Dies ist der Bereich "Feedback" für den PC.



Den entsprechenden Bereich für PS4 findet ihr hier und den für Xbox hier.

Wertloser Dillitium Müll?

Optionen
oligomereproanti
oligomereproanti Registered Users Beiträge: 41 ✭✭
bearbeitet Mai 2014 in (PC) Feedback
Wohin kann ich meine überflüssigen Ruf und Flotten Teile bringen?

Viele langjährige Spieler, die keinen Bock hatten, vor dem Konfigurations-System, ihre Schiffe beim Wechseln ständig umzubauen, haben jedem Schiff eigene Items verpasst. Nun haben viele ein Inventar voller nutzloser Teile. Einige Sammlungen waren Millionen an Dillitium wert... nun sind diese was? Replikator Futter? :confused:

Gibt es irgendwo einen Händler wo am für Flotten und Rufteile zumindest 50% des Wertes an Dilli zurückbekommt?
Post edited by oligomereproanti on

Kommentare

  • daywalkerhawk
    daywalkerhawk Beiträge: 954 Arc Nutzer
    bearbeitet April 2014
    Optionen
    Nein ausrüstung kann nur an NPC verkauft werden wenn sie gebunden ist zu 50% des EC Werts. Dili kann man so nicht erhalten.
  • kartimoz2
    kartimoz2 Beiträge: 3,103 Arc Nutzer
    bearbeitet April 2014
    Optionen
    Wieso baust Du sie nicht einfach wieder in die Schiffe ein, die Du nicht nutzt? Als Lager sozusagen!?
    Since Feb 2012
  • tveiria
    tveiria Beiträge: 467 Arc Nutzer
    bearbeitet April 2014
    Optionen
    Ich habe die Situation, dass ich auf einigen meiner Chars mehrere verschiedene
    Schiffe aktiv fliege. Daher ist da für mich noch kein Problem.

    Aber seien wir mal ehrlich, es ist ja nicht "dein" Dilithium welches da vor die
    Hunde gegangen ist ^o^

    Noch nie in der Spire getaggt? In einer STF AFK-gefarmt? Cheat-Foundrys alá
    Boff Grinder usw?

    WENN(!!) eine dieser Sachen oder etwas artverwandtes auf dich Zutrifft, gehört
    das Dilithium ehh nicht DIR, sondern der gesamten Community von der du es
    geklaut hast.
    _____________________
    sj6wc3oqn9un.png

    www.bajoranischesmilitaer.de
  • makemydayfreeper
    makemydayfreeper Beiträge: 328 Arc Nutzer
    bearbeitet April 2014
    Optionen
    tveiria schrieb: »
    Aber seien wir mal ehrlich, es ist ja nicht "dein" Dilithium welches da vor die
    Hunde gegangen ist ^o^

    Noch nie in der Spire getaggt? In einer STF AFK-gefarmt? Cheat-Foundrys alá
    Boff Grinder usw?

    WENN(!!) eine dieser Sachen oder etwas artverwandtes auf dich Zutrifft, gehört
    das Dilithium ehh nicht DIR, sondern der gesamten Community von der du es
    geklaut hast.

    Na, wieder am trollen?
    No police, no summons, no courts of law
    No proper procedure, no rules of war
    No mitigating circumstance
    No layers fees, no second chance
  • mm1981
    mm1981 Beiträge: 31 Arc Nutzer
    bearbeitet April 2014
    Optionen
    @tveiria

    zunächst möchte ich erwähnen, dass wenn man mit dem zeigefinger auf jemanden zeigt (was man ja vor allem als erwachsener sich abgewöhnt haben sollte), dann zeigt man mit drei anderen auf sich selbst.

    kommen wir zum eigentlichen thema:
    ihr habt zwar alle wirklich GAR KEIN exploid benutzt, ABER woher ihr das alles so gut kennt, ist eine andere geschichte. leute, die eine frage stellen, sind eurer meinung nach immer nur schlecht und haben das spiel kaputt gegrindet.
    naja, ihre antworten bekommen diese armen seelen so aber nicht :biggrin:
  • tveiria
    tveiria Beiträge: 467 Arc Nutzer
    bearbeitet April 2014
    Optionen
    Na, wieder am trollen?

    Nope, nur WIEDER am Wahrheiten aussprechen ^_^ Trollen ist es
    erst, wenn es nicht stimmt.
    mm1981 schrieb: »
    @tveiria

    zunächst möchte ich erwähnen, dass wenn man mit dem zeigefinger auf jemanden zeigt (was man ja vor allem als erwachsener sich abgewöhnt haben sollte), dann zeigt man mit drei anderen auf sich selbst.

    Ja, so lösen sich Probleme, indem man die Fresse hält. Sehr erwachsene Einstellung.
    Oder hast du etwa gar ein ganz persönliches Interesse daran, dieses Problem
    niederzusprechen? ;p
    _____________________
    sj6wc3oqn9un.png

    www.bajoranischesmilitaer.de
  • makemydayfreeper
    makemydayfreeper Beiträge: 328 Arc Nutzer
    bearbeitet April 2014
    Optionen
    tveiria schrieb: »
    Nope, nur WIEDER am Wahrheiten aussprechen ^_^ Trollen ist es
    erst, wenn es nicht stimmt.

    Brilliant. Wie aus dem Lehrbuch. Hier dazu etwas aus Wikipedia:
    Als Troll bezeichnet man im Netzjargon eine Person, welche die Kommunikation im Internet fortwährend und auf destruktive Weise dadurch behindert, dass sie Beiträge verfasst, die sich auf die Provokation anderer Gesprächsteilnehmer beschränken und keinen sachbezogenen und konstruktiven Beitrag zur Diskussion darstellen. In darauf bezogenen Bildern wird oft auf den aus der Mythologie bekannten Troll verwiesen. Ein gelegentlich gebrauchtes Synonym ist Twit (engl: Dummkopf).

    Die zugehörige Tätigkeit wird „trollen“ genannt.[1]


    Charakterisierung
    Sogenannte Trollbeiträge sind auf die Kommunikation im Internet beschränkt und finden sich vor allem in Diskussionsforen und Newsgroups, aber auch in Wikis und Chatrooms, auf Mailinglisten und in Blogs. Als Troll wird bezeichnet, wer absichtlich Gespräche innerhalb einer Online-Community stört.[3] Die Provokationen sind in der Regel unterschwellig und ohne echte Beleidigungen. Auf diese Weise entgehen oder verzögern Trolle ihren Ausschluss aus administrierten Foren. Nach Judith Donath ist das Trollen für den Autor ein Spiel, in welchem das einzige Ziel das Erregen von möglichst erbosten und unsachlichen Antworten ist.

    “Trolling is a game about identity deception, albeit one that is played without the consent of most of the players.”

    „Trollen ist ein Spiel um das Verschleiern der Identität, das aber ohne das Einverständnis der meisten Mitspieler gespielt wird.“

    – Judith Donath: Identity and Deception in the virtual Community[4]
    Wissenschaftliche Literatur über das Trollen gibt es derzeit kaum. In einer Studie wurden acht Administratoren der hebräischen Wikipedia nach ihnen bekannten Trollen befragt und die Beiträge der vier meistgenannten Benutzer danach inhaltlich analysiert. Als Ergebnis wurden vier Verhaltensmuster festgehalten:

    1.Trolle agieren absichtlich, wiederholt und schädlich (intentional, repetitive and harmful).
    2.Trolle ignorieren und verletzen die Grundsätze der Community.
    3.Trolle richten nicht nur inhaltlichen Schaden an, sondern versuchen auch, Konflikte innerhalb der Community zu schüren.
    4.Trolle sind innerhalb der Community isoliert und versuchen ihre virtuelle Identität zu verbergen, etwa durch die Nutzung von Sockenpuppen.
    Aus den Fallanalysen ergaben sich verschiedene Motivationen der Trolle:

    1.Langeweile, Suche nach Aufmerksamkeit, Rache
    2.Spaß und Unterhaltung
    3.Wunsch, der Community möglichst großen Schaden zuzufügen.[5]

    2013 haben die Psychologen Buckels, Trapnell und Paulhus von der University of Manitoba in Winnipeg (Kanada) die Persönlichkeit von sogenannten Internet-Trollen untersucht. Bei einer Befragung von 418 Personen, die regelmäßig eine Seite ansurften welche zugleich die Möglichkeit bot, über Kommentare mit anderen zu kommunizieren, konnten 5,6 Prozent von ihnen als Trolle identifiziert werden und durchliefen anschließend weitere Persönlichkeitstests. Bei diesen entdeckten die Wissenschaftler dann hauptsächlich Alltagssadismus, aber auch weitere Merkmale der sogenannten Dunklen Tetrade; für Psychologen ein bestimmtes Persönlichkeitsprofil, das sich aus verschiedenen sozial unerwünschten Eigenschaften zusammensetzt (Erweiterung der Dunklen Triade zu einer Tetrade aus vier negativen Eigenschaften[6]). Besonders häufig wurde bislang ein derartiges Profil bei Menschen gefunden, die als Jugendliche, aber auch als Erwachsenen andere schikanieren. Dazu gehört außer dem Sadismus der Narzissmus, der Machiavellismus und die Psychopathie.[7][8]

    Bevor wir jetzt darüber abstimmen, was Deine Motivation ist oder wie Dein Profil einzuschätzen ist, komme ich gerne wieder auf das eigentliche Thema zurück, das Tveira durch seine Provokation zu torpedieren versucht:

    Grade die jüngsten Verbesserungen einiger Sets (z.B. Remaner, Romulaner) zeigen, dass es sich auf jeden Fall lohnt, die Sachen aufzubewahren. Eben noch suboptimal und nur was für Liebhaber, auf einmal 1-A PvP-Sets. Oder die Kommando-Version der Bortas. Plötzlich eins der besten Klingonenschiffe für Kerrat oder 1on1s.

    Und nicht zu vergessen, die Spielwelt entwickelt sich weiter. Alles was man sich erspielt, nützt einem vielleicht nur eine begrenzte Zeit. Irgendwann kommt ein Nerf, das Levelcap wird erhöht und es gibt Mk XIV Gegenstände usw. Dann heißt es wieder Umstellen, Grinden, Herumbasteln, Anpassen.
    No police, no summons, no courts of law
    No proper procedure, no rules of war
    No mitigating circumstance
    No layers fees, no second chance
  • kartimoz2
    kartimoz2 Beiträge: 3,103 Arc Nutzer
    bearbeitet April 2014
    Optionen
    @makemydayfreeper

    das ist nun echt sowas von offtopic - geht das auch, dass ihr das per PN weiterklärt bitte?!
    Since Feb 2012
  • tveiria
    tveiria Beiträge: 467 Arc Nutzer
    bearbeitet April 2014
    Optionen
    Bevor wir jetzt darüber abstimmen, was Deine Motivation ist oder wie Dein Profil einzuschätzen ist, komme ich gerne wieder auf das eigentliche Thema zurück, das Tveira durch seine Provokation zu torpedieren versucht:

    Erstmal IHR stimmt gar nichts ab. Das tun Leute die Ahnung von der Sache
    haben, und nicht Leute die SO wenig davon verstehen dass sie Kritik mit
    Trollen verwechseln.

    Und zum Thema "per PN klären", das können wir gerne tun sobald er seine
    vorherigen Posts entsprechend angepasst hat. Aber ich werde hier sicherlich
    keine ungerechtfertige Anfeindung gegen mich ÖFFENTLICH so stehen lassen.
    _____________________
    sj6wc3oqn9un.png

    www.bajoranischesmilitaer.de
  • makemydayfreeper
    makemydayfreeper Beiträge: 328 Arc Nutzer
    bearbeitet April 2014
    Optionen
    tveiria schrieb: »
    Erstmal IHR stimmt gar nichts ab. Das tun Leute die Ahnung von der Sache
    haben, und nicht Leute die SO wenig davon verstehen dass sie Kritik mit
    Trollen verwechseln.

    WENN(!!) Du tatsächlicht NICHT den Threadersteller und den Rest der Community als Cheater und Exploiter beschimpft haben solltest, dann erkläre uns bitte den Sinn Deines ersten Postes in diesem Thread.

    Lass uns an Deiner vermeintlichen Logik teilhaben, jemanden so aggressiv anzugehen.

    Ach ja, was ist bitte Spire taggen?
    No police, no summons, no courts of law
    No proper procedure, no rules of war
    No mitigating circumstance
    No layers fees, no second chance
  • teuteburg
    teuteburg Beiträge: 270 Arc Nutzer
    bearbeitet April 2014
    Optionen
    Salve!

    Ignoriert tveiria einfach, der hat sich hier schon des öfteren als selbsternannter
    "Weltverbesserer" hingestellt! Was der vom Stapel lässt kann man einfach nur
    als primitive Provokation abtun, da es jeglicher Logik entbehrt, was der "gute
    Man" hier im Forum "hinterlässt"!

    MfG Siegfried

    PS: Ich wollt ja was zum Thema beitragen:

    Nö, leider kann man alte (mittlerweile wertlose)
    Gegenstände nur einem Händler übergeben, was
    aber in keinem Verhältniss zu dem steht was man
    einst dafür bezahlt hat. :/
    [SIGPIC][/SIGPIC]
  • tveiria
    tveiria Beiträge: 467 Arc Nutzer
    bearbeitet April 2014
    Optionen
    Bei allem Respekt, auf den Großteil der Community trifft das ja auch
    absolut zu, STO Spieler sind was exploiting und artverwandte
    Unarten angeht bei Leibe keine Pfarrerstöchter und das weist du
    auch ganz genau.

    Erst letztens hat Cryptic die Foundrybelohnungen beschnitten,
    um einigen dieser Praktiken einen Riegel vor zu schieben.
    ALLE ernsthaften Foundryautoren durften den Preis dafür
    bezahlen, dafür dass hier viele der Superblitzköpfe meinen
    mit den AFK-Farm-Foundrys bescheißen zu müssen.

    Danke dafür übrigens nochmal *Ironie*

    Und das ist auch in der STO Geschichte nicht das erste mal,
    dass wir alle den Preis dafür zahlen müssen, dafür dass diese
    Helden meinen schlauer zu sein als das Spiel.

    Bevor hier "irgentjemand" die Erlaubnis hat etwas zu ignorieren,
    geht ihr erstmal alle mit einander zu den Admins und biegt das
    wieder grade, ich bin es nämlich offen gesagt LEID andauernd
    zusammen mit vielen anderen "echten" Spielern die Zeche für
    sowas löhnen zu müssen.

    Wegtreten.
    _____________________
    sj6wc3oqn9un.png

    www.bajoranischesmilitaer.de
  • rottenbeere
    rottenbeere Beiträge: 1,230 Arc Nutzer
    bearbeitet April 2014
    Optionen
    Wohin kann ich meine überflüssigen Ruf und Flotten Teile bringen?

    Viele langjährige Spieler, die keinen Bock hatten, vor dem Konfigurations-System, ihre Schiffe beim Wechseln ständig umzubauen, haben jedem Schiff eigene Items verpasst. Nun haben viele ein Inventar voller nutzloser Teile. Einige Sammlungen waren Millionen an Dillitium wert... nun sind diese was? Replikator Futter? :confused:

    Gibt es irgendwo einen Händler wo am für Flotten und Rufteile zumindest 50% des Wertes an Dilli zurückbekommt?

    Ich hätte da einen Vorschlag:

    Ein Highend-"Recycel"-Schiff: Das mit einer mit einer gewissen Menge an High-End-Rufsystem und Flottenmaterial eintauschen kann. ;)
    Eine Gesellschaft ohne Recycling wird eh nicht überleben.

    mfg
    "Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."
    3oEdvaLpWmfQMNt8ly.gif
  • zeratk
    zeratk Beiträge: 2,421 Arc Nutzer
    bearbeitet April 2014
    Optionen
    rottenbeere schrieb: »
    Ich hätte da einen Vorschlag:

    Ein Highend-"Recycel"-Schiff: Das mit einer mit einer gewissen Menge an High-End-Rufsystem und Flottenmaterial eintauschen kann. ;)
    Eine Gesellschaft ohne Recycling wird eh nicht überleben.

    mfg

    Da wissen wir ja nun wie wir die Ferengifraktion implementieren können. :biggrin:
    _______________________

    This is Crypticverse...:mad:

    Nur hier um über die epischen Neuerungen in den Dev-Blogs zu lachen.:biggrin:
  • teuteburg
    teuteburg Beiträge: 270 Arc Nutzer
    bearbeitet April 2014
    Optionen
    Bei allem Respekt, auf den Großteil der Community trifft das ja auch
    absolut zu, STO Spieler sind was exploiting und artverwandte
    Unarten angeht bei Leibe keine Pfarrerstöchter und das weist du
    auch ganz genau.

    Erst letztens hat Cryptic die Foundrybelohnungen beschnitten,
    um einigen dieser Praktiken einen Riegel vor zu schieben.
    ALLE ernsthaften Foundryautoren durften den Preis dafür
    bezahlen, dafür dass hier viele der Superblitzköpfe meinen
    mit den AFK-Farm-Foundrys bescheißen zu müssen.

    Danke dafür übrigens nochmal *Ironie*

    Und das ist auch in der STO Geschichte nicht das erste mal,
    dass wir alle den Preis dafür zahlen müssen, dafür dass diese
    Helden meinen schlauer zu sein als das Spiel.

    Bevor hier "irgentjemand" die Erlaubnis hat etwas zu ignorieren,
    geht ihr erstmal alle mit einander zu den Admins und biegt das
    wieder grade, ich bin es nämlich offen gesagt LEID andauernd
    zusammen mit vielen anderen "echten" Spielern die Zeche für
    sowas löhnen zu müssen.

    Wegtreten.


    Du bist also ein "echter" Spieler?

    einfach nur: LOL

    Von dieser Seite des Bildschirms sehe ich das aber anders :biggrin:

    Du provozierst viele Leute sinnlos, und wunderst dich,
    warum alle denken: "Man! Was für ein......"
    (und das nicht zum ersten mal!)

    Stellst dich dann als "echten" Spieler hin und jammerst das
    die anderen so böse und gemein sind...???

    Ich wiederhole mich: LOL

    Ich hab eigentlich keinen Bock hier im Forum zu flamen
    oder haten, aber deine selbstverliebte Arroganz geht mir
    unglaublich auf den Zeiger! Zumal du weder einen Grund hast
    andere anzugreifen, noch auf die Allgemeinheit als "Cheater"
    herrabzublicken.


    MfG Siegfried
    [SIGPIC][/SIGPIC]
  • tveiria
    tveiria Beiträge: 467 Arc Nutzer
    bearbeitet April 2014
    Optionen
    teuteburg schrieb: »
    Du bist also ein "echter" Spieler?

    einfach nur: LOL

    Von dieser Seite des Bildschirms sehe ich das aber anders :biggrin:

    Anscheinend schon, sonst würdest du dir nicht "wiederholt" so viel
    Mühe geben mir zu wiedersprechen.


    teuteburg schrieb: »
    Du provozierst viele Leute sinnlos....

    Sinnlos in dem Sinne, dass gegen genau solche Probleme viel zu wenig
    unternommen wird, ja, da hast du ausnahmsweise vollkommen Recht,
    aber das sagen ja inzwischen selbst die Moderatoren hier, also kein
    wirkliches Geheimnis.

    teuteburg schrieb: »
    ...und wunderst dich,
    warum alle denken: "Man! Was für ein......"
    (und das nicht zum ersten mal!)

    Scheint ja nicht der Fall zu sein, sonst würde ich doch nicht so regelmäßig
    Zustimmung bekommen. Ich habe den Eindruck, diejenigen die sowas
    behaupten, tuen das aus einem "ganz" bestimmten Grund :wink:
    teuteburg schrieb: »
    Ich hab eigentlich keinen Bock hier im Forum zu flamen
    oder haten, aber deine selbstverliebte Arroganz geht mir
    unglaublich auf den Zeiger!

    Der einzige Weg mich davon abzuhalten besteht darin, euer Verhalten
    anzupassen und mir dadurch den Grund zu nehmen, mich über euch
    zu ärgern.
    teuteburg schrieb: »
    Zumal du weder einen Grund hast
    andere anzugreifen, noch auf die Allgemeinheit als "Cheater"
    herrabzublicken.

    Solange ich und viele viele andere Spieler diejenigen sind, die
    für dieses Verhalten die Zeche zu bezahlen haben (die Sache
    mit den gekürzen Foundrybelohnungen die wir den Tricksern
    zu verdanken haben sind ja bei Leibe nicht der einzige
    Einschnitt den wir hinnehmen mussten) habe ich JEDEN Grund
    dazu, auf Trickser jeder Sorte herabzublicken.

    **** bauen, und sich dann hinstellen "die Anderen werdens
    schon für mich ausbaden" macht einen nunmal nicht bei jedem
    beliebt. Da wirst du dir solche Texte halt anhören müssen ;p

    Sorry wenn mein Tonfall da unangebracht war, aber wenn ich in nem anderen
    Thread grade lese "Wir haben übrigens die Foundrys für ALLE generft weil einige
    wieder meinen bescheißen zu müssen yaaaaaay ^o^" dann kriege ich einen
    ****ing Hals! Somal es ja wie bereits gesagt weder das erste mal war noch
    das letzte mal sein wird.

    Ich weis, es ist leicht zu trollen und die Kritiker für Vollidioten zu halten, solange
    man selbst nicht von dem Problem betroffen ist. Ich warte mal darauf wenn DEIN
    Zeug generft wird weil andere damit Schindluder anstellen, hoffentlich erinnerst
    du dich dann noch an dieses Gespräch.

    Wenn du gerne möchtest, dass ich ruhig bin, dann schnapp
    dir die ganzen Trickser, schleif sie an ihren Ohren zu den
    Admins und BRINGT DAS WIEDER IN ORDNUNG was die uns
    inzwischen gekostet haben.

    Bevor das nicht passiert ist, brauchst du mir gar nicht erst
    nochmal ankommen und dich in irgenteiner Form äußern zu wollen.
    Diskussion beendet.
    _____________________
    sj6wc3oqn9un.png

    www.bajoranischesmilitaer.de
  • agarwaencran#7153
    agarwaencran#7153 Beiträge: 1,701 Arc Nutzer
    bearbeitet April 2014
    Optionen
    Auch wenn ich hier dem einen oder anderem Argument zustimmen muss (allen voran die Kürzungen der Foundry-Belohnungen dank der Cheatfoudnrys aká Grinder, aber dazu habe ich ja schon oft genug meine Meinung gesagt) bitte ich darum zurück zum Thema zu kommen, nämlich was machen mit den vielen Sachen, die man jetzt doppelt hat (egal wie man sie bekommen hat).

    Ich für meinen Teil habe dasselbe Problem, mich inzwischen jedoch dazu entschieden die Ausrüstungsgegenstände auf den Schiffen zu lassen, für die ich sie erworben hatte.
    Star Trek Wochenschau
    The answer to "Why isn't X a priority" is: because Y is.
    drogyn1701
  • tveiria
    tveiria Beiträge: 467 Arc Nutzer
    bearbeitet April 2014
    Optionen
    Man könnte sie auch zum rumexperimentieren benutzen. Ich z.b.
    probiere auch schonmal Settings aus, die man in der Form sonst
    nicht allzu oft sieht. Dafür hat man natürlich dann keine Lust sich
    extra neue Flottenwaffen zu holen um zu sehen, wie das Setting
    im "Ernstfall" funktioniert, und mit blauem MK XI Equip geht man
    jetzt auch nicht unbedingt Hive Elite. Da ist es dann vielleicht
    schonmal sinnvoll, wenn man noch überzähliges Zeug hat.

    Oder, man rüstet sein Shuttle damit aus. Es gibt ein zwei wirklich
    nette Shuttle-Missionen auch auf Endgame-Content. Finde ich
    sowieso Schade, dass die so selten benutzt werden.

    Ansonsten fürchte ich, kann man außer vergammeln lassen
    nicht viel mit überzähligem Endgame-Equip machen. Das war
    auch früher schon ein paar mal so, z.b. wenn neues, besseres
    Zeug kam. Oder sieht man hier noch Leute mit Aegis-Set?
    Diejenigen, die es sich erfarmt haben, mussten es auch
    einmotten, weil es seinen Wert verloren hat.

    Obwohl ne Art Dilithium-Recycling auch mal ne nette Sache
    wäre... keine so schlechte Idee.
    _____________________
    sj6wc3oqn9un.png

    www.bajoranischesmilitaer.de
  • sesayno
    sesayno Beiträge: 189 Arc Nutzer
    bearbeitet April 2014
    Optionen
    Autsch, wenn ich daran denke, was ich bei meinen verschiedenen Charakteren bereits erspielt habe und wieviel davon jetzt in der Bank verstaubt, wäre ich wieder Dilithium Millionär :) Da es aber wohl nicht passieren wird, dass wir die Kosten erstattet bekommen, kann man das Zeug nur auf Dritt- Viert- oder Fünftschiffen effektiv verwenden, zB die schwächeren Maco / Omega / Borg Sets oder die MK X Nukarasachen, die ja für Boffs durchaus brauchbar sind.

    Aber mir persönlich wäre das Dilithium als Rückvergütung gar nicht so wichtig (wobei ich arg bezweifle, dass irgendwas in der Richtung geplant ist), viel lieber wäre mir ne Markenvergütung :biggrin:, von mir aus auch 1:10
    [SIGPIC][/SIGPIC]
    "SE.SayNo@sesayno + 5 Twinks don't believe in a No-Win-Scenario"

    Proud Member of RONK
  • frankiethb
    frankiethb Beiträge: 59 Arc Nutzer
    bearbeitet April 2014
    Optionen
    zeratk schrieb: »
    Da wissen wir ja nun wie wir die Ferengifraktion implementieren können. :biggrin:

    Autsch, das war aber bösartig :P
    Aber die idee finde ich garnicht so abwägig wenn dort auch mit handel usw. mit reinkommen würde und man sich auf diese art und weise ein kleines Handelsimperium aufbauen könnte ;)

    Aber back to topic, die Rückerstattung der Kosten für solche gegenstände finde ich auch ein Witz. Die Auszahlung der hälfte an Dilithium, Marken oder Flottencredits würde ich auch begrüßen.
  • zeratk
    zeratk Beiträge: 2,421 Arc Nutzer
    bearbeitet April 2014
    Optionen
    Wird nicht passieren. Wieso sollte Cryptic daran gelegen sein wieder mehr Dilithium in Umlauf zu bringen. Das vermindert doch nur den Grind Aufwand. Viele würden vermutlich dann mehr Zeit mit richtigem Nicht-Grind Spielelementen verbringen. Cryptic rechnet aber eher nach dem Prinzip "weniger Grind = weniger Gesamtspielzeit".


    Nebenbei sollte man hier einigen die Kekse wegnehmen, damit sie aufhören damit die Trolls zu füttern.
    _______________________

    This is Crypticverse...:mad:

    Nur hier um über die epischen Neuerungen in den Dev-Blogs zu lachen.:biggrin:
  • tveiria
    tveiria Beiträge: 467 Arc Nutzer
    bearbeitet April 2014
    Optionen
    zeratk schrieb: »
    Das vermindert doch nur den Grind Aufwand. Viele würden vermutlich dann mehr Zeit mit richtigem Nicht-Grind Spielelementen verbringen.

    Was ich persönlich sogar sehr konfus finde. Wo STO gerade unter dem
    Gesichtspunkt, dass es ein F2P ist, sogar sehr viele möglichkeiten hat
    sich außerhalb des Grinds zu bespaßen.
    _____________________
    sj6wc3oqn9un.png

    www.bajoranischesmilitaer.de
  • necroever
    necroever Registered Users Beiträge: 84 ✭✭
    bearbeitet April 2014
    Optionen
    -.- Ich benutzt bis heute kein Set. Weil sie für mich ehrlich gesagt mehr als sinnlos erscheinen. Und nur für die extra Skills, verkorkste ich nicht einzelne meiner stets zu etwas, was ich eh nicht brauche.

    Der erste char der wahrscheinlich ein set bekommen wird, wird mein neuer geplanter wissie char sein.
  • tveiria
    tveiria Beiträge: 467 Arc Nutzer
    bearbeitet April 2014
    Optionen
    Sets sind auch etwas "sehr" Speziell. Sie sind nur dann sinnvoll, wenn man
    eine jeweils ganz spezifische Spielweise hat, die nicht zwangsläufig sinnvoll
    ist.

    Da STO allerdings (einer der wenigen positiven Beigeschmäcker des niedrigen
    Schwierigkeitsgrades) die Freiheit bietet ganz viele verschiedene Spielstile
    erfolgreich auch auf Elite-Niveau zu nutzen, sind sets gerade mal in einem
    von zehn fällen ratsam.

    Übrigens werden die "kleinen" Sets wie z.b. Breen Set stark unterschätzt,
    die können je nach Spielstil auch sehr interessant sein.
    _____________________
    sj6wc3oqn9un.png

    www.bajoranischesmilitaer.de
  • necroever
    necroever Registered Users Beiträge: 84 ✭✭
    bearbeitet April 2014
    Optionen
    tveiria schrieb: »
    Sets sind auch etwas "sehr" Speziell. Sie sind nur dann sinnvoll, wenn man
    eine jeweils ganz spezifische Spielweise hat, die nicht zwangsläufig sinnvoll
    ist.

    Da STO allerdings (einer der wenigen positiven Beigeschmäcker des niedrigen
    Schwierigkeitsgrades) die Freiheit bietet ganz viele verschiedene Spielstile
    erfolgreich auch auf Elite-Niveau zu nutzen, sind sets gerade mal in einem
    von zehn fällen ratsam.

    Übrigens werden die "kleinen" Sets wie z.b. Breen Set stark unterschätzt,
    die können je nach Spielstil auch sehr interessant sein.

    Ja Genau das meine ich. Aber ich Nutze mit meine aktuellen Chars keinen dieser Spiel stiele. Wo sie für mich aktuell alle recht sinnfrei werden. :redface::tongue:
  • frankiethb
    frankiethb Beiträge: 59 Arc Nutzer
    bearbeitet Mai 2014
    Optionen
    tveiria schrieb: »
    Sets sind auch etwas "sehr" Speziell. Sie sind nur dann sinnvoll, wenn man
    eine jeweils ganz spezifische Spielweise hat, die nicht zwangsläufig sinnvoll
    ist.

    Da STO allerdings (einer der wenigen positiven Beigeschmäcker des niedrigen
    Schwierigkeitsgrades) die Freiheit bietet ganz viele verschiedene Spielstile
    erfolgreich auch auf Elite-Niveau zu nutzen, sind sets gerade mal in einem
    von zehn fällen ratsam.

    Übrigens werden die "kleinen" Sets wie z.b. Breen Set stark unterschätzt,
    die können je nach Spielstil auch sehr interessant sein.

    also ich nutze auf meinen Breen Warship auch das Breen Set, es kommt zusammen was zusammen gehört :D
    Mich ärgert es nur etwas dass diese Sets etwas sträflich behandelt werden. Ich würde mir wünschen dass man diese Sets auch auf ein höheres level ( Mk XII) bringen könnte OHNE wie beim Jem Hadar Set diese dämlichen Lobis nutzen zu müssen. Wieviele währungen wollen die noch reinbringen und so die vorhandenen zu entwerten (beispielsweise Ec's)