test content
What is the Arc Client?
Install Arc

Die letzte Mission (ST:NEO)

ramirez#1853 ramirez Beiträge: 8 Arc Nutzer
So traurig und geschockt ich letzte Woche auch war, als ich erfuhr: Die beste Mechanik im Spiel wird abgeschafft! Schade wirklich, saß ich doch seit Monaten an meinen ersten Foundry-Missionen. Geplant war eine 8 teilige Missionreihe ST:NEO, in der jede einzelne Episode eine typische Star trek Fanfiction sein sollte und doch alle mit wiederkehrenden Charakteren verbunden gewesen wären. Dummerweise machte mir das Erstellen der Maps mehr Spass als das Bauen der "Trigger" weshalb ich an allen Episoden mehr oder weniger gleichzeitig gearbeitet hatte. Deshalb wurde bislang nicht eine einzige Mission von mir veröffentlicht. Nun, da die Foundry gehen sollte, habe ich die letzten Tage damit verbacht, zumindest eine dieser Geschichten zu beenden und erfolgreich auf Bugs etc. zu testen. Diese stelle ich nun vor und hoffe, dass in den nächsten 2 Wochen der eine oder andere Spieler daran gefallen finden wird. Episode 3 "ST:NEO "Vergessene Schuld" ist ab sofort in seiner finalen Version in der Foundry zu finden unter "Neue Inhalte testen" bzw über die Suchfunktion.

Inhalt:
"Sie werden von Flottenadmiral Clarke abkommandiert zu einer geheimen Mission, die die innere Sicherheit der Föderation betrifft. Dabei werden Sie nicht nur mit einer vergangenen Epoche und alten Feinden konfrontiert, sondern müssen sich bald fragen, ob sie für die richtige Seite kämpfen. Denn bekanntlich wird Geschichte immer von SIegern und nicht Direktiven geschrieben."
Mission startet beim Sternenflottenkontakt vor Admiral Quinns Büro.

Ich weise nochmal darauf hin, dass die Mission nicht gänzlich vervollständigt wurde. ANhand der knappen zeit gibt es immernoch unsaubere Elemente in der Map und ich habe zwei größere Rätselelemente rausgekürzt, dennoch ist die Geschichte technisch einwandfrei spielbar. Ein paar lose Enden/Anspielungen bleiben jedoch, da die anderen 7 Missionen nicht mehr beendet werden können. Ich werde die nächsten Tage aber im anderen Thread ein paar Bilder/Zusammenfassungen veröffentlichen, sodass die Arbeit nicht komplett verloren geht.
Vielen Dank fürs Spielen schonmal.

Kommentare

  • benalexanderbenalexander Commander Beiträge: 737 Arc Nutzer
    bearbeitet April 2019
    In Anbetracht der Umstände werde ich hier nicht meckern und kritisieren, sondern einfach nur Danke sagen. Es ist eine klasse Mission. Die Karten sind wirklich gut gelungen, die Story ebenso. Und die technischen Tricks können sich sehen lassen. Es hatte für mich fast den Charme einer Kriminalgeschichte und war eine der wenigen Missionen, die ich je gespielt habe, die das Nicht-Anzeigen der Ziele tatsächlich erfolgreich zu einem Spielelement gemacht haben. Fantastisch!

    So viele gute Ideen und cleveres Design - ich wünschte, wir könnten mehr davon bekommen. Danke.

    Gruß

    benalexander
    Post edited by benalexander on
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.