test content
What is the Arc Client?
Install Arc
Wir haben nun auch einen deutschsprachigen Discord-Server für Neverwinter, schaut vorbei:
https://discord.gg/zXcRR97

Gildengründung+ Gildenbau was hat sich verändert, wie soll das gehen?

strunzstrunz1strunzstrunz1 LeibeigenerBeiträge: 960 Abenteurer
bearbeitet 25. März in (PC) Feedback
Zunächstmal:
Der ChaosTrödeltrupp ist voll ausgebaut insofern "könnte" uns das ja egal sein...
aber da wir uns der "Comunity" verpflichtet fühlen, uns die Entwicklung der noch nicht ausgebauten Gilden unsrer Allianz nicht egal und soziales Miteinander für uns generell wichtig ist, denke ich, ist es schon angebracht, mal was dazu zu sagen.
Auch, damit Leute, die sich mit dem Gedanken tragen, eine Gilde zu gründen, nicht viel Zeit und Recourcen in ein solches Projekt stecken um dann frustriert, das Handtuch zu werfen.

Als 2015 das Modul der Gildenfestungen in das Spiel gebracht wurde, gab es genau 4 Kampagnen aus denen man Segen bekommen, deren Währungen man aber auch als Spende zum aufbau der Gildenfestung einsetzen konnte.
Sharandar (alt) , Ring des Grauens, Drachenbrunnen Tyranny-Kampagne, Icewinddale. Gleichzeitig gab es 4 Gildenquests zu den 4 Gebieten, bei deren Erledigung man >Abenteurerscherbe der Kraft< als Belohnung bekam, diese sind sehr wesentlich um 2 der Rohstoffproduktionsgebäude, Gildenhallenstufen zu errichten, aber vor allem auch Segensgebäude aufbauen zu können.

Bis zum heutigen Tage hat sich die Art der Währungen die man der Gilde spenden kann nicht verändert.
Aber was ist geschehen?
Maze Engine
Elementar Evil mit 4 Gebieten
Unterberg
Underdark
Flußviertel
Ravenloft
Stormking-Kampagne mit 4 Gebieten
Chult mit 2 Gebieten
Aquisition-Kampagne
Avernus
Pfad der Gefallenen
usw.
Es sind haufenweise neue Kampagnengebiete mit unzähligen Währungen in das Spiel gebracht worden, aber keine ist für den Gildenbau spend und nutzbar. Keine dieser Kampagnen wird mit Quests in der Festung verknüpft.

Alle sind also irgendwo in der wild gewucherten NW- Welt unterwegs und können nicht gleichzeitig etwas "für sich" (z.B. Segenserwerb für den eigenen Char) und auch "für die Gildenentwicklung", (spenden überschüssiger Währung für den Gildenbau) tuen.

Nun aber, mit dem abschaffen der alten Sharandar Kampagne, wurde auch noch ein niedrigschwellig bespielbares Gebiet (lvl60+ keine GS Vorraussetzung) und die dazugehörige Quest in der Festung entfernt. Das neue "Sharandar" hat eine hohe Einstiegshürde mit einer LvL 80 und GS 40.000 mindestvoraussetzung zum betreten des Gebiets.
Die Folge: der Kreis derer, die überhaupt noch etwas an spendbarer "Sharandar-Währung" zum Gildenausbau beitragen können, wurde radikal verkleinert.

Übrigens: es gäbe 2 Möglichkeiten, eine dieser Fehlentwicklungen, zu beheben:
Möglichkeit 1:
Die unterschiedlichen Kampagnen werden einem der 4 "Währungsbereiche" zugeordnet, (zB. Stormking-Währung dem Icewinddale-Währungsbereich, Chult-Währungen dem Drachenbrunnen-Tyranny-Währungs- Bereich usw.)
oder
Lösungsvorschlag 2.:
Diese ist sicher die einfachere und "elegantere" Lösung: Ein- Währungs-Tausch-Händler, der alle Arten von Kampagnenwährungen in andre tauscht. (das allerdings werden sie schon deshalb nicht machen, da man dann praktisch alle Kampagnen über "eine" Kampagne erledigen könnte, es bräuchte also dann eine reine "Spendenwährung" die nicht zum erledigen der andren Kampagnen einsetzbar ist).


soviel von mir,

man sieht sich in NW,
grüßle Fleur vom CTT,

Komentare/Kritik/Diskussion/Andre Vorschläge usw. gerne erwünscht!
Post edited by strunzstrunz1 on

Kommentare

  • rubina5rubina5 Leibeigener Beiträge: 1,555 Abenteurer

    Fleur,

    du bist sehr motiviert. Das Thema Gildenfestung steht nicht ganz oben auf der Liste der Entwickler.
    In Maze Engine, EE und Underdark kann man Gutscheine für die Scherben usw. basteln.

    Das Problem letztendlich ist bei mir immer, ich hab aufgrund der Schlüsselbastelei von einem Überschuss und vom anderen zu wenig. Deshalb ist eine direkte "Resteverwertung" am Sinnvollsten.

    Kleines Beispiel: Für Kessell braucht man die gesamte Währung - für FBI nur Voninblood. Ergo habe ich an der restlichen STK Währung Überschuss, den ich auch nicht verbrauchen kann, denn für alles Käufliche in STK benötigt man Voninblod.
    Ergo würde eine Zuordnung STK->IWD Sinn machen, nicht nur aufgrund der hellen Farbstruktur.

    Vielleicht macht ja eine neue SH Währung Sinn, damit könnte man auch die fehlenden Feenanhänger kompensieren.

    Tja und dann haben wir noch Pools, die dauervoll sind und man nicht weiter spenden, aber auch nicht abschöpfen kann. Zum Beispiel Gewölbescherben, Ausrüstung und Berufe. Das schreit doch nach einem SH Event.
    Gewölbescherben: Tägliche Schlüsselvergabe für ein Dungeon, festgelegt oder wahlweise.
    Berufe: x Tage die Möglichkeit, einen (bestimmten) Arbeiter in der Werkstatt zusätzlich zu beschäftigen, ähnlich wie beim Sommerevent.
    Ausrüstung: fällt mir sicher noch was ein ...

    Das wars erstmal.
    Alex
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.