test content
What is the Arc Client?
Install Arc

[Tool] Foundry Export - Rechtschreibprüfung

benalexanderbenalexander CommanderBeiträge: 737 Arc Nutzer
Hallo liebe Freunde der gepflegten Foundry-Unterhaltung

vor einiger Zeit war ich dabei, die Foundry-Mission eines werten Autorenkollegen Korrektur zu lesen. Die Suchen & Ersetzen Geschichte funktioniert zwar immer noch einwandfrei, war aber immer schon ein wenig unübersichtlich und umständlich. Bisherige Programme dafür sind leider nicht mehr betreut oder lassen einige Dialoge aus, während unnötiger Text drin bleibt.Deswegen präsentiere ich euch voller Stolz:

Foundry Export


Was tut Foundry Export?

Es isoliert alle Dialoge (Grant Mission Dialog, Story- und Map Pop-up, Default Prompt, Talk to Contact) mit Buttons und Titeln, alle Kartennamen und -übergänge. Namen der NPC-Contacts und Actor, Interaktions-Buttons und sichtbare Objektnamen – grundsätzlich ALLES, was der Spieler in einer Mission sehen kann. Alles andere wird ignoriert, z.B. unbenutzte Karten und Objektbezeichnungen, die nur der Autor sieht.

All das wird in ein neues .txt Dokument geschrieben, mit Hinweisen versehen, geordnet und formatiert. Damit sollte es leicht fallen, gefundene Fehler im Editor zu finden und zu korrigieren. Hier mal ein Beispiel, wie so eine Extract Datei aussehen kann:

Wie funktioniert es?

1. Lade deine Foundry im Editir und gehe auf eine beliebige Karte.
2. Gebe /ugcEditorExportProject Mission.txt in den Chat ein. Eine Export Datei erscheint nun unter C:\ [...]Star Trek Online\Live\Data.
3. Starte Foundry Export und klicke auf „Open File“. Wähle die Export Datei aus.
4. Klicke auf „Extract Dialog“. Eine neue .txt. Datei erscheint im selben Ordner. In ihr ist nur der Text der Mission, formatiert und geordnet.
5. Ladet die neue Datei mit einem Textverarbeitungsprogramm eurer Wahl, z.B. MS Word oder Open Office. Dessen eingebaute Rechtschreibprüfung sollte euch das Finden von Fehlern erleichtern.

Warum sollte ich das machen?


Weil Rechtschreibung wichtig ist. Fehler fallen den Spielern auf, ziehen sie aus dem Spielfluss und stören die Immersion. Noch dazu kann man so ein Extract-Datei besser anderen Autoren zum Gegenlesen geben. Das ist deutlich einfacher als die Mission beim Testspielen zu korrigieren.

Noch dazu erleichtern gerade Zeichensetzung und Großschreibung enorm das Lesen und verbessern den Lesefluss. Es ist unangenehm, wenn man einen Satz zwei oder drei mal lesen muss, um zu verstehen, wo genau das Subjekt ist oder wo Nebensätze aufhören. Deswegen: Überprüft eure Missionstexte!
Foundry Export besteht ausschließlich aus einer .exe Datei. Nichts weiter wird benötigt. Eine Installation ist nicht erforderlich.


Beste Grüße

benalexander

Kommentare

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.