Wir haben nun auch einen deutschsprachigen Discord-Server für Neverwinter, schaut vorbei:
https://discord.gg/zXcRR97

Leitfaden: Taktischer Zauberer - Zaubersturm - Thaumaturg (Build,Kräfte,Ausrüstung)

13»

Kommentare

  • zirov
    zirov Leibeigener Beiträge: 14 Abenteurer
    bearbeitet Oktober 2014
    Habe da mal ne frage. Ich habe das Spiel erst vor kurzem angefangen und spiele grad den Taktischen Magier und da ich kein plan habe wie ich in skillen soll wollte ich mal fragen ob der Build in der form noch zu gebrauchen ist, der ist ja immer hin schon bishen älter
  • Nezgar
    Nezgar Community Moderator Beiträge: 237 ✭✭✭
    bearbeitet Oktober 2014
    Die Skillung ist fast noch 1:1 so umsetzbar. Ich würde allerdings die 3 Punkte in den Arkanen Trick stecken (wenn man in der Gruppe unterwegs ist) und noch 5 Punkte aus dem Renegade in den Oppressor stecken. Das würde dann in etwa SO aussehen.
    Wie genau du die Punkte bei den Heroic Feats zwischen Wizard's Wrath, Arcane Enhancement und Blighting Power verteilst, daran scheiden sich die Geister und ich habe jetzt spontan auch keinen ACT zur Hand, um da eine 100% korrekte Aussage treffen zu können. Es macht bei den drei Talenten jedenfalls keinen großen Unterschied.

    Abgesehen davon benutzt du Auge des Sturms und Sturmzauber als Klassenmerkmale, in jeder PvE-Situation. Du kannst die Scherbe gegen das Gefrorene Gelände eintauschen, was für etwas mehr Schaden und Kontrolle sorgt, jedoch das Leben für die Gruppe etwas schwerer macht, da diese die roten Kreise auf dem Boden nicht mehr sehen. Das bleibt dann dir überlassen.
    Beste Grüße

    Nezgar
    Community Team

    [ Allgemeines Regelwerk | Forenregeln | Schreibt mir eine PN ]

    Stay Connected: [ Facebook & Twitter ]
    Aktuelle Videos: [ Neverwinter Youtube-Channel ]
  • karlzberg
    karlzberg Leibeigener Beiträge: 391 ✭✭✭
    bearbeitet Oktober 2014
    ergänzungen zu nezgars vorschlag:

    maxe ray of frost unbedingt. im pvp ist dieser spell sehr wichtig, aber auch in dungeons, die kleinere gegnergruppen mit starken einzelgegnern haben, wirst du diesen at-will häufig einsetzen.

    magic missile sollte auch gemaxed werden. zwar hat der skill mit dem cw redesign mächtig schaden eingebüßt, in verbindung mit einigen talenten und der entsprechenden artefaktwaffe ist der skill dennoch stark. wenn du häufig opressing force nutzt (und das wirst du in der regel), gewinnt magic missile nochmals massiv an stärke und ist letztlich doch wieder der at-will mit dem höchsten single target dmg. auch willst du magic missile nutzen, um deine arkane meisterschaft hochzuhalten, oder aufzubauen, wovon wiederum deine anderen arkanen kräfte profitieren. da steal time dein größter direkter damagedealer ist, macht sich hier die arkane meisterschaft stark bemerkbar.

    zum icy terrain ist zu sagen, dass du das eigentlich immer nutzen willst, weil es treffsicherer ist, als die scherbe und auch gegen einzelziele einsetzbar bleibt. der wichtigste grund sind aber die ungeheuer vielen ticks, die viele andere fähigkeiten (z.b. von begleitern) triggern und dir massiv viel lebensentzug spendieren.

    der schild ist auch ncoh eine überlegung wert, da er gerade einem kleinen magier sehr beim überleben hilft. seit dem redesign und den deutlich erhöhten kontrollfähigkkeiten aber nciht mehr unbedingt nötig.

    vorläufig verzichten kannst du auf repel und/oder icy rays. repel ist eigentlich nur gut, um mobs in engen gassen von klippen zu stoßen, in anderen fällen ist repel eher hinderlich, weil du die mobs zusammenhalten willst, um deine flächenskills zu setzen. icy rays finden nur im pvp wirklich anwendung. aber auch hier gehören sie nicht unbedingt zum pflichtprogramm des cw.
  • zwergenschubser
    zwergenschubser Leibeigener Beiträge: 1,715 Abenteurer
    bearbeitet Oktober 2014
    karlzberg schrieb: »
    icy rays finden nur im pvp wirklich anwendung. aber auch hier gehören sie nicht unbedingt zum pflichtprogramm des cw.

    also die aussage wuerde ich ja nochmal ueberdenken. icy rays sind sehr wohl im pve nuetzlich, immer dann wenns um einzelne ziele geht (bosse?) oder einfach mal mehr pvp spielen...

    bist du noch feuermagier? :p
    free the bearchaser
    _______________________________________________________________________________________
    [Mitteilung] Von [Brienne von Tarth]: ach du bist der klugscheißer aus dem forum, wird ja immer schöner xD
    [Mitteilung] an [Brienne von Tarth]: ja genau der bin ich
    [Systemmeldung] Brienne von Tarth ignoriert Sie.
    [Mitteilung] an [mich selbst]: pvp ist schon geil
  • karlzberg
    karlzberg Leibeigener Beiträge: 391 ✭✭✭
    bearbeitet Oktober 2014
    bist du noch feuermagier? :p

    ja, aber schweren herzens habe ich mcih inzwischen von meinem abtrünnigen getrennt und bin nun thauma :(
    massiver schadenspush ohne kontrollverlust, aber sehr schade, dass der abtrünnige pfad aktuell einfach nicht mehr konkurrenzfähig ist...

    auch gegen bosse dürften andere spells sinniger sein. die meisten haben eh mobwellen bei sich und gegen wirklich nur einzeln auftretende hat man icy terrain, coi, ray of enfeeblement, sudden storm (oder fanning the flame) und chill strike. letzteres hat gegenüber icy rays den "vorteil", dass er im baum früher kommt, wodurch anfangs einfach mehr punkte für den skill verfügbar sind.
    aber ok, idy rays sind vllt. nochmal ne ecke stärker, wenn man sie im thaumabaum verstärkt. ich habe als mof lieber furios immolation mit einem 3,5 sec. stun und swatch of destruction mit einem längeren debuff verstärkt.
  • spideymt
    spideymt Leibeigener Beiträge: 1,741 Abenteurer
    bearbeitet Oktober 2014
    ..........

    Spidey
  • yalaia
    yalaia Leibeigener Beiträge: 272 Abenteurer
    bearbeitet Oktober 2014
    hmmm, wenn ich es richtig verstehe, dann ist Zirov ein neuer Spieler, der sich noch in der Level Phase befindet. Irgendwie hab ich gerade wieder das Gefühl, dass sehr stark auf das Endgame abgezielt wird, was sicher auch in gewissem Rahmen sinnvoll ist, da er ja auch später seinen Spaß mit dem Build haben soll. ABER (dickes aber), einige Dinge sollte man nicht so konsequent formulieren, bzw. dem neuen Spieler auch mehr erklären, da die alten Aussagen von Uurbs durch den Rework nicht mehr 1:1 so genommen werden können.

    Passive Kräfte:
    Auge des Sturms - diese passive (gelbe) Kraft gibt dir nun garantierte 6 sec. eine 100% Krit chance, mit einem 20 Sec. Cooldown (= 6 sec Krit, 14 sec restlicher cooldown, wo du nur die normale Krit-Chance hast). Du musst also zu Beginn des Kampfes schnell zaubern, um soviele Begegnungskräfte wie möglich in dieses 6-Sek-Fenster zu bekommen ! Klappt mit Übung und mit zunehmender Kenntnis der Mobs und wie sie sich bewegen. Im Endgame stehen die Mobs nicht viel länger, sodass dies sicher in Richtung eines non-plus-ultra geht

    Alternative dazu:
    Zaubersphäre der Hemmung - dieses Passiva verlängert die Kontrollzeiten bei 3 Punkten um 75%, das ist viel und gibt dir so mehr Zeit, gerade in der Levelphase, wenn du noch viel übst. Dies könnte gerade am Anfang für Dich noch interessant sein. Auch später kann dies immer eine gute Alternative sein.

    Also "benutzt du Auge des Sturms und Sturmzauber als Klassenmerkmale, in jeder PvE-Situation" ist hier sicher eher in Richtung Endgame zu sehen ! Probier beides einfach aus, du wirst den Unterschied bemerken und kannst dann so die Passiva's auf deine Spielweise austauschen oder deine Spielweise darauf anzupassen versuchen.

    Scherbe oder Icy Terrain, auch ich würde eher zu gefrorenes Gelände tendieren, Begründung mit den Ticks hat Karlzberg schon gegeben, und Ticks lösen Aggressor und rankendes Eis aus, die dir einen guten Schadensboost geben. Aber wie Nezgar sagte, achte auf das rot. Ist dann schwerer zu erkennen. Scherbe bedarf aber auch Übung mit dem Zaubern und Schießen. Probier hier auch mal beides aus, wobei ich Scherbe seit dem Rework nicht mehr allzu häufig sehe (aber Scherbe mit Zaubersphäre ist auch super, da die Mobs lange liegen!), nur nimm beim leveln zuerst Eye of the Storm bei der Punkteverteilung.

    Ein weiterer Tipp. Lies dir die Dinge von Uurbs gut durch, vor allem weil Du nicht gesagt hast ob du Mensch oder Tiefling oder gar noch etwas anderes bist (Stichwort Tempest Magic). Schau auch mal auf Destructive Wizardry und was da geschrieben steht. Ich nutz den nicht und brauch die Punkte da zum Beispiel nicht! Vor allem aber schau dir alle aktuellen Beschreibung an und erkenne die Änderungen zu Uurbs!
    Ray of Frost würde ich auch versuchen voll auszuskillen, dafür könntest du auch Repel etwas weniger Punkte verteilen. Magic Missile ist da etwas anders. Karlzberg hat zwar recht mit den arkanen Stapeln, ABER dann überleg ob die 5 Punkte im Talent Frozen Power Transfer Sinn machen ... und ob du da nicht etwas zuviel aufgibst.

    Focused Wizardry ist auch so ein Punkt, den ich etwas anders als Nezgar sehe, ebenso wie arkaner Trick (jetzt aus Endgame Perspektive) oder Transcended Master. Das Endgame geht vom reinen AoE (T2,CN) neu immer mehr in Richtung Single Target (VT, LoL, Drachen-HE's). Doch dies sind Überlegungen, die Du Dir noch nicht unbedingt machen musst. Das hat Zeit bis später und ist dann eine Umlernmarke allemal Wert.

    Pass auf und denke selber nach, wenn Du Builds/Kommentare 1:1 übernimmst. Sind alles gute Gedankenansätze, und das sollen sie auch sein, jedoch kommt es immer auf Situation und die eigene persönliche Spielweise an.


    Yalaia


    PS: Ich nutze zum Beispiel gerade 3 verschiedene Belegungen der Zauberleiste + Situationsbedingt noch 2 verschiedene Passiva + StormSpell

    AoE:
    Eisableiter (Tab), Zeit Stehlen, geforerenes Gelände, Plötzlicher Sturm

    Single Target (Vt, LoL, Drachen HE's)
    Eisstrahlen/Icy Rays (Tab), Eisableiter, Schwächestrahl, Eisbolzen

    PVP
    Schild (Tab), Eisableiter/Schwächestrahl, Eisstrahlen, Verstrickende Gewalt

    Du siehst, eine Vielfalt an Möglichkeiten, die man auch Situationsbedingt nutzen kann. Wobei dies aber nur meiner Spielweise entspricht und andere hier richtigerweise auch eventuell kleine Änderungen haben können...
    [SIGPIC][/SIGPIC]
    Mod 6 - epischer Grauwolfbau =>
  • zirov
    zirov Leibeigener Beiträge: 14 Abenteurer
    bearbeitet Oktober 2014
    Danke für die tipps werde versuchen sie su gut wie es geht umzusetzten xD
  • lutz2007
    lutz2007 Leibeigener Beiträge: 1
    bearbeitet Oktober 2014
    Wirklich gute tips zu den Kräften. Könnte mir einer sagen ob es sinnvoller ist eine Katze oder einen Ionenstein als aktiver Begleiter zu haben??
  • lordshitpost
    lordshitpost Leibeigener Beiträge: 107 Abenteurer
    bearbeitet Oktober 2014
    lutz2007 schrieb: »
    Wirklich gute tips zu den Kräften. Könnte mir einer sagen ob es sinnvoller ist eine Katze oder einen Ionenstein als aktiver Begleiter zu haben??

    Die Unterschiede sind marginal. Wenn du den Preis/Leistungssieger willst, nimm den Ionenstein der Verführung aus dem ZEN-Shop.
    Am Besten ist wohl der Ionenstein der Feywild oder der der Macht. Das liegt an den Stats, die diese Begleiter mitbringen und daran, dass diese 3 Angriffsplätze haben.
    Der peinliche Moment, wenn du merkst, dass dein Forumname im Spiel relevant ist...

    [SIGPIC][/SIGPIC]
  • spideymt
    spideymt Leibeigener Beiträge: 1,741 Abenteurer
    bearbeitet Oktober 2014
    lord****post schrieb: »
    Am Besten ist wohl der Ionenstein der Feywild oder der der Macht. Das liegt an den Stats, die diese Begleiter mitbringen und daran, dass diese 3 Angriffsplätze haben.

    Wie siehts aus mit dem Stein für Drachenschuppen?

    Spidey
  • karlzberg
    karlzberg Leibeigener Beiträge: 391 ✭✭✭
    bearbeitet Oktober 2014
    der hat keine drei angriffsplätze
  • lordshitpost
    lordshitpost Leibeigener Beiträge: 107 Abenteurer
    bearbeitet Oktober 2014
    spideymt schrieb: »
    Wie siehts aus mit dem Stein für Drachenschuppen?

    Spidey

    Den habe ich mir nur kurz angeschaut, weil man an den ja eher nicht herankommt. Kurz gesagt, stimme ich da (ja, das kann auch mal passieren^^) Karlzberg zu:
    karlzberg schrieb: »
    der hat keine drei angriffsplätze
    Der peinliche Moment, wenn du merkst, dass dein Forumname im Spiel relevant ist...

    [SIGPIC][/SIGPIC]
  • spideymt
    spideymt Leibeigener Beiträge: 1,741 Abenteurer
    bearbeitet Oktober 2014
    lord****post schrieb: »
    Den habe ich mir nur kurz angeschaut, weil man an den ja eher nicht herankommt. Kurz gesagt, stimme ich da (ja, das kann auch mal passieren^^) Karlzberg zu:

    Karlzbergs Meinung habe ich nicht nachgefragt. Ausserdem wollte ich nur wissen, ob du das ausschließlich an den 3 Angriffsplätzen festmachst. Hast du in deinen Berechnungen u.a. auch mit überlegt, das man (wenn man nur mit 3 Angriffsplätzen rechnet) der angeblich Vorteil nicht mehr groß ist? Der Iounenstein der Verführung kann einen Gürtel tragen. Im Moment gibt es wohl nur blaue Gürtel mit einem Angriffsplatz. Da ist der Vorteil schon mal etwas eingebrochen, da epische Ringe höhere Werte geben. Nun kommen wir aber noch zu dem Verteidigungsplatz in den anderen Steinen. Hier schon mal ausgerechnet, wieviel dann der angebliche Vorteil eines 3ten Angriffsplatzes noch wert ist, wenn man sich einen dementsprechend hohen ( Unheimlicher Runenstein Rang 10 z.b.) Runenstein einbaut?
    Um einem zu helfen in allen Attributen seine Wunschwerte zu bekommen, würde ich dann doch eher zum Stein der Verführung raten oder noch besser zum Ionendrachenstein. Der hat wenigstens noch mit Lebensentzug/Robustheit einen Aktivbonus den man gebrauchen kann. Wenn man sich nur noch punktuell in einem Bereich wie Kraft verbessern will, dann würde ich deine Empfehlung voll unterschreiben. Aber wenn ich in allen Bereichen einen merklichen Zuwachs haben will, dann würde ich den Ionenstein der Verführung nicht als schlechter beurteilen. Das ist auch der Grund warum ich mir den Drachenionenstein holte. Das was ich an Kraft verliere, hole ich dafür an anderer Stelle wieder auf. Denn ob ich nun 13200 Kraft oder 13000 Kraft habe, ist dann zu verschmerzen. Dafür habe ich aber von Kraft/Erhohlung/Kritischer Treffer und HP meine 10% mit drauf. Nur meine Meinung.

    Spidey
  • rumpel74
    rumpel74 Wächter von Neverwinter Beiträge: 113 Abenteurer
    bearbeitet Oktober 2014
    Für den "Highend-Bereich" ist ein Verteidigungsplatz sinnvoller , wenn Dir 9er/10er
    Steinchen zugänglich sind und Du auch den "guten" Schmuck in den Ionenstein
    reindrückst .

    Ich habe in meinem Ionenstein in Summe ~ 3331 Punkte drinne .

    300 Kraft Bindungsrunenstein
    300 Kraft Bindungsrunenstein
    ---
    154 Wert
    154 Wert (Ring)
    154 Wert
    260 9er Licht
    ---
    154 Wert
    154 Wert (Hals)
    154 Wert
    260 9er Licht
    ---
    165 Wert
    133 Wert (Symbol)
    165 Wert
    260 9er Licht
    ---
    564 Stats des Steines auf Lvl 30 (Verführung)
    ---
    3331 gesamt

    Mit den 9,5% vom Unheimlichen Rang 9 Stein komme ich rechnerisch auf 316 Punkte ,
    die mir der Stein "schenkt" . Das schaffst du nicht mit einem 10er Stein zu kompensieren.

    Mit 10er Steinchen würde das dann noch mal eine Ecke Vorteilhafter aussehen. (habe nur 9er)

    Für die "Masse" mit 5-7er Steinchen wird jedoch der dritte Angriffsplatz mehr bringen .

    Finde den Drachenstein auch richtig gut , zumal er auch noch LL und Robustheit drauf hat ,
    welches oben noch gar nicht mit eingerechnet wäre .
    Ich erhoffe nichts. Ich fürchte nichts. Ich bin frei.
  • Nezgar
    Nezgar Community Moderator Beiträge: 237 ✭✭✭
    bearbeitet Oktober 2014
    rumpel74 schrieb: »
    Für den "Highend-Bereich" ist ein Verteidigungsplatz sinnvoller , wenn Dir 9er/10er
    Steinchen zugänglich sind und Du auch den "guten" Schmuck in den Ionenstein
    reindrückst .

    Mit den 9,5% vom Unheimlichen Rang 9 Stein komme ich rechnerisch auf 316 Punkte ,
    die mir der Stein "schenkt" . Das schaffst du nicht mit einem 10er Stein zu kompensieren.

    Mit 10er Steinchen würde das dann noch mal eine Ecke Vorteilhafter aussehen. (habe nur 9er)

    Für die "Masse" mit 5-7er Steinchen wird jedoch der dritte Angriffsplatz mehr bringen .

    Finde den Drachenstein auch richtig gut , zumal er auch noch LL und Robustheit drauf hat ,
    welches oben noch gar nicht mit eingerechnet wäre .

    Das mag natürlich stimmen, aber besonders im High-End Bereich benötigst du keine weitere Erholung, Krit oder Dergleichen mehr, sondern nur noch Kraft.
    300 Punkte Kraft sind wesentlich mehr wert als 316 Punkte Mischstats...

    Der Iounenstein der Verführung kann einen Gürtel tragen. Im Moment gibt es wohl nur blaue Gürtel mit einem Angriffsplatz. Da ist der Vorteil schon mal etwas eingebrochen, da epische Ringe höhere Werte geben

    Das ist nicht weiter dramatisch... Aus dem gleichen Grund, warum du vor Modul 4 auch einen blaunen Gürtel getragen hast. An Stelle des Gürtels bekommen die anderen beiden Steine eine Ikone, in welcher man entweder zu einer blauen greifen, oder etwas suboptimale Werte hinnehmen muss.
    Um einem zu helfen in allen Attributen seine Wunschwerte zu bekommen, würde ich dann doch eher zum Stein der Verführung raten oder noch besser zum Ionendrachenstein.
    wenn man Zugang zum Drachenstein hat, dann sollte man unbedingt den nehmen. Er hat die gleichen Werte, die gleichen Plätze, bietet jedoch ein besseren Aktiv (Lebensentzug und Robustheit).
    Das was ich an Kraft verliere, hole ich dafür an anderer Stelle wieder auf. Denn ob ich nun 13200 Kraft oder 13000 Kraft habe, ist dann zu verschmerzen. Dafür habe ich aber von Kraft/Erhohlung/Kritischer Treffer und HP meine 10% mit drauf. Nur meine Meinung.

    Wenn ich mir jetzt meinen Stein anschaue, dann hätte ich z.B: die Wahl zwischen:

    300 Kraft
    oder
    173 Kraft, 40 Krit, 52 Erholung, 13 Erholung und 22 Trefferpunkten

    Rein rechnerisch betrachtet ist da die Kraft einfach die bessere Wahl...
    Zudem tauscht du bei den Basiswerten des Ionensteins etwas Erholung und Krit (Verführung, Drachen) gegen Regeneration (Macht, Feywild) ein, wobei Regeneration der deutlich seltenere Wert ist und man sich mit Erholung und Krit bei entsprechender Ausrüstung eh in einem Bereich bewegt, in welchem die Dimishing Returns brutal werden.

    Ich würde weiterhin bei der Aussage bleiben, dass zumindest der Ionenstein der Feywild (Iounstone of Radiance) die deutlich bessere Wahl ist. Der Stein der Macht und des Drachen geben sich beide nicht viel. Der eine hat einen Offensivplatz und bessere Basiswerte, der andere hat den besseren Aktiv. Der Stein der Verführung wäre in dem Fall etwas abgeschlagen auf dem 4. Platz - wobei das der Stein ist, den man am einfachsten und günstigsten erhalten kann.

    Ob sich dann die unzähligen Diamanten zur Beschaffung eines besseren Steins lohnen, muss jeder selbst wissen. Wer noch keine perfekte Verzauberung (oder mächtige Pestfeuer), sowie 8er Steine und sinnvolle Begleiter hat, sollte nicht die Zeit/Diamanten mit dem Gedanken verschwenden, wie er noch 100 Punkte mehr Kraft aus seinem Ionenstein holen kann.
    Beste Grüße

    Nezgar
    Community Team

    [ Allgemeines Regelwerk | Forenregeln | Schreibt mir eine PN ]

    Stay Connected: [ Facebook & Twitter ]
    Aktuelle Videos: [ Neverwinter Youtube-Channel ]
  • karlzberg
    karlzberg Leibeigener Beiträge: 391 ✭✭✭
    bearbeitet Oktober 2014
    wenn ich dich zusammefassen müsste, nezgar, würde das so aussehen (korrigiere bitte, wenn ich dich mißinterpretiert habe):


    1. Feywild
    2. Macht
    2,5. Drachen (Macht und Drachen geben sich nciht viel, aber Macht liest sich in deinen aussagen minimal besser, daher statt platz 3, platz 2,5)
    4. Verführung
    5. Schwarzeis
    6. 20seitiger

    preis/leistungssieger: Verführung (außer für Foundyenthuisiasten, für die der 20seitige p/lsieger ist)


    und dann noch etwas an dich als moderator:
    wäre es nicht sinnvoller, diese diskussion abzuspalten und in den allgemeinen bereich für die begleiter zu stecken? das ganze hier ist ja nciht nur interessant für die thaumaturgenmagier, sondern für absolut alle klassen und würde sonst untergehen.
  • spideymt
    spideymt Leibeigener Beiträge: 1,741 Abenteurer
    bearbeitet Oktober 2014
    Nezgar schrieb: »
    Wenn ich mir jetzt meinen Stein anschaue, dann hätte ich z.B: die Wahl zwischen:

    300 Kraft
    oder
    173 Kraft, 40 Krit, 52 Erholung, 13 Erholung und 22 Trefferpunkten

    Rein rechnerisch betrachtet ist da die Kraft einfach die bessere Wahl...

    Ich werde das heute abend mal testen und meine Werte ( speziell Kraft) checken mit und ohne meinen Runenstein im Gefährten. Ich rechne dann auch mit 300 Kraft, wenn ich einen Offense Slot verwenden würde.
  • spideymt
    spideymt Leibeigener Beiträge: 1,741 Abenteurer
    bearbeitet Oktober 2014
    Also:
    Mit 10% Stein und Iounendrachenstein:
    212 Kraft, 50 Krit, 36 Erholung und davon geht dann nochmal ein paar Pünktchen in Kraft rein. Trefferpunkte kein Verlust.
    Dazu noch den Aktivbonus von 165 Lebensentzug und 165 Robustheit.
    Der Kraftverlust ist da. Da gebe ich dir Recht. Aber sind bei unserer Rechnung auch nur 88 Kraftpunkte. mM Nach zu verschmerzen, wenn ich den Aktivbonus noch mit einrechne, da ich den wirklich gut finde.
    Werde wohl bei dem Drachenstein bleiben. Und ja, der Stein der Macht wäre dann im Vergleich zum Verführungsstein besser. Kostet nur um einiges mehr...aber ich bin überzeugt. Wenn Verführung oder Macht, dann Macht. Manchmal bringt rechnen doch was ^^.

    Kleiner Nachtrag. Wenn ich rechne, das man bei Drachenstein Ring tragen kann, anstatt Gürtel wirds noch weniger an Verlust. Zwar nur unwesentlich weniger, aber messbar.Mit Ring des Schmerzes komme ich auf nen Verlust von Kraft auf ca. 40...liege ich da falsch?
  • rumpel74
    rumpel74 Wächter von Neverwinter Beiträge: 113 Abenteurer
    bearbeitet Oktober 2014
    Letztenendes ist es wohl immer eine Geschmacksfrage und vor allen Dingen
    auch eine Frage der "Strategie", mit welcher man das Ausrüsten seiner
    Charakter betreibt.

    Ich z.B. baue immer alles um die Rüstung, das Waffenset und die Segen herum
    auf. Spricht nackisch ausziehen,.. Rüstung und Waffen (ohne Steinchen) anlegen
    und dann schauen, was fehlt.

    Die wichtigsten "Key-Attribute" werden dann vorrangig immer über den Ionenstein
    "gepimpt", da ich diese Werte dann noch um bis zu 9,5% "pushen" kann.

    Und hier muss ein Bonus von 207 Kraft , 45 Krit , 64 Rüstungsdurchdringung nicht
    unbedingt schlechter wie 300 Kraft sein, wenn ich diese Werte dann über den
    Schmuck direkt am Charakter und die Segen optimal anpassen kann .
    ( oder z.B. recht genau auf ~ 24% Rüstungsdurchdringung an Stelle von 23,2% komme ^^)

    Ausserdem gibt es natürlich noch den "coolness" Faktor ^^

    Der kleine Feuerball schaut nämlich verdammt cool aus :-)
    Ich erhoffe nichts. Ich fürchte nichts. Ich bin frei.
  • zirov
    zirov Leibeigener Beiträge: 14 Abenteurer
    bearbeitet Oktober 2014
    Ich hätte da mal ein paar fragen an euch

    1. "Sphäre des Championmagiers (Orb of the Champion Mage) & Championmagiertalisman (Champion Mage's Talisman)
    Erhältlich für Münzen aus Gauntlgrym"
    Ich denke mal die münzen kriegt man wen man Gauntlgrym macht, aber wo finde ich den händler?

    2. es geht um den Überladungsplatz, was würdet ihr empfehlen und kann mir mal einer erklären wieso die verzauberung bei mir verschwindet nach einer
    zeit ?

    3. "Zwanzigseitig geschliffener Edelstein (Icosahedron Ioun Stone)
    Wird für genügend Foundry-Erfolge für alle Charaktere auf dem gleichen Account kostenlos freigeschaltet"
    Könnte mir einer sagen wie viel erfolge man machen müsste um den zu kriegen ?

    4. kann mir einer was zu den Artefakten sagen welche sind zu gebrauchen, was bringt es mir wen ich 3 artefakte
    habe, staken die boni der artefakte dan ?
  • yalaia
    yalaia Leibeigener Beiträge: 272 Abenteurer
    bearbeitet Oktober 2014
    Zirov,

    zu deinen Fragen:
    1) den Händler findest du direkt geradeaus, wenn du nach Gauntl reinkommst
    2) für PVP die roten Glyphen. Die Glyphen verschwinden nach ca. 2 Stunden Kampfzeit (dies ist bei allen Verzauberungen für den Überladungsplatz so). Also immer wieder neu farmen :)
    3) Dafür musst du meines Wissens aber Foundries erstellen, nicht nur spielen. Genaueres kann sicher einer der Foundry Spezialisten hier sagen, die sehr schöne Foundries erstellen
    4) die Artefakte stacken. Welche brauchbar sind, solltest du nach deinen fehlenden Stats entscheiden. Schau doch auch mal in die Wiki, da wird das sehr gut erklärt und du kannst auch den Statverlauf über die Level sehr schön sehen. Generell würde ich für den Anfang die Laterne nehmen und dann aufstocken (z.B. Rabenschädel aus dem PVP, Quest Arti's (Gruft der Neun) bei 2 Characteren in IWD)

    Yalaia
    [SIGPIC][/SIGPIC]
    Mod 6 - epischer Grauwolfbau =>
  • karlzberg
    karlzberg Leibeigener Beiträge: 391 ✭✭✭
    bearbeitet Oktober 2014
    2.: nicht alle verzauberungen für den überladungsplatz verschwinden nach 2 stunden kampfzeit, die schwächeren glyphen halten sogar nur eine stunde, schwarzeis hält generell viermal so lange. also ddie schwächeren schwarzeis 4 stunden, die korrumpierten und gereinigten 8 stunden.
    du kannst dir die timer ansehen, wenn du in den optionen mal auf englisch als sprache stellst und dich damit in den englsichen client einloggst. bisher gibt es die timer nur für den englischsprachigen client, ALLE anderen müssen ohne leben. aber daran wird angeblich gearbeitet.

    4.: spielst du auch wirklich den zaubersturm thauma? es ist nämlich stark vom gewählten pfad abhängig, welche artes du nimmst.
  • zirov
    zirov Leibeigener Beiträge: 14 Abenteurer
    bearbeitet Oktober 2014
    danke schon mal für die tipps
    karlzberg schrieb: »
    4.: spielst du auch wirklich den zaubersturm thauma? es ist nämlich stark vom gewählten pfad abhängig, welche artes du nimmst.
    jop genau den spiele ich
  • karlzberg
    karlzberg Leibeigener Beiträge: 391 ✭✭✭
    bearbeitet Oktober 2014
    dann wirst du wohl eher einen bogen um artes machen, die dir erholung (bekommst du schon massiv durch das hv set) und krit (hast du durch auge des aturms schon genug) bieten.
    ansonsten bist du weitestgehend frei in deiner auswahl und konzentrierst dich, wie von yalaia schon angemerkt, eher auf deine fehlenden stats.
    evtl. wartest du für deine endgültige auswahl auch mod5 ab, da dort neue artes kommen, die teilweise auch setboni bieten.

    beachte bei meinen aussagen, dass ich meister der flamme mit dem schattenweber set spiele, weshalb eine absicherung meiner aussagen bei einem hv-ss-thauma nciht schaden kann ;)

    für die erstwahl nach der artefaktquest würde ich dir dennoch zur laterne raten, da die anderen beiden einfach keine guten werte für dich mitbringen. und immerhin hat die laterne auch einen sehr schönen aktiven bonus, der bei dem ganzen hype um das klerikerartefakt gerne außer acht gelassen wird.
  • arrigo0815
    arrigo0815 Leibeigener Beiträge: 1
    bearbeitet April 2015
    hallo,

    ein kleines Problem ist jetzt aufgetreten und zwar hat sich der talentcalculator geändert mit build 6 und xboxone.
    somit geht der angezeigete link nicht mehr zu den Talenten und Kräften vielelleicht könnte der mal neu hochgeladen werden oder vielleicht auch ein screenshot von einem build.