Wir haben nun auch einen deutschsprachigen Discord-Server für Neverwinter, schaut vorbei:
https://discord.gg/zXcRR97

TR-Blitzverzauberung verbuggt? Diskussionsverlagerung

Optionen
chroococci
chroococci Beiträge: 593 Abenteurer
bearbeitet August 2015 in (PC) Allgemeine Diskussion
Hier die Fortsetzung der hier begonnenen Diskussion:

Ehrlich karakla, ich bin verwirrt. Ich muss das mal aufdrieseln. Vielleicht beschäftigt man sich dann mal mit den Inhalten...

Argument 1: Der Fehler ist alt und leicht zu beheben.

Der 1. Teil ist richtig. Beim 2. stelle ich mir die Fragen: Bist du Programmierer, oder Entwickler? Arbeitest du bei Cryptic, dass du die vorhandenen Personalressourcen kennst? Ich nicht. Deshalb weiß ich auch nicht, warum der Bug so leicht zu fixen sei. Woher hast du dieses Wissen?

Argument 2: Verzauberungen sind teuer, deshalb sind Exploits mit ihnen wohl vertretbar.

Ja, Dinge können teuer sein, und? Meine Rindenschild hat mit diesem Modul 70% ihres Wertes verloren und das hat mir Niemand ersetzt. So ist das eben. Außerdem kann man erstellte Verzauberungen doch immer noch gegen andere Dinge tauschen.

Argument 3: Es gibt andere Fehler und Explots, also sind Exploits wohl akzeptabel.

Ganz ehrlich: Hä? Weil Andere betrügen, darf ich das auch?
Darüber hinaus sehe ich keinen Unterschied zwischen kleinen und großen Exploits. Jeder verdient es gemeldet zu werden.

Argument 4: Das Spiel ist mehr kaputt als ganz.

Meinungssache, oder hast du wieder ein geheimes Wissen, welches dich wissen lässt, dass Nichts mehr läuft? Ja, es gibt sehr viele Fehler. Aber ich kann eigentlich bis auf PvP an allen Inhalten teilnehmen. Die Fehler machen das Spielen vielleicht schwer, aber keinesfalls unmöglich.


Tut mir leid, aber du scheinst mir bloß ablenken zu wollen von den Fakten: mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit wirkt die Verzauberung NICHT wie gedacht (ein paar Argumente dafür stehen oben)

Das ist so weit in Ordnung, ebenso, dass das Jeder nutzen kann wie gewünscht. grabmoores Vorwurf mit dem legit-Siegel ist bei weiterer Benutzung in diesem Falle angebracht, wobei man die Unschuldsvermutung beibehalten sollte.
Was mich persönlich richtig stört, sind Versuche Bugusing schön zu reden durch Scheinargumente. Wer die kleinen Fehlerchen (und großen Fehler) hier ausnutzt, kann wenigstens dazu stehen.
Post edited by chroococci on
«134

Kommentare

  • minamietz
    minamietz Beiträge: 257 Abenteurer
    bearbeitet August 2015
    Optionen
    Aber wer traut sich schon, dazu zu stehen? Wer es tut, brandmarkt sich und schlimmstenfalls seine Gilde als Betrüger und ich denke, darauf hat keiner Lust.

    DAS aber widerum finde ich verkehrt. Sicherlich, es mag Gilden geben, die dafür bekannt sind, Bugusing ausreichend zu nutzen, aber, man kann nicht immer von EINEM Spieler auf die ganze Gilde schließen, denn wenn ein Spieler Mist baut, muss nicht gleich die ganze Gilde mit beteiligt sein.

    In einem sind wir uns einig, Bugusing sollte vermieden, wenn ja nicht sogar unmöglich gemacht werden.

    Nur leider, und das ist die andere Sache, gibt es Gilden und Spieler, denen nichts anderes über bleibt, ab und an in die Trickkiste zu greifen, um überhaupt mal voranzukommen. Nicht immer möchte man mit Randoms laufen, nicht immer möchte man ewig in der FL bei stärkeren Spielern rumfragen und betteln, bis sich einer bereiterklärt, zu helfen.
    Man möchte eine Sache auch mal alleine oder gildenintern schaffen und wenn die betreffenden Spieler noch nicht so weit sind, sei es durch Zeitmangel zum richtigen Farmen der Ausrüstung oder einfach Pech beim Loot, wie sollen sie es dann schaffen? Die Anforderungen sind schlicht zu hoch, als das man es ohne Tricks in dem Fall schaffen kann, leider, und da liegt das Problem.
    LG

    Rechtschreibfehler sind die Spezialeffekte meiner Tastatur B)
  • karakla1
    karakla1 Beiträge: 713 Abenteurer
    bearbeitet August 2015
    Optionen
    Du verstehst eine Sache nicht. Es gibt mittlerweile soviele Fehler in diesem Spiel die solange schon bestehen das man sich fragt "Ist das WAI?" (working as intended = engl. Arbeit so wie es soll).
    Viele haben am Anfang geschrieben dass das Lostmauth Set total OP und Imbalanced ist weil es viel mehr Schaden raushaut als alle anderen Sets. Bislang ist immer noch nicht klar ob das wirklich so gewollt ist. Nach der Beschreibung her scheint es einigermaßen ordentlich zu funktionieren.

    Das selbe mit der Verzauberung und dem entsprechenden Talent. So gewollt oder ein Fehler?
    Eidgebundener Paladin mit seiner Schadensschleife. So gewollt oder ein Fehler?
    Hexemeister seit bestehen des Ilyabrün Sets in Verbindung mit einer bestehenden Skillung. So gewollt oder ein Fehler? (der Fehler würde dann schon ca. 1 Jahr bestehen)

    Ich bin es persönlich leid als Spieler herauszufinden was gewollt ist oder nicht. Klar, es gibt offensichtliche Bugs und Exploits in dem Spiel und man sollte es eigentlich unterlassen diese zu verwenden da man dadurch das Spiel bzw. die Spielerfahrung damit zerstört aber Neverwinter, dieses Produkt ist mittlerweile in einem noch schlimmeren Zustand als zum Release.

    Und da stellst du dich an weil jemand ein paar Monster extra Betäubt während du als TR ohne Probleme mit einer Rauchwolke oder einem Schmerzhaften Schlag exakt das gleiche tun kannst und sogar noch exorbitant mehr Schaden anrichtest.
    Ganz ehrlich, ich habe mittlerweile das Gefühl das Cryptic grenzenlos inkompetent und ignorant ist. Anders kann ich mir nicht erklären warum bekannte Exploits seit bestehen des Spiels nicht behoben werden oder erst dann behoben werden wenn sie Publik gemacht werden. Und ja Fehlerfindung und Behebung ist an vielen Stellen enorm einfach.

    Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und ich wurde auch ein wenig in Programmierung unterrichtet. Wenn man so einen Moloch wie ein MMORPG entwickelt ist das in verschiedene Dateien und System gegliedert und es gibt eine Dokumentation was da programmiert ist und wie das normalerweise funktioniert. Einige Fehler sind leichter zu beheben als andere und so ein vermeintlicher Fehler wie der mit dem Talent und der Blitzverzauberung sollte leicht zu beheben sein das Cryptic das bei jeder Fähigkeit/Talent und Verzauberung bisher gemacht hat. Die wissen quasi wo es steckt, wo man ansetzt und wie man den Code verändert das es auch funktioniert. Das ist nichts neues und kein Hexenwerk.
    Doch das Unternehmen denkt nur Gewinn orientiert. Lieber neuen unfertigen Content raus bringen. Wird schon jemand kaufen. Fehler werden nur behoben wenn sie jemanden stören, optimieren brauchen wir das Ding nicht so sehr, der PC hat ja mehr als genug Leistung das wegzustecken. Das sind glaube ich deren Gedankengänge, anders kann ich mir das nicht erklären.

    Klar! Nicht jedes Spiel ist perfekt und kommt mit einer Vielzahl von Fehler heraus, aber mit der Zeit werden die Behoben und Cryptic hat mir mehr als einmal gezeigt das sie Fehlerbehebung nicht können oder wollen. Star Trek online war oder ist auch so eine Bug-Hölle. Genauso wie fast jedes andere Spiel und ich glaube nach Neverwinter (wenn die Server dicht gemacht werden) werde ich nie mehr ein Spiel von dieser Firma anfassen.
    Ich meine,... es steht nichtmal alles in den Patchnotes, nichtmal wirklich wichtige Sachen. Es stehen sachen in den Patchnotes die angeblich schon mehrmals behoben worden sind, zeitweise gehen, dann kommt ein neuer Patch und schon geht es wieder nicht oder der Fehler wurde doch nicht wie angegeben behoben. Das haben wir hier fast regelmäßig. Beispielsweise hieß es mal in einer Patchnote das man die Zwillingsskorpione in Lostmauth in etwa zeitgleich erledigen sollte, stand so in einer Patchnotes. War aber dann nicht im Spiel.

    Um dir mal klar zu machen was bisher alles kaputt ist:
    Seit beginn des Spiels regelmäßige "Zurück zur Instanz" Fehler
    Immer wieder kehrende Lags die einen zwingen das Spielen für ca. 5 Minuten einzustellen
    Der Schadensresistenzbug der deine Verteidigung als Schadensbonus für den Gegner berechnet (seit beginn des Moduls, die Gruppe muss wipen damit der Fehler für kurze Zeit nicht mehr auftritt).
    Lostmauth-Hort: Wenn du Lostmauth zu schnell tötest werden nicht alle Flächeneffekte ordentlich gelöscht und du kannst zum Phasenwechsel nicht ordentlich auf der Platte stehen und deine Gruppe wiped automatisch (hatte ich nun mehrfach schon und sollte angeblich schon längst behoben sein)
    Immer wieder auftreten Lags die durch Spieler verursacht werden können und das vorankommen bei Tiamat unmöglich machen. Wie zum Beispiel Astralschild oder Prisma einzusetzen was bei 20+ Charakteren in einer Instanz zu heftigen Lags führt und wie gesagt Tiamat unspielbar macht.

    Es gab einen Exploit der es einem erlaubt hat Zufallergebnisse Clientseitig zu bestimmen (bestand angeblich bis vor kurzem seit bestehen von Neverwinter und ist auch ein Grund warum die Dracheneier und vor allem die Vereinte Elemente sehr günstig werden ließ)
    Astralresonator Bug. Bestand seit der Existenz von Neverwinter bzw. besagten Resonatoren und wurde erst behoben als man Videos auf Youtube hochstellte.
    Auktionshaus Bug. Bestand seit der Existenz von Neverwinter. Man konnte negative Angebote in das Auktionshaus stellen, diese abbrechen und dann hat man den Negativen Betrag gutgeschrieben bekommen. Der Bug existierte auch in Star Trek Online (selbe Engine, selbes Auktionshaus) und wurde sogar noch in der Beta mehrfach gemeldet. Wurde auch erst behoben als man es an die große Glocke hing.

    Botting via Gateway wurde seit Beginn des Gateways mit Führung gemacht. Wurde erst vor kurzem abgeschaltet nachdem man es Publik gemacht hat und gezeigt hat wie einfach es funktioniert.

    Das und noch vieles mehr kann man auf Neverwinter: Uncensored nachlesen. Unsere gesamte Spielerwirtschaft ist kaputt weil der Hersteller zu Faul war die Mängel rechtzeitig zu entfernen und es war niemals so das die nicht gemeldet wurden. Und dann haben wir da eine Reihe von alten Fehlern. Zum Beispiel der Türen Bug in Castle Never der ein weiterkommen unmöglich machte.
    Oder total absurde Design Entscheidung wie der Nerf der Drachenhortverzauberung (die droppen schlechter als alle anderen Verzauberungen) oder 500K Gereinigtes Schwarzeis für das Schwarzeisartefakt-Set zu verlangen.

    Von daher sag ich zu dem angeblichen Bug: Was solls. Es gibt schlimmeres als eine kleine Spielerei mit einer Verzauberung und einem Talent. Und nein ich verwende keine Bugs oder Exploits bzw. versuche das zu vermeiden aber angeblich ist man schon ein Exploiter wenn man einen Tankenden Paladin in der Gruppe hat.
    Mit dem älter werden kommt die Erkenntnis wie unbedeutend das eigene Leben und das jeden einzelnen Menschen auf diesem Planeten ist, den jede Entscheidung die ein jeder Mensch trifft ist im angesicht des großen Gleichmachers unbedeutend da du vergisst und vergessen seien wirst und während dir dies bewusst wird, wirst du dir einer anderen viel wichtigeren Frage bewusst: Bist du wirklich frei?
  • halbdvd
    halbdvd Beiträge: 19 Abenteurer
    bearbeitet August 2015
    Optionen
    Guten Morgen erst mal....

    @karakla1 Ich glaube du hast an größeren Projekten noch nie mitgearbeitet. In der Softwarefirma in der ich in der QS arbeite geht auch öfter mal was schief. Ca. 100 Programmierer arbeiten an einer Software, wird ein Fehler gefunden muss dieser behoben werden. Natürlich wird in Dokus festgehalten was wer gemacht hat und welche Auswirkungen das haben sollte. Und da kann ich dir ich kämpfe seit 7 Wochen gegen einen Bug der sich nicht finden lässt. Und da wird mit der als einem Entwickler daran gearbeitet. So viel dazu.

    Des weiteren geht es nicht um den Sachverhalt das es sooo viele Bugs gibt, sondern das ein Spieler sich ausgibt als würde er keine Bugs benutzen, es aber trotzdem tut. Dieser Spieler wurde darauf auch schon mehrfach angesprochen und hat sich bewusst versucht raus zu reden und hier liegt das genaue Problem, er steht nicht zu dem was er tut.

    Du fragst dich was daran so schlimm ist den Bug auszunutzen mit dieser Verzauberung?
    Also ich sehe da auch kein Problem wenn Monster dich nicht mehr angreifen können bzw. keinen Schaden machen weil sie dauernd Unterbrochen werden. Ist ja nicht so als würde das einem Dungeon jede Schwierigkeit nehmen, natürlich bis auf die Bosse, oder hey warte mal die Ads sind ja meistens das schwere, also auch hier wieder keine Schwierigkeit.
  • blinxon
    blinxon Beiträge: 1,289 Abenteurer
    bearbeitet August 2015
    Optionen
    Hier muss ich halbdvd Recht geben und wundere mich auch nach der Lektüre über den Post von karakla1. Ein bug wird nicht weniger buggy dadurch, das es ja schon soviele Bugs gibt, die nicht gefixed wurden oder der Fix zu lange dauerte. Ich kann verstehen, wenn jemand diese Verzauberung trotzdem weiter verwendet, wenn diese Verzauberung mit vielen ADs/Echtgelt veredelt wurde. Wenn ich so eine Trans Blitz hätte und dann merken würde, das diese nicht so funktioniert wie sie soll oder etwas macht was sie nicht machen soll, wüsste ich nicht, ob ich die dann einfach so rausbauen würde und nicht mehr nutzen.
    Das würde ich wahrscheinlich nur machen, wenn es in NW einen Support geben würde, der mir dann im Tausch eine gleichwertige Verzauberung ( sowas wie Blitz gegen Henker) geben würde. Leider wird das in NW nicht gemacht.
    "Für dich habe ich heute kein Foto, alaskaaxe112" :p
    http://www.glassdoor.com/Reviews/Cryptic-Studios-Reviews-E267596.htm
  • karakla1
    karakla1 Beiträge: 713 Abenteurer
    bearbeitet August 2015
    Optionen
    halbdvd schrieb: »
    Guten Morgen erst mal....

    @karakla1 Ich glaube du hast an größeren Projekten noch nie mitgearbeitet. In der Softwarefirma in der ich in der QS arbeite geht auch öfter mal was schief. Ca. 100 Programmierer arbeiten an einer Software, wird ein Fehler gefunden muss dieser behoben werden. Natürlich wird in Dokus festgehalten was wer gemacht hat und welche Auswirkungen das haben sollte. Und da kann ich dir ich kämpfe seit 7 Wochen gegen einen Bug der sich nicht finden lässt. Und da wird mit der als einem Entwickler daran gearbeitet. So viel dazu.

    Des weiteren geht es nicht um den Sachverhalt das es sooo viele Bugs gibt, sondern das ein Spieler sich ausgibt als würde er keine Bugs benutzen, es aber trotzdem tut. Dieser Spieler wurde darauf auch schon mehrfach angesprochen und hat sich bewusst versucht raus zu reden und hier liegt das genaue Problem, er steht nicht zu dem was er tut.

    Du fragst dich was daran so schlimm ist den Bug auszunutzen mit dieser Verzauberung?
    Also ich sehe da auch kein Problem wenn Monster dich nicht mehr angreifen können bzw. keinen Schaden machen weil sie dauernd Unterbrochen werden. Ist ja nicht so als würde das einem Dungeon jede Schwierigkeit nehmen, natürlich bis auf die Bosse, oder hey warte mal die Ads sind ja meistens das schwere, also auch hier wieder keine Schwierigkeit.

    Wie erwähnt haben die Leute von Cryptic schon mehrfach den exakt gleichen Fehler mit Verzauberungen+Talenten behoben. Von daher kann ich mir schwer vorstellen das dieser so schwer zu beheben ist.
    Des Weiteren: Andere Firmen im Genre des MMORPG schaffen es auch ihren Content einigermaßen Fehlerfrei zu bekommen. Nur diese Firma nicht, da häufen sich immer weiter die Fehler anstatt das es weniger werden und ich kann da folgenden Kommentar von Kisakee aus dem anderen Thread vollkommen verstehen wenn er schreibt:
    kisakee schrieb: »
    Weder kannte ich den Bug noch habe ich ihn ausgenutzt, ich habe lediglich eine meiner Skillung entsprechende Verzauberung genutzt. Nur weil immer irgendwelche Fehler auftauchen, kenne ich die nicht zwangsläufig. Und schuld bin ich daran ebenfalls nicht.


    Er hat den Fehler im Spiel nicht eingebaut und ist für die Fehlerbehebung nicht zuständig -Punkt- und wie Blinxon schreibt, es gibt nichtmal einen qualifizierten Support das wenn irgendein Item einen "Defekt" aufweist dieses ersetzt bekommt. Und generell ist ein Teil der Community extrem seltsam was Bugs angeht. Wie gesagt sollte man diese Fehler nicht ausnutzen, doch wenn es mittlerweile soviele Fehler gibt die man gar nicht mehr überschauen kann und wie Beispielsweise beim Paladin nicht mehr Blicken kann welche Fähigkeiten mit welchen Interagieren und kontinuierlich irgendwelche Schadensbugs auslösen dann kann der Spieler nichts dafür.
    Mit dem älter werden kommt die Erkenntnis wie unbedeutend das eigene Leben und das jeden einzelnen Menschen auf diesem Planeten ist, den jede Entscheidung die ein jeder Mensch trifft ist im angesicht des großen Gleichmachers unbedeutend da du vergisst und vergessen seien wirst und während dir dies bewusst wird, wirst du dir einer anderen viel wichtigeren Frage bewusst: Bist du wirklich frei?
  • chroococci
    chroococci Beiträge: 593 Abenteurer
    bearbeitet August 2015
    Optionen
    Vielleicht sollten wir das mal trennen.

    Es gibt Bugs, deren Behebung Aufgabe des Betreibers ist. Da sind wir uns einig.

    Es gibt Spieler die Bugs zu ihrem Vorteil missbrauchen, Exploiten genannt. Das ist ganz klar Betrug und nicht legit. Dabei spielt aber überhaupt keine Rolle, wie viele es gibt, wie schwer sie sind und was mich sonst so am Programm stört.
    Es kann gut sein, dass sich manche Exploits nicht umgehen lassen, wobei mir aktuell keiner bekannt ist.
    Es kann sein, dass man Exploits nicht bemerkt, aber dann ist man schon sehr... unaufmerksam.

    Es gibt aber in jedem Fall keine Rechtfertigung!
    (Dabei rede ich nch nichtmal von den ständigen eCC-Gruppensuchen im NWGerman. Die Leute suchen sich halt ne einfache Lösung, wenn ihre Gilde für T2 noch nicht gut genug ist/man in der Gilde keine Gruppe abbekommen hat/man seine Klasse nicht beherrscht)

    Mit der gleichen "Logik" könnte man auch an seinem Arbeitsplatz klauen, weil die Kaffeemaschine im Pausenraum kaputt ist.


    Randbemerkung: Den Ersatz einer verbuggten Verzauberung kann man sich selbst schaffen. Dinge mit denen man exploiten kann, steigen bekanntlich spürbar im Preis an. Den Rest kann das AH/der Handelschat klären. Bei "positiv" verbuggten Gegenständen ist das kein Problem, viel schlimmer ist es bei "negativ" (jeweils für den Spieler) verbuggten Verzauberungen, die man mühevoll aufgewertet hat, die aber kaum Wert besitzen, weil eben nicht wie beschrieben funktionieren. [siehe Gallendorn auf R11&12, der AoE-Schaden ist viel geringer als beschrieben und die Verlangsamung tritt gar nicht erst ein, wäre aber sonst von Optik, Schaden und Effekt besser beim TR]
  • blinxon
    blinxon Beiträge: 1,289 Abenteurer
    bearbeitet August 2015
    Optionen
    minamietz schrieb: »
    Die Anforderungen sind schlicht zu hoch, als das man es ohne Tricks in dem Fall schaffen kann, leider, und da liegt das Problem.

    Es gibt keinen Dungeon oder Boss bei dem man tricksen muss. Sry, aber das ist eine Schutzbehauptung für das Nutzen von Exploits.
    "Für dich habe ich heute kein Foto, alaskaaxe112" :p
    http://www.glassdoor.com/Reviews/Cryptic-Studios-Reviews-E267596.htm
  • halbdvd
    halbdvd Beiträge: 19 Abenteurer
    bearbeitet August 2015
    Optionen
    @blinxon

    Stimmt. Leider gibt es viele Menschen die den leichten Weg gehen, damit sie ihre Fertigkeiten nicht mühevoll durch arbeit ausbauen müssen.


    Um das noch mal zusammen zu fassen. Es ist ein Bug und natürlich kann ich auch verstehen wenn ein Spieler sich die VZ über Monate hin erabeitet haben diese nicht abgeben wollen/können im nagtiv Fall.
    chroococci schrieb: »
    Randbemerkung: Den Ersatz einer verbuggten Verzauberung kann man sich selbst schaffen. Dinge mit denen man exploiten kann, steigen bekanntlich spürbar im Preis an. Den Rest kann das AH/der Handelschat klären. Bei "positiv" verbuggten Gegenständen ist das kein Problem, viel schlimmer ist es bei "negativ" (jeweils für den Spieler) verbuggten Verzauberungen, die man mühevoll aufgewertet hat, die aber kaum Wert besitzen, weil eben nicht wie beschrieben funktionieren. [siehe Gallendorn auf R11&12, der AoE-Schaden ist viel geringer als beschrieben und die Verlangsamung tritt gar nicht erst ein, wäre aber sonst von Optik, Schaden und Effekt besser beim TR]

    Wie war das noch gleich Unschuld Schützt vor Strafe nicht? Vor allem dann nicht wenn man Spieler darauf Aufmerksam macht. Somit wird aus einem legit Spieler ein Buguser!
  • gleichgewichtnw
    gleichgewichtnw Beiträge: 1,493 Abenteurer
    bearbeitet August 2015
    Optionen
    Es stimmt, die Dungeons sind zu hart geworden. Und? Dann macht man sie eben nicht. Es ist die Tage schwer, aber man sollte seinen Prinzipien treu bleiben. Mit eTOS gibt es einen Dungeon der legit dann doch machbar ist. Ohne Tricks und Superausrüstung. Und aus dem+Tiamat kann man alles bekommen, was man braucht an Siegeln und T2-Items.

    Andererseits, wer exploitet muss sich dafür nicht schämen. Lieber zugeben als drumherumreden. Ich verurteile niemanden dafür. NWO ist ein Unterhaltungsspiel. Die Devs wissen von den Exploits. Dafür wurde noch niemand gebannt. Wenn jmd. auf diese Weise die Dungeons machen will geht mich das nichts an (solange ich nicht unmittelbar in der Gruppe bin) und ich verurteile ihn nicht dafür.

    Dann gibt es Sachen wie bestimmte Builds oder Itemkombinationen, die von manchen gern als Exploit gesehen werden. Das ist für mich wieder eine andere Sache. Auch hier weiß Cryptic davon. Mich als Gf betrifft das nicht, der hat höchstens das Lathanderset+SF als starke Kombi, aber wenn sowas eine Klasse stärker macht und er das Risiko eingehen will sich etwas zu farmen, das jederzeit evtl. genervt (ich schreibe bewusst nicht gefixt) werden kann, dann soll er doch. Das geht mich auch nichts an und im Gegensatz zu Boss-Exploits bin ich hier sogar froh, wenn ich so jmd in der Gruppe habe. Es würde mich nur stören, wenn das eine Anforderung ist, um in Gruppen mitgenommen zu werden. Und das war bei meinen Legit-Runs bisher nie so. Wieder zurück zu der aussage "NWO ist ein Unterhaltungsspiel", es soll Spaß machen. Wer gern seinen Char mit diesen Builds/Items ausstattet, der darf das ruhig. Wer das nicht möchte weil ihm das zu teuer ist ode rihm diese Skillung nicht zusagt, soll auch nicht dazu gezwungen werden.


    Nochmal: Die Devs wissen davon. Es wurde und wird niemand dafür gebannt. Folglich kann man es straf- und folgenlos machen. Es bleibt Exploiten/Bugusing, aber solange Cryptic nichts dagegen unternimmt ist es eine reine moralische Diskussion. Und jeder hat eine andere Moral. Solange mir jemand seine Moral nicht aufzwingt und mich damit in Ruhe lässt, kann er gern weiterhin so handeln. Zumindest in einem virtuellen Onlinespiel. Ich habe im echten Leben genug wichtigere Probleme, als dass ich mich wegen sowas aufregen würde.
    ...doch in den gefrorenen, wilden Ländern behauptet sich eine Bastion der Zivilisation. Die Stadt Niewinter, das Juwel des Nordens.

    https://www.dei-ex-machina.de/forum
  • blinxon
    blinxon Beiträge: 1,289 Abenteurer
    bearbeitet August 2015
    Optionen
    Nochmal: Die Devs wissen davon. Es wurde und wird niemand dafür gebannt. Folglich kann man es straf- und folgenlos machen. Es bleibt Exploiten/Bugusing, aber solange Cryptic nichts dagegen unternimmt ist es eine reine moralische Diskussion. Und jeder hat eine andere Moral. Solange mir jemand seine Moral nicht aufzwingt und mich damit in Ruhe lässt, kann er gern weiterhin so handeln. Zumindest in einem virtuellen Onlinespiel. Ich habe im echten Leben genug wichtigere Probleme, als dass ich mich wegen sowas aufregen würde.

    Nochmal:
    Das Nutzen von Bugs ist ein Verstoss gegen die AGBs, die du nicht nur einmal bestätigt hast, diese einzuhalten. Das hat nichts mit Moral zu tun. Und wenn die Devs es schon 1000 mal wissen, heißt das nicht, das man es ungestraft machen kann. Die AGBs sind hier eindeutig und lassen auch keine moralische Diskussion zu. Das Einzige, was leider in NW nicht funktioniert ist ein Support, der kurzfristig und kulant reagiert und solche Verzauberungen gegen gleichwertige austauscht. Das sie einen nicht bannen, heißt nicht das es erlaubt ist, sondern sie es einfach im Moment nicht anders können als es hin zu nehmen und zu dulden.

    P.S.: Wer wissentlich exploitet, schämt sich bestimmt nicht dafür. Glaub mir. Ein wissentlicher "Exploiter" hat immer eine Ausrede für sein Handeln. Auch wenn diese Ausrede noch so weit hergeholt ist.
    "Für dich habe ich heute kein Foto, alaskaaxe112" :p
    http://www.glassdoor.com/Reviews/Cryptic-Studios-Reviews-E267596.htm
  • karakla1
    karakla1 Beiträge: 713 Abenteurer
    bearbeitet August 2015
    Optionen
    Um das ganze mal in Perspektive zu setzen.

    Ich laufe derzeit mit Leuten aus meiner Freundesliste und teilweise auch mit der Gilde das Gewölbe Epischer Hort von Lostmauth. Dabei habe ich fast regelmäßig zwei Bugs und einen Exploit den ich nicht selber steuern kann.

    Und zwar habe ich beim ersten Boss das Problem das mein Verteidiger Gefährte (Ein legendärer Yeti den ich, weil ich es für eine Gute Idee hielt, mit drei perfekten Bindungsrunensteinen ausgestattet habe) den Boss bugged. Man kennt das ja das ab und an, warum auch immer, das Gefährten Fenster nicht mehr angezeigt wird (das Portrait oben in der Ecke) der Gefährte aber noch beschworen ist und alle Effekte auch ordentlich verrechnet werden.

    Allerdings hat dieser Zustand zur folge das wenn er die Aggro* von Monstern hält diese ihn nicht angreifen. Sie drehen sich zu ihm, wollen anscheinend angreifen, können es aber nicht da sie anscheinend (nur eine Vermutung meinerseits) ihre Fähigkeiten über besagtes Gefährten Fenster steuern. Sprich der Kampf wird unglaublich einfach da du auf Gegner wie eine Trainingspuppe einprügelst und sie sich nicht wehren, das funktioniert dann auch mit dem ersten und zweiten Boss aus dem epischen Hort von Lostmauth.

    Das ging ca. zwei Wochen so bis ich begriffen habe was das Problem ist. Von nun an beschwöre ich den immer wieder neu damit der Fehler behoben wird, weil der Fehler mal häufiger mal seltener auftritt und ich ehrlich gesagt nicht einsehe meinen Yeti den ich für 2,25 Millionen Astraldiamanten aufgewertet habe einfach einzupacken und gegen einen Iounenstein zu tauschen (ich bin vom Iounenstein weg gegangen weil die mir zu langweilig waren), aber ich kann es nicht steuern.

    Bin ich nun ein Exploiter? Ich würde sagen nein, aber bestimmt belehren mich andere Spieler aus der deutschen Community eines besseren und werden behaupten ich habe den Yeti auf Legendär nur um zu Exploiten, so eine absurde Hexenjagd ist das geworden.

    Dann haben wir da noch zweit weitere Bugs im gleichen Gewölbe. Wie erwähnt löscht Lostmauth seine Effekte nicht ordentlich wenn ein Phasenwechsel beginnt und Plattform in der Mitte ist mit einem Flächeneffekt belegt der so stark ist das selbst der Kleriker nicht dagegen heilen kann und die Gruppe automatisch Fehlschlägt und vom neuen beginnen darf. Das geht so lange bis der Effekt mal richtig beseitigt wird, wenn nicht steckst du in dem Gewölbe mit einem unbesiegbaren Gegner fest (irgendwann geht es dann, aber es ist dennoch enorm nervig).

    Ein anderer Bug ist (oder vielleicht ist es auch so gewollt, keine Ahnung) das du das Gewölbe erst verlassen darfst wenn du alle Truhen geöffnet und den Inhalt entnommen hast. Gerade im Bezug auf die Drachenschlüssel die dich im 5er Pack ca. 3 Euro kosten bin ich persönlich nicht gewillt den Inhalt der Truhe zu entnehmen wenn der nicht einem gewissen Gegenwert entspricht. Also verlässt man die Gruppe oder bricht die Quest ab und geht dann automatisch aus der Instanz damit raus. Bin ich ein Exploiter oder Buguser? Immer noch keine Ahnung. Vielleicht schon. Vielleicht nicht. Ich würde sagen nein, weil sich sonst irgendwie diese Schlüssel nicht rechnen würden und Lostmauth Hort scheint die einzige Instanz zu sein die dieses Problem hat (zu mindestens von dem was ich so beobachtet habe).

    Und dann habe ich immer noch die Chance auf zwei ganz grandiose Bugs die du immer bekommen kannst egal in welchem Gewölbe oder Gefecht du dich befindest. Der Schadensresistenz Bug der ab und an deine Schadensresistenz als Schadensbuff für die Gegner verrechnet und der „Zurück zur Instanz“ Bug.
    Sprich in einem einzigen Lostmauth-Run begegnen mir täglich ohne mein Zutun schon 5 Fehler von dem drei totale Gamebreaker sind die ich nicht steuern kann.

    Und da kann ich sehr gut verstehen warum die Leute keinen Bock auf Traven Blackdagger haben. Das Gesamte Gewölbe „epische Gruft von Cragmire“ ist genauso leicht wie der epische Tempel der Spinne nur der Endboss ist total absurd.

    Traven hat um die 50 Millionen Trefferpunkte, teleportiert sich sofort zu einem Gegner und kann ihn mit einem Schlag töten, man hat nur ein sehr kurzes Zeitfenster auszuweichen. Soweit kein Problem, hat man aber einen Lag oder Delay (man kann also nichts dafür) ist man Tod. Wirft Traven kurz danach eine Brandbombe hat man die Chance in einem Flächenangriff zu stehen der jeden Charakter mit 2-3 Ticks tötet.
    Du musst die zusätzlichen Monster töten. Diese laufen durch besagte Flächenangriffe einfach auch mal gerne durch und die Bogenschützen können dich mit einem oder zwei Schüssen töten.
    Oder man denkt man ist außerhalb eines Nahkampfangriffes wird aber doch getroffen weil seit Modulanfang die Reichweite aller Nahkampfangriffe von Gegnern verdoppelt wurde, will heißen das die Angriffsanimation nicht mal so weit reicht wo man steht und man raten muss „stehe ich nun noch drinnen oder nicht“.
    Der Kampf an sich ist schlimmer als der von Lostmauth und Lostmauth wird schon als Glitchmauth bezeichnet weil man durch unsichere Effekte, nicht klar dargestellte Flächenangriffe und nicht korrekt verrechnete Schadens- und Kontrollimmunitätseffekte sehr leicht sterben kann. Sprich Traven Blackdagger macht keinen Spaß, dauert ewig und ist selten mit einer regulären Gruppe zu schaffen. Jede Gruppe von der ich bisher ein Video gesehen habe die es geschafft hat, hat bisher immer einen Trick angewendet oder hat das Gewölbe einfach „Out-Geared“ also mit soviel Feuerkraft eingedeckt das man nicht mal das Fass verwenden musste.
    Es ist also kein Wunder warum die meisten Spieler in der Instanz den Boss einfach umgehen, dass natürlich auch wesentlich schwächere Spieler nur noch diese Instanz machen um an ihren täglichen Beutel mit Siegeln zu kommen ist halt normal, das hat man in jedem Spiel. Der Betreiber sollte sich aber mal überlegen diesen Boss genauer anzusehen.

    Persönlich finde ich das Verhalten von einigen Spielern schon sehr dreist die Verfehlungen des Betreibers auf die Spieler abzuwälzen und sie in der Community zu Brandmarken obwohl sie nicht mal was Schlimmes gemacht haben.
    Im Beispiel von Kisakee hat er es anscheinend nicht mal richtig realisiert und selbst wenn hat er einen Effekt eingesetzt den seine Klasse und vor allem sein Talent-Pfad automatisch beherrscht. Jeder der einen Trickserschurken hat kann mit Leichtigkeit Rauchbombe und Schmerzhafter Schlag einsetzen und Gegner gezielt betäuben. Wenn er ein Halunke ist so brauch er nur hinter einem Gegner zu stehen und betäubt diesen auch durch einmal zuschlagen automatisch. Die Blitzverzauberung zu verwenden reduziert sogar seinen Schaden und ist demnach sogar zu seinem Nachteil.
    Klar, man sollte nicht nach Fehlern suchen und sie ausnutzen, aber in Neverwinter ist es mittlerweile unmöglich geworden um sie herum zu kommen. Das Spiel gleicht einem Minenfeld. Ich persönlich sehe es einfach nicht mehr ein mich zu verdrehen nur um „Legit“ zu spielen. Ich erinnere mich als der Trickserschurke überarbeitet wurde, gab es kurz vor dem Release einen Bug der dafür gesorgt hat das Schatten des Untergangs mehrfach auf das gleiche Ziel gewirkt werden konnte (50-60 Stacks waren keine Seltenheit). Der Fehler wurde 4 Tage vor Release aus versehen auf den Preview gepatcht, wurde direkt von vielen Spielern gemeldet und kam dann so Live. Der Fehler war so gravierend das man Lostmauth (um beim gleichen Beispiel zu bleiben) ohne Phasenwechsel innerhalb von 10 Sekunden töten konnte. Der Fehler bestand drei Tage bis zum nächsten Donnerstag bis er endlich wieder rausgepatcht wurde. Bis dahin konnte ich meinen Trickserschurken damals nicht Legit spielen und musste mir teilweise wüste Beschimpfungen von irgendwelchen Randoms anhören, weil ich Bossmonster einfach so schnell tötete und ganz ehrlich, ich sehe nicht ein Tausend von Astraldiamanten oder einen Token zu verschwenden weil Cryptic mal wieder Mist gebaut hat.
    Mit dem älter werden kommt die Erkenntnis wie unbedeutend das eigene Leben und das jeden einzelnen Menschen auf diesem Planeten ist, den jede Entscheidung die ein jeder Mensch trifft ist im angesicht des großen Gleichmachers unbedeutend da du vergisst und vergessen seien wirst und während dir dies bewusst wird, wirst du dir einer anderen viel wichtigeren Frage bewusst: Bist du wirklich frei?
  • chroococci
    chroococci Beiträge: 593 Abenteurer
    bearbeitet August 2015
    Optionen
    Wieder zurück zu der aussage "NWO ist ein Unterhaltungsspiel", es soll Spaß machen. Wer gern seinen Char mit diesen Builds/Items ausstattet, der darf das ruhig.

    Und wenn mir solche Spieler im PvP den Spaß nehmen, indem sie unfaire Kombinationen nutzen und damit ein ganzes Team auslöschen können?

    Von 9 anderen Leuten haben dann 5 garantiert keinen Spaß und die 4 Anderen im "Gewinnerteam" vermutlich auch nicht.


    Ein ganz wichtiger Aspekt sind Regeln und deren Einhaltung. PvP macht mit unfairen Spielern keinen Spaß (keine Ahnung wie kaputt man sein muss um sich so die NCL hochzubetrügen und das toll zu finden) und viele Leute kriegen auch PvE vergrätzt, wenn sie sich durch gutes Teamplay einen Erfolg erspielt haben und dann von Bugusern die lange Nase gezeigt bekommen.

    Und das mit dem Leugnen ist echt witzig. In dem Thread, wo es um die Patch Notes zur Deaktivierung von Führung im Gateway ging... da haben sich ne ganze Menge Leute aufgeregt, die selber Bot laufen lassen. Hier herrscht oft eine ganz gewaltige Doppelmoral vor. Andere machen im Forum einen auf lieb und nett und geben mit ihren Exploits an weniger moderierten Orten an. NWGerman lässt grüßen...
  • chroococci
    chroococci Beiträge: 593 Abenteurer
    bearbeitet August 2015
    Optionen
    so eine absurde Hexenjagd ist das geworden

    Au contraire!
    Vermutlich nutzen 80-90% der Spieler ständig bewusst diverse Bugs aus, von eCC über Damage Loops, bis hin zur Feenberührten Verzauberung. Und weil jetzt 4 Leute das im Forum kritisieren, sprichst du von einer Hexenjagd? Oder willst du uns bloß schlecht machen mit solchen Sätzen um deine nicht regelkonformes Spielen zu rechtfertigen? In jedem Fall würde ich dich bitten dir über deine Wortwahl Gedanken zu machen. Denn ich sehe aktuell eher einen ****storm auf eine Minderheit zukommen, die sich für Fairplay ausspricht, nicht anders herum.

    Darüber hinaus ist es doch klar: der Betreiber baut Fehler ein - sein Fehler.
    Spieler missbrauchen diese Vorteile um sich große Vorteile zu verschaffen - ihr Fehlverhalten.

    Im RL gibt es auch die Möglichkeit Banken auszurauben. Fehler des Systems, könnte man sagen. (Könnten ja sicher genug gebaut werden, aber der Betreiber "fixt" den Fehler offenbar nicht)
    Und wenn du es tust, bist du ein Verbrecher. Klar, die Möglichkeit hast du nicht geschaffen. Aber sie genutzt. Viel Spaß dabei vor Gericht die Schuld auf die Bank zu schieben.

    Darüber hinaus vermisse ich mal wieder valide Argumente dafür Bugs zu nutzen und darüber keine Kritik äußern zu sollen. Wilde Unterstellungen sind nämlich keine...


    PS: Ich würde darum bitten weiter Namen einzuwerfen. Mir geht es mehr um die allgemeine Problematik, als Einzelfälle. Außerdem ist das laut Forenregeln auch irgendwo verboten...
  • blinxon
    blinxon Beiträge: 1,289 Abenteurer
    bearbeitet August 2015
    Optionen
    karakla1 schrieb: »
    /snip

    Langsam reicht es doch wirklich mit dem OT Aufzählen von irgendwelchen Bugs, wenn es hier doch um die BLitz VZ geht, denkst du nicht? Du musst doch nicht jedes Mal einen ellenlangen Text verwenden, nur damit man am Schluss lesen kann, das es eigentlich nur darum geht, das es Bugs gibt und das man nichts dafür kann usw. usf. Sry, für mich nicht schlüssig.
    karakla1 schrieb: »
    Jede Gruppe von der ich bisher ein Video gesehen habe die es geschafft hat, hat bisher immer einen Trick angewendet oder hat das Gewölbe einfach „Out-Geared“ also mit soviel Feuerkraft eingedeckt das man nicht mal das Fass verwenden musste.

    Mmmhhh.....also das Video mit dem ohne Fass in eCC würde ich gerne mal sehen. Magst du nicht mal eines posten?
    karakla1 schrieb: »
    Im Beispiel von Kisakee hat er es anscheinend nicht mal richtig realisiert und selbst wenn hat er einen Effekt eingesetzt den seine Klasse und vor allem sein Talent-Pfad automatisch beherrscht.

    Hätte das der gute bear behauptet, würde ich dir Recht geben. Aber Kisakee? Sry. Jemand der sich so einsetzt mit Neverwiki und sich immer so schnell als möglich alles an Infos holt? Naja....ich unterstelle niemanden etwas, aber das Kisakee das nicht realisiert hat? Wie gesagt: Naja...
    Ich will ihm deswegen auch nichts Böses. Mich ärgert nur, das hier dieses Verhalten so verteidigt wird. Ein Bug ist ein Bug. Warum noch rum reden?
    "Für dich habe ich heute kein Foto, alaskaaxe112" :p
    http://www.glassdoor.com/Reviews/Cryptic-Studios-Reviews-E267596.htm
  • karakla1
    karakla1 Beiträge: 713 Abenteurer
    bearbeitet August 2015
    Optionen
    Warum darum so reden? Ganz einfach ihr stellt die Leute wie schlimmes unmoralisches Pak da das den ganzen Tag nichts besseres zu tun hat als zu Exploiten und Bugusen. Und das Beispiel von chrococi ist gänzlich falsch. Wenn es ein Systenfehler wäre dann wäre es zu vergleichen mit der Giralgeldschöpfung unseres Echtgeldsystems, kannst dich ja mal etwas informieren und selber googeln.

    Die Videos poste ich heute abend. Da hab ich dann die Links.
    Mit dem älter werden kommt die Erkenntnis wie unbedeutend das eigene Leben und das jeden einzelnen Menschen auf diesem Planeten ist, den jede Entscheidung die ein jeder Mensch trifft ist im angesicht des großen Gleichmachers unbedeutend da du vergisst und vergessen seien wirst und während dir dies bewusst wird, wirst du dir einer anderen viel wichtigeren Frage bewusst: Bist du wirklich frei?
  • blinxon
    blinxon Beiträge: 1,289 Abenteurer
    bearbeitet August 2015
    Optionen
    karakla1 schrieb: »
    Warum darum so reden? Ganz einfach ihr stellt die Leute wie schlimmes unmoralisches Pak da das den ganzen Tag nichts besseres zu tun hat als zu Exploiten und Bugusen.

    Diese Wortwahl benutzt nur du. Sonst niemand. Oder kannst du solche Zitate quoten?
    Und was ich von jemanden halte, der wissentlich (!) exploitet oder wissentlich (!) Bugs ausnutzt, schreibe ich lieber nicht. Ich hoffe du erwartest von mir als nicht exploitender/Bug usender Spieler auch noch Verständnis dafür das sowas genutzt wird. Das, finde ich, wäre doch etwas übertrieben, denkst du nicht?
    Ich versteh nur nicht warum hier händeringend versucht wird das als ok dar zu stellen, das man exploitet. Sry, aber kann daran nichts finden was ok ist. Noch einmal in aller Deutlichkeit:
    Ich will weder Kisakee noch irgendjemand anderem in dem Game etwas Böses. Aber ein Bug ist nun mal ein Bug. Daher wiederhole ich mich nochmal: Warum drum herum reden?

    P.S.: Die Videos habe ich gerade versucht zu finden, in denen man eCC ohne Fass macht. Hatte kein Glück. Freu mich daher auf deine Videos.
    "Für dich habe ich heute kein Foto, alaskaaxe112" :p
    http://www.glassdoor.com/Reviews/Cryptic-Studios-Reviews-E267596.htm
  • chroococci
    chroococci Beiträge: 593 Abenteurer
    bearbeitet August 2015
    Optionen
    Ganz einfach ihr stellt die Leute wie schlimmes unmoralisches Pak da das den ganzen Tag nichts besseres zu tun hat als zu Exploiten und Bugusen.

    Darf ich mal deine eigene Wortwahl vorhalten?

    "Hexenjagd", "dreist", "Brandmarken"


    Ich stehe dazu: PvP-Exploiter sind einfach Spieler, die auf Fairness pfeifen. Warum man einen Spielmodus wählt, der unter einem sportlichen Grundgedanken steht ("Miss dich mit anderen Spielern!") und dort betrügt ist mir fremd und irgendetwas muss mit Jemandem sein, wenn man daran Spaß hat Anderen das Spiel zu versauen.
    Und PvE-Exploiter sind Leute (sofern bewusst), die es sich leichter machen wollen. Warum sonst auch nutzen? Ob es am Mangel des Teamworks/anderer Mitspieler/Equip/eigener Fähigkeiten geht, ist ja dann irrelevant.

    Mein Beispiel sollte als Analogie gesehen werden, ich habe kein Interesse über Finanztheorie zu diskutieren.
    Soll ich noch ein Beispiel bringen, oder wirst du wieder nur daran vorbei reden wollen?
  • karakla1
    karakla1 Beiträge: 713 Abenteurer
    bearbeitet August 2015
    Optionen
    Ich versuche schon mit dir eine Diskussion diesbezüglich zu führen aber du scheinst kein Interesse daran zu haben, zu polemisieren und zu verallgemeinern, schon ab seite 1. Von daher lass ich dich mal in deiner kleinen Welt, ich hab wichtigeres zu tun.
    Mit dem älter werden kommt die Erkenntnis wie unbedeutend das eigene Leben und das jeden einzelnen Menschen auf diesem Planeten ist, den jede Entscheidung die ein jeder Mensch trifft ist im angesicht des großen Gleichmachers unbedeutend da du vergisst und vergessen seien wirst und während dir dies bewusst wird, wirst du dir einer anderen viel wichtigeren Frage bewusst: Bist du wirklich frei?
  • blinxon
    blinxon Beiträge: 1,289 Abenteurer
    bearbeitet August 2015
    Optionen
    karakla1 schrieb: »
    Ich versuche schon mit dir eine Diskussion diesbezüglich zu führen aber du scheinst kein Interesse daran zu haben, zu polemisieren und zu verallgemeinern, schon ab seite 1. Von daher lass ich dich mal in deiner kleinen Welt, ich hab wichtigeres zu tun.

    Schade. Heißt das, das ich keine Videos von eCC bekomme, in denen Blackdagger ohne Fässer gemacht wird?
    "Für dich habe ich heute kein Foto, alaskaaxe112" :p
    http://www.glassdoor.com/Reviews/Cryptic-Studios-Reviews-E267596.htm
  • chroococci
    chroococci Beiträge: 593 Abenteurer
    bearbeitet August 2015
    Optionen
    karakla1 schrieb: »
    Ich versuche schon mit dir eine Diskussion diesbezüglich zu führen aber du scheinst kein Interesse daran zu haben, zu polemisieren und zu verallgemeinern, schon ab seite 1. Von daher lass ich dich mal in deiner kleinen Welt, ich hab wichtigeres zu tun.

    Warte mal. Du ignorierst Argumente, zählst nur weitere Bugs auf, wirfst uns Hexenjagd vor (ich hoffe, dass dir da die Dimension des Vorwurfes klar wird) und beharrst gegen jede Logik auf: Es gibt ja so viele Bugs, also ist Exploiten schon okay. Gegenargumente: wieder einfach ignoriert.

    Und jetzt soll ich in "meiner kleinen Welt" leben?

    Komische Welt: Man kann Anderen seine Meinung nicht aufzwingen, also macht man Einen auf superwichtig und flieht der Diskussion.

    Heißt das, das ich keine Videos von eCC bekomme, in denen Blackdagger ohne Fässer gemacht wird?

    Genauso wenig wie einen Beweis, dass man das nur mit maximal equipten Gruppen schafft.
  • karakla1
    karakla1 Beiträge: 713 Abenteurer
    bearbeitet August 2015
    Optionen
    blinxon schrieb: »
    Schade. Heißt das, das ich keine Videos von eCC bekomme, in denen Blackdagger ohne Fässer gemacht wird?

    Das kriegste auf jedenfall Blinxon ;)
    Mit dem älter werden kommt die Erkenntnis wie unbedeutend das eigene Leben und das jeden einzelnen Menschen auf diesem Planeten ist, den jede Entscheidung die ein jeder Mensch trifft ist im angesicht des großen Gleichmachers unbedeutend da du vergisst und vergessen seien wirst und während dir dies bewusst wird, wirst du dir einer anderen viel wichtigeren Frage bewusst: Bist du wirklich frei?
  • blinxon
    blinxon Beiträge: 1,289 Abenteurer
    bearbeitet August 2015
    Optionen
    karakla1 schrieb: »
    Das kriegste auf jedenfall Blinxon ;)

    Vielen Dank. Aber bitte nicht diese "komischen" Videos mit 2 OPs in der Grp, in denen die OPs 220 Mio in eCC ohn wipe machen. Oder Videos mit OP + GF und sehr "interessanten" DPS Zahlen vom GF/OP. Ne schöne Gruppe mit DDs, nem Tank und nem Heiler. Würde mich freuen.
    "Für dich habe ich heute kein Foto, alaskaaxe112" :p
    http://www.glassdoor.com/Reviews/Cryptic-Studios-Reviews-E267596.htm
  • gleichgewichtnw
    gleichgewichtnw Beiträge: 1,493 Abenteurer
    bearbeitet August 2015
    Optionen
    Also ich bin jetzt raus. Da werden beim zitieren wichtige Sachen fallen gelassen und Gegenargumente gebracht denen ich bereits zugestimmt habe oder einfach falsche Beispiele wie das mit der Bank gebracht. Gut, das mit der Bank korrigiere ich noch.


    Im RL gibt es auch die Möglichkeit Banken auszurauben. Fehler des Systems, könnte man sagen. (Könnten ja sicher genug gebaut werden, aber der Betreiber "fixt" den Fehler offenbar nicht)
    Und wenn du es tust, bist du ein Verbrecher. Klar, die Möglichkeit hast du nicht geschaffen. Aber sie genutzt. Viel Spaß dabei vor Gericht die Schuld auf die Bank zu schieben.
    Welches Gericht? Die Polizei weiß dass die Bank ausgeraubt wurde, fandet aber nicht nach den "Verbrechern". Wovor sollten die sich also fürchten. Und was sie auch nicht macht ist das Sicherheitsproblem der Bank zu beheben, obwohl ständig weitere Leute in die Banken einbrechen.

    Klingt im RL ziemlich dämlich? Vielleicht einfach ein ungünstiges Beispiel. ;)
    ...doch in den gefrorenen, wilden Ländern behauptet sich eine Bastion der Zivilisation. Die Stadt Niewinter, das Juwel des Nordens.

    https://www.dei-ex-machina.de/forum
  • karakla1
    karakla1 Beiträge: 713 Abenteurer
    bearbeitet August 2015
    Optionen
    Ich werde dir ein letztes Mal Feedback geben. Hättest du meinen Text nicht nur gelesen sondern Verstanden wäre die klar geworden das es mir nicht darum geht das Neverwinter mit Bugs gerade zu verseucht ist sondern ich darauf hinaus wollte das ich dass System verwende um selber zwei Bugs bzw. 1 Bug und 1 Exploit zu meiden die ich selber nicht steuern kann und mich im Grunde genommen zu einem Exploiter sonst machen würde (das war im Grunde genommen auch eine Antwort darauf das es angeblich keine Exploits gibt die man dauernd unbewusst nutzt).

    Zum anderen hättest du auch Fragen können warum ich das ganze als Hexenjagd empfinde. Dann hätte ich dir zum besten gegeben das man so auch im englischen Forum reagiert und alles was nicht zu 100% WAI ist wird als Bugusing oder Exploiting betrachtet und eine relativ große Maße an selbsternannten „Legit-Playern“ (die nebenbei fast alle schon eCC exploitet haben) würde dich am liebsten für jedes kleinste vergehen vom Server tilgen egal ob es absichtlich oder unabsichtlich war und das gleiche haben wir in Kisakee’s Fall auch (man geht einfach von gewissen Gegebenheiten aus oder interpretiert zu viel in irgendwas hinein und Vorverurteilt einen Spieler).

    Und weswegen ich dich in deiner eigenen kleinen Welt lasse ist die Tatsache das du Leute die vielleicht sich einen kleinen Vorteil in einem Computerspiel erspielen mit Schwerverbrechern die den Verlust von Menschenleben für ihren eigenen Vorteil in kauf nehmen gleichsetzt. Wenn du willst das dich die Leute ernst nehmen solltest du schon legitime Vergleiche ziehen und aufhören zu polemisieren.

    Tatsache ist einfach Bug/Exploit ist nicht immer das gleiche, es kommt immer darauf an wie schwerwiegend sie sind. Es sollte aber eigentlich immer unterlassen werden, darauf weist auch der Betreiber hin. Doch der Betreiber hat anscheinend gar kein Interesse mehr daran irgendetwas zu reparieren was offenkundig kaputt ist, egal ob es zum Nachteil oder Vorteil der Spielerschaft ist und meine Beispiele sollten dies eigentlich nur aufzeigen. Mehr nicht.
    Mit dem älter werden kommt die Erkenntnis wie unbedeutend das eigene Leben und das jeden einzelnen Menschen auf diesem Planeten ist, den jede Entscheidung die ein jeder Mensch trifft ist im angesicht des großen Gleichmachers unbedeutend da du vergisst und vergessen seien wirst und während dir dies bewusst wird, wirst du dir einer anderen viel wichtigeren Frage bewusst: Bist du wirklich frei?
  • gleichgewichtnw
    gleichgewichtnw Beiträge: 1,493 Abenteurer
    bearbeitet August 2015
    Optionen
    Sry das Forum lässt mich grad nicht editieren sondern lädt lieber ewig die Editierfunktion.
    blinxon schrieb: »
    Vielen Dank. Aber bitte nicht diese "komischen" Videos mit 2 OPs in der Grp, in denen die OPs 220 Mio in eCC ohn wipe machen. Oder Videos mit OP + GF und sehr "interessanten" DPS Zahlen vom GF/OP. Ne schöne Gruppe mit DDs, nem Tank und nem Heiler. Würde mich freuen.

    Der GF aber ohne den Daily-unverwundbarkeitsbuild. Der DC ohne den AP-Generierenden-Build und die DDs keine SW mit Soulpuppet. Und ohne Lostmauth-Set. o.O

    Was soll das denn? Ist für dich alles exploiten?
    ...doch in den gefrorenen, wilden Ländern behauptet sich eine Bastion der Zivilisation. Die Stadt Niewinter, das Juwel des Nordens.

    https://www.dei-ex-machina.de/forum
  • blinxon
    blinxon Beiträge: 1,289 Abenteurer
    bearbeitet August 2015
    Optionen
    Der GF aber ohne den Daily-unverwundbarkeitsbuild. Der DC ohne den AP-Generierenden-Build und die DDs keine SW mit Soulpuppet. Und ohne Lostmauth-Set. o.O

    Was soll das denn? Ist für dich alles exploiten?

    Gegenfrage:
    Der SW Soulpuppet Zweig in einer gewissen Konstellation wurde im deutschen wie auch im Ami Forum als Bug diskutiert und wenn du dir die ACTs mal angesehen hättest im Ami Forum gibt es keinen Zweifel ob es ein Bug ist oder nicht.
    Keine Ahnung was du mit dem AP Generierungs Build meinst, da der offensichtliche AP Bug schon vor längerer Zeit gefixed wurde. Und wozu gibts DC Artefakt + Erholung?
    Was ist denn bitte ein Daily-Unverwundbarkeitsbuild beim GF? Kannst du mir ja bitte mal erklären. Danke
    Das Lostmauthset verbugged sein soll ist eine Aussage, die bisher nicht ein einziges Mal sachlich bewiesen werden konnte. Die Klasse, die damit einfach zuviel DPS generierte, wurde generft. Bisher wurde ( auch wenn Fero nachfragen wollte) keine Information offiziell raus gegeben, das es nicht WAI ist. Hast du andere Informationen? Dann lass uns teilhaben daran.
    Fragst du mich jetzt ernsthaft ob es exploiten ist, wenn der SW mit Puppet Bug spielt?
    Anstatt das du mir beweist, das es mit einer legit Aufstellung möglich ist, stellst du meine Anforderung in Frage, gerade weil ich möchte das man Videos nur posten soll, die zeigen das man eCC auch legit machen kann? Sry, aber die Logik versteh ich jetzt nicht ganz. Die Mehrheit der Spieler spielt ehrlich. Deine Aussage lässt den Schluss zu, das du es absolut ok findest, das man Dinge einsetzt die so nicht gewollt sind. Oder liege ich mit meiner Annahme falsch?
    Die Diskussion driftet gerade wieder in die Richtung:
    "Wir können nichts dafür, weil der Entwickler alles so schwer machte, das es ohne Bugs/Exploits nicht geht. Würde der Entwickler sich richtig um das Spiel kümmern, dann müssten wir das nicht tun".
    Ich finde das ist der falsche Weg. Die Spieler sollte zusammen halten und zeigen das alles ingame auch ohne Bugs/Exploits geht. Es gibt genug die das können und machen. Ich habe das Gefühl, das die meisten die Exploits verteidigen meist nicht das Können haben und auch nicht den "Biss" schwere Dungeons wie eCC auch mal legit zu machen. Und zwar solange bis es klappt. Ich für meinen Teil würde keinen Stolz auf meine Leistung empfinden, weil ich eCC dabei bin um mit meinem CW gefrorenes Gelände am Bosstor zu casten....
    "Für dich habe ich heute kein Foto, alaskaaxe112" :p
    http://www.glassdoor.com/Reviews/Cryptic-Studios-Reviews-E267596.htm
  • thundrax1974
    thundrax1974 Beiträge: 184 Abenteurer
    bearbeitet August 2015
    Optionen
    Ihr tickt doch nicht mehr richtig :P

    Es ght hier um eine Funktion einer Waffenverzauberung, die MÖGLICHERWEISE nicht so richtig ist. Aber ob es WAI ist oder nicht, entscheiden die Entwickler und nicht die Spieler. Es liegt natürlich der Verdacht nahe, dass diese nicht so funktioniert wie sie sollte. Wie so vieles im Spiel. Das PVE System ist demzufolge auch ein Buguser/Exploiter. Regelmäßig füge ich mir selber Schaden zu in einem Kampf, weil Bloodsoacked Knives, wie schon vor Monaten gemeldet, verbuggt ist. Oder usw usf.

    Und wenn ein Fehler auftritt, bei der, zumindest für mich, undurchsichtigen Spielmechanik und ich an meinem Spielstil festhalte, weil ich als Spieler damit klar komme, bin ich deswegen kein Buguser/Exploiter. Im Falle der Transz. blitz VZ... ehrlichg esagt, mir würde das nicht auffallen. Selbst wenn: das Ding war dann mit Sicherheit Arsch teuer und auch wenn die Anmerkung mit dem AH durchaus legitim ist: wieso, um alles in der Welt, muss ich dann das Ding tauschen, wenn es für meinen Build oder Spielweise auch ohne die fehlfunktion das ist, was ich haben wollte bzw. habe?

    Ich persönlich finde die Forderung, sich einem Fehlerhaften System anzupassen, ein wenig daneben, sofern sie erworbene Ausrüstung oder Feat Verteilung angeht. Bugs wie in eCC werden absichtlich ausgelöst und haben ja nichts mit der erworbenen Ausrüstung zu tun, von daher ist klar, dass dort die Spielmechanik ausgenutzt wird. Was ich aber, unabhängig ob Bug/Exploit/etc, verstehen kann.

    Ausgehend von der Forderung, Fehler des Systems durch Anpassung der Spielweise/Ausrüstung zu umgehen: mit Verlaub, das halte ich für daneben im vorliegenden Falle. Und einen deswegen als Buguser/Exploiter zu bezeichnen: na, übertreibt mal nicht und lasst die Kirche im Dorf. Denn so gesehen stelle ich mal die Forderung an das PVE-System und fordere eine Anpassung an diverse Fehlverhalten und die Aushändigung aller Schätze Tiamats an die Spielerschaft als Reparationszahlung :P
  • chroococci
    chroococci Beiträge: 593 Abenteurer
    bearbeitet August 2015
    Optionen
    Also ich bin jetzt raus.

    Wenn ich nur einen Teil deines Textes zietiert habe, dann nicht um ihn inhaltlich zu entstellen. Der Rest entspricht einfach nur zu großen Teilen meiner Ansicht und das muss ich dementsprechend ja nicht wiederholen. Sorry, wenn das missverständlich war.
    Vielleicht einfach ein ungünstiges Beispiel.

    Das wird es auf jeden Fall sein. Es sollte sich auch bloß um eine Analogie handeln, eine Vereinfachung, weil sie die vorgehenden Begründungen genauso gelesen haben.
    Hättest du meinen Text nicht nur gelesen sondern Verstanden wäre die klar geworden das es mir nicht darum geht das Neverwinter mit Bugs gerade zu verseucht ist sondern ich darauf hinaus wollte das ich dass System verwende um selber zwei Bugs bzw. 1 Bug und 1 Exploit zu meiden die ich selber nicht steuern kann und mich im Grunde genommen zu einem Exploiter sonst machen würde (das war im Grunde genommen auch eine Antwort darauf das es angeblich keine Exploits gibt die man dauernd unbewusst nutzt).

    Vielleicht sollte man unterschieden zwischen spielzerstörenden Bugs, die Leute zT bewusst nutzen (Damage loops wodurch auch immer und zT auch die leidige Blitzverzauberung) und der unbewussten Variante, wie dem Yeti. Bei dem würde ich dich auch nicht als Exploiter einschätzen, weil es ursprünglich andere und sehr gute Gründe gab das Fellknäuel einzupacken. Hier ist es wirklich ein blöder Zufall und nicht mehr möglich den Yeti herunter zu stufen.
    Und weswegen ich dich in deiner eigenen kleinen Welt lasse ist die Tatsache das du Leute die vielleicht sich einen kleinen Vorteil in einem Computerspiel erspielen mit Schwerverbrechern die den Verlust von Menschenleben für ihren eigenen Vorteil in kauf nehmen gleichsetzt. Wenn du willst das dich die Leute ernst nehmen solltest du schon legitime Vergleiche ziehen und aufhören zu polemisieren.

    Ja, ein blödes Beispiel. Ging eigentlich auch ums Prinzip. Das nächste Mal wird es ein Apfelbaum oder so...
    Aber an die eigene Nase solltest du dir trotzdem fassen. Bei Hexenjagden wurde und wird weit mehr getan, als den Verlust von Menschen in Kauf zu nehmen. Spieler die auf Exploiter hinweisen damit zu vergleichen, erscheint mir weitaus unangebrachter. Mal abgesehen davon, dass ich nie Jemanden vorverurteilt habe.

    Denn so gesehen stelle ich mal die Forderung an das PVE-System und fordere eine Anpassung an diverse Fehlverhalten und die Aushändigung aller Schätze Tiamats an die Spielerschaft als Reparationszahlung

    :D +1

    Du hast eigentlich auch mit allem Recht. Aber man kann auch Ausrüstung mit dem Ziel des Exploits zusammenstellen. Siehe Feenberührte...

    Und wenn ich irgendwann erfahre, dass meine Ausrüstung/Skillung nun verbuggt ist und es weiter nutze? Werde ich damit zum Exploiter? Das ist keine rhetorische Frage!
  • blinxon
    blinxon Beiträge: 1,289 Abenteurer
    bearbeitet August 2015
    Optionen
    thundrax1974 schrieb: »
    Ihr tickt doch nicht mehr richtig :P

    Danke ^^.
    thundrax1974 schrieb: »
    Es ght hier um eine Funktion einer Waffenverzauberung, die MÖGLICHERWEISE nicht so richtig ist. Aber ob es WAI ist oder nicht, entscheiden die Entwickler und nicht die Spieler. Es liegt natürlich der Verdacht nahe, dass diese nicht so funktioniert wie sie sollte.

    Nun nicht ganz richtig. Der Verdacht liegt nicht nahe, sondern es ist schon etwas konkreter.
    thundrax1974 schrieb: »
    Und wenn ein Fehler auftritt, bei der, zumindest für mich, undurchsichtigen Spielmechanik und ich an meinem Spielstil festhalte, weil ich als Spieler damit klar komme, bin ich deswegen kein Buguser/Exploiter. Im Falle der Transz. blitz VZ... ehrlichg esagt, mir würde das nicht auffallen. Selbst wenn: das Ding war dann mit Sicherheit Arsch teuer und auch wenn die Anmerkung mit dem AH durchaus legitim ist: wieso, um alles in der Welt, muss ich dann das Ding tauschen, wenn es für meinen Build oder Spielweise auch ohne die fehlfunktion das ist, was ich haben wollte bzw. habe?

    Alles richtig und korrekt. Was ( glaube ich) die meisten aber fuchst, ist die Tatsache, das als Ursprung darüber diskutiert wurde ob die Blitz buggy ist oder nicht und ( warum auch immer...) Exploits/Bugs als ok verteidigt werden. Sry, aber da bin ich anderer Meinung. Für den einen Build mag diese VZ richtig sein und gut, aber trotzdem kann man ja anmerken das sie im Moment nicht richtig funktioniert. Leider wird das bisher immer wieder in Frage gestellt. Warum eigentlich?
    thundrax1974 schrieb: »
    Bugs wie in eCC werden absichtlich ausgelöst und haben ja nichts mit der erworbenen Ausrüstung zu tun, von daher ist klar, dass dort die Spielmechanik ausgenutzt wird. Was ich aber, unabhängig ob Bug/Exploit/etc, verstehen kann.

    Bugs wissentlich (!) nutzen in eCC kann ich genauso wenig verstehen, wie in allen anderen Dungeons. Sry.
    thundrax1974 schrieb: »
    Und einen deswegen als Buguser/Exploiter zu bezeichnen: na, übertreibt mal nicht und lasst die Kirche im Dorf.

    Auch das ist eigentlich eher "lustig". Keiner stellt irgendjemanden direkt als Buguser/Exploiter hin. Im Moment gibt es in dem Thread User die Exploits/Bugs verteidigen und User die sich gegen Bugs/Exploits aussprechen. Ich sehe hier keinen einzigen Eintrag, indem steht "XY ist ein Exploiter/Buguser weil...". Ich hoffe auch, das dieser Thread dahin gehend sich nicht ändert und ein reiner Flamethread wird.
    "Für dich habe ich heute kein Foto, alaskaaxe112" :p
    http://www.glassdoor.com/Reviews/Cryptic-Studios-Reviews-E267596.htm
  • thundrax1974
    thundrax1974 Beiträge: 184 Abenteurer
    bearbeitet August 2015
    Optionen
    Sehe gerade, dass ich mich etwas Missverständlich bezüglich eCC ausgedrückt habe:
    Im Falle der Blitz-VZ, wie gesagt, würde ich mich auch nicht anpassen wollen, bis es evtl. mal gefixt wird, sollte es letzendlich wirklich eine Fehlfunktion sein. Wie gesagt, das entscheiden die Entwickler.

    Im eCC Falle ist klar, dass das ein bewusstes ausnutzen eines Systemfehlers ist. Ich kann ihn verstehen, denn Travern Blackdagger und die Mobs gleichzeitig ist echt übel. Nichtsdestotrotz ist das ein bewusstes Bugusing, welches natürlich nicht OK ist. Ob man das verurteilen mag oder nicht, bleibt ja jedem überlassen. Ich persönlich sage mal, in diesem Konkreten Falle zumindest, dass ich es verstehen kann und zolle aber gleichzeitig Respekt denjenigen gegenüber, die eCC regulär schaffen. Ich bin da auch schon sicherlich hundert mal gestorben ohne Erfolg gehabt zu haben...

    Und der größte Buguser ist eh das System selber und da hat Karakla definitiv recht: es gibt so viele Bugs, dass man sich einfach nicht allen anpassen kann. Glaube da war was bei LM Hort mit den Skorpionen, die man austricksen konnte indem man die Umgebung nutzte. Ob das ebenfalls schon als Bugusing/Exploit bezeichnet? Meines erachtens nein.

    Ach es ist einfach mühselig zu diskutieren. Warten wir einfach die Entscheidung der Devs ab, ob und wie die Blitz-VZ behandelt wird. Das LM Set hingegen, verglichen mit Shadow Opportunity beim TR, ist jedenfalls irre heftig, aber wohl tatsächlich das, was es sein sollte. Aber Shadow Opportunity hat man ja auch "gefixt".... grml... :D