Wir haben nun auch einen deutschsprachigen Discord-Server für Neverwinter, schaut vorbei:
https://discord.gg/zXcRR97

Kümmert euch endlich wieder um die Foundry!

anraee
anraee LeibeigenerBeiträge: 77 Abenteurer
bearbeitet Juli 2015 in (PC) Feedback
Der Titel sagt eigentlich schon fast alles.

Bitte, kümmert euch um Himmels Willen wieder um den Foundry-Editor. Es gibt viele Bugs, die seit einer Ewigkeit nicht behoben worden sind, die langsam aber sicher das Erstellen von eigenen Quests und Kampagnen fast schon unmöglich machen teilweise. Die Autoren haben keine Lust mehr, mit einem solch verbuggten System zu arbeiten, aber gleichzeitig bringen gerade Foundries etwas Abwechslung in das Spiel, das immer langweiliger zu werden scheint.

Man spürt mehr als deutlich, dass sich seitens der Entwickler keinen Deut mehr um den Foundry-Editor gekümmert wird. Wenn darin keine Möglichkeit der Raffg... des Profits mehr gesehen wird, nehmt sie doch gleich ganz heraus. (Was jedoch sicher zu massivem Spielerverlust führen dürfte ;D )

Daher meine dringende Bitte, man möge die Foundry nicht mehr so stiefmütterlich behandeln, wie es derzeit der Fall ist. Ohne Foundry macht das Spiel keinen Spaß und verliert wesentlich an Reiz.
Post edited by anraee on
«13

Kommentare

  • chroococci
    chroococci Leibeigener Beiträge: 593 Abenteurer
    bearbeitet Juli 2015
    Volle Unterstützung hier.

    Die Foundry ist eine wunderbare Möglichkeit nebenher abzuschalten, verdient aber noch mehr Aufmerksamkeit. Spieler erstellen zum Teil unglaublich kreative, witzige, abwechslungsreiche Inhalte und das völlig umsonst für den Betreiber. Die Foundry ist ein riesiges Fanprojekt und als solches ein würdiges Aushängeschild (gewesen).
    Die Einführung einer Foundrykampagne, wie bereits vorgeschlagen, würde helfen.
  • emeral1
    emeral1 Unbesiegbar Beiträge: 776 Abenteurer
    bearbeitet Juli 2015
    -Es wäre auch eine gute Idee wenn man das Belohnungssytem für die Spieler von STO übernehmen würde, auch das könnte einen Anreiz für die Spieler bieten.
    -Neben der Bugbehebung wäre es fantastisch, zumindest die im Spiel enthalten Sachen in den Katalog zu übernehmen, um kreativer bauen zu können. (Nicht das ich das nicht sowieso schon tun würde, aber aus Einzelteilen etwas neues zu schaffen fordert leider reichlich Ressourcen)
    -Ein Anpassung der Gegnermöglichkeiten würde ebenfalls einiges bieten.
    -Kleidung/Rüstung könnte mehr Vielfalt vertragen.
    -Türen die man auf und zu machen könnte, oder Stühle auf den man sitzen kann, sehnlichst erwünscht. Dafür sind allerdings auch bessere Sitzanimationen, evtl. auch Liegen nötig.
    -Eine Oder-Funktion ist schon oft gewünscht worden.
    -NPC mehrere Funktionen nacheinander geben (z.B. erst Dialog, dann vielleicht ein Wegfunktion, dann ein erneuter Dialog und umschalten in feindlich würde auch vieles erleichtern. Man müsste nicht für jeden NPC mehrere erschaffen die ein und auschgeschaltet werden müssen (wäre auch Ressourcen schonend)
    -Fenster aus denen man auch hinaus sehen kann.
    -Wechsel von Tag und Nacht (gerne auch im Spiel selber)
    -Begehbare Häuser ohne Kartenwechsel.
    -Karten auf denen man hin und zurück wechseln kann
    -Nebenquests einfacher machbar

    Das ist erstmal das was mir auf die Schnelle einfällt.

    LG Emeral
    Manchmal ist das Wort schärfer als das Schwert

    http://wolfsbanner.forumieren.com/ (RP-Forum)
    http://living-authors-society.xobor.de/


    Foundrybauer und RPler
  • argrosch
    argrosch Leibeigener Beiträge: 826 Abenteurer
    bearbeitet Juli 2015
    Mein sehnlichster Wunsch zum Thema Foundry:
    Fangt endlich an mit euren Spielern zu kommunizieren.
    Ich weiß nicht was schlimmer ist, dass die Foundry ingame ignoriert wird, oder das man sich noch nicht einmal dazu äußert, dass man nicht mehr vor hat sich um die Foundry zu kümmern.
    Mitglied der PvE-Foundry-RP-Gilde Wolf und Feder (http://living-authors-society.xobor.de)
    und des deutschen Foundrychannels NWGermanFoundry.
    _______________________________________________
    Nicht alles, was nach einer Eissorte benannt ist, muss gut sein.

    RIP Foundry
  • shenwar
    shenwar Visionär der Foundry Beiträge: 301 Abenteurer
    bearbeitet Juli 2015
    RP - Kampagne: Der zerbrochene Pfeil NWS-DRTM8H24S

    RP - Kampagne: Ein Tropfen Göttlichkeit NWS-DK5NM199H
  • argrosch
    argrosch Leibeigener Beiträge: 826 Abenteurer
    bearbeitet Juli 2015
    shenwar schrieb: »

    Hilfe, ich bin in einer Schleife gefangen ;).
    Mitglied der PvE-Foundry-RP-Gilde Wolf und Feder (http://living-authors-society.xobor.de)
    und des deutschen Foundrychannels NWGermanFoundry.
    _______________________________________________
    Nicht alles, was nach einer Eissorte benannt ist, muss gut sein.

    RIP Foundry
  • anraee
    anraee Leibeigener Beiträge: 77 Abenteurer
    bearbeitet Juli 2015
    argrosch schrieb: »
    Hilfe, ich bin in einer Schleife gefangen ;).

    Hoffentlich zieht diese Schleife auch Leute an, die das ganze hier mal lesen sollen. ;) Und hoffentlich auch andere Autoren, die sich äußern, damit der Thread nicht sang- und klanglos verschwindet.
  • cushparl
    cushparl Visionär der Foundry Beiträge: 861 Abenteurer
    bearbeitet Juli 2015
    argrosch schrieb: »
    Mein sehnlichster Wunsch zum Thema Foundry:
    Fangt endlich an mit euren Spielern zu kommunizieren.
    Ich weiß nicht was schlimmer ist, dass die Foundry ingame ignoriert wird, oder das man sich noch nicht einmal dazu äußert, dass man nicht mehr vor hat sich um die Foundry zu kümmern.

    *unterschreib*

    Und, falls man sich mal äußern sollte: ehrliche Antworten anstelle von "wir haben das für übernächstes Modul in Planung" wären nett.

    Und, niemand verlangt hier noch Perfektion. Kopiert das Belohnungssystem aus STO, repariert die gröbsten Bugs, und dann darf man mich zumindest gerne wieder für die nächsten 3 Module hinhalten ;)

    Auch wenn es natürlich sicher für alle Beteiligten ein Gewinn wäre, wenn man mit der Foundry in jeder Hinsicht "richtigen" Endgamecontent erstellen könnte... :)

    Ansonsten hab ich glaub ich zu dem Thema eigentlich schon für alle Zeiten genug geschrieben. ^^
  • gleichgewichtnw
    gleichgewichtnw Wächter von Neverwinter Beiträge: 1,493 Abenteurer
    bearbeitet Juli 2015
    Kann mich nur anschließen. Vor der Alpha wurde damit geworben, dass die Foundry ein zentrales Element des Spiels ist. Inzwischen gibt es nicht mal mehr die Doppel-XP-Foundryzeit als Anreiz. Ich verstehe es einfach nicht. Wofür sollte man noch Foundry spielen, welchen Anreiz gibt es. Außerdie paar AD für die man schnelle Farmfoundries mitnimmt und keine guten Storyfoundries.
    ...doch in den gefrorenen, wilden Ländern behauptet sich eine Bastion der Zivilisation. Die Stadt Niewinter, das Juwel des Nordens.

    https://www.dei-ex-machina.de/forum
  • dorn70
    dorn70 Leibeigener Beiträge: 133 Abenteurer
    bearbeitet Juli 2015
    Es ist schon ziemlich frustrierend für jeden Autor, der Tage oder sogar Wochen damit verbracht hat, eine schöne Geschichte zu erstellen, nur damit am Ende 3-4 Spieler das Resultat tatsächlich auch in Augenschein nehmen.

    Für jeden Autor sind zufriedene Spieler die größte Belohnung.
    Wir Autoren wissen wie man Spieler zufrieden stellen kann, warum die Verantwortlichen nicht?
    Ist es wirklich so schwer etwas am Belohnungssystem zu drehen?
    Gibt es nicht Möglichkeiten sogar einen Kampagnienbaum für Spieler und Autoren zu erstellen?
    Ich denke es wäre sogar möglich Zen-Investitionen in die Foundry sinnvoll zu integrieren!

    Hört endlich auf euer Zugpferd zu schinden! Oder bringt es gleich zum Abdecker.

    WIR AUTOREN ARBEITEN GERNE UND KOSTENLOS FÜR EUCH.
    Ein wenig Zuwendung von Euch hätten wir aber dennoch verdient.^^

    Liebe Grüße
    Dorn
    Gründungsmitglied der Living Authors´ Society / nun WOLF UND FEDER

    Kampagne NWS-DKR7NUZLX Das Buch der Abenteuer!
    Kampagne NWS-DM3EOKZTE Das dunkle Abenteuerbuch!
  • emeral1
    emeral1 Unbesiegbar Beiträge: 776 Abenteurer
    bearbeitet Juli 2015
    Da mir gerade noch etwas dazu einfällt.

    -Es wäre gut wenn nicht nach jedem neueren Patch oder Modul, ältere Foundrys unbrauchbar werden würden oder nur unter Mühen zu reparieren sind. Rot besternte lassen sich schon gar nicht reparieren.
    (schön wäre natürlich wenn man gar nicht reparieren müsste, es nimmt Unmengen an Zeit weg die man anders aufwenden könnte)
    Manchmal ist das Wort schärfer als das Schwert

    http://wolfsbanner.forumieren.com/ (RP-Forum)
    http://living-authors-society.xobor.de/


    Foundrybauer und RPler
  • celleslays
    celleslays Leibeigener Beiträge: 304 Abenteurer
    bearbeitet Juli 2015
    Das wäre toll, denn aktuell ist da mehr Frust als lust , ganz liebe grüße :)
  • cushparl
    cushparl Visionär der Foundry Beiträge: 861 Abenteurer
    bearbeitet Juli 2015
    dorn70 schrieb: »

    Hört endlich auf euer Zugpferd zu schinden! Oder bringt es gleich zum Abdecker.

    Zugpferd? Naja, mehr so Zirkuselefant. "Schaut mal was ich hier habe!" "Ui! - Gehört das so verhungert?" Achselzucken. "Vielleicht nicht, aber so mager wie er jetzt ist, kann er eh nicht arbeiten, da brauch ich jetzt auch nicht mehr mit füttern anfangen." "Klingt logisch..."
  • cralemeth
    cralemeth Leibeigener Beiträge: 108 Abenteurer
    bearbeitet Juli 2015
    "Ein wenig Zuwendung von Euch hätten wir aber dennoch verdient."
    Dem Stimme ich zu. Ich muß ehrlich sagen das mir die Foundry Sachen Besser Gefallen als das das Eigentliche Spiel. Da sind wirklich sachen bei wo man sagen kann, da sollten sich die Entwickler mal ne Scheibe Abschneiden.
    Aber das Interessiert ja keinen. Hauptsache neuen Verbugten Contend Rausbringen und Kassieren für irgendwelchen Nonsens.
    Lange gebe ich dem Spiel eh nicht mehr.

    EDIT:

    Aber Traurig das es auch nicht mal nen Statement von den Mods dazu gibt.
    Wirklich Traurig.
  • anraee
    anraee Leibeigener Beiträge: 77 Abenteurer
    bearbeitet Juli 2015
    Es gibt eben offenbar noch nicht genug Druck seitens der Spieler, als dass es von Mods oder den großen Raffzähnen aka Bosse der Firmen als wichtig genug erachtet würde.
    Daher ein Aufruf an alle, denen noch etwas an der Foundry liegt, die gerne in der Foundry bauen würden, alle die gerne Foundrys spielen, auch wenn es nur die kurzen sind: Meldet euch hier! Lehnt euch nicht zurück mit der Einstellung "Können wir nix dran ändern", sondern steht auf und äußert euch!
  • cralemeth
    cralemeth Leibeigener Beiträge: 108 Abenteurer
    bearbeitet Juli 2015
    "sondern steht auf und äußert euch"
    Leider haben etliche Spieler nicht Genug Arsch in der Hose mal was zu sagen. Da wird sich lieber über andere Spieler aufgeregt die sich Beschweren, was ja viel Einfacher ist ;)
  • anraee
    anraee Leibeigener Beiträge: 77 Abenteurer
    bearbeitet Juli 2015
    Das ist leider wahr, aber dennoch sollten die, die den Arsch in der Hose haben, nicht den anderen gleichziehen und umso lauter schreien. ;)
  • emeral1
    emeral1 Unbesiegbar Beiträge: 776 Abenteurer
    bearbeitet Juli 2015
    Richtig, machen wir einen Aufmarsch und uns alle grade, ich bin nicht so perfekt im englischen. Doch vielleicht könnet sich jemand ja die Mühe machen und dieses auch in das englische Forum tragen.
    Manchmal ist das Wort schärfer als das Schwert

    http://wolfsbanner.forumieren.com/ (RP-Forum)
    http://living-authors-society.xobor.de/


    Foundrybauer und RPler
  • cralemeth
    cralemeth Leibeigener Beiträge: 108 Abenteurer
    bearbeitet Juli 2015
    Mein Englisch ist das mieseste Überhaupt :(
  • cushparl
    cushparl Visionär der Foundry Beiträge: 861 Abenteurer
    bearbeitet Juli 2015
    Ihr könnt ja mal da euer Glück versuchen, Englischkenntnisse hin oder her wären ein paar mehr Stimmen für die Foundry sicher nicht verkehrt:

    http://www.arcgames.com/en/forums#/discussion/1194402/feedback-needed-top-issues-currently-in-neverwinter-pc/p1

    Notfalls schreibt "plis do samfin abaut dä faundry its in ä horrrribl stäit"

    Das verstehen die schon. Mit deutschem Akzent klingt das eh böser, hab ich gehört ;)
  • emeral1
    emeral1 Unbesiegbar Beiträge: 776 Abenteurer
    bearbeitet Juli 2015
    Ähm, ja...was für ein Thread soll das sein?
    Manchmal ist das Wort schärfer als das Schwert

    http://wolfsbanner.forumieren.com/ (RP-Forum)
    http://living-authors-society.xobor.de/


    Foundrybauer und RPler
  • anraee
    anraee Leibeigener Beiträge: 77 Abenteurer
    bearbeitet Juli 2015
    Dort hab ich eben auch schon gesenft. Anscheinend sind dort im englischen Forum die Mods noch ein klein wenig aktiver als hier. Ich fühle mich als Deutsche auch langsam etwas vernachlässigt. :( Hier kommt irgendwie so gar keine Reaktion mehr von "offizieller" Seite her.

    @emeral

    Im englischen Forum schaffen sies anscheinend, mal eine Umfrage zu starten, was im Moment in Neverwinter im Argen liegt. Sowas ist dieser Thread. Hier im deutschen Forum wird man gar nicht erst gefragt, wie man sieht. Was eigentlich eine recht große Sauerei ist.
  • cushparl
    cushparl Visionär der Foundry Beiträge: 861 Abenteurer
    bearbeitet Juli 2015
    In dem Thread bittet strumslinger, der dortige CM, die Spieler um Feedback bezüglich der aus ihrer Sicht wichtigsten Probleme des Spiels, die die Entwickler in Angriff nehmen sollten. Bisher wurde die Foundry bei knapp 70 Posts so etwa 7 Mal genannt. Das ist keine Mehrheit, aber immerhin auch nicht verschwindend wenig. Wenn sich noch ein paar mehr einschalten, vielleicht passiert dann wirklich ein Wunder und die Foundry wird von den Entwicklern wieder wahrgenommen.
  • emeral1
    emeral1 Unbesiegbar Beiträge: 776 Abenteurer
    bearbeitet Juli 2015
    In Ordnung. Ich werde mal versuchen was zu verfassen und da rein zu stellen. Allerdings wohl erst ab 18.07 dann habe ich Urlaub und mehr Ruhe.

    LG Emeral
    Manchmal ist das Wort schärfer als das Schwert

    http://wolfsbanner.forumieren.com/ (RP-Forum)
    http://living-authors-society.xobor.de/


    Foundrybauer und RPler
  • sirrerkainson
    sirrerkainson Leibeigener Beiträge: 6
    bearbeitet Juli 2015
    Das Spiel und deren Community hat soviel Potenzial, trauig zu sehen das es kaum genutzt wird. Ich bin mir sicher das wenn (mehr) auf die Community eingegangen wird, es letztendlich auf der einen seite mehr Geld für die Entwickler bedeutet und auf der anderen seite zufriende und treue Spieler
  • gosalin1
    gosalin1 Leibeigener Beiträge: 83 Abenteurer
    bearbeitet Juli 2015
    Kann mich dem ganzen nur anschliessen. ich selber bin am Foundrybasteln gewesen aber mit jedem Modul musste fast immer in den Foundrys was geändert werden aber im Editor wurde nichts verbessert oder Bugs behoben.

    Daher sehe ich zur Zeit auch kein Sinn drin weiterhin mich mit dem Editor zu beschäftigen weil

    a) es von den Spielern eh noch kaum genutzt wird
    b) von Seitens der Betreiber nichts kommt


    Dabei würde ich schon mal wieder ganz gerne was basteln^^

    Greez
    Meine erste Foundry

    Zwergenvolk in Not NW-DOZMSPE5H DAILY

    Es geht weiter

    Kampagne

    Das Land der Riesen NWS-DR4D2WAY8
    Teil 1 - Der Überfall - NW-DRLN37UL7
    Teil 2 - Das Bündnis I - NW-DR3K9IGVN
    Teil 3 - Das Bündnis II - NW-DD9ABISBP

    Event Foundrys

    [Halloween] Der Traum - NW-DOZKZV8UG
  • pretya
    pretya Leibeigener Beiträge: 11 Abenteurer
    bearbeitet Juli 2015
    Dem schließe ich mich an.

    "Von Haus aus" verbuggte Maps, unglaublich ressourcenfressende Methoden, um Maps so auszugestalten, wie man sie haben möchte und sie nach etwas aussehen, völlig eingeschränkte Aussehens und Kleiderauswahl bei NPC's, nicht einmal alles Details aus dem Spiel selber, keine Möglichkeit, diese Details größentechnisch zu verändern, kaputte Teleporter und noch so unzählige Dinge mehr...

    und trotzdem gibt es einen Haufen guter und ambitionierter Autoren, die Nerven und Zeit opfern, um für die Community unglaublich schöne Maps und ansprechende Quests zu gestalten, egal ob Kill-Quests, Storylines oder RP - Maps. Ich habe in den letzten Jahren Maps und QUests gesehen, von denen sich die Macher des Spiels ganz dicke Scheiben abschneiden sollten. Und als Dank dafür wird die Foundry so unglaublich stiefmütterlich behandelt, dass es echt eine Schande ist.

    Es gibt bisher noch nicht einmal eine Reaktion auf diesen Thread und das ist mehr als traurig. Mehr Aufmerksamkeit haben diese Autoren auf jeden Fall verdient.

    Also, her damit! :)
  • aes5
    aes5 Leibeigener Beiträge: 342 Abenteurer
    bearbeitet Juli 2015
    So, jetzt hab ich auch endlich diesen Thread gefunden :)

    Eigentlich ist hier schon alles geschrieben worden, was ich auch hätte anbringen wollen, von dem her wäre es unsinnig sich zu wiederholen...
    Aber heute bin ich dem Unsinn anheim gefallen :P

    Also:

    13 Mal hab ich mein geistiges Eigentum freiwillig in Form von Text und Idee an der Editortür abgegeben und 13 Mal habe ich während des Erstellens getüftelt, geflucht, "Oh ja, so gefällts mir." gesagt, Unsicherheit verspührt, ob der Inhalt gut bei der Spielerschaft gut ankommt und 13 Mal hab ich sehr viel Spaß gehabt (Trotz der ganzen Oops! Jaja ^^).
    Und während dieser ganzen Zeit kamen ab und an ein paar abgebrochene Säulen mehr als Details in den Editor, ab und an konnte man auf mehr Encounter zugreifen und das wars im Großen und Ganzen...
    Hab ich noch Motivation, die letzten beiden ewigen Baustellen fertig zu stellen, die in meiner Questauswahl rumgeistern? Schon, aber nicht mit diesem... "Ding", das einst ein Alleinstellungsmerkmal dieses Spiels war.
    Ich will hier weder als Jammerlappen noch als Schwarzseher posten (Ja, im Channel kommt das oft anders rüber^^), sondern die einfache Bitte im Threadtitel wiederholen: "Kümmert Euch endlich wieder um die Foundry!"

    Dann noch vielleicht eine kleine Anregung:

    Wie wäre es, im ZEN Markt Foundry Bausätze anzubieten? Ich meine damit nicht 4 abgebrochene Säulen für 3500 ZEN, sondern echte Bausätze mit allem drum und dran. Dann wäre vielleicht das Interesse der Betreiber wieder da, da es ein wenig Umsatz bringt, die Autoren hätten wieder was neues, mit dem sie arbeiten können und die Spieler würden auch wieder etwas anderes sehen, als nur Zombiehorden auf leeren Außenkarten... Nur so ein Gedanke...

    Und ab

    ich
    R.I.P. Rhix

    Alles für das PVP! Nix für die Foundry! Hurray!
  • anraee
    anraee Leibeigener Beiträge: 77 Abenteurer
    bearbeitet Juli 2015
    Eine Reaktion von offizieller Seite wäre wirklich einmal schön. Ich würde mir ja endlich mal eine Begründung wünschen, warum die Foundry so extrem und offenbar absichtlich vernachlässigt - oder eher ganz links liegengelassen - wird.

    Was die Idee mit dem Zenshop angeht, bin ich eher kritisch... Ich möchte nicht neben Zeit und Nerven auch noch Geld ausgeben müssen, um meinen Ideen eine Gestalt geben zu können. Wenn, dann würde ich derartige Erbauer-Packete für ADs begrüßen. Aber nicht für Zen.

    Bis jetzt würde es mich allein schon glücklich machen, wenn die gravierendsten Bugs endlich einmal behoben würden und die Quests nicht mit jedem Modul zerschossen würden.
  • sheydrale
    sheydrale Tante für alle Belange Beiträge: 1,402 Community Moderator
    bearbeitet Juli 2015
    Guten Tag zusammen. Dann wollen wir mal ...
    anraee schrieb: »
    Es gibt viele Bugs, die seit einer Ewigkeit nicht behoben worden sind, die langsam aber sicher das Erstellen von eigenen Quests und Kampagnen fast schon unmöglich machen teilweise.

    In diesem Fall wäre es schön zu wissen, um welche Bugs es sich denn da genau handelt. :) Außer dem Portalbug.

    argrosch schrieb: »
    Ich weiß nicht was schlimmer ist, dass die Foundry ingame ignoriert wird, oder das man sich noch nicht einmal dazu äußert, dass man nicht mehr vor hat sich um die Foundry zu kümmern.

    Ich gehe nicht davon aus, dass der "derzeitige Stand" der in/um Foundry "Final-Status" erreicht hat. Wie der weitere Verlauf zukünftig aussieht kann ich Dir leider auch noch nicht beantworten. Nur, dass mit der kommenden Erweiterung erst Mal ein anderer Aspekt des Spiels eingeführt wird.


    dorn70 schrieb: »
    Es ist schon ziemlich frustrierend für jeden Autor, der Tage oder sogar Wochen damit verbracht hat, eine schöne Geschichte zu erstellen, nur damit am Ende 3-4 Spieler das Resultat tatsächlich auch in Augenschein nehmen.

    Für jeden Autor sind zufriedene Spieler die größte Belohnung.

    Gibt es nicht Möglichkeiten sogar einen Kampagnienbaum für Spieler und Autoren zu erstellen?


    Hierzu habe ich mit einigen von euch bereits gesprochen. Leider machen eben die Spieler in dem Fall die Regeln, was erstrebenswert ist, oder nicht. Ich stimme vollkommen zu, dass eine Art Kampagne schön wäre. Aber dementsprechend müssten auch "die Belohnungen" vorhanden sein, um Anreiz zu schaffen. Trotzallem: Auch auf diesem Wege würden Spieler den kürzesten, einfachsten, für sie spieltechnisch besten Weg wählen, einerlei ob dort nun vom Autor 5, 20, 100 Stunden Arbeit reingesteckt wurde und/oder ob eine schöne Geschichte vorhanden ist oder nicht.

    Meiner bescheidenen Meinung nach ist es demnach fraglich, ob sich mit einem weitergeführten Belohnungssystem etwas an der derzeitigen Situation ändert. Es würden evtl. mehr Spieler Quests spielen, ja, aber welche würden dazu wohl genutzt? Die Herangehensweise würde sich mit dem neuen Umstand nicht ändern. Tags: Kurz, Einfach, Farmen.

    Ich denke deswegen wird sich auch mit einer Änderung nichts an der bisherigen Tatsache ändern, sich zu entscheiden: Entweder schöne Geschichte und weniger Spieler oder an die "Nachfrage" anpassen.

    Kleiner Hinweis: Ich möchte hier nicht den Eindruck erwecken, ich würde eure Vorschläge (von denen viele im Vorschlagsthread festgehalten sind) nichtig machen wollen. Ich möchte nur ein wenig meine Bedenken zum Thema äußern. :)

    - Sheydrale -
    Beste Grüße

    Sheydrale
    Community Team


    [ Allgemeines Regelwerk | Forenregeln | Schreibt mir eine E-Mail: [email protected] ]

    Stay Connected: [ Facebook & Twitter ]
    Aktuelle Videos: [ Neverwinter Youtube-Channel ]

    Aktuelle Vorschau und Info: [ Erweiterung 12: Tomb of Annihilation ]
    Aktuelle Fehler: [ [Tomb of Annihilation] Bekannte Fehler,- und Problemberichte ]
    Aktuelles Feedback: [ [Tomb of Annihilation] Feedback ]

    Aktuelles Gildenspotlight: [ Die Kolonie der Atlanter - Best of ]
    Aktuelles Foundryspotlight: [ - ]

    i332wyod.png
  • cushparl
    cushparl Visionär der Foundry Beiträge: 861 Abenteurer
    bearbeitet Juli 2015
    sheydrale schrieb: »

    In diesem Fall wäre es schön zu wissen, um welche Bugs es sich denn da genau handelt. :) Außer dem Portalbug.

    Ich glaube, du kennst sie schon so gut wie alle, denn sie stehen alle im Fehler-Sammelthread. Der gravierendste ist für mich immer noch der, dass das UI falsch überlappt, sobald man zuviele Details verbaut hat. Man kann den Editor dann praktisch nicht mehr benutzen. Dass Gruppen beim Kartenwechsel in verschiedenen Instanzen landen ist vielleicht noch etwas neuer - es kam "erst" mit M6.

    Das wirklich Schlimme sind aber nicht die Bugs an sich, sondern, dass überhaupt nichts daran getan wird. Wenn die Entwickler wenigstens mal anerkennen würden, dass es die Probleme gibt, wie sie es inzwischen bei allen anderen Spielbereichen geschafft haben...

    Ich gehe nicht davon aus, dass der "derzeitige Stand" der in/um Foundry "Final-Status" erreicht hat. Wie der weitere Verlauf zukünftig aussieht kann ich Dir leider auch noch nicht beantworten. Nur, dass mit der kommenden Erweiterung erst Mal ein anderer Aspekt des Spiels eingeführt wird.

    Das ist im Prinzip seit Modul 1 (!!) der status quo. Es war immer "erstmal" ein anderer Aspekt des Spiels dran. Ich habe nichts davon gehört, dass es für das bereits angekündigte Modul 8 anders wäre. Also, wann? Modul 9? 10? Wie lange kann man warten, bevor es endgültig zu spät ist? Oder, vielleicht ist es ja eher "wie lange muss man warten, bis sich das Problem endlich von selbst erledigt hat"?
    Meiner bescheidenen Meinung nach ist es demnach fraglich, ob sich mit einem weitergeführten Belohnungssystem etwas an der derzeitigen Situation ändert. Es würden evtl. mehr Spieler Quests spielen, ja, aber welche würden dazu wohl genutzt? Die Herangehensweise würde sich mit dem neuen Umstand nicht ändern. Tags: Kurz, Einfach, Farmen.

    Ich bin nicht sicher, ob du in Sachen Herangehensweise da auf dem aktuellen Stand bist. Der sieht nämlich in meinen Augen eher so aus: Ignorieren, denn hier gibt es absolut nichts zu holen und es ist keine Zeit für überflüssiges.
    Ich denke deswegen wird sich auch mit einer Änderung nichts an der bisherigen Tatsache ändern, sich zu entscheiden: Entweder schöne Geschichte und weniger Spieler oder an die "Nachfrage" anpassen.

    Es gibt schlicht keine "Nachfrage" mehr, an die sich irgendwer anpassen könnte, selbst wenn er wollte. Es gäbe im Gegenteil vielleicht sogar eine gar nicht so kleine Nachfrage nach dem was du "schöne Geschichten" nennst (und was, nebenbei, zu kurz greift) - aber "überhaupt nichts" ist nunmal einfach *etwas* zu wenig. Ein Schrottitem als Lohn für das Bestehen eines 2 Stunden-Epos ist ein Schlag ins Gesicht für den Spieler, den Autor und eigentlich auch für den genialen Kopf der sich die Foundry ausgedacht hat.

    Es ist absolut klar, dass, es Leute gibt, die unter allen Umständen versuchen werden "das Maximum" an materieller Belohnung aus dem Foundrysystem rauszuholen, wenn das möglich ist und es sich lohnt. Und natürlich kann deswegen eine durchschnittliche, nicht belohnungsmaximierte Quest immer nur unterdurchschnittlich etwas bieten. Aber der aktuelle Stand, an dem seit Release (wohl noch länger) nichts verändert wurde, ist, dass die Belohnungen bodenlos schlecht sind. Das ist eine große rotleuchtende Aufforderung an jeden Spieler, der Foundry fern zu bleiben. Ob das nun einen bestimmten Spielstil fördert oder nicht, spielt gar keine Rolle mehr.

    Und zumindest das - dieses "Quest-muss-genau-15-Minuten-haben-sonst-Zeitverschwendung" ist kein Muss. Zeitabhängige Belohnungen gibt es in STO seit einer Ewigkeit, ganz zu schweigen davon, dass die Belohnungen relativ zum übrigen Inhalt deutlich besser sind. Das müsste man nur übernehmen.

    STO ist gleichzeitig der lebende Beweis dafür, dass bessere Belohnungen sehr wohl etwas ändern und wir hier nicht nur ins Blaue spekulieren. Argrosch und ich hatten eine nette Diskussion mit den Kollegen dort - deren Foundry ist ganz eindeutig in einer wesentlich besseren Situation als unsere, obwohl es dort nie ein eigenes Entwicklerteam dafür gab, obwohl so nette Features wie Kampagnen, Abosystem und 3D-Editor fehlen, obwohl das Spiel doppelt so alt ist und insgesamt weniger Spieler hat als Neverwinter (Ich will mir gar nicht vorstellen, wie es hier in 2 Jahren aussehen wird, wenn es so weitergeht wie bisher). Hier nachzulesen: http://sto-forum.de.perfectworld.eu/showthread.php?t=370022


    Es tut mir leid, wenn mein Ton möglicherweise etwas aggressiver ist als angemessen. Ich weiß, dass du nur vermittelst und somit in einer reichlich undankbaren Situation bist. Aber bitte mach dir klar, dass wir hier seit Jahren gegen eine Wand (ich meine die Entwickler, nicht dich) schreien, ohne Gehör zu finden und uns langsam aber sicher die Luft ausgeht.