Dies ist der Bereich "Fehler- und Problemberichte" für den PC.



Den entsprechenden Bereich für PS4 findet ihr hier und den für Xbox hier.

Freeze, Lags - und es geht schon wieder los :(

flugbear
flugbear LieutenantBeiträge: 144 Arc Nutzer
Seit den "Verschlimmbesserungen" der letzten 2 Wochen, ist es nun so, dass zeitweise gar nix mehr geht. In den PvE Missions friert der GameClient für 5-10 Sekunden völlig ein, sobald das große Gemetzel anfängt (Ja, ich hab es auf anderen PCs versucht und ja, ich hab den Client neu installiert) wacht er dann wieder auf, bin ich meistens tot.

Komm ich aus einer Mission raus, hab ich eine 50:50 Chance ein "Server not responding" zu bekommen und zwar für immer wie es scheint. Nicht nur für ein paar Sekunden sondern für 20, 30 Minuten. Es hilft nur Client abschießen und neu starten.

:frown:
Post edited by flugbear on
Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0. Das nennen sie dann ihren Standpunkt.

A. Einstein

(Hier sollte eine Signatur stehen)
«1

Kommentare

  • su152
    su152 Lt. Commander Beiträge: 872 Arc Nutzer
    bearbeitet Juli 2015
    Joh,
    welche Hardware sie auch immer jüngst "erneuert" haben,
    bitte baut das alte wieder ein...^^
    Gestern Abend ging wieder gar nix.
    Neben SNR, Gummiband und co, ständige Karten lade Fehler oder
    aus der Warteliste geflogen.
    Hat ewig gedauert mal in eine PVE zu kommen, und wenn es dann doch
    geklappt hat, konntest nur zuschauen, beim platzen...Schiffsteuerung unmöglich...naja.
    R.I.P STO

  • stroeld
    stroeld Lt. Commander Beiträge: 185 Arc Nutzer
    bearbeitet Juli 2015
    Die meiste Zeit gab es bei mir keine Probleme.
    Bei 'Heilmittel gefunden' wurde es dann aber richtig übel.
    Der Kampf gegen den assimilierten Träger war die reinste Dia Show.
  • nexus1972
    nexus1972 Veteran der Sternenflotte Beiträge: 236 Arc Nutzer
    bearbeitet Juli 2015
    Ich spiel ja fast keine STFs (mehr) aber teilweise sind auch die normalen Episoden-Missionen unspielbar.

    Vor 2 Tagen mit dem KDF-Toon mal wieder "Blood of Ancients" "probiert"...
    Der erste Raumkampf hat schlappe 20 Minuten gedauert... Lustiges hüpfen des eigenen Schiffes ohne Kontrolle über die ganze Karte. Der gute Tom musste dann alles alleine machen, was dann natürlich "etwas" gedauert hatte.
    War erst lustig, dann aber echt nervtötend.

    Boden war dann alles in Ordnung. 2. Raumkampf wieder das selbe.

    Für mich hat sich eig. keine große Verbesserung ergeben.
    Bekomme auch regelmäßig in allerlei Boden-Missionen (ausser Kobali komischerweise) den DirectX_Hung - Fehler. Da wurde also auch nichts dran gemacht.

    Alles auf Anfang....
    I wonder if they'll believe that Humans and Vulcans will be... swapping chromosomes one day?"
    "They're more likely to believe in time travel."
    - Archer and T'Pol
  • rottenbeere
    rottenbeere Veteran des Reiches Beiträge: 1,230 Arc Nutzer
    bearbeitet Juli 2015
    su152 schrieb: »
    Joh,
    welche Hardware sie auch immer juengst "erneuert" haben,
    bitte baut das alte wieder ein...^^
    ......


    Da stand aber nur, dass das Geraet lokalisiert und entfernt wurde. Von neuer guter Hardware stand da nix! :biggrin:

    GN8!
    "Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."
    3oEdvaLpWmfQMNt8ly.gif
  • benan81
    benan81 Commander Beiträge: 1,623 Arc Nutzer
    bearbeitet Juli 2015
    Ich halte es selber kaum f?r m?glich, dass ich auch mal zu denen geh?ren w?rde, die sich ?ber Lags beschweren... :wink:

    Bislang kam ich immer gut zurecht mit dem Spiel. Lediglich in ISA hatte ich einige Standbilder. Seit letztem Dienstag (was auch immer da gemacht wurde??!!) geht bei mir kaum noch ne Raum-PVE-Mission. ISA ist richtig ?bel! Und Grethor ist sobald es um den Kampf gegen den Dreadnought geht, komplett unspielbar f?r mich. Diashow ist so schlimm, dass ich mein Schiff noch nicht mal ann?hernd selber man?vrieren kann. Das ist, als wenn man in einen Sog in einem Gebirgsfluss gezogen wird, hin und her geworfen wird von Standbild zu Standbild und hofft, dass man das ganze am Ende wenigstens ?berlebt :frown:

    bitte wieder nachbessern... danke!
    apple3.jpg?w=720
  • su152
    su152 Lt. Commander Beiträge: 872 Arc Nutzer
    bearbeitet Juli 2015
    ....schön ist auch das sich die Waffenbänke (Single Beams) nach
    dem ersten Feuerzyklus nicht wieder aufladen und ihren Dienst
    hartnäckig verweigern.
    Egal ob auto oder manuell, nix, nada.
    Dann kurvste in ISA rum und kannst nichts machen.
    Dafür wird wenigstens das Ziel auto abgewählt und sich geweigert
    ein neues zu wählen.
    Auch hier weder manuell noch auto.
    Soo macht das richtig laune... :mad:
    Um überhaupt spielen zu können muß ich über diese batch Datei starten.
    Ohne geht rein gar nichts, nur Time outs..

    unbenannt2pekizsxhw.jpg

    unbenanntjpg1ns5ua4jpxo.jpg

    ..ich habe ja keine Ahnung ob es was zu bedeuten hat,
    denke mir nur, ERROR und alles was nicht grün ist, ist nix gut...
    R.I.P STO

  • aktvetos
    aktvetos Veteran des Reiches Beiträge: 1,177 Arc Nutzer
    bearbeitet Juli 2015
    -- Off-Topic --
    L G
    [SIGPIC][/SIGPIC]

    Wo ist K'mtar?
    *Staatlich zertifizierter Troll Basher*
    *Ich warte auf die Rechtsmittelbelehrung eines ein ordentliches Gerichtes*
  • aktvetos
    aktvetos Veteran des Reiches Beiträge: 1,177 Arc Nutzer
    bearbeitet Juli 2015
    aktvetos schrieb: »
    -- Off-Topic --

    Als Ergänzung, da war nichts OT, das war/ist die Meinung eines unzufriedenden Kunden. Der lang genug über das Forum und andere Wege, wie einen nicht vorhanden Support die mangelnde Qualität bemängelt hat.
    Wenn freie Meinungsäußerung hier OT ist, gern per PN, ich habe auch schon andere Wege vorgeschlagen, die bald beschritten werden.
    Es reicht hier, und jetzt.
    L G
    [SIGPIC][/SIGPIC]

    Wo ist K'mtar?
    *Staatlich zertifizierter Troll Basher*
    *Ich warte auf die Rechtsmittelbelehrung eines ein ordentliches Gerichtes*
  • agarwaencran#7153
    agarwaencran#7153 Beiträge: 1,701 Arc Nutzer
    bearbeitet Juli 2015
    aktvetos schrieb: »
    Als Ergänzung, da war nichts OT, das war/ist die Meinung eines unzufriedenden Kunden. Der lang genug über das Forum und andere Wege, wie einen nicht vorhanden Support die mangelnde Qualität bemängelt hat.
    Wenn freie Meinungsäußerung hier OT ist, gern per PN, ich habe auch schon andere Wege vorgeschlagen, die bald beschritten werden.
    Es reicht hier, und jetzt.

    Wäre dir "beleidigender Tonfall" lieber gewesen?
    Star Trek Wochenschau
    The answer to "Why isn't X a priority" is: because Y is.
    drogyn1701
  • aktvetos
    aktvetos Veteran des Reiches Beiträge: 1,177 Arc Nutzer
    bearbeitet Juli 2015
    -- Off-Topic --
    L G
    [SIGPIC][/SIGPIC]

    Wo ist K'mtar?
    *Staatlich zertifizierter Troll Basher*
    *Ich warte auf die Rechtsmittelbelehrung eines ein ordentliches Gerichtes*
  • haarspalter
    haarspalter Captain Beiträge: 522 Arc Nutzer
    bearbeitet Juli 2015
    Bei allem nötigen Respekt, aber gerade beim Thema der technischen und qualitativen Verfügbarkeit von STO glänzt Cryptic und PWE nicht gerade mit Leistung. Analog zu Griechenland, wäre wohl allen mehr geholfen, wenn man endlich mal mit vorzeigbaren Lösungen aufwartet, statt den Kopf für irgendwelche Nebensächlichkeiten aus dem Schützengraben herauszuhalten.

    Leider ist es doch nur all zu verständlich, dass eure Kunden euch weder Respekt noch Wohlwollen zeugen. Ich mag logisch verstehen können, dass man diesen Unmut wegmoderiert, aber am Ende wirkt das nur verzweifelt und offenbart noch mehr die Hilflosigkeit, die Situation irgendwie zum positiven zu wenden. Ob das dann besser ist, darf jeder für sich beantworten.

    Gerade in den letzten Tagen ist die Serverperformance wieder extrem schlecht, dass ich für meinen Teil mehrfach STO direkt wieder beendet habe, weil man einfach nichts machen konnte. Vor diesem Hintergrund wünscht man sich schon fast eine "Staatspleite" von Cryptic und PWE, in der Hoffnung dass sich dann ein Käufer findet, die Lizenz und das Produkt besser entwickeln und vermarkten kann.
    Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.
  • Garnapati
    Garnapati Moderator Moderators Beiträge: 86
    bearbeitet Juli 2015
    haarspalter schrieb: »
    ... dass man diesen Unmut wegmoderiert,

    Unmutsäußerungen werden nicht wegmoderiert. Beleidigungen schon. Darum ging es gestern.

    Ganapati :smile:
  • haarspalter
    haarspalter Captain Beiträge: 522 Arc Nutzer
    bearbeitet Juli 2015
    Das will ich gar nicht in Frage stellen, jedoch ist dieses Verhalten meiner Meinung nach mehr als selbstverständlich. Das ist unter dem Strich das übliche Thema, was hier schon so oft angesprochen wurde. Der Kunde redet gegen eine Wand und kommt sich vor wie eine Gebetsmühle. Das muss doch so enden, dass er irgendwann die Lautstärke aufdreht, um eine Resonanz zu erhöhen.

    Das Leben ist doch kein Ponyhof und die Menschen sind auch nicht mehrheitlich gegenseitig wohlwollend eingestellt. Die wollen keine altruistische Einstellung pflegen, sondern einfach nur Leistung sehen. Keine leeren Versprechungen, sondern belastbare Fakten und Resultate. Nicht irgendwann, sondern hier und jetzt.

    Will das jetzt damit nicht zum normalen Ton erheben, aber das ist für mich vor diesem Hintergrund etwas, mit dem man meiner Meinung nach eben rechnen muss und dass wohl irgendwie ertragen können sollte, wenn man die zu erwartende Leistung nicht bringen kann.
    Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.
  • agarwaencran#7153
    agarwaencran#7153 Beiträge: 1,701 Arc Nutzer
    bearbeitet Juli 2015
    haarspalter schrieb: »
    Das will ich gar nicht in Frage stellen, jedoch ist dieses Verhalten meiner Meinung nach mehr als selbstverständlich. Das ist unter dem Strich das übliche Thema, was hier schon so oft angesprochen wurde. Der Kunde redet gegen eine Wand und kommt sich vor wie eine Gebetsmühle. Das muss doch so enden, dass er irgendwann die Lautstärke aufdreht, um eine Resonanz zu erhöhen.

    Das Leben ist doch kein Ponyhof und die Menschen sind auch nicht mehrheitlich gegenseitig wohlwollend eingestellt. Die wollen keine altruistische Einstellung pflegen, sondern einfach nur Leistung sehen. Keine leeren Versprechungen, sondern belastbare Fakten und Resultate. Nicht irgendwann, sondern hier und jetzt.

    Will das jetzt damit nicht zum normalen Ton erheben, aber das ist für mich vor diesem Hintergrund etwas, mit dem man meiner Meinung nach eben rechnen muss und dass wohl irgendwie ertragen können sollte, wenn man die zu erwartende Leistung nicht bringen kann.

    Die einzige Ressonanz, die man für Lautsärke im Sinne von Beleidigungen bekommt ist ein "--Off-Topic --", alternativ kann ich da auch gerne "-- Beleidigung --" oder ähnliches (Trolling?) schreiben, wenn euch das lieber ist...

    Leben ist kein Ponyhof, richtig, trotzdem gibt es sowas wie höfliche Umgangsformen, die eigentlich eine Selbstverständlichkeit sind. Wer einfachste Umgangsformen nicht einhält darf sich über eine entsprechende Reaktion nicht wundern. Das ist auf der Arbeit so, in der Familie und auch in Foren.

    Man regt sich natürlich auf, aber man kann das auch auch machen ohne sich auf das Niveau der Bildzeitung zu begeben.
    Star Trek Wochenschau
    The answer to "Why isn't X a priority" is: because Y is.
    drogyn1701
  • prapilius
    prapilius Veteran der Sternenflotte Beiträge: 1,355 Arc Nutzer
    bearbeitet Juli 2015
    senachrt schrieb: »

    Leben ist kein Ponyhof, richtig, trotzdem gibt es sowas wie höfliche Umgangsformen, die eigentlich eine Selbstverständlichkeit sind.
    Beleidigungen, Hinhalten, leere Versprechungen von Seiten Support und Co sollen wir also stillschweigend hinnehmen. Dir ist schon die Redewendung bekannt, Wie man in den Wald hineinruft so schallt es heraus?
    senachrt schrieb: »
    Wer einfachste Umgangsformen nicht einhält darf sich über eine entsprechende Reaktion nicht wundern.
    Exakt! Und aus genau diesem Grunde sollte sich PWE/Cryptic auch nicht wundern. Die einzige Resonanz auf diese Ignoranz ist ein entsprechendes Feedback. :wink:

    ---
    Zum Thema Server-/Verbindungsinstabilität wird es immer zunehmender schlimmer.
  • tronion1
    tronion1 Commander Beiträge: 295 Arc Nutzer
    bearbeitet Juli 2015
    Nach vielen Gesprächen mit Mitgliedern unserer Flotte die dann wenigstens mal versucht haben Online zu kommen.Kamm nur maßlose Enttäuschung heraus.
    Da wir eine sehr kleine Flotte sind brauchen wir jeden Einzelnen.Aber die Warscheinlichkeit das einer der von STO verschmähten User wieder Online kommen kann geht immer mehr gegen Null!
    Bei fast allen erscheint jedes mal Cryptic Error!Was wird das nun hier kommt nun mal etwas Handfestes was die Störungen für Alle Beteiligten abschaltet?
    Ihr könnt doch nicht wirklich so weiter machen wollen???
    Und bitte fragt nicht was der Fehler ist wie sollen wir als User Euren Mindeststandart wieder herstellen das auch alle gängigen GRAKAS das Spiel wieder annehmen.Weil anscheinend je neuerer das Rechnermodell desto schneller kommt der Kollaps.....................

    Tempus fugit
  • querulant75
    querulant75 Veteran der Sternenflotte Beiträge: 999 Arc Nutzer
    bearbeitet Juli 2015
    senachrt schrieb: »

    Man regt sich natürlich auf, aber man kann das auch auch machen ohne sich auf das Niveau der Bildzeitung zu begeben.
    wenn man will, dass einem die leute zuhören, dann reicht es nicht, ihnen mit der hand auf die schulter zu klopfen, man muss sie mit einem vorschlaghammer treffen.
    Ich ironiere solange, bis ich einen Sarkasmus bekomme.
  • agarwaencran#7153
    agarwaencran#7153 Beiträge: 1,701 Arc Nutzer
    bearbeitet Juli 2015
    querulant75 schrieb: »
    wenn man will, dass einem die leute zuhören, dann reicht es nicht, ihnen mit der hand auf die schulter zu klopfen, man muss sie mit einem vorschlaghammer treffen.

    Banns also? Dann wird wieder behauptet, es sei wegen Bug-Reports gewesen... :rolleyes:
    Star Trek Wochenschau
    The answer to "Why isn't X a priority" is: because Y is.
    drogyn1701
  • tronion1
    tronion1 Commander Beiträge: 295 Arc Nutzer
    bearbeitet Juli 2015
    Bleiben wir doch mal auf dem Teppich!
    Ich als User möchte gern meine Freizeit gestalten und ich nutze dazu STO.Und das seit mehr als Zwei Jahren.Und in diesen Zwei Jahren habe ich fast alle Höhen und Tiefen hier mitgemacht.
    Und mittlerweile kann ich den Unmut der User mehr als nur verstehen,nicht nur das STO sich in eine völlig falsche Richtung entwickelt.
    Dazu kommt auch noch das seit Monaten die Performance des Spiels als solches
    gelitten hat um nicht zu sagen man fühlt sich wie in einer schlechten Open Beta!
    Wenn früher es gelegentlich mal ein DC gab oder ähnliches hat man noch darüber hinweggesehen mittlerweile gehört das zum täglichen Leiden eines jeden Users!
    Ich habe sicherlich keine Ambitionen hier irgendemanden von Euch Moderatoren zur Rechenschaft ziehen zu wollen,nur wenn ihr vom Guten Ton redet drehen wir uns nur noch im Kreis!
    Fakt ist das Spiel ist kein Spiel mehr es ist eine Farce wir reden hier mittlerweile von Guten und schlechten Tagen wo man das Spiel noch spielen kann.Ich gehe auch schon gar nicht mehr auf den Spielinhalt ein da habt ihr genauso wenig wie wir eine Handhabe!
    Was ich aber als User hier schmerzlich vermisse ist die Kommunikation!
    Und zwar die über das Spiel!
    Wann werden wir denn mal darüber in Kenntniss gesetzt was hinter den Kulissen passiert?Warum ist das Spiel permanent am Kolabieren?Wiso ist es für viele Spieler nicht mehr möglich Online zu kommen?
    Vor allem geht die Frage an den CM was will er tun das es besser wird mit der Kommunikation?Vieleicht könnte man ja auch davon ausgehen das wenn mehr Hindergrundinformationen es gibt sich auch das Verhältniss zwischen Spielerschaft und Euch Mod´s bzw. CM bessert!
    Zumindest ist meiner Einschätzung nach die bisherige Informations-Kommunikationspolitik der falsche Weg gewesen!
  • querulant75
    querulant75 Veteran der Sternenflotte Beiträge: 999 Arc Nutzer
    bearbeitet Juli 2015
    senachrt schrieb: »
    Banns also? Dann wird wieder behauptet, es sei wegen Bug-Reports gewesen... :rolleyes:
    ich meinte eigentlich die andere seite, also spieler, die sich seit ewigkeiten den mund fusselig reden und wieder und wieder auf fehler hinweisen.
    Ich ironiere solange, bis ich einen Sarkasmus bekomme.
  • nexus1972
    nexus1972 Veteran der Sternenflotte Beiträge: 236 Arc Nutzer
    bearbeitet Juli 2015
    Also momentan kann ich nur für mich alleine sagen, dass ich akut keine großen Probleme mit SNR oder ähnlichem habe. Gute und schlechte Tage eben...

    ABER:

    Es ist allgemein ein großes Problem von STO. Wenn nicht sogar das größte Überhaupt. Denn ein ONLINE-Rollenspiel läßt sich nunmal nicht offline spielen. Und da MÜSSEN einfach beim Entwickler/ Publisher sämtliche Rote Alarmglocken schrillen wenn da was im argen liegt. Man kann das mal 1-2 Monate rausschinden und unter den Teppich kehren oder im stillen Kämmerlein daran arbeiten. Aber es muss dann auch mal eine Art von Verbesserung zu sehen sein.
    Vor allem ist es immens wichtig seine Kunden stets darüber zu informieren.

    Ich hab schon viele, sehr sehr viele MMOs gespielt. Und meist sind die daran zerbrochen, dass keinerlei Kommunikation zwischen Entwickler/Technik/etc. und Kunde stattfand. Man hatte stets das Gefühl nur der Portemonnaieöffner zu sein für irgendwelche Leute, irgendwo auf der Welt von denen man nie etwas hört oder sieht...
    Das ist einfach nur unbefriedigend!
    Das einzige, wirklich einzige was man von Cryptic/PWE liest oder hört sind neue, "awesome" Ankündigungen zu noch mehr "Content", wo es doch noch so viele Baustellen bei dem bestehenden Content gibt. Sage da mal nur DOFF-System, Konsolen, Raumfrachter, ... Und von den techn. Problemen ganz zu schweigen...
    Es kommt einfach sonst nichts!
    Warum stellt man sich nicht einfach mal hin und sagt: Sorry. Wir bringen jetzt mal 2-3 Monate nix neues raus und bringen das ganze Spiel nebst Infrastruktur mal auf Vordermann und dann geben wir wieder Gas.

    Oder wenigstens nur mal: SORRY!!

    Is das so schwer?

    Man muss sich doch nur mal das Forum (ja. auch das amerikanische!!) anschauen um zu SEHEN was hier los ist. Ein Blick in das Support-Forum reicht...
    Ich würde den Mods hier dringend anraten alles mögliche zu tun um diese Informationsblockade seitens der Entwickler aufzubrechen. Denn das geht einfach nicht gut. Hab es schon bei so vielen Spielen erlebt.

    Und nur mit Hinhalten und Ausweichen ist es nun wirklich nicht mehr getan. Es muss JETZT ein Schnitt her. Wenn in den nächsten 2 Wochen 10.5 an den Start geht und dann nur noch mehr Probleme hinzukommen, sehe auch ich (!!) wirklich rabenschwarz für STO...Und das fände ich sehr sehr schade!

    Ich gebe auch gerne zu, dass ich STO stets immer auch finanziell unterstützt habe. Pro Monat ist da immer bissel was an ZEN gekauft worden. Aber auch da ist dann irgendwann ein Punkt erreicht wo man sich einfach nur noch ver****t vorkommt und eben erstmal abwartet bis man wieder was kauft... Und da bin ich bestimmt nicht der einzige. Und das kann ja wohl nicht im Interesse von Cryptic/PWE sein. Denn was nützt mir das tollste shiny Schiff, wenn ich dauernd SNR, LAG, Gummi etc. habe,,,
    I wonder if they'll believe that Humans and Vulcans will be... swapping chromosomes one day?"
    "They're more likely to believe in time travel."
    - Archer and T'Pol
  • Garnapati
    Garnapati Moderator Moderators Beiträge: 86
    bearbeitet Juli 2015
    nexus1972 schrieb: »
    Vor allem ist es immens wichtig seine Kunden stets darüber zu informieren.

    Ja. Ich kann nur sagen: Das Problem ist bekannt, wird eingegrenzt, und man bemüht sich, noch immer, um eine Lösung.
    Dass z.B. ich gar keine Probleme habe, zeigt ja schon, dass es nicht am Client und eher nicht am Server des Anbieters liegt. Ansonsten: Bitte warten und hoffen...

    Ganapati
  • nexus1972
    nexus1972 Veteran der Sternenflotte Beiträge: 236 Arc Nutzer
    bearbeitet Juli 2015
    Ganapati schrieb: »
    Ja. Ich kann nur sagen: Das Problem ist bekannt, wird eingegrenzt, und man bemüht sich, noch immer, um eine Lösung.
    Dass z.B. ich gar keine Probleme habe, zeigt ja schon, dass es nicht am Client und eher nicht am Server des Anbieters liegt. Ansonsten: Bitte warten und hoffen...

    Ganapati

    Das das Problem bekannt ist, dürfte ja klar sein. Wie und ob daran gearbeitet wird, sieht man allerdings eher weniger. Was genau wird denn gemacht um die Probleme zu beseitigen, die gefühlt gerade durch die Decke gehen?
    Neue Hardware habe ich gelesen vor 2 Wochen....
    Sattdessen kommt eben von offizieller Seite nur Ankündigungen zu 10.5. Klar: Probleme machen sich nicht gut auf FB, etc. aber es ist nunmal einfach so, dass diese gerade Überhand nehmen.

    Und sorry: "Dass z.B. ich gar keine Probleme habe, zeigt ja schon, dass es nicht am Client und eher nicht am Server des Anbieters liegt. Ansonsten: Bitte warten und hoffen..." von einem Moderator ist nicht gerade förderlich für die stattfindende Diskussion. Ihr wollt jetzt nicht wirklich wieder damit anfangen, dass auf Seiten des Spiels alles topp läuft und die Probleme beim Anwender liegen... oO
    I wonder if they'll believe that Humans and Vulcans will be... swapping chromosomes one day?"
    "They're more likely to believe in time travel."
    - Archer and T'Pol
  • Garnapati
    Garnapati Moderator Moderators Beiträge: 86
    bearbeitet Juli 2015
    Ok, also noch mal deutlicher:

    Die aktuellen Probleme liegen nicht auf der Seite, auf der der Anwender sitzt. Weder am Client, noch am Rechner usw.
    Und viel weiter gehende Erklärungen seitens des Anbieters wird es wohl eher nicht geben. Du, ich, wir können getrost davon ausgehen, dass die Entwickler keinen Spaß an der Situation haben und bemüht sind, das Problem zu lösen.
    Ich freue mich auch nicht, wenn Leute, mit denen ich normalerweise fliege, nicht ins Spiel kommen... :frown:

    Ganapati
  • juppi200
    juppi200 Fähnrich Registered Users Beiträge: 5
    bearbeitet Juli 2015
    Tja, ich bin ja nie hier,einmal im Jahr:redface:

    seit der gestrigen Serverwartung habe ich nur noch Lags ohne Ende und dann macht der Server die Krätsche. " Server not Responding" :frown::frown:

    Drücke hier mal die Hoffnung aus das es wieder besser wird,und das noch in der nächsten Zeit :mad:
  • nexus1972
    nexus1972 Veteran der Sternenflotte Beiträge: 236 Arc Nutzer
    bearbeitet Juli 2015
    Ganapati schrieb: »
    Du, ich, wir können getrost davon ausgehen, dass die Entwickler keinen Spaß an der Situation haben und bemüht sind, das Problem zu lösen.
    Ich freue mich auch nicht, wenn Leute, mit denen ich normalerweise fliege, nicht ins Spiel kommen... :frown:

    Ganapati

    Verstehe ich alles. Es wurde ja auch schonmal irgendwo erwähnt, dass man ja vor DR keine solchen Probleme hatte und man einige dort eingeführte, sehr rechenintensive Spielerfähigkeiten dafür mit verantworlich macht.
    Aber wurde an denen jetzt irgendwas geändert? Wenn ich im Undine-Space so rumfliege und die Planet-Killers bekämpfe ist dort wie 4.Juli in den USA... Der Kampf gegen die Voth am Ende nochmal das ganze getoppt... Veränderungen an den Grafikeffekten kann ich da nicht entdecken.

    Die massiven Probleme geraqde nach den "stabilisierenden Massnahmen" zeigen doch auch, das anscheinend an den falschen Stellen geschraubt wurde. Das kann man doch alles nicht mehr schön reden, oder damit abtun das alles schon noch irgendwann so funktionieren wird, wie es mal gedacht war.
    Da blickt doch irgendwann niemand mehr wirklich durch, wenn jetzt einfach noch mehr Content dazu kommt, der ja nun nicht gerade "nur 3 neue Schiffe" integrieren wird, sondern essentielle Teile des Spieles berühren wird... Da kann einem doch nur noch Angst und Bange werden...

    Oder wir bauen die Krenim-Waffe und bröseln einfach das altbekannte STO-Universum weg und bauen alles neu ;)
    I wonder if they'll believe that Humans and Vulcans will be... swapping chromosomes one day?"
    "They're more likely to believe in time travel."
    - Archer and T'Pol
  • schwarzer34
    schwarzer34 Überlebender von Romulus Beiträge: 1,422 Arc Nutzer
    bearbeitet Juli 2015
    **off-topic**
    4v14eaycg9uc.jpg


    Mit jedem Tag steigt die Wahrscheinlichkeit, dass die Klingonen als erste die Landerechte auf den Berliner Fughafen bekommen.
  • prapilius
    prapilius Veteran der Sternenflotte Beiträge: 1,355 Arc Nutzer
    bearbeitet Juli 2015
    nexus1972 schrieb: »
    Verstehe ich alles. Es wurde ja auch schonmal irgendwo erwähnt, dass man ja vor DR keine solchen Probleme hatte und man einige dort eingeführte, sehr rechenintensive Spielerfähigkeiten dafür mit verantworlich macht.
    Aber wurde an denen jetzt irgendwas geändert? Wenn ich im Undine-Space so rumfliege und die Planet-Killers bekämpfe ist dort wie 4.Juli in den USA... Der Kampf gegen die Voth am Ende nochmal das ganze getoppt... Veränderungen an den Grafikeffekten kann ich da nicht entdecken.
    Ungefähr im DR-Release Zeitraum war bei der Telekom der Ip6-Wechsel. Zusätzlich hatte sich Cogentco, ein international agierender Internet Service Provider mit seinen Kapazitäten verkalkuliert. Unter anderem auch eine Teilmitverschuldung der Verbindungsprobleme. Deren Knotenpunkte sind ja buchstäblich ständig weggeknickt.
    nexus1972 schrieb: »
    Die massiven Probleme geraqde nach den "stabilisierenden Massnahmen" zeigen doch auch, das anscheinend an den falschen Stellen geschraubt wurde. Das kann man doch alles nicht mehr schön reden, oder damit abtun das alles schon noch irgendwann so funktionieren wird, wie es mal gedacht war.
    Da blickt doch irgendwann niemand mehr wirklich durch, wenn jetzt einfach noch mehr Content dazu kommt, der ja nun nicht gerade "nur 3 neue Schiffe" integrieren wird, sondern essentielle Teile des Spieles berühren wird... Da kann einem doch nur noch Angst und Bange werden...
    Dennoch entschuldet dies nicht diesen katastrophalen Zustand von STO!

    • Community: Kommunikation <-> Fragezeichen
    • Support: Fragezeichen
    • Games + Foren: Bugs ohne Ende, miserable Performanz, fehlender Contents etc. ...

      Es wäre doch wünschenswert, wenn PWE/Cryptic endlich mal qualifiziertere Arbeit verrichten und eine Baustelle (Staffel) richtig zu ende, also vollenden, eh se die nächste aufreißen würde ...