Wir haben nun auch einen deutschsprachigen Discord-Server für Neverwinter, schaut vorbei:
https://discord.gg/zXcRR97

Der Zauberlehrling

argrosch
argrosch LeibeigenerBeiträge: 826 Abenteurer
bearbeitet März 2015 in Quest Feedback
Der Zauberlehrling
Kennung: NW-DGVR4G7A5
Autor: Argrosch


Ihr seid nun schon seit längerer Zeit in Lehre bei Meister Rakor. Nun hat er Euch gebeten, ihn in seinem Haus aufzusuchen...


Auch wenn sowas natürlich Ansichtssache ist, würde ich mich doch wagen, zu behaupten, dass der Fokus der Foundry auf Story/Gestaltung liegt (auch wenn es keine längeren Dialoge gibt, die Story wird eher durch kürzere Dialoge und Geschehnisse bzw. Questanweisungen vermittelt). Kämpfe sind aber trotzdem in mMn ausreichendem Maße vorhanden.

Feedback ist natürlich erwünscht (sonst bräuchte ich den Thread hier ja auch nicht) und es würde mich freuen, dass, jemand, der Rechtschreibfehler findet, diese nicht behält, sondern hier teilt ;).
Post edited by argrosch on
Mitglied der PvE-Foundry-RP-Gilde Wolf und Feder (http://living-authors-society.xobor.de)
und des deutschen Foundrychannels NWGermanFoundry.
_______________________________________________
Nicht alles, was nach einer Eissorte benannt ist, muss gut sein.

RIP Foundry

Kommentare

  • shenwar
    shenwar Visionär der Foundry Beiträge: 301 Abenteurer
    bearbeitet März 2015
    Hi Argrosch,

    die Quest fand ich ganz originell.

    Besonders gefallen hat mir wie das Haus sich bei den verschiedenen verpatzten zaubern verändert, sowie die Kommentare dazu. Vielleicht gönnst Du dem Magus zum Questende noch einen sichtbaren Zaubereffekt wenn er die Flammen verlöschen lässt oder eine Bewegung, eine Handbewegung, eine Beschwörungspose oder sowas in der Art. Bei mir stand er da leider nur still da und irgendwie fehlte mir dass dort ein wenig.

    Bugs fand ich so keine, das "in" in der Questbeschreibung hast du schon gefunden und ich fand die Mischung zwischen Aufräumen, Zauberpatzern und dem sich verändernden Haus eine gute Idee, auch wenn es da bestimmt unterschiedliche Meinungen geben wird- mir hat es gefallen.

    Irgendwie ist meine Bewertung nicht schriftlich in der Quest erschienen, aber Sternchen sind sichtbar und ich hoffe mal die AD's auch angekommen.

    LG
    shen
    RP - Kampagne: Der zerbrochene Pfeil NWS-DRTM8H24S

    RP - Kampagne: Ein Tropfen Göttlichkeit NWS-DK5NM199H
  • argrosch
    argrosch Leibeigener Beiträge: 826 Abenteurer
    bearbeitet März 2015
    Hallo Shen,

    freut mich, dass es dir gefallen hat. Beim Magier werde ich mal sehen, ob ich da irgendwas finde, leider sind Animationen ja nicht gerade Cryptics Stärken (zumindest finde ich, dass die meisten eher unnatürlich aussehen).

    Die Bewertung ist schon komplett angekommen, nur scheint es da etwas zu buggen. Gestern Abend waren es zum Beispiel plötzlich wieder null Plays, null Minuten und deine Textbewertung stand trotzdem da - jetzt stehen drei Bewertungen da und die hat ein Play... zwischenzeitlich stand es hingegen richtig da.

    Ich hoffe, du baust auch mal wieder was :)


    Grüße,
    Argrosch
    Mitglied der PvE-Foundry-RP-Gilde Wolf und Feder (http://living-authors-society.xobor.de)
    und des deutschen Foundrychannels NWGermanFoundry.
    _______________________________________________
    Nicht alles, was nach einer Eissorte benannt ist, muss gut sein.

    RIP Foundry
  • celleslays
    celleslays Leibeigener Beiträge: 304 Abenteurer
    bearbeitet März 2015
    Hallo lieber Foundry- Freund, ich habe mir deine Quest angeschaut.

    ~Story: Die Idee ist ganz witzig, und hat mich gut unterhalten.
    "Die alten Lumpen aus der Kiste entsorgen" am Ende war ein Lacher wert ;)
    Aber im großem und ganzen hat sich zu wenig Atmosphäre aufgebaut.
    Ein kleiner Gnom der mit mir die Bude auf den Kopf stellt hätte mir gefallen.

    ~Map Design: Ganz gut, keine großen Überraschungen. Aber alles passend zum Thema.

    ~Sound: Keine Musik, keine Effekte, Sound technisch hat mich gerade mein Kaffee vor dem
    einschlaf -Tod gerettet, hätte die Kämpfe aufgewertet.

    ~Logik: Ich komme aus der Küche und muss gleich wieder in die Küche
    um den Bierkrug zu holen, den weg fand ich unnötig. Alles andere hat gut gepasst.

    ~Schwierigkeit: Auf so engem Raum so viele Monster, ich glaube ein Bogenschütze
    wird da möglicherweise Probleme bekommen. Obwohl ich persönlich das
    Gefühl mag in die ecke gedrängt zu werden :D

    ~Bugs: Ich habe 2 mal aus versehen Selünes Träne gezupft ^^
    verwirrt beim Sammeln obwohl man es nicht braucht.
    Sonst habe ich keine entdeckt.

    Fazit: Danke für deine Foundry hab mich unterhalten gefühlt,
    für mich Persönlich war es zu still bzw es war zu wenig los.
    Aber das ist auch Geschmackssache,
    echte RP Liebhaber werden sicher mehr Spaß daran haben.
  • shenwar
    shenwar Visionär der Foundry Beiträge: 301 Abenteurer
    bearbeitet März 2015
    Ich hoffe, du baust auch mal wieder was

    Wohl eher nicht, 13 Questen reichen. Vielleicht mach ich noch einen workaround nach Modul 6^^. Will ja nicht dass die wenigen Spieler an mangelnder Regeneration und schwachem Lebensentzug hops gehen.

    So langsam mach ich mir aber Sorgen, dass deine Bewertungen verbuggt sind. Celleslays Bewertung ist da auch nicht zu sehen und ich kann mir nicht vorstellen, dass er einen Mitbewerber in einem Contest anonym bewertet. Wäre schön blöd für die Auswertung.

    Ich drück dir mal die Daumen daß ich unrecht habe.

    LG
    RP - Kampagne: Der zerbrochene Pfeil NWS-DRTM8H24S

    RP - Kampagne: Ein Tropfen Göttlichkeit NWS-DK5NM199H
  • argrosch
    argrosch Leibeigener Beiträge: 826 Abenteurer
    bearbeitet März 2015
    celleslays schrieb: »
    ~Sound: Keine Musik, keine Effekte, Sound technisch hat mich gerade mein Kaffee vor dem
    einschlaf -Tod gerettet, hätte die Kämpfe aufgewertet.
    Musik wird noch irgendwann eingefügt. Dazu muss ich aber erstmal schauen, was an der ganzen Musik überhaupt passt - und das geht derzeit nicht.
    ~Logik: Ich komme aus der Küche und muss gleich wieder in die Küche
    um den Bierkrug zu holen, den weg fand ich unnötig. Alles andere hat gut gepasst.
    Naja, ich renn auch gerne mal nochmal irgendwohin, weil ich irgendwas vergessen habe - außerdem muss man bedenken, dass du schon beide Hände voll mit Zutaten hast...

    ~Bugs: Ich habe 2 mal aus versehen Selünes Träne gezupft ^^
    verwirrt beim Sammeln obwohl man es nicht braucht.
    Sonst habe ich keine entdeckt.
    Naja, jeder der das Spiel ein bisschen kennt, sollte Selûnes Tränen kennen. Ursrpünglich gehörten die auch mal zum Rezept, nur sieht es etwas seltsam aus, wenn man eine nicht vorhandene Blume pflückt (wenn man die vorher schon gepflückt hat)
    shenwar schrieb: »
    Wohl eher nicht, 13 Questen reichen. Vielleicht mach ich noch einen workaround nach Modul 6^^. Will ja nicht dass die wenigen Spieler an mangelnder Regeneration und schwachem Lebensentzug hops gehen.
    Sind noch zwei plätze frei ;)
    So langsam mach ich mir aber Sorgen, dass deine Bewertungen verbuggt sind. Celleslays Bewertung ist da auch nicht zu sehen und ich kann mir nicht vorstellen, dass er einen Mitbewerber in einem Contest anonym bewertet. Wäre schön blöd für die Auswertung.
    Die Bewertung ist schon ein paar mal verschwunden, wobei dann eigentlich gar keine angezeigt wird. Stellenweise waren auch Plays und Durchschnittszeit weg... Aber wie gesagt, einzelne verschwinden nicht.
    Falls dich interessiert, was Celle gewertet hat: Es waren drei Sterne.
    Mitglied der PvE-Foundry-RP-Gilde Wolf und Feder (http://living-authors-society.xobor.de)
    und des deutschen Foundrychannels NWGermanFoundry.
    _______________________________________________
    Nicht alles, was nach einer Eissorte benannt ist, muss gut sein.

    RIP Foundry
  • cushparl
    cushparl Visionär der Foundry Beiträge: 861 Abenteurer
    bearbeitet März 2015
    Ich war grade nochmal drin (gibt ja kaum was neues, kann ich meine Zeit auch dazu verwenden, die nicht ganz so neuen Sachen Richtung daily zu bugsieren ;)) - V.03-01-15-03-2015.

    Die Kämpfe konnte ich jetzt bestehen, ohne zu sterben (immer noch mit dem SW-aus-Zucker, wenn er auch inzwischen etwas besser ausgestattet ist als beim ersten Versuch), wobei ich oben die Heiler-Tanks-Kombination noch eine Spur zu schwer fand, sowie unten die Yetis recht anstregend (deren AoEs decken sehr viel Raum ab, was bei dem begrenzten Platz im Haus Probleme macht). Andererseits könnte wohl im Keller und im Erdgeschoss-Nebenzimmer noch jeweils eine Begegnung mehr stehen.

    Leicht genervt hat mich, dass nach wie vor sämtliche Interaktionen mindestens mittlere Länge (das sind 3 Sekunden, soweit ich weiß) hatten - man fragt sich unterwegs, wie lange man wohl brauchen kann um ein Buch aufzuheben/ Kräuter zu pflücken/ einen Krug zu nehmen.
    Falls du schon versucht hast, es zu ändern - evtl. ist das Problem, dass es Questinteraktionen sind: vllt. solltest du prüfen, ob unter "Story" und in den Objekteigenschaften die gleiche Einstellung steht.

    Schließlich hab ich noch einen netten Textfehler zum Teilen gefunden: Der Meister sagt am Ende was davon, dass sein Haus "von Flammen versenkt" worden wäre - wenn es nicht grad ein Hausboot ist, wonach es nicht aussieht, sollte da eher "versengt" stehen.
  • argrosch
    argrosch Leibeigener Beiträge: 826 Abenteurer
    bearbeitet März 2015
    cushparl schrieb: »
    Leicht genervt hat mich, dass nach wie vor sämtliche Interaktionen mindestens mittlere Länge (das sind 3 Sekunden, soweit ich weiß) hatten - man fragt sich unterwegs, wie lange man wohl brauchen kann um ein Buch aufzuheben/ Kräuter zu pflücken/ einen Krug zu nehmen.
    Falls du schon versucht hast, es zu ändern - evtl. ist das Problem, dass es Questinteraktionen sind: vllt. solltest du prüfen, ob unter "Story" und in den Objekteigenschaften die gleiche Einstellung steht.
    Es sind mehrere Bücher und du kannst dich ja gerne mal mit der Stoppuhr hinstellen und sehen wie lange du brauchst ;). Das Problem dabei ist sowieso, dass die kurzen zu kurz sind - (und im übrigen sind durchaus kurze Verbaut). Vor allem bei Knienden Interaktionen sieht es doch arg seltsam aus, wenn man kurze Interaktionen nimmt, weil die Interaktion dann abgebrochen wirkt.
    Ich habe trotzdem mal zumindest die für die Pflanzen auf kurz gesetzt...
    Schließlich hab ich noch einen netten Textfehler zum Teilen gefunden: Der Meister sagt am Ende was davon, dass sein Haus "von Flammen versenkt" worden wäre - wenn es nicht grad ein Hausboot ist, wonach es nicht aussieht, sollte da eher "versengt" stehen.
    Weis man denn, wo man genau landet, wenn man durch eine scheinbar normale Tür tritt? Schließlich ist Rakor Magier. ^^ Ich habs trotzdem mal geändert.
    Mitglied der PvE-Foundry-RP-Gilde Wolf und Feder (http://living-authors-society.xobor.de)
    und des deutschen Foundrychannels NWGermanFoundry.
    _______________________________________________
    Nicht alles, was nach einer Eissorte benannt ist, muss gut sein.

    RIP Foundry