test content
What is the Arc Client?
Install Arc

MARS ROVER - Perseverance

toraknutoraknu LieutenantBeiträge: 2,135 Arc Nutzer
ausgekoppelt und in eigenem treath

Bereits erfolgreich gestartet und auf dem Wege zum Mars
der nächste ROVER namens

PERSEVERANCE (Beharrlichkeit)


n2p5hq7dyrfb.png





(Deutsche Untertitel sind zuschaltbar ,
wie immer ZAHNRAD Untertitel englisch - Automatisch übersetzen - Deutsch )


https://de.wikipedia.org/wiki/Mars_2020

Mars 2020 ist die fünfte Mars-Rover- und erste Helikopter-Mission der NASA.

Mittels einer Atlas V-Trägerrakete wurde eine Raumsonde, in der sich der Rover und der Helikopter befinden, von Cape Canaveral am 30. Juli 2020 um 11:50 UTC in eine Erdumlaufbahn transportiert, ehe sich die Sonde nach einer Stunde von der Centaur-Oberstufe trennte und seitdem auf dem Weg zum Mars ist; ihre Ankunft auf dem Mars ist für den 18. Februar 2021 geplant. 480 Millionen Kilometer muss die Sonde bis zum Mars zurücklegen.

Die Mission ist Teil des Mars Exploration Program der NASA. Der Mars-Rover trägt den Namen Perseverance – englisch für „Beharrlichkeit“.[2] Er soll Marsgestein im Hinblick auf geologische Prozesse und die geologische Geschichte des Planeten genauer untersuchen, um so unter anderem Erkenntnisse über etwaiges Leben auf dem Mars zu gewinnen.[3] Außerdem soll der 2,5 Milliarden Dollar teure Rover das Klima auf dem Planeten untersuchen.[2]

Es gibt Pläne, das vom Rover gewonnene Marsgestein mit einer darauf folgenden Mars-Sample-Return-Mission zur Erde zurückzubringen. Da der Rover auch Methoden prüft, Sauerstoff aus der Marsatmosphäre zu gewinnen, nach anderen Ressourcen (z. B. unterirdischem Wasser) sucht sowie Umweltbedingungen wie Wetter und Staub untersucht, ist die Mission Bestandteil der Vorbereitung für einen bemannten Marsflug.[3]
Überhörte kundenwünsche > alle items aus 40 mails ins inventory - ein knopf !
every week get Items from 40 mails into inventory>> ONE BUTTON CLICK !

Kommentare

  • toraknutoraknu Lieutenant Beiträge: 2,135 Arc Nutzer
    nur um mal nen Größenvergleich zu geben
    oder besser nen Eindruck was da für ein Vehicle
    auf dem Mars gebracht wird und HOFFENTLICH
    weich landet.

    PERSEVERANCE

    jg6iicdtgvul.png

    vxmjutdwcxq6.png
    Überhörte kundenwünsche > alle items aus 40 mails ins inventory - ein knopf !
    every week get Items from 40 mails into inventory>> ONE BUTTON CLICK !
  • toraknutoraknu Lieutenant Beiträge: 2,135 Arc Nutzer
    bearbeitet 20. Februar
    PERSEVERANCE Rover

    erfolgreiche MARS Landung !






    https://www.heise.de/news/Perseverance-landet-erfolgreich-auf-dem-Mars-5059955.html

    Die Schutzhülle ist hier noch auf dem Kameraobjektiv (durchsichtige Transportkappe)
    und wird die nächsten tage entfernt

    89glo4mhfn9a.png


    Der NASA-Rover Perseverance hat den Mars erreicht und ist erfolgreich gelandet. Das war schwieriger als je zuvor.

    Perseverance ist am Mars angekommen und hat sowohl den Aufprall auf die Marsoberfläche überstanden als auch die Landung im Jezero-Krater geschafft. Das geht aus der Liveberichterstattung der NASA hervor.

    Perseverance ist sogleich nach Ankunft auf dem Mars gelandet. Sowohl der Fallschirm als auch die Bremsraketen funktionierten wie erhofft. Die Landung war eine größere Herausforderung als beim Vorgänger Curiosity. Nicht nur ist die Masse diesmal deutlich höher, sondern auch das Landegebiet ist deutlich riskanter. Der Jezero-Krater wurde ausgewählt, weil dort vor langer Zeit ein Wasserbecken gewesen sein dürfte.
    Gibt es Tod auf dem Mars?

    Forscher hoffen, dort Hinweise auf früheres Leben zu finden und mehr über die geologische Geschichte des Mars zu erfahren. Außerdem soll Perseverance Gesteinsproben nehmen, die eines Tages zwecks eingehender Untersuchungen zur Erde zurückgebracht werden sollen.
    Graustufenbild der Marsoberfläche

    Das zweite Foto, das Perseverance via Mars-Satelliten zur Erde gefunkt hat. Da es unmittelbar nach der Landung aufgenommen wurde, ist noch Marsstaub in der "Luft". Außerdem sitzt ein transparenter Schutz vor der Kameralinse.

    v5fmjtzrx13w.png

    (Bild: NASA (Screenshot))

    Das Experiment Moxie (Mars Oxygen In-Situ Resource Utilization Experiment) soll aus dem CO2 der Mars-Atmosphäre Sauerstoff machen. Die – von der Landung abgesehen – beste Show ist jedoch dem mitgebrachten Hubschrauber Ingenuity [1] vorbehalten. Es wäre der erste kontrollierte Flug außerhalb der Erde.
    Hubschrauber Ingenuity

    Das Fluggerät ist eine Technik-Demonstration, noch kein fliegendes Forschungslabor. Theoretisch kann die NASA damit Orte auf dem Mars erreichen, die dem Rover nicht zugänglich sind.
    Personen in Reinraumanzügen bauen goldene Röhrchen von unten in Perseverance ein

    In diesen Röhrchen sollen eines Tages Marssteinchen zur Erde geholt werden.

    c4m4h62pl1v3.png

    (Bild: NASA/JPL-Caltech/KSC)

    Allerdings ist die Marsatmosphäre mit etwa einem Prozent der Dichte der Erdatmosphäre sehr dünn. Daher braucht der Hubschrauber große Rotoren und kann nicht fliegen, wenn es windig ist. Zudem muss er viel Energie aufwenden, um die Rotoren richtig schnell zu drehen.

    Die NASA hofft auf eine Reichweite von 300 Metern. Der dafür notwendige Strom wird mit Solarzellen gewonnen. Ingenuity soll in 30 Tagen fünf Mal fliegen und Fotos machen. Der Marsstaub dürfte dem Hubschrauber stark zusetzen. Es bleibt abzuwarten, ob er mehr als fünf Flüge schafft.

    oagxldvgl8t2.png


    Start letzten Juli

    Ihre Reise haben Perseverance und Ingenuity erst letzten Juli begonnen. Damals hatte Perseverance Schwierigkeiten nach dem Start. Doch die NASA beruhigte, es gäbe keinen Grund zur Sorge gäbe. Tatsächlich ist bislang alles gutgegangen.

    Damals starteten aufgrund einer besonderen Annäherung zwischen Erde und Mars ungefähr gleichzeitig die Mars-Missionen Tianwen-1 (Himmelsfrage-1 oder "Fragen an den Himmel") der Volksrepublik China und Al Amal (الأمل, Hoffnung) der Vereinigten Arabischen Emirate. Es ist der bislang größte Raumfahrt-Erfolg der Emirate, dass Al Amal letzte Woche den Mars-Orbit erreicht [2] hat. Tags darauf hat auch China den Mars erreicht [3]. Mit dabei ist ein Bodenfahrzeug, dessen Landung für den Frühling geplant ist.
    Überhörte kundenwünsche > alle items aus 40 mails ins inventory - ein knopf !
    every week get Items from 40 mails into inventory>> ONE BUTTON CLICK !
  • toraknutoraknu Lieutenant Beiträge: 2,135 Arc Nutzer
    bearbeitet 26. Februar
    Mars-Rover Perseverance: Beeindruckendes Video der Landung, Fotos und Geräusche
    22.02.2021 20:58 Uhr Martin Holland

    Screenshot aus dem Video der Landung




    https://www.heise.de/news/Mars-Rover-Perseverance-Beeindruckendes-Video-der-Landung-Fotos-und-Geraeusche-5062376.html

    Als erste Sonde überhaupt hat der NASA-Rover Perseverance die Landung auf einem anderen Planeten gefilmt. Das Video zeigt alles ab Öffnung des Bremsfallschirms.

    Die NASA hat mit dem Rover Perseverance erstmals eine Landung auf dem Mars gefilmt und das gleich mit mehreren Kameras. Vier Tage nach der erfolgreichen Landung auf dem Roten Planeten hat die US-Weltraumagentur die Aufnahmen veröffentlicht. Die zusammengeschnittenen Videos zeigen zuerst einen Blick nach oben und den sich öffnenden Bremsfallschirm. Eine nach unten gerichtete Kamera an der Bremsstufe zeigt danach erst den wegfallenden Hitzeschild und für mehrere Dutzend Sekunden den Blick nach unten und den sich nähernden Marsboden. Später ist zu erkennen wie der Rover an Seilen hängend zu Boden gelassen wird und aufsetzt. Zuletzt wurde auch das Wegfliegen der Bremsstufe aufgezeichnet.

    360 grad aufnahme aus einzelbildern PANORAMA VIEW

    1_-_PIA24422_-_Navcam_360_-_Maki_7_Navcam_360_08_N_LRGB_0002_RAS_0010052_CYL_S_UNCORCLJ01-stretched-v2-8b42749071e57448.png




    nachtrag die bilder des landungsvideos wurden tagelang als einzelbilder zur erde gefunkt und hier als video wieder zusammengesetzt , neben anderen wissenschaftlichen und betriebstechnischen daten
    nach sichtung und schnitt wurde der video dann veröffentlicht

    skycrane mannouver ....auch was neues 8))

    nachtrag: während der Abstieg und das skycrane manouver automatisiert ablief und die funkdaten erst ca. 9min später die erde erreichten wurde der spektakuläre Landevideo mit einer kleinen Missionsunkritischen beigabe erstellt.
    mehrere Kommerzielle Kameramodule mit Intel Prozessoren welche als DREINGABE zusätzlich mit ins gesamtpaket gepackt wurden. Experimentell - entweder es kommt was an Bildern zurück oder nicht, was dann auch kein problem gewesen sei. sozusagen ne kostengünstige alternative....unkritisch, abgeschrieben schon vor dem Start.
    Im Rover arbeiten mehrere EXTREMST ABGESCHIRMTE Prozessoren RAD7000 welche unglaubliche Strahlungsmengen aushalten. (Stückpreis 200.000 dollar). die zusätzlichen CAM Module waren eher experimentell und ohne irgendwelche garantieen das die den raumflug überhaupt durchhalten. Die INTEL prozessoren dabei waren vermutlich für die KOMPRESSION der aufgezeichneten Bilder zuständig. Nach Tagelanger Übermittlung der Einzelbilder des Landevideos wurde daraus der Film auf der Erde zusammengeschnitten. EIN VOLLER ERFOLG für diese missionsunkritische Idee....
    Post edited by toraknu on
    Überhörte kundenwünsche > alle items aus 40 mails ins inventory - ein knopf !
    every week get Items from 40 mails into inventory>> ONE BUTTON CLICK !
  • toraknutoraknu Lieutenant Beiträge: 2,135 Arc Nutzer
    bearbeitet 23. Februar
    untertitel ist zuschaltbar (automatisch erzeugt)
    und automatische text übersetzung in good old german im zweiten schritt
    alles unten in den einstellungen des youtube videos !





    alles passiert schneller als ein radiosignal die erde erreicht
    deshalb ist der gesammte ablauf vorprogrammiert
    Überhörte kundenwünsche > alle items aus 40 mails ins inventory - ein knopf !
    every week get Items from 40 mails into inventory>> ONE BUTTON CLICK !
  • toraknutoraknu Lieutenant Beiträge: 2,135 Arc Nutzer
    bearbeitet 23. Februar
    das verrückte ist das die den rover bodenproben sammeln lassen welche an einer stelle dann abgeworfen werden
    hier soll später ein zweiter lander die proben aufsammeln und zurück zur erde schicken

    NASA-Mars-2020-mission.jpg



    T8yom9pWFXzEBBKAEa8ihT.jpg


    das wär dann das erste mal das der mars verbrauchte energie sofort zurückbringt 8)))

    ausgenommen vielleicht damals in den 38ern des letzten jahrhunderts 8))
    in groovers Mill (new Jersey)

    https://de.wikipedia.org/wiki/Der_Krieg_der_Welten

    War-of-the-worlds-tripod.jpg


    hehe
    Überhörte kundenwünsche > alle items aus 40 mails ins inventory - ein knopf !
    every week get Items from 40 mails into inventory>> ONE BUTTON CLICK !
  • toraknutoraknu Lieutenant Beiträge: 2,135 Arc Nutzer
    Überhörte kundenwünsche > alle items aus 40 mails ins inventory - ein knopf !
    every week get Items from 40 mails into inventory>> ONE BUTTON CLICK !
  • toraknutoraknu Lieutenant Beiträge: 2,135 Arc Nutzer
    bearbeitet 24. Februar
    O S T E R E I E R AUF DEM MARS ENTDECKT !!!!




    wer sagt das die astro NERDS da bei JPL nicht HUMOR haben !

    Selbst bei der Marslandung werden noch OSTEREIER versteckt
    das Internet fand das versteckte ei in nur wenigen Stunden

    35056cv37f94.png


    mag ja sein das die nasa die gelder vergibt , aber die konstrukteure verstehen es doch an den geldgebern vorbei
    einen kleinen hinweis zu verstecken wer das konstruiert hatte ! somit wird die tolle landeszene
    zu einem triumpf für das JPL institut in Californien CALTECH , die wiege des Roover.

    W A G E......G E W A L T I G E.....D I N G E !


    https://www.heise.de/news/Mars-Rover-Perseverance-Verschluesselte-Botschaften-und-immer-mehr-Fotos-5062715.html

    xg2e6vfvf9q3.png

    Nach der ersten Videoaufnahme einer Landung auf einem anderen Planeten hat die NASA der Öffentlichkeit weitere Fotos der Mars-Mission Perseverance zur Verfügung gestellt. Die Sonde sendet Graustufenbilder für verschiedenen Farbkanäle, aus denen sich Farbfotos zusammensetzen lassen. Internetnutzer aus aller Welt haben darin versteckte Besonderheiten entdeckt und ein Rätsel gelöst, das gar nicht explizit gestellt worden war: Im Muster des Bremsfallschirms, mit dessen Öffnung das beeindruckende Landevideo beginnt, ist eine Botschaft codiert.

    (Quelle: NASA/JPL-Caltech)
    Geheime Botschaften

    Nachdem Twitternutzer bereits Stunden nach der Veröffentlichung des Videos den Code auf dem Bremsfallschirm entdeckt hatten, löste Perseverance-Chefingenieur Adam Steltzner die versteckte Botschaft auf:
    In 7-Bit-Code steht auf insgesamt vier Ringen
    "DARE MIGHTY THINGS 34 11 58 N 118 10 31 W".
    Das sind die Koordinaten des Eingangs zum Jet Propulsion Laboratory (JPL), wo Perseverance gebaut wurde,
    und dessen inoffizielles Motto "Wage gewaltige Dinge" lautet.

    qmqg2m4g0k2o.png


    haoisgscplva.png

    LINK : ausstellungsgebäude hier für besucher 3d panorama

    8m8s8otylu1l.png
    Post edited by toraknu on
    Überhörte kundenwünsche > alle items aus 40 mails ins inventory - ein knopf !
    every week get Items from 40 mails into inventory>> ONE BUTTON CLICK !
  • toraknutoraknu Lieutenant Beiträge: 2,135 Arc Nutzer
    bearbeitet 24. Februar
    bereits der vorgänger couriosity hinterließ in seinen fahrspuren das wort JPL als Morsecode

    urk672hi8v4d.png

    offiziell schuf man damit eine messmöglichkeit für abstände / abrollfläche der reifen
    um somit schlupf beim zurücklegen der distancen zu bestimmen

    (ist gar nicht so einfach sonen osterei an den geldgebern vorbei zu mogeln 8))

    0ljnn2rdh595.png
    Überhörte kundenwünsche > alle items aus 40 mails ins inventory - ein knopf !
    every week get Items from 40 mails into inventory>> ONE BUTTON CLICK !
  • toraknutoraknu Lieutenant Beiträge: 2,135 Arc Nutzer
    bearbeitet 24. Februar
    back to PERSEVERANCE

    oukry27ql50c.png

    Mark Hilverda
    markhilverda
    ·
    22. Feb.
    I jumped out of my seat with a "Woah!" when this image was shown at today's press conference. A clear view of my art on the Mastcam-Z calibration target...on another world...on Mars. So grateful to the entire team. So excited for the science ahead.



    und auf der oberfläche des rooovers noch das familienportrait aller rooover

    idm4cz7j0zgs.png

    Überhörte kundenwünsche > alle items aus 40 mails ins inventory - ein knopf !
    every week get Items from 40 mails into inventory>> ONE BUTTON CLICK !
  • toraknutoraknu Lieutenant Beiträge: 2,135 Arc Nutzer




    5imquudcxf6b.png



    zu der kameraaustattung des roovers perseverance (und weitere technische daten ) hat die nasa sehr detailierte beschreibungen eingestellt

    https://mars.nasa.gov/mars2020/spacecraft/rover/cameras/

    darunter auch die zusätzlichen einfachen kameras welche die landung gefilmt hatten und nicht zur
    standart mission gehörten (optional payload) - not required for mission



    Abstiegsbildkameras für die Landung

    Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie es wäre, die Landung auf dem Mars aus der Sicht eines Astronauten" zu sehen?

    Als der Curiosity-Rover auf dem Mars landete, zeichnete er den Abstieg und die Landung mit seiner Mars Descent Imager oder "MARDI"-Kamera auf. Diese Aufnahmen waren für die Ingenieure äußerst wertvoll, denn sie halfen ihnen zu verstehen, was während eines der riskantesten Teile der Mission passiert.

    Diese Kamera zeichnete ein Farbvideo von Curiositys Reise durch die Atmosphäre bis hinunter auf die Marsoberfläche auf. Sie gab dem Wissenschaftsteam und den Roverfahrern einen Einblick in die Landung und half ihnen, Curiositys genauen Landeplatz zu identifizieren.

    Neue Kameras für die Landung

    tn0963nndcfz.png


    Für den Mars 2020 Perseverance Rover fügte das Ingenieursteam mehrere Kameras und ein Mikrofon hinzu, um Eintritt, Abstieg und Landung noch detaillierter zu dokumentieren. Die Kameras nehmen während des endgültigen Abstiegs des Fahrzeugs auf die Marsoberfläche Videos in voller Farbe auf. Einiges von dem, was die Kameras auf dem Weg nach unten sehen, wird den Missionsplanern helfen, über die ersten Fahrten des Rovers zu entscheiden.

    Diese neuen Augen und Ohren von Perseverance werden aus leicht erhältlicher kommerzieller Hardware zusammengebaut. Die Kameras und das Mikrofon werden als "diskretionäre Nutzlast" geflogen, was bedeutet, dass es sich um ein optionales Zusatzgerät handelt, das eine Bereicherung darstellt, aber für die Mission nicht erforderlich ist.

    Eine schematische Zeichnung zeigt die Position der verschiedenen Kameras auf dem Mars 2020 Rover, der Abstiegsstufe und dem Backshell.
    Noch nie dagewesene Sichtbarkeit bei Marslandungen: Eine Reihe von Kameras an verschiedenen Teilen der Mars 2020-Raumsonde wird detailliertere Ansichten der Landung liefern als je zuvor. Credit: NASA/JPL-Caltech. Bild herunterladen '

    Die Mars 2020 Eintritts-, Abstiegs- und Landekamera-Suite umfasst:

    Fallschirm-"up look"-Kameras
    Montiert an der Rückwand, Blick nach oben auf die Entfaltung und das Aufblasen des Fallschirms
    Abstiegsstufen-"Abwärtsblick"-Kamera
    Auf der Abstiegsstufe montiert, blickt sie nach unten auf den Rover, während er während des Skycrane-Manövers abgesenkt wird
    Rover-Kamera "Blick nach oben
    Auf dem Deck des Rovers montiert, blickt nach oben auf die Abstiegsstufe während des Kranmanövers und der Abstiegsstufentrennung
    Rover-Kamera "Blick nach unten
    Unterhalb des Rovers montiert, Blick nach unten auf die Oberfläche während der Landung




    Die Landung auf dem Mars aus der Ich-Perspektive
    Die Kameras und das Mikrofon liefern nicht nur technische Daten, sondern können auch als "Public Engagement Payload" betrachtet werden. Sie werden uns wahrscheinlich einen guten und dramatischen Eindruck von der Fahrt nach unten auf die Oberfläche vermitteln!

    Unvergessliche Videos, die Curiositys "Sieben Minuten des Schreckens" während des Eintritts, des Abstiegs und der Landung des Mars-Rovers zeigen, gingen im Internet viral, verwendeten aber computergenerierte Animationen.

    Niemand hat je gesehen, wie sich ein Fallschirm in der Marsatmosphäre öffnet, der Rover an einem Seil von seiner Abstiegsstufe auf die Marsoberfläche herabgelassen wird, die Verbindungsleine zwischen den beiden gekappt wird und die Abstiegsstufe nach dem Aufsetzen des Rovers davonfliegt!

    Was passiert bei der Landung des Rovers?
    Wie viel Sand und Gestein wird von den Retroraketen in die Atmosphäre geblasen?
    Wie bewegt sich das Landesystem, wenn sich der Rover der Oberfläche nähert?
    Wie reagieren die Räder und Beine, wenn der Rover schließlich mit seinem ganzen Gewicht auf dem Mars aufsetzt?

    Dies sind einige der aufschlussreichsten Beobachtungen, die die Kameras den Ingenieuren bei der Landung von Raumfahrzeugen auf dem Mars liefern können. Mars 2020 wird uns allen zum ersten Mal in der Geschichte der Weltraumforschung einen Sitz in der ersten Reihe bei einer Marslandung geben.
    Technische Daten

    Hauptaufgabe Aufnahme von Bildern mit Blick nach oben und unten während des Abstiegs durch die Marsatmosphäre. Standort Montiert an der vorderen Portseite des Rovers, zum Boden zeigend.

    Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
    Überhörte kundenwünsche > alle items aus 40 mails ins inventory - ein knopf !
    every week get Items from 40 mails into inventory>> ONE BUTTON CLICK !
  • toraknutoraknu Lieutenant Beiträge: 2,135 Arc Nutzer

    l0ccab1inu7a.png



    Gehirne

    Die "Gehirne" des Mars 2020 Rovers

    Im Gegensatz zu Menschen und den meisten Tieren befindet sich das Gehirn des Rovers - sein Computer - in seinem kastenförmigen Körper. Das Computermodul wird Rover Compute Element (RCE) genannt - es gibt sogar zwei identische RCEs in der Karosserie, so dass immer ein Ersatz-"Gehirn" vorhanden ist.

    Das Rover Compute Element ist mit den technischen Funktionen des Perseverance-Rovers über zwei Netzwerke verbunden, die einem Standard der Luft- und Raumfahrtindustrie folgen, der speziell für die hohen Zuverlässigkeitsanforderungen von Flugzeugen und Raumfahrzeugen entwickelt wurde. Darüber hinaus haben die RCEs die Aufgabe, direkte Schnittstellen zu allen Rover-Instrumenten für den Austausch von Befehlen und wissenschaftlichen Daten herzustellen.
    Technische Daten

    Prozessor
    Strahlengeschützter Zentralprozessor mit PowerPC 750 Architektur: ein BAE RAD 750
    Arbeitet mit einer Geschwindigkeit von bis zu 200 Megahertz, dem 10-fachen der Geschwindigkeit in den Computern der Marsrover Spirit und Opportunity
    Speicher:
    2 Gigabyte Flash-Speicher (~8-mal so viel wie bei Spirit oder Opportunity)
    256 Megabyte dynamischer Direktzugriffsspeicher
    256 Kilobyte elektrisch löschbarer, programmierbarer Festwertspeicher

    Besserer Speicher als je zuvor
    Der Computer enthält spezielle Speicher, um die extreme Strahlungsumgebung im Weltraum und auf der Marsoberfläche zu tolerieren.
    "Nerven" für Gleichgewicht und Position
    Der Perseverance-Rover trägt eine Inertial Measurement Unit (IMU), die 3-Achsen-Informationen über seine Position liefert, wodurch der Rover präzise vertikale, horizontale und seitliche Bewegungen (Gieren) ausführen kann. Das Gerät wird in der Rover-Navigation eingesetzt, um sichere Traversen zu unterstützen und um den Grad der Neigung abzuschätzen, den der Rover auf der Marsoberfläche erfährt.
    Überwachung seiner "Gesundheit"
    Genau wie das menschliche Gehirn registrieren die Rover-Computer Anzeichen für den Gesundheitszustand, wie Temperatur und Energiepegel, zusammen mit anderen Funktionen, die den Rover "am Leben" halten. Dieser Hauptregelkreis überprüft ständig die Systeme, um sicherzustellen, dass der Rover während der gesamten Oberflächenmission kommunizieren kann und dass er thermisch stabil bleibt (nicht zu heiß oder zu kalt). Dazu werden regelmäßig die Temperaturen, insbesondere im Roverkörper, überprüft und die Temperaturregelung entsprechend angepasst; dann werden die Daten zur Energieerzeugung und -speicherung während des gesamten Mars-Sols (eines Marstages) aufgezeichnet, um zu entscheiden, welche neuen Aktivitäten gestartet oder abgeschlossen werden können; und schließlich werden die Kommunikationssitzungen mit der Erde oder mit lokalen Mars-Orbitern geplant und vorbereitet.
    Nutzung seiner "Computergehirne" für den Informationsaustausch mit dem Team
    Aktivitäten wie das Aufnehmen von Bildern, das Fahren und die Bedienung der Instrumente werden auf der Grundlage von Befehlen ausgeführt, die in einer Befehlssequenz vom Flugteam auf der Erde an den Rover übermittelt werden.

    Perseverance generiert konstante Technik-, Housekeeping- und Analyse-Telemetrie sowie periodische Ereignisberichte, die für eine spätere Übertragung gespeichert werden, sobald das Flugteam die Informationen vom Rover anfordert.

    Der Rover verfügt über zwei "Computergehirne", von denen sich eines normalerweise im Ruhezustand befindet. Bei Problemen kann das andere Computergehirn aufgeweckt werden, um die Kontrolle zu übernehmen und die Mission fortzusetzen.

    Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
    Überhörte kundenwünsche > alle items aus 40 mails ins inventory - ein knopf !
    every week get Items from 40 mails into inventory>> ONE BUTTON CLICK !
  • toraknutoraknu Lieutenant Beiträge: 2,135 Arc Nutzer
    bearbeitet 28. Februar
    https://www.all-electronics.de/rtems-hilft-bei-der-mars-landung-des-nasa-rovers-perseverance/

    (nachtrag : hier ist nicht ausdrücklich angegeben ob das rtems direkt im rover ist oder nur im raummodul)

    25.02.2021
    Open-Source Echtzeit-Betriebssystems
    RTEMS hilft bei der Mars-Landung des NASA-Rovers Perseverance
    Mitte Februar landete der NASA-Rovers Perseverance auf dem Mars.
    Mit an Bord: das Open-Source Echtzeit-Betriebssystems RTEMS (Real-Time Operating System for Multiprocessor Systems).

    Nach jahrelanger Vorarbeit der NASA und einer überwundenen Flugstrecke von 470 Millionen km ist der Rover Perseverance am 18. Februar 2021 auf dem Mars gelandet. Die beiden wichtigsten Computer an Bord, die Command and Data Management Unit (CDMU) und der Attitude Steuerrechner (ACC) der Perseverance Rover Mars Mission wurden unter anderem mittels des Open Souce Echtzeitbetriebssystems RTEMS 4.5.0 gesteuert. Das SMU-Prozessor-Modul wurde um einen SPARC V7 Prozessor, den TSC695F, und einen anwendungsspezifischen I/O IC gebaut.

    RTEMS: Verfügbarkeit und Stabilität seit 1995

    Die quelloffene Systemplattform ermöglicht seit 1995 langfristige Verfügbarkeit und Stabilität der Software-Plattformen für Echtzeitbetrieb und stützt sich auf eine weltweite Entwickler- und Support-Community. Sie wird in Europa von den Systementwicklern der embedded brains GmbH aus Puchheim betreut. Aufgrund seiner Zuverlässigkeit eignet sich RTEMS für Anwendungen, die für hohe Sicherheitsanforderungen nach der IEC-Norm 61508 oder dem US-Standard DO-178 B der Luftfahrtbehörde FAA zertifiziert sind.

    „RTEMS bietet im Vergleich zu anderen Open-Source Betriebssystemen mit Echtzeit-Fähigkeiten eine ‚harte‘ Echtzeit-Fähigkeit und hohe Skalierbarkeit. Minimale Boot-Zeiten, eine sehr hohe Zuverlässigkeit und Langzeit-Robustheit bei geringem Ressourcenverbrauch sind weitere Pluspunkte“, so Thomas Dörfler, Geschäftsführer von embedded brains.

    https://www.rtems.org/


    wikipedia RAD750 computer

    https://de.wikipedia.org/wiki/RAD750



    RAD750 ist die Bezeichnung einer Produktfamilie von strahlungsresistenten Mikroprozessoren (CPUs) und darauf basierenden Einplatinencomputern, hergestellt von BAE Systems Electronic Solutions.[1] Als Nachfolger des RAD6000 ist der RAD750-Prozessor für den Einsatz in Umgebungen mit hohen Strahlungswerten, wie an Bord von Satelliten und Raumfahrzeugen, geeignet.[2] RAD750 wurde im Jahr 2001 eingeführt, die ersten Einheiten wurden im Jahr 2005 in den Weltraum gestartet.[3][4] Der RAD750 basiert auf dem IBM PowerPC 750. Verpackung und Logik-Funktionen der CPU sind vollständig kompatibel mit der PowerPC-7xx-Familie.
    Inhaltsverzeichnis

    1 Daten (historisch)
    2 Einsatz
    3 Weblinks
    4 Einzelnachweise

    Daten (historisch)

    Die im Jahr 2002 angebotene Version der CPU verfügte über 10,4 Millionen Transistoren, fast eine Größenordnung mehr als der Vorgänger RAD6000 (1,1 Millionen). Sie hatte eine Chipfläche von 130 mm2 und einen Chiptakt von 133 bis 200 MHz. Die Rechnerleistung lag bei 240–366 MIPS. Der Prozessor benötigte 5 Watt elektrische Leistung.[4]

    2009 wurden zwei Varianten des RAD750 angeboten, die einer Energiedosis von 2.000 beziehungsweise 10.000 Gy (= 200.000 bis 1.000.000 rd) standhielten. Die CPUs arbeiteten im Temperaturbereich von −55 bis 125 °C.[3] Der Standard-RAD750-Einplatinencomputer (CPU und Mainboard) insgesamt widerstand 1000 Gy ionisierender Strahlung, akzeptierte −55 bis 70 °C Temperatur und benötigte 10 W Leistung.[4]

    (ANMERKUNG : Gy Die Einheit für die Strahlendosis heißt Gray, abgekürzt Gy. 1 Gray entspricht der Energie von 1 Joule, die von einem 1 Kilogramm Körpergewicht aufgenommen wird. Eine akute Exposition von mehr als vier Gray ist für den Menschen in der Regel tödlich.
    Erhält der menschliche Körper eine Energiedosis von 1 Gy, so nimmt er durch die Strahlung eine Energie von 1 Joule je Kilogramm (Körpergewicht) auf. Für den Menschen ist eine Ganzkörperbestrahlung innerhalb einer kurzen Zeitspanne mit einer Energiedosis von über 4 Gray tödlich.

    >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Der rad750 verträgt 2000 bzw 10.000 Gy
    ANMERKUNG ENDE )


    Ein RAD750-System hatte 2002 einen mit dem RAD6000 vergleichbaren Preis von etwa 200.000 US-Dollar pro Board.[5] Allerdings haben die Programmanforderungen des Kunden und die Einkaufsmengen großen Einfluss auf die endgültigen Kosten pro Einheit.
    Einsatz

    Es gibt mehrere Raumfahrzeuge mit RAD750-Computern in Betrieb. Die Kometensonde Deep Impact, welche im Januar 2005 gestartet war, war das erste Raumfahrzeug mit einem RAD750-Computer.[2] Zwei RAD750-Computer werden im WorldView-1-Satellit genutzt, der hochauflösende Bilder der Erde anfertigt. Gestartet wurde dieser am 18. September 2007.[6] Worldview-1 ist Teil des NextView-Programms der National Geospatial-Intelligence Agency.[6]

    Weitere Verwendung:[2][7]

    Mars Reconnaissance Orbiter, Mars-Erkundungssatellit, Start August 2005
    XSS 11, kleiner militärischer Experimentalsatellit, Start April 2005
    Fermi Gamma-ray Space Telescope, ursprünglich GLAST, Start Juni 2008
    Kepler-Weltraumteleskop, Start März 2009
    Lunar Reconnaissance Orbiter, Start Juni 2009
    Wide-Field Infrared Survey Explorer (WISE), Start Dezember 2009
    Solar Dynamics Observatory, Start Februar 2010
    Juno Spacecraft, Start Aug 5, 2011[8]
    Curiosity Rover (Mars Science Laboratory), Start November 2011[9]
    Perseverance Rover (Mars 2020), Start Juli 2020

    lunar reconnisance orbiter 2008 single computer bord radiation hardened

    tykzzjhifrvw.png
    Post edited by toraknu on
    Überhörte kundenwünsche > alle items aus 40 mails ins inventory - ein knopf !
    every week get Items from 40 mails into inventory>> ONE BUTTON CLICK !
  • toraknutoraknu Lieutenant Beiträge: 2,135 Arc Nutzer
    bearbeitet 22. März


    Mars-Rover Perseverance: Startplatz für Hubschrauber Ingenuity gefunden
    22.03.2021 09:25 Uhr Martin Holland


    dlmd136fr4cf.png


    Der noch zusammengefaltete Helikopter unter Perseverance

    (Bild: NASA/JPL-Caltech)

    Die NASA will erstmals ein Fluggerät über den Mars fliegen lassen. Bei den Vorbereitungen dafür beginnt nun die heiße Phase.

    Die NASA hat entschieden, wo der Mars-Rover Perseverance den mitgebrachten Helikopter Ingenuity abstellen soll, damit der als erstes Gerät überhaupt über den Roten Planeten fliegen kann. Gegenwärtig bereitet der Rover diesen Erstflug nun vor und hat als Erstes den Schutzschild von Ingenuity fallen lassen. Fotos des Rovers zeigen die Fortschritte. Jetzt soll Perseverance zu der geplanten Startstelle fahren, wofür er einige Tage benötigen wird, wie es von der NASA heißt. Die US-Weltraumagentur will am morgigen Dienstag über die weiteren Schritte vor dem historischen Erstflug informieren.

    Ein aktuelles Panorama

    (Bild: NASA/JPL-Caltech/ASU/heise online)
    Über 100 Meter gefahren

    Perseverance bereitet aber nicht nur den Flug von Ingenuity [1] vor, sondern auch die Entnahme von Bodenproben, die bei einer späteren Mission abgeholt und zur Erde gebracht werden sollen. Auch dafür wurde ein Schutzschild abgetrennt, der die Instrumente während des Flugs zum Mars und der rauen Landung gesichert hatte. Bislang scheinen all diese vorbereitenden Arbeiten weiterhin genau nach Plan zu verlaufen, wie Videoaufnahmen nahelegen, die Tests des Abtrennens auf der Erde zeigen [2]. Perseverance ist inzwischen seit mehr als einem Monat auf dem Mars und während er weiterhin mit Vorbereitungen für wichtige Teile seiner Mission beschäftigt ist, hat er auch die eigentliche Forschungsarbeit aufgenommen.


    Überhörte kundenwünsche > alle items aus 40 mails ins inventory - ein knopf !
    every week get Items from 40 mails into inventory>> ONE BUTTON CLICK !
  • toraknutoraknu Lieutenant Beiträge: 2,135 Arc Nutzer
    bearbeitet 22. März
    Der Helicopter -- I N G E N U I T Y -- ist "nur" eine Versuchsstudie
    um zu beweisen das wir grundsätzlich auch auf andere planeten fliegen können,
    trotz der völlig verrückten bedingungen dort ....

    er ist nicht gedacht für die erforschung des mars.

    nur eine kleines proof of concept. 3-5m über grund etwa 90 sekunden lang
    mit der möglichkeit stundenlang am Boden mit einer solarzelle aufgeladen zu werden.
    (3 Flüge waren geplant)

    und selbst wenn dieser ROTORCOPTER frühzeitig ausscheidet, abstürzt oder vom winde verweht ...8)
    die erkenntnisse werden eventuell für weitere begleiter der nächsten roover genutzt.

    nicht von dem "freaky" standbild irritieren lassen der beitrag ist gut fundiert
    bringt ne menge details und ist durchaus sehenswert ....keine verschwendete 16 minuten.

    16 minuten video , aus der produktionsstätte

    deutscher untertitel verfügbar über einstellungen
    untertitel einschalten - untertitel automatisch übersetzen - wähle sprache deutsch or german


    good luck Ingenuity (Einfallsreichtum)
    du hast es bereits bis dorthin geschafft

    .... wo kein Mensch je zuvor gewesen ist.....

    lebe lange und erfolgreich !
    Post edited by toraknu on
    Überhörte kundenwünsche > alle items aus 40 mails ins inventory - ein knopf !
    every week get Items from 40 mails into inventory>> ONE BUTTON CLICK !
  • toraknutoraknu Lieutenant Beiträge: 2,135 Arc Nutzer
    bearbeitet 23. März

    Interessaner Artikel
    der Mars als ehemalige Blaue murmel mit mehr wasserfläche als die erde ?
    kleine schilderung wie durch messungen feststeht das dort wasserstoff durch die atmosphere ins all entfleucht


    https://www.faz.net/aktuell/wissen/weltraum/klimawandel-auf-dem-mars-wie-der-planet-sein-wasser-verloren-hat-16579821.html

    d4n6uh7jdyw8.png
    Überhörte kundenwünsche > alle items aus 40 mails ins inventory - ein knopf !
    every week get Items from 40 mails into inventory>> ONE BUTTON CLICK !
  • toraknutoraknu Lieutenant Beiträge: 2,135 Arc Nutzer
    bearbeitet 2. April
    https://www.heise.de/news/Mars-Hubschrauber-Ingenuity-Beine-ausgeklappt-Erstflug-rueckt-naeher-6002644.html?view=print

    Mars-Hubschrauber Ingenuity: Beine ausgeklappt, Erstflug rückt näher
    31.03.2021 09:58 Uhr Martin Holland

    Der ausgeklappte Ingenuity unter Perseverance

    (Bild: NASA/JPL-Caltech)

    Vorsichtig wird der Mars-Hubschrauber Ingenuity aktuell auf seinen ersten Flug über den Mars vorbereitet. Bald dürfte Perseverance ihn auf den Boden stellen.

    Der Mars-Hubschrauber Ingenuity hat alle vier Füße ausgefahren und dürfte nun bald auf dem Marsboden abgestellt werden, um dort seinen historischen ersten Flug über den Roten Planeten in Angriff zu nehmen. Den Fortschritt dieser Vorbereitungen können Interessierte anhand der Fotos verfolgen, die der NASA-Rover Perseverance aufnimmt, der Ingenuity mitgebracht hat. Zu erkennen war darauf, dass der Hubschrauber auseinander gefaltet wurde, erst zwei Beine ausgeklappt hat und nun die anderen beiden. Nachdem seine Akkus noch einmal aufgeladen wurden, soll er schließlich abgestellt werden, bevor sich Perseverance entfernt. Der erste kurze Flug ist für den 8. April angesetzt.

    Überhörte kundenwünsche > alle items aus 40 mails ins inventory - ein knopf !
    every week get Items from 40 mails into inventory>> ONE BUTTON CLICK !
  • toraknutoraknu Lieutenant Beiträge: 2,135 Arc Nutzer
    bearbeitet 6. April
    so der helicopter steht abgekoppelt alleine auf dem marsboden ,
    der roover ha sich weiterbewegt

    die erste nach bei ca -90 grad hat der heli mit seiner eigenen energieversorgung und heizung
    auch bereits überstanden

    als nächstes wird der die flügel ? oder tragschrauben entfalten und sich startbereit machen
    während die bodencrew die stromversorgung und die solarzellen testet

    ein erster kleiner schwebeflug wird für den 11. April geplant , das wär dann historisch !
    der erste helicopterflug auf dem mars , nur kurze hüpfer , aber historisch.

    alleine und nur mit bordnavigation und sensoren....
    keine live kontrolle von der erde aus
    AUTONOMES Angetriebenes FLIEGEN in einer gefährlichen
    dünnen ausserirdischen atmosphere
    nur mit seinem schwachen akkupack.





    GOODLUCK AND GODSPEED little INGENUITY


    Überhörte kundenwünsche > alle items aus 40 mails ins inventory - ein knopf !
    every week get Items from 40 mails into inventory>> ONE BUTTON CLICK !
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.