test content
What is the Arc Client?
Install Arc

[PC/XBOX/PS4] Das Jahr der Klingonen

pwferopwfero Administrator Beiträge: 161 Community Manager
Das Jahr der Klingonen

In 2020 und teilweise 2021 werden wir an einer großen Story über die Klingonen arbeiten und die geliebten, aber etwas angestaubten, Klingonen-Inhalte überarbeiten.

Der Blog zum Thema findet sich hier.
Gruß
Fero


Folgt uns: Facebook | Twitter | Twitch | YouTube

Kommentare

  • schwarzer34schwarzer34 Überlebender von Romulus Beiträge: 1,406 Arc Nutzer
    Endlich!
    4v14eaycg9uc.jpg


    Mit jedem Tag steigt die Wahrscheinlichkeit, dass die Klingonen als erste die Landerechte auf den Berliner Fughafen bekommen.
  • katcharnkatcharn Fähnrich Beiträge: 291 Arc Nutzer
    Das ist eine großartige Nachricht!

    Die NPC (die dringend ein 'Lifting' nötig hatten) sehen auf dem Bild einfach großartig aus.
    Ich bin sehr gespannt und freue mich sehr auf die neuen Inhalte.
  • willkirk1988willkirk1988 Fähnrich Beiträge: 224 Arc Nutzer
    Abwarten und Blutwein trinken...
    Captain A.D.

    Don't try to be a great man. Just be a man, and let history make its own judgment.
  • katcharnkatcharn Fähnrich Beiträge: 291 Arc Nutzer
    Ich entscheide mich lieber dafür, konstruktives Feedback zu geben. Einerseits gibt das den Entwicklern mit ziemlicher Sicherheit neue Anregungen und Hinweise auf lang gehegte Wünsche der KVS Spieler und andererseits mir selbst ein fundiertes, aussagekräftiges Dossier auf das ich bei einer unweigerlich folgenden abschließenden Bewertung verweisen könnte.
  • toraknutoraknu Lieutenant Beiträge: 1,579 Arc Nutzer
    mann mann mann
    das wurde aber auch mal zeit ........

    das rumsitzen dort auf der klingonenseite war ja nimmer auszuhalten

    endlich mal ein hauch von frischem duft nach bloodwine und klänge von klirrendem metall....


    hoffentlich versauts der entwickler nicht wieder
    oder driftet wieder ins jjverse ab.....
    Überhörte kundenwünsche > alle items aus 40 mails ins inventory - ein knopf !
    every week get Items from 40 mails into inventory>> ONE BUTTON CLICK !
  • svenvanankersvenvananker Fähnrich Beiträge: 7 Arc Nutzer
    Endlich ,Danke. :smiley:
  • k1ng50mbrak1ng50mbra Beiträge: 11 Arc Nutzer
    Wird das auch so in die Höhe gehyped wie das Dominion, nur um dann genau so ein Reinfall zu werden ??

    Wie wäre es mal, die anderen beiden Fraktionen (Romulaner, Dominion) zu vollwertigen Fraktionen aufzuwerten?

    Derzeit wirken sie mir eher wie Fed/KDF Anhängsel denn als Tatsächliche eigenständige Fraktion im Spiel........
  • querulant75querulant75 Veteran der Sternenflotte Beiträge: 913 Arc Nutzer
    Über kurz oder lang treten die Hummerköpfe wohl in die UFP ein, dadurch hat man dann nur noch eine große Fraktion und kann seitens Cryptic ne Menge Geld sparen ;)
    Ich ironiere solange, bis ich einen Sarkasmus bekomme.
  • locairnlocairn Karriereoffizier Beiträge: 466 Arc Nutzer
    Klingt ja erstmal ganz interessant.

    Aber trotzdem bin ich irgendwie skeptisch. Aus zwei Gründen:

    1. "Überarbeiten" muss auch wirklich mit "verbessern" gleichzusetzen sein. Soll heißen: Die technische und inszenatorische Verbesserung darf nicht über Story und Storytelling stehen. Schlimm wäre das Wegfallen von Content, wie es ja damals beim Cardassianer-Handlungsstrang passierte, ~12 Episoden raus, 4 rein (bzw. 1 rein, die restlichen 3 drehten sich ja um die Spiegelfritzen und die Alpha Jems).

    2. J'Ula wird ne Hauptrolle spielen - muss das sein? Sie ist zwar ein interessanter Charakter, aber ihr ständiges auf-den-letzten-Drücker-entkommen nervt doch nur. Und jetzt soll sich das ganze kommende Jahr um die drehen? Wird ihr Entkommen dann so ein Running Gag? Nee, muss ich nicht haben. Allerdings hat ja schon mal einer der Story-Blogtexte angedeutet, dass einige Klingonenhäuser sich ihr anschließen könnten/werden, also ein klingonischr Bürgerkrieg zwischen dem Kanzler und ihr droht.

    Die optischen Veränderung begrüße ich aber sehr. Die Modelle sowohl der klingonischen NPCs als auch der Schiffe können den Overhaul gut vertragen. Da ist ja zum Teil seit Release von STO nix gemacht worden.

    querulant75 schrieb: »
    Über kurz oder lang treten die Hummerköpfe wohl in die UFP ein, dadurch hat man dann nur noch eine große Fraktion und kann seitens Cryptic ne Menge Geld sparen ;)
    Das es darauf hinausläuft, wurde storymäßig doch schon in ENT angedeutet und in STO im Zeitkrieg sogar gezeigt, wo ein Klingone als Botschafter der Föderation bei dieser Zeit-Konferenz auftrat.

    Ansonsten dürfte das für Cryptic ein willkommener Anlass zur weiteren Vereinheitlichung sein, lange vorbeitet haben sie es ja schon, erst mit den "Halbfraktionen" und spätestens zum letzten Geburtstag mit dem Einheitsschiff.
  • katcharnkatcharn Fähnrich Beiträge: 291 Arc Nutzer
    Klingonen in der Föderation?

    Sobald das geschieht, hänge ich mein Bath'leth definitiv an den Nagel und kehre dem Spiel den Rücken. Auch ein Jahrhundert der Klingonen wird mich nicht davon abhalten können.

    Bisher sind das alles nur Indizien - immerhin war Worf auch Sternenflottenoffizier ohne das Qo'nos einen Antrag auf Aufnahme gestellt hat. Ich habe aber auch Indizien, die dagegen sprechen. Wir haben in STO eine "Korath" Uniform für KVS-Offiziere des 29. Jahrhunderts. ( Ich habe eine ) und auch eine Enterprise-J Variante und zwar den Temporalen Durgath-Schlachtkreuzer, was der ENT-Therorie widersprechen würde.

    Die Idee von eigenständigen Dominion und Romulaner... finde ich ausgezeichnet. Ein Storygeleitetes Multifraktionelles MMORPG... das klingt schon nach "Alleinstellungsmerkmal". Dann aber bitte noch eine "neutrale" Fraktion, in der sich Ferengi, Cardassianer u.ä. sammeln dürfen oder erstmal alle neutral mit Option auf Beitritt in eine große Fraktion...

    Ja, ich weiß das die Entwickler jetzt aufschreien werden ... ( obwohl es technisch tatsächlich nur "Eine", nämlich die neutrale Fraktion gäbe, wobei der Spieler mit Verbündeten weitere Interaktionsmöglichkeiten und Zugriff auf die Fraktionsgebundenen Schiffe und Waffentechnologien erhalten würde) ... aber man wird ja noch träumen dürfen. ;)

    Ich hoffe ja sehr, das die Uniformen überarbeitet werden. Und das die Crew auf meinen Schiffen endlich mitbekommt, das man jetzt seit einigen Jahren "Bortasqu'" trägt. Es gibt noch etliche Darstellungsfehler, die schon seit Jahren bestehen und jetzt aufgearbeitet werden können.

    Ich hoffe auf Targ-Kampfpets beim Verkäufer auf Qo'nos. Und darauf, das der Kor-Bird of Prey Photonentorpedos bekommt anstelle der unklingonischen Quantentorpedos. ( Welche auch nicht von der KVS verwendet wurden, als ihre Funktionsweise bekannt war).
    Ich hoffe auf Dauerkampf-Disruptorkanonen / Strahlenbänke. (Und Plasma und Polaron, wo wir grade dabei sind.)

    Ich hoffe das die Brustmuskulatur meine Nausikaaner nicht mehr durch den Volksspezifischen Panzer scheuert. Das die Botschafts-Romulaner endlich auch Bortasqu tragen dürfen ( die Föderierten dürfen immerhin Odyssey tragen ).

    Die Liste ist lang. Und ich bleibe gespannt...
  • locairnlocairn Karriereoffizier Beiträge: 466 Arc Nutzer
    katcharn schrieb: »
    Klingonen in der Föderation?
    [...]
    Bisher sind das alles nur Indizien - immerhin war Worf auch Sternenflottenoffizier ohne das Qo'nos einen Antrag auf Aufnahme gestellt hat. Ich habe aber auch Indizien, die dagegen sprechen. Wir haben in STO eine "Korath" Uniform für KVS-Offiziere des 29. Jahrhunderts. ( Ich habe eine ) und auch eine Enterprise-J Variante und zwar den Temporalen Durgath-Schlachtkreuzer, was der ENT-Therorie widersprechen würde.
    Naja, technisch gesehen nimmt die Sternenflotte auch Personen von Planeten auf, die nicht zur Föderation gehören. Die Herkunft war dort schon immer relativ wurscht. Saru aus DSC wär so ein Beispiel, oder Worf (obwohl der ja auf der Erde aufgewachsen ist), oder auch Data. Und in STO gibts z.B. Ferengi in der Flotte, was sogar loretechnisch hinterlegt/erklärt wurde (in einer der Wissensquests der Akademie bzw. einem der History-Datenpadds dort).

    Und schon in ENT flog an der Seite der Enterprise J eine klingonische Vor'cha. Gut, kann auch heißen die Klingonen bauen das Ding in Jahrhunderten immer noch oder das Schiff war so alt (oder die Macher der Serie hatten gerade noch das CGI-Modell rumliegen und kostengünstig wiederverwertet). Oder aber die Klingonen machen zwar in der Föd mit, haben aber Sonderrechte. Also so ähnlich wie Großbrittanien in der EU (vorm Brexit).
    Oder Bayern in der Bundesrepublik Deutschland. :D;)
    So könnte man die eigenen Schiffsdesigns und Uniformen erklären.
  • alecaxevinalecaxevin Fähnrich Beiträge: 138 Arc Nutzer
    Bin mal gespannt.Würde mir wünschen, wenn das reich mehr Kontrast zur Föderation bekommt. Kooperation muss nicht unbedingt eine Suppe bedeuten. Mir fehlt ein wenig mehr Distanz.

    Leider gibt es für die Romulaner wohl keine Zukunft. Das finde ich schade. Und auf das Dominion als Verbündeten hätte ich auch verzichten können.

    Ansonsten wünsche ich viel Erfolg! Ist eine gute Idee ... Eigentlich.
  • khan33khan33 Commander Beiträge: 1,081 Arc Nutzer
    fehlt nur noch cardassia das das mal bereisbar ist oder cardassianer geschichte neue schiffe etc. geht es mit den borg schiffen weiter irgendwann oder war das eine das einzige was kam ? das wär bissle enttäuschend. falls mehr kommt egal ob klingonenschiffe , borg etc bitte mehr in zenladen und nicht alles über bingoboxen.. danke
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.