Wir haben nun auch einen deutschsprachigen Discord-Server für Neverwinter, schaut vorbei:
https://discord.gg/zXcRR97

Rüstungsteile selbst kombinieren

equilam
equilam LeibeigenerBeiträge: 146 ✭✭✭
bearbeitet Mai 2014 in (PC) Feedback
Hi,

zu den Gegenständen fürs Endgame gibt es ja immer wieder mal etwas zu lesen, ob man da nicht etwas verbessern kann oder warum neue Sets so unpraktische Werte oder Boni oder beides haben.

Dazu habe ich einen Vorschlag, der dem Spieler mit den bestehenden Gegenständen mehr Flexibilität bietet. Für Zen/ AD/ Was-Auch-Immer, kann ein Spieler 3 Gegenstände zu einem neuen Gegenstand verbinden. Dabei dient ein Gegenstand als Lieferant für die Werte, der nächste Gegenstand liefert die Boni für das Tragen von 2 und 4 Teilen. Ein dritter Gegenstand liefert das Aussehen, dabei fände ich es gut die Klassenbeschränkungen zu ignorieren um mehr Möglichkeiten zu schaffen. Es geht dabei ja "nur" ums Aussehen, da könnte man die Klassenbeschränkungen ruhig fallen lassen. Anschließend gibt der Spieler noch einen Namen für seine Kreation ein und drückt den Knopf zum durchführen.


Falls dieser Wunsch wirklich aufgegriffen wird könnte man noch überlegen, ob man den Zugang zu diesem Feature an Bedingungen knüpft, z.B. Kampagnenfortschritte, mindestens soviel Gearscore o.ä.

Hier ein Bild, wie ich mir das vorstelle, zum Vergrößern bitte drauf klicken.
rnh4o3jwbjnj.gif
Post edited by equilam on
Do not fail your combatants. My devine duty is to save every last battlebrother from death.
Deutsche Kurzfassung: Es wird nicht gestorben, wenn mein Kleriker dabei ist.

Kommentare

  • kisakee
    kisakee Unbesiegbar Beiträge: 1,152 Abenteurer
    bearbeitet Mai 2014
    Eine nette Idde, aber kaum umsetzbar. Zur Begründung:

    Ausrüstung mit Verteidungswerten hat zumeist auch einen auf Verteidigung basierenden 2- und 4-Teile-Effekt. Andersherum genauso mit Angriffswerten. Wenn man nun hingeht und die durcheinander wirft, kommen dabei sehr starke Items heraus. Genauso beim Schmuck - Uralt-Schmuck mit Hrimnir-Setboni? PvP-Werte mit PvE-4-Teile-Effekt? Mulhorand-Ausrüstung mit permanenten Level 60-Werten und Setboni?

    Dein Gedankengang ist nachvollziehbar, aber in der Praxis kaum umsetzbar. Zudem ist gewollt, dass Ausrüstungsteile 'Schwächen' und 'Fehler' haben. Schließlich will man ja noch bessere Sachen nachlegen können und die Spieler brauchen auch Anreize zum experimentieren, als stur nur auf ein Set zu setzen.

    Von daher: Interessant, aber unmöglich.
  • shukashin
    shukashin Leibeigener Beiträge: 36 ✭✭
    bearbeitet Mai 2014
    Es geht dabei ja "nur" ums Aussehen, da könnte man die Klassenbeschränkungen ruhig fallen lassen.

    Zumindest das aufheben der "Klassenbeschränkung" könnte doch für optische abwechslung sorgen. Wäre doch auch nett einen Magier mit Zweihandwaffenkämpfer-Teilen zu sehen (Nur Optik).
    miserabel übersetzte gebrauchsanweisung:
    "Setzen Sie das Stereo in Kopfphon Wagenwinde ein, die Macht ist an, sonst ist die Macht ab."

    [SIGPIC][/SIGPIC]
  • equilam
    equilam Leibeigener Beiträge: 146 ✭✭✭
    bearbeitet Mai 2014
    kisakee schrieb: »
    Eine nette Idde, aber kaum umsetzbar. [...] Von daher: Interessant, aber unmöglich.

    Umsetzbar ist die Idee, denke ich, schon. Mir fallen da spontan auch andere (teilweise alte) Spiele/ Klassiker ein, wo genau das Möglich war und dem Spiel eine weitere Facette gegeben hat. Du hast weiterhin gut beschrieben, dass du fürchtest mit meinem Wunsch könnte ein Ungleichgewicht entstehen. Ich bin kein Spieledesigner, aber ich denke es wäre deren Aufgabe dafür zu sorgen, dass genau das nicht passiert z.B. durch Anpassung meines Vorschlags. Man könnte z.B. Gegenstände verbieten für einen oder mehrere Slots. Ich denke aber mehr Möglichkeiten für Items sollte man nicht fürchten, wenn man ein MMO spielt. ;)
    shukashin schrieb: »
    Zumindest das aufheben der "Klassenbeschränkung" könnte doch für optische abwechslung sorgen. Wäre doch auch nett einen Magier mit Zweihandwaffenkämpfer-Teilen zu sehen (Nur Optik).

    Zum Beispiel, oder ein GF mit HR-Klingen oder ein Magier der als Mainhand ein (Damokles-)Schwert über sich schweben hat. Oder ein HR in hübscher Rüstung oder oder, da geht einiges. :)
    Do not fail your combatants. My devine duty is to save every last battlebrother from death.
    Deutsche Kurzfassung: Es wird nicht gestorben, wenn mein Kleriker dabei ist.
  • shukashin
    shukashin Leibeigener Beiträge: 36 ✭✭
    bearbeitet Mai 2014
    Zumindest die verwendung der Rüstungen der anderen Klassen würde sicher gut aussehen.
    Obwohl z.b. ein Magier mit Schwert sähe sicher auch nach was aus.Vielleicht gibts ja mal was in der Richtung ;)
    miserabel übersetzte gebrauchsanweisung:
    "Setzen Sie das Stereo in Kopfphon Wagenwinde ein, die Macht ist an, sonst ist die Macht ab."

    [SIGPIC][/SIGPIC]
  • kisakee
    kisakee Unbesiegbar Beiträge: 1,152 Abenteurer
    bearbeitet Mai 2014
    equilam schrieb: »
    Zum Beispiel, oder ein GF mit HR-Klingen oder ein Magier der als Mainhand ein (Damokles-)Schwert über sich schweben hat. Oder ein HR in hübscher Rüstung oder oder, da geht einiges. :)
    shukashin schrieb: »
    Zumindest die verwendung der Rüstungen der anderen Klassen würde sicher gut aussehen.
    Obwohl z.b. ein Magier mit Schwert sähe sicher auch nach was aus.Vielleicht gibts ja mal was in der Richtung ;)

    Und dann steht man da als Magier und schaut dem Schurken zu, wie er dem Boss per Duellantengestöber einen GF-Schild um die Ohren haut. Gleichzeitig kommt einem jemand, der mit seiner dicken Rüstung nach Tank aussieht, panisch schreiend mit einem Rudel Mobs entgegen, während man selbst zum in Klerikerklamotten umherrennenden HR läuft und Heilung will, als plötzlich der Tank in seiner Stoffkutte den in Eisenplatten gehüllten Heiler rettet. Und von hinten kommt der GWF und donnert dem Boss mit seinem mächtigen Schurkenmesserchen einen wuchtigen Schlachtenhieb auf den Schädel.
  • shukashin
    shukashin Leibeigener Beiträge: 36 ✭✭
    bearbeitet Mai 2014
    Ganz so wirr war das jetzt nicht gedacht.in meinem Falle geht es um nur um das aussehen.Obwohl deine Geschichte verflixt gut klingt *lach*
    Aber ist das nicht jetzt auch schon so ähnlich? Muharharharhar!
    miserabel übersetzte gebrauchsanweisung:
    "Setzen Sie das Stereo in Kopfphon Wagenwinde ein, die Macht ist an, sonst ist die Macht ab."

    [SIGPIC][/SIGPIC]
  • equilam
    equilam Leibeigener Beiträge: 146 ✭✭✭
    bearbeitet Mai 2014
    @kisakee
    Sehr witzig geschrieben. :D
    Aber gegen die Verwirrung hilft entweder das Klassensymbol am Avatar oder das Merken wer was ist. Trotzdem ein "well played" von mir. :D

    Sprach der DC, der jetzt schon mit einer HR-Kapuze rumläuft. ;)
    Do not fail your combatants. My devine duty is to save every last battlebrother from death.
    Deutsche Kurzfassung: Es wird nicht gestorben, wenn mein Kleriker dabei ist.
  • hyperhexe
    hyperhexe Leibeigener Beiträge: 14
    bearbeitet Mai 2014
    Hallo :)

    Möglich ist das alles schon - wird ja auch in aktuellen anderen MMOs praktiziert. Das einzige was eigentlich immer gleich bleibt, ist die Waffenskin. Die bleibt auch Klassenbezogen. Fein wäre vollwärtiger Optikslot für die Rüstung - dieser ist dann frei wählbar. GW2 oder EQ2 zb. haben dies sehr gut umgesetzt. Rüstungen selber zusammenzustellen oder zu kombinieren ist dagegen schon schwieriger. In GW1 fand ich es gut, das die Stats durch Runen ausgetauscht werden konnten.

    Fänd ich auch ein super nettes Gimmick. Aber ich denke, das hat hier nicht die Prio in der Weiterentwicklung. Housing wäre ja auch so ein Thema.
    Aber wir wissen ja, das immer fleissig weiter gewerkelt wird. Siehe Modul 3 mit der gemeinsamen Bank! Längst überfällig gewesen *g*

    In diesem Sinne - have a nice day :)
  • shukashin
    shukashin Leibeigener Beiträge: 36 ✭✭
    bearbeitet Mai 2014
    hyperhexe schrieb: »
    Hallo :)

    Möglich ist das alles schon - wird ja auch in aktuellen anderen MMOs praktiziert. Das einzige was eigentlich immer gleich bleibt, ist die Waffenskin. Die bleibt auch Klassenbezogen. Fein wäre vollwärtiger Optikslot für die Rüstung - dieser ist dann frei wählbar. GW2 oder EQ2 zb. haben dies sehr gut umgesetzt. Rüstungen selber zusammenzustellen oder zu kombinieren ist dagegen schon schwieriger. In GW1 fand ich es gut, das die Stats durch Runen ausgetauscht werden konnten.

    Fänd ich auch ein super nettes Gimmick. Aber ich denke, das hat hier nicht die Prio in der Weiterentwicklung. Housing wäre ja auch so ein Thema.
    Aber wir wissen ja, das immer fleissig weiter gewerkelt wird. Siehe Modul 3 mit der gemeinsamen Bank! Längst überfällig gewesen *g*

    In diesem Sinne - have a nice day :)

    Zumindest Rüstungteschnisch doch sicher machbar. es gibt ja schon Magierstiefel die wie GWF-Stiefel ausschauen.
    miserabel übersetzte gebrauchsanweisung:
    "Setzen Sie das Stereo in Kopfphon Wagenwinde ein, die Macht ist an, sonst ist die Macht ab."

    [SIGPIC][/SIGPIC]