Wir haben nun auch einen deutschsprachigen Discord-Server für Neverwinter, schaut vorbei:
https://discord.gg/zXcRR97

Fragen zu den neuen Forenregeln

zwergenschubser
zwergenschubser LeibeigenerBeiträge: 1,715 Abenteurer
bearbeitet September 2015 in (PC) Allgemeine Diskussion
ich hab se nur mal eben ueberflogen und mir sind ein paar sachen negativ aufgefallen...
PWE-Richtlinien bei Verstößen
Das Vanilla-Verstoßsystem identifiziert Verstöße gegen unsere Community-Regeln und Richtlinien und zeichnet diese auf. Zweck dieses Systems ist es, den Benutzern unserer Foren das bestmöglichste Erlebnis zu bieten. Bitte beachte, dass mehrere Verstöße zu einer permanenten Sperrung führen können.

PWE wird nach alleinigem Ermessen Verstöße identifizieren und Punkte je nach Ausmaß verteilen. PWE behält sich das Recht vor, den Punktwert zu jeder Zeit nach alleinigem Ermessen zu ändern. Die folgende Liste zeigt gängige Verstöße auf und ist nicht komplett.

Punkte können nur von Mitgliedern des PWE Community Teams vergeben werden, nicht von einem Community-Moderator. Jedoch können die Moderatoren Vorschläge machen, sollten ihn Community-Mitglieder aufgefallen sein. Punkte können für Verstöße gegen jegliche Perfect World Community-Regeln und Richtlinien verhängt werden.

wird dieses system transparent sein, sprich kann der betroffene nutzer der solch einen punkt kassiert, einsehen wieviele punkte er hat und wieviele punkte werden benoetigt bis eine strafe verhaengt wird?

wieviele punkte kassiert man fuer einen beitrag mit offtopic? >:)

Spamming
Du darfst keine Posts erstellen, die Folgendes beinhalten:
• In einem alten Thread posten, der seit 30 Tagen keinen Post mehr erhalten hat.

ist diese regel nicht ein wenig streng? ich meine so themen wie guides oder gildengesuche/rekrutierungen stauben oft mal so vor sich hin. angenommen ich aktualisiere mal wieder mein thema zum gwf im pvp, der ja schon einige jahre alt ist, muss ich dann mit einer strafe rechnen? auch alte fehler-/problemberichte/-loesungen koennten immer mal wieder aktuell werden...
Nicht veröffentlichte Inhalte posten / Datendateien hacken
Es ist nicht erlaubt Posts und/oder private Nachrichten zu erstellen/bewerben/unterstützen, in denen direkt oder indirekt Ausdrucksweise, Kommentare, Referenzen, Links, Symbole, Begriffe und/oder Bilder über Folgendes vorhanden sind: (a) nicht veröffentlichte Spielgegenstände oder -Ausrüstung ; (b) Gebiete, die durch Hacking in den Client-Datendateien freigeschalten wurden; und/oder (c) Daten, die nicht durch das normale Gameplay zugänglich sind.

bedeutet das, das wir in zukunft auf themen wie diese hier: arcgames.com/de/forums/nwde#/discussion/102610/news-schatzlade-des-heulenden-hasses verzichten muessen bzw. warten muessen bis es auf dem preview server ist?



...finde da habt ihr euch ein paar gedanken zu viel gemacht^^
free the bearchaser
_______________________________________________________________________________________
[Mitteilung] Von [Brienne von Tarth]: ach du bist der klugscheißer aus dem forum, wird ja immer schöner xD
[Mitteilung] an [Brienne von Tarth]: ja genau der bin ich
[Systemmeldung] Brienne von Tarth ignoriert Sie.
[Mitteilung] an [mich selbst]: pvp ist schon geil

Kommentare

  • kisakee
    kisakee Unbesiegbar Beiträge: 1,152 Abenteurer
    Diese Regeln lesen sich in etwa so:
    "Sie ha­ben das Recht zu schwei­gen. Al­les was Sie sa­gen, kann und wird vor Ge­richt ge­gen Sie ver­wen­det wer­den."

    Die freie Meinungsäußerung wird hier schlichtweg verboten. Wer sich nicht daran hält, erfährt Sanktionen. Das Hausrecht soll mit aller Gewalt durchgedrückt werden. Und nach diesen Regeln, bin ich einer der schlimmsten Sünder überhaupt.

    Mein Punktekonto ist sicherlich bereits mehr als voll. Würde mich nämlich nicht wundern, wenn das Regelwerk rückwirkend zum Spielrelease geltend gemacht werden würde. Ich warte dann mal auf meine Abschiebung.

    Und Glückwunsch, dass ihr auch mich endlich so weit habt, dass ich hier sarkastisch werde.
  • kolo7kol9
    kolo7kol9 Leibeigener Beiträge: 2,023 Abenteurer
    Also solche Diskussionen, wie wir sie über einen ganz bestimmten, ehemaligen Spieler hatten, kann es mit solchen Regeln nun nicht mehr geben. Was zu erwarten war.

    Insbesondere die "älter als 30 Tage-Regel" kommt mir wirklich seltsam vor. Ich verstehe schlicht nicht, was da das Problem ist. So mir ja auch nicht gestattet ist, einen neuen Thraed zu einem älter als 30 Tage-Thema zu erstellen, falls eine Problematik oder sonst was erneut auftaucht.

    Ist ne traurige Sache das.
  • kopfgeld07
    kopfgeld07 Leibeigener Beiträge: 15 Abenteurer
    ja vergrault doch alle noch aktiven benutzer des forums weiter so !
  • kolo7kol9
    kolo7kol9 Leibeigener Beiträge: 2,023 Abenteurer
    Ich würd da jetzt wirklich gerne was dazu sagen aber, frei nach Bodo Watke: "Ich trau mich nicht"
    (Aber ich freu mich...)
  • thundrax1974
    thundrax1974 Leibeigener Beiträge: 184 Abenteurer
    Also, mal von dem bewussten Spieler abgesehen, scheint mir weiterhin, dass Transparenz und klare, nachvollziehbare Regeln und ggfs. Sanktionen nicht gewollt. Damit wird jeder Forenteilnehmer besser beraten zu sein, sich nicht am Forum zu beteiligen. Ich möchte einige Punkte mal aufgreifen:
    PWE kann, muss aber nicht, Inhalte ändern oder entfernen, ohne dies sichtlich zu machen. Diese Regeln und Richtlinien können sich jeder Zeit ohne Angabe von Gründen ändern.

    Ihr könnt also meine Beiträge ohne Anmerkung/Kommentar verändern? Also, ganz zugespitzt, könnt ihr mir Rechtswidrige Aussagen unterjubeln und müsst es nicht kenntlich machen? Sorry, damit verzockt man Vertrauen.
    Und ihr seid euch schon bewusst, dass die Spieler eure Kunden sind, oder?
    PWE wird nach alleinigem Ermessen Verstöße identifizieren und Punkte je nach Ausmaß verteilen. PWE behält sich das Recht vor, den Punktwert zu jeder Zeit nach alleinigem Ermessen zu ändern. Die folgende Liste zeigt gängige Verstöße auf und ist nicht komplett.

    Schon wieder Willkür. Nach "FairUse" jetzt das auch noch. Transparenz, Nachvollziehbarkeit scheinen euch, im Gegensatz zur Community, nicht viel zu bedeuten. Dass die Regeln (noch) nicht komplett sind, ist in diesem Zusammenhang zu vernachlässigen. Wieder Vertrauen verzockt. Gratulation.
    Doppelte Threads erstellen (als doppelter Thread gilt ein Thread, der das gleiche Thema wie ein anderer Thread hat, in dem innerhalb der letzten 30 Tage zuletzt gepostet wurde).

    Dank der Übersichtlichkeit des neuen Forums *husthusthust* wird sich das nicht vermeiden lassen. Hinzu kommt, dass das Spiel sich laufend weiterentwickelt und ggfs. alte Probleme wieder auftauchen. "Doppelte" Posts werden da nicht vermeidbar sein, sollte es sich um ewig alte Probleme handeln (mir fällt spontan sogar einer ein).
    Diskussionen über disziplinarische Maßnahmen im Forum oder im Spiel.

    Nunja, unser liebstes Beispiel führte zu einem Aufschrei der Community, die klare Vorgaben haben wollte. Bis heute kam keine Information diesbezüglich, so dass die Spieler weiterhin sich quasi am Rande des erlaubten bewegen. Kann nicht euer ernst sein, oder? Hinzu kommt, dass Spieler beim Support nachfragten und auf das Forum verwiesen haben. Somit verläuft also alles im Sand und mit den neuen Regeln heißt es dann "Halt die Klappe oder Du fliegst". Nochmal Vertrauen verloren.
    Es ist nicht erlaubt einen neuen Account zu erstellen oder einen anderen zu verwenden, um eine Suspendierung oder einen Bann zu umgehen.

    Ein Brüller, ehrlich. Im Spiel und Forum gebannt, und wie soll man dann, ohne neuen Account, Widerspruch einlegen? Dieser Missstand wurde bereits im englischen Forum kund getan. Lösung: fehlanzeige. Also wieder einmal ist der Spieler, bzw. Kunde, der dumme.
    Du kannst jederzeit beanspruchen, Inhalte entfernen zu lassen, die Entscheidung wann und ob liegt jedoch bei uns.

    Ich möchte an dieser Stelle mal anmerken, dass es im EU Recht das Recht auf vergessen gibt. Ob das aber auch für Pseudonyme im vollen Umfang gilt, keine Ahnung. Im Übrigen bleibt der Urheber immer noch der Verfasser. Das Urheberrecht ist nicht übertragbar. Aber ich bin kein Rechtsexperte, von daher weiß ich nicht, ob das auf Foreneinträge anwendbar ist. Ich persönlich halte das für Zweifelhaft.
    Bitte beachte bei der Teilnahme an der Community, dass es unser Bestreben ist, eine unterhaltsame, freundliche und einladende Atmosphäre zu schaffen. Wir hoffen, du hast Spaß mit der PWE-Community!

    Soso, einladende Atmosphäre. Welche Atmosphäre? Die der Venus? Mit diesen Regeln und, wie schon Vorposter bereits erwähnt haben, auch die 30-Tage Regel, verpasst ihr der Community eher einen Maulkorb, anstatt sich zum Spiel zu äußern. Ebenso wie Spekulationen oder Gerüchte. Eine Community wird damit aber lebendiger. Diese Regeln führen nur zu Forenzombies, lesen aber besser nichts äußern.

    Wenn euch die Community und damit die Spieler am Herzen liegen, was ich in Anbetracht der umfassenden Maulkorbregelungen für extrem Unwahrscheinlich halte, dann lasst sie spekulieren und auch Unangenehme Nachfragen machen. Sorgt für mehr Transparenz, Nachvollziehbarkeit und Klarheit in Bezug auf Spielverhalten und versteckt euch nicht hinter allem, was euch nicht passt.

    Willkür ist keine Lösung, Nachfragen nach Regelverstößen anderer dienen der Sicherheit anderer, damit sie weiterhin Regelkonform spielen können. Baut lieber wieder Vertrauen in der Community auf, anstatt ihre Ansichten und Meinungen zu zensieren oder zu unterdrücken. Arbeitet mit der Community, nicht gegen sie, greift auch heiße Eisen an und knallt nicht immer gleich den Deckel drauf, weil ihr keine Antworten geben wollt und damit die Spieler im Unwissenden lasst.

    Die Community kann wachsen, aber nicht so.

    Traurige Grüße
  • kolo7kol9
    kolo7kol9 Leibeigener Beiträge: 2,023 Abenteurer
    Ich habe mir das jetzt noch mal gründlich durchgelesen und 2 Punkte sind mir ins Auge gefallen:

    Punkt 2 bei den Verboten:
    • Nummerierung eines Threads, „IBTL“, „TLDR“ etc.

    Das verstehe ich nicht noch ist mir sowas je begegnet. Was bedeutet "IBTL" oder "TLDR"?

    Punkt 4 bei den Verboten:
    First! oder Erster! posten.

    Damit zieht Ihr das Ganze ins Lächerliche.
  • zwergenschubser
    zwergenschubser Leibeigener Beiträge: 1,715 Abenteurer
    bearbeitet September 2015
    IBTL
    "In Before The Lock": An abbreviation posted to a thread on a web-based forum when the poster knows that any rational debate has long since been abandoned, and will shortly be locked by the forum administrator.
    Original poster: Welfare is bad!
    Second poster: Oh yeah? Well, you're a *SQUEEEK*!
    Original poster: Oh yeah? Well, you're an *SQUEEEK*!
    Third poster: IBTL!
    Admin: I'm locking this thread. Nothing to see here, move along.
    tl;dr
    Literally, "Too long; didn't read"

    Said whenever a nerd makes a post that is too long to bother reading.
    "omg you postwench. i can only say one thing in response - tl;dr"
    "tl;dr...why dont you give up on your unabridged edition of War and Peace or at least stop posting it here?"


    denke mal im englischen kommen diese sachen haeufiger vor, hier doch eher selten.



    edit: oh oh das forum hat nen schimpfwortfilter, ich hoffe das gibt keine automatische meldung und minuspunkt :/
    free the bearchaser
    _______________________________________________________________________________________
    [Mitteilung] Von [Brienne von Tarth]: ach du bist der klugscheißer aus dem forum, wird ja immer schöner xD
    [Mitteilung] an [Brienne von Tarth]: ja genau der bin ich
    [Systemmeldung] Brienne von Tarth ignoriert Sie.
    [Mitteilung] an [mich selbst]: pvp ist schon geil
  • kolo7kol9
    kolo7kol9 Leibeigener Beiträge: 2,023 Abenteurer
    bearbeitet September 2015
    Danke Schubser.

    Man, was für Spaßbremsen...habe grad nicht mal Lust zu zocken.....ich geh lesen....was jetzt noch fehlt ist eine für alle einsehbare Tabelle, in der man kucken kann, wieviele Punkte ein Spieler bekommen hat....und Keiner weiß, ab wann es einen Bann gibt....
  • maagna
    maagna Leibeigener Beiträge: 7 Abenteurer

    Spamming
    Du darfst keine Posts erstellen, die Folgendes beinhalten:
    • In einem alten Thread posten, der seit 30 Tagen keinen Post mehr erhalten hat.


    ist diese regel nicht ein wenig streng? ich meine so themen wie guides oder gildengesuche/rekrutierungen stauben oft mal so vor sich hin. angenommen ich aktualisiere mal wieder mein thema zum gwf im pvp, der ja schon einige jahre alt ist, muss ich dann mit einer strafe rechnen? auch alte fehler-/problemberichte/-loesungen koennten immer mal wieder aktuell werden...


    Das erscheint mir auch so...
    Wenns nicht erwünscht ist auf soooooo alte Kamellen zu antworten dann müsstet IHR die dicht machen.
    Und nicht den User bestrafen weil der nicht aufs Datum guckt.
    Vor allen wenns für den Betreffenden aktuell ist.
  • gleichgewichtnw
    gleichgewichtnw Wächter von Neverwinter Beiträge: 1,493 Abenteurer
    Wir sind hier im Internet und nicht im Herrenclub. Die obligatorischen Kinderein und Stichelein wird man nicht verbieten können.

    Und ich hoffe mal, dass die Regeln nicht einfach stur umgesetzt werden, sondern im logischen Sinne. Wenn ich nicht mit einem frischen Post auf eine Aktualisierung eines Gildenthreads oder veralteten Charakterbuilds nach einem Monat hinweisen darf, wäre das ziemlich dämlich....hoffentlich werde ich dafür jetzt nicht gebannt. ^^

    Ich denke/hoffe die Verantwortlichen wollten sich pro forma einfach nach allen Seiten absichern. Wenn die das wirklich knallhart durchsetzen wird es erstens ziemlich still in den Foren und zweitens müssten einige neue Mods engagiert werden.
    ...doch in den gefrorenen, wilden Ländern behauptet sich eine Bastion der Zivilisation. Die Stadt Niewinter, das Juwel des Nordens.

    https://www.dei-ex-machina.de/forum
  • pwfero
    pwfero Beiträge: 1,308 Community Manager
    So erstmal kein Grund zur Panik. Diese Regeln sind keineswegs neu, sondern so oder ähnlich auch schon in den letzten Jahren aufgestellt gewesen.
    Desweiteren sollten einige dieser Punkte tatsächlich eher als Richtlinien gesehen werden, wie z.B. die 30-Tage-Nekromantie. Werden wild User gesperrt, weil sie mal einen alten Thread hervorholen? Ganz sicher nicht. Bis hier mal wegen Foren-Verstößen der Bann-Hammer geschwungen wird, muss schon so einiges passieren, und selbst dann ist das immer noch eine Entscheidung von Menschen, nicht von einem Punkte-System
    Fero
    Community Manager
    0d90d5c9d0ee115f7cb9c07c31538d911612698108.jpg
  • blinxon
    blinxon Leibeigener Beiträge: 1,289 Abenteurer
    pwfero schrieb: »
    . Bis hier mal wegen Foren-Verstößen der Bann-Hammer geschwungen wird, muss schon so einiges passieren, und selbst dann ist das immer noch eine Entscheidung von Menschen, nicht von einem Punkte-System

    Das ist so nicht richtig. Genausowenig wie der Passus in den Regeln:

    "Ein Mitglied des Community-Teams, das selber nicht den Verstoß bestraft hat, wird sich dem Ticket annehmen und eine finale Entscheidung treffen."

    Es wurden oft User gebanned von Mitgliedern des Com Teams, die den Verstoß bestraft hatten und der User beim Support nachfragte was da los ist. Man bekam dann als Antwort, das man eben genau bei dem "Bestrafer" nachfragte und der Bann bestehen bleibt. Diese Regeln ( mit Verlaub) sind nicht neu, sondern nur weiter aufgebläht ...nur User MÜSSEN sich daran halten, Moderatoren nun mal nicht. Aber ist das in anderen Foren anders?



    "Für dich habe ich heute kein Foto, alaskaaxe112" :p
    http://www.glassdoor.com/Reviews/Cryptic-Studios-Reviews-E267596.htm
  • zwergenschubser
    zwergenschubser Leibeigener Beiträge: 1,715 Abenteurer
    pwfero schrieb: »
    So erstmal kein Grund zur Panik. Diese Regeln sind keineswegs neu, sondern so oder ähnlich auch schon in den letzten Jahren aufgestellt gewesen.
    Desweiteren sollten einige dieser Punkte tatsächlich eher als Richtlinien gesehen werden, wie z.B. die 30-Tage-Nekromantie. Werden wild User gesperrt, weil sie mal einen alten Thread hervorholen? Ganz sicher nicht. Bis hier mal wegen Foren-Verstößen der Bann-Hammer geschwungen wird, muss schon so einiges passieren, und selbst dann ist das immer noch eine Entscheidung von Menschen, nicht von einem Punkte-System

    tja finde die alten regeln leider nicht mehr, aber das punktesystem ist doch auf jedenfall neu. die 30 tageregel und der passus mit den daten die noch nicht offiziell im spiel einsehbar sind bin ich mir nicht sicher, kam mir aber auch neu vor :o
    free the bearchaser
    _______________________________________________________________________________________
    [Mitteilung] Von [Brienne von Tarth]: ach du bist der klugscheißer aus dem forum, wird ja immer schöner xD
    [Mitteilung] an [Brienne von Tarth]: ja genau der bin ich
    [Systemmeldung] Brienne von Tarth ignoriert Sie.
    [Mitteilung] an [mich selbst]: pvp ist schon geil
  • apanasios
    apanasios Held des Nordens Beiträge: 318 Abenteurer
    Forenaktivität 2013: 100%
    Forenaktivität bis 2015 (altes Forum): Sinkend (50%?)
    Forenaktivität Vanilla Forum: Vanilla Error

    Dies ist lediglich meine Vermutung. Ich bin seid Beginn dabei und hab bemerkt, wie wenig Sinn es macht zu jammern. Man wird einfacher nur noch sprachloser, wenn man das steigern könnte....xD