test content
What is the Arc Client?
Install Arc

LoR - Romulanerschiffe und Schiffe der anderen Fraktionen - unausgewogen ?!

obainobain CommanderBeiträge: 668 Arc Nutzer
bearbeitet Mai 2013 in Tribble Testserver
Ich Spiele LoR nun seit beginn der Closed Beta und bin überrascht aber auch enttäuscht und gefrustet.

Wie die Klingonen auch, sind die Romulaner eine eher aggressives Volk um so weniger ist die gestalltung der Schiffe wirklich passend um nicht zu sagen sie passt eigentlich so gut wie garnicht!

Fast alle Schiffe der Romulaner haben nur einen Taktiker was sie für das spielen eines Taktikers fast ungeeignet macht, hier wählt man dann doch eher ein Taktikerschiff der Allianzfraktion.

Ein paar universelle Boffplätzen würden da helfen.

Die Klingonen haben da teilweise nur Universelle Boffplätze, da könnte man den Romulanern doch auch 1 oder 2 spendieren.

Auch die Konsolenm sind etwas unausgewogen, für Taktiker gibt es nur 1 Schiff das wirklich mehr Taktikkonsolen als Techniker oder Wissenschaftliche Konsolen verwenden kann. Das macht es schwer hier überhaupt gute Mischungen zu finden.

Das ist insgesamt nix halbes und nix ganzes.

Auch hier könnten Universelle Konsolenplätze helfen.

Alternativ könnte man auch mehrere Variationen der Schiffe anbieten wie bei er Föderation und den Klingonen.
Post edited by obain on
STO - nicht SO - Fraktionsschiffe für Jede Fraktion, nicht nur KVS und Föderation!

Kommentare

  • haarspalterhaarspalter Captain Beiträge: 522 Arc Nutzer
    bearbeitet Mai 2013

    http://sto.de.perfectworld.eu/news/?p=132152

    Ich zähle auf dieser Seite 12 beliebige (universelle) Brückenoffiziere. Der Großteil der Schiffe hat auch mehr taktische als technische oder wissenschaftlicher Konsolen - besonders die T5 und Flottenschiffe.

    Was du da schreibst ist (mal wieder) unwahr...
    Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.
  • derbock203derbock203 Fähnrich Beiträge: 5 Arc Nutzer
    bearbeitet Mai 2013
    die mit universellen slots, scheinen mir aber alles C-store varianten zu sein ^^
  • haarspalterhaarspalter Captain Beiträge: 522 Arc Nutzer
    bearbeitet Mai 2013
    Und wo ist da das Problem? Da investiert man mal ein paar Euro und schon hat man den gewünschten Slot.
    Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.
  • derbock203derbock203 Fähnrich Beiträge: 5 Arc Nutzer
    bearbeitet Mai 2013
    reagier doch nich gleich gereizt o0
    das war lediglich ne feststellung..
  • haarspalterhaarspalter Captain Beiträge: 522 Arc Nutzer
    bearbeitet Mai 2013
    Sorry, sollte nicht so rüberkommen.
    Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.
  • obainobain Commander Beiträge: 668 Arc Nutzer
    bearbeitet Mai 2013
    Werter Herr Haarspalter - würden sie mal lesen was man schreibt, sollte selbst ihnen auffallen das man von den allgemein erhältlichen Schiffen für die Spieler spricht und nicht von Flottenschiffen oder C-Storschiffen.

    Nicht jeder der hier STO spielt kann oder will Geld ausgeben um sich die passenden Schiffe zu holen!

    Von daher ist ihr Tipp mal wieder Garnichts wert.

    Also wenn man nicht mitdenken möchte - besser nichts schreiben - du Superplayer!
    STO - nicht SO - Fraktionsschiffe für Jede Fraktion, nicht nur KVS und Föderation!
  • yaru80yaru80 Rihannsu Beiträge: 366 Arc Nutzer
    bearbeitet Mai 2013
    Also ich habe jetzt nicht jedes einzelene Schiff im gedächtnis, aber ich denke es ist nicht unwahr wenn ich behaupte das alle Schiffe die nichts kosten... nun sagen wir mal Müll sind.

    Mag sein das da das ein oder andere nicht ganz unbrauchbar ist, aber Universal-Slots und Offensive BO-Layouts haben nunmal nur C-Store und Box-Schiffe. Das ist halt so bei F2P-Games.
  • haarspalterhaarspalter Captain Beiträge: 522 Arc Nutzer
    bearbeitet Mai 2013
    obain schrieb: »
    Werter Herr Haarspalter - würden sie mal lesen was man schreibt, sollte selbst ihnen auffallen das man von den allgemein erhältlichen Schiffen für die Spieler spricht und nicht von Flottenschiffen oder C-Storschiffen.

    Nicht jeder der hier STO spielt kann oder will Geld ausgeben um sich die passenden Schiffe zu holen!

    Von daher ist dein Tipp mal wieder Garnichts wert.

    Also wenn man nicht mitdenken möchte - besser nichts schreiben - du Superplayer!

    Na dann denk doch mal...! Du musst ja nicht mal was bezahlen. Du kannst auch auch einfach die Schiffe über Dilithium -> Zen finanzieren.

    Wenn du jedoch keine Lust hast, diesen aufwändigeren Weg zu beschreiten und dein Kontostand keine Investitionen zulässt, hast du wie Wahl ein Schiff der FED oder der KDF zu fliegen. Wenn dir das auch nicht passt, bist du hier falsch!

    Cryptic will und muss das Spiel von etwas unterhalten, was man gemein hin als Geld bezeichnet. Das funktioniert jedoch nicht, wenn jedem Spieler das Tollste und Beste für lau haben hinterher geworfen wird. Solltest du irgendwann mal einer Erwerbstätigkeit nachgehen, verstehst du das vielleicht auch noch.

    @ Yaru: die Subadmiral - Schiffe sind vollkommen in Ordnung und müssen sich nicht hinter den normalen Schiffen der anderen Fraktionen verstecken.
    Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.
  • obainobain Commander Beiträge: 668 Arc Nutzer
    bearbeitet Mai 2013
    haarspalter schrieb: »

    Na dann denk doch mal...! Du musst ja nicht mal was bezahlen. Du kannst auch auch einfach die Schiffe über Dilithium -> Zen finanzieren.

    @ Yaru: die Subadmiral - Schiffe sind vollkommen in Ordnung und müssen sich nicht hinter den normalen Schiffen der anderen Fraktionen verstecken.

    Es geht hier darum das die Schiffe den anderen beiden Fraktionen gegenüber unausgeglichen sind - nicht darum ob man sie für Echtgeld oder Zen <-> Dilithiumhandel kaufen kann!

    Gerade du, der sich hier so sehr über das Ungleichgewicht bei der Skillung Boden und Raum beschwert hast weil man u.U. 8 Raum Traits nehmen kann, sollte verstehen das ein Taktiker nicht viel mit 2 Wissenschaftlern anfangen kann. Oder ein Wissenschaftler mit zu viel Taktiker Konsolen.

    Ich fliege als Klingone einen BoP der nur Universal Boffs hat - und das ist ein Schiff das du für den Levelaufstieg bekommst.
    Was nebenbei bei allen BoP ´s so ist!
    Andere Schiffe sind entweder reine Taktiker oder Technikerschiffe und da passen wenigstens die Anzahl der Konsolen auch zur den Plätzen der Taktiker, Techniker und Wissenschaftler. Ist schon Schlimm genug das die Klingonen keine Guten Wissenschaftsschiffe haben, aber die Romulaner haben im Bereich bis zum Subadmiral nix halbes und nix ganzes da past einfach nix wirklich zusammen.

    Es geht hier um eine Vernünftige Schiffsverteilung und Werteverteilung bei den Schiffen und die sehe ich nicht, weil du hierfür ausnahmslos Schiffe kaufen müsstest bis du zum Admiral wirst.
    Erst die Schiffe ab Subadmiral sind so konzipiert das sie für jede Klasse halbwegs passen und das ist unausgewogen.
    STO - nicht SO - Fraktionsschiffe für Jede Fraktion, nicht nur KVS und Föderation!
  • haarspalterhaarspalter Captain Beiträge: 522 Arc Nutzer
    bearbeitet Mai 2013
    Dieser Kritikpunkt ist einfach nur unbegründet, auch wenn du mit dem Fuß aufstampfst, weil du dein präferierten Schiffstyp nicht in grün und mit Kampftarnung erhälst. Vielleicht solltest du mal die folgenden Fakten bedenken.

    1. Es gibt keine romulanische Fraktion - die Romulaner treten der Föderation oder der KDF bei
    2. Du kannst die Schiffe deiner Alliierten fliegen und hast damit Zugriff auf andere BO-Layouts
    3. Bird of Preys und in gewisser Weise auch Battlecruiser sind klingonische Spezialschiffe - da gibt es kein 1:1 Pendant
    4. Warbirds sind romulanische Spezialschiffe und kein Ersatz oder Pendant zu anderen Schiffen der Föderation oder KDF
    5. Die Schiffe der Gorn sind klassische Wissenschaftsschiffe bei der KDF
    6. Die Warbirds für die Levelphase sind vollkommen ausreichend um die Inhalte problemlos bestreiten zu können - ansonsten der Verweis auf Punkt 2

    Fazit: Im Gegensatz zum Traitsystem erleidest du keine Nachteile, welche nicht abgestellt werden könnten. Abgesehen davon, das die Levelphase ohnehin nur eine untergeordnete Rolle im Balancing spielt, steht es dir jederzeit frei die verschiedenen Möglichkeiten zu nutzen um diesen angeblichen Nachteil auszugleichen. Diese "Ich will das Beste für lau"-Metalität ist vollkommen Fehl am Platz.
    Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.
  • scordite1scordite1 Lt. Commander Beiträge: 117 Arc Nutzer
    bearbeitet Mai 2013
    Dem stimme ich volkommen zu.
  • derbock203derbock203 Fähnrich Beiträge: 5 Arc Nutzer
    bearbeitet Mai 2013
    haarspalter schrieb: »
    Dieser Kritikpunkt ist einfach nur unbegründet, auch wenn du mit dem Fuß aufstampfst, weil du dein präferierten Schiffstyp nicht in grün und mit Kampftarnung erhälst. Vielleicht solltest du mal die folgenden Fakten bedenken.

    1. Es gibt keine romulanische Fraktion - die Romulaner treten der Föderation oder der KDF bei
    2. Du kannst die Schiffe deiner Alliierten fliegen und hast damit Zugriff auf andere BO-Layouts
    3. Bird of Preys und in gewisser Weise auch Battlecruiser sind klingonische Spezialschiffe - da gibt es kein 1:1 Pendant
    4. Warbirds sind romulanische Spezialschiffe und kein Ersatz oder Pendant zu anderen Schiffen der Föderation oder KDF
    5. Die Schiffe der Gorn sind klassische Wissenschaftsschiffe bei der KDF
    6. Die Warbirds für die Levelphase sind vollkommen ausreichend um die Inhalte problemlos bestreiten zu können - ansonsten der Verweis auf Punkt 2

    Fazit: Im Gegensatz zum Traitsystem erleidest du keine Nachteile, welche nicht abgestellt werden könnten. Abgesehen davon, das die Levelphase ohnehin nur eine untergeordnete Rolle im Balancing spielt, steht es dir jederzeit frei die verschiedenen Möglichkeiten zu nutzen um diesen angeblichen Nachteil auszugleichen. Diese "Ich will das Beste für lau"-Metalität ist vollkommen Fehl am Platz.

    soweit ich dir auch zustimme - wenn man sich die beiden fraktionen FED & KDF ansieht, haben sie für allerlei aufgabengebiete von beginn schiffe die für unterschiedliche layouts möglich sind. teilweise durch die layouts der kreuzer, teilweise durch die universalslots der BoP. sprich es sind von beginn an anpassungen an den spielstil möglich.

    vom spielgefühl her ist das etwa so als ob du zb. der föderation nur die cruisersparte lassen würdest, und alle anderen wären nur über den c-store erhältlich.

    ich weiss, dass es geschichtlich, also lore-technisch, sinn macht das die romulaner nur eine hand voll warbirds haben - weil die republik im aufbau bzw im wiederaufbau ist..

    aber das ist eben etwas womit sich einige scheinbar nicht anfreunden können.
  • obainobain Commander Beiträge: 668 Arc Nutzer
    bearbeitet Mai 2013
    haarspalter schrieb: »
    Dieser Kritikpunkt ist einfach nur unbegründet, auch wenn du mit dem Fuß aufstampfst, weil du dein präferierten Schiffstyp nicht in grün und mit Kampftarnung erhälst. Vielleicht solltest du mal die folgenden Fakten bedenken.

    1. Es gibt keine romulanische Fraktion - die Romulaner treten der Föderation oder der KDF bei
    2. Du kannst die Schiffe deiner Alliierten fliegen und hast damit Zugriff auf andere BO-Layouts
    3. Bird of Preys und in gewisser Weise auch Battlecruiser sind klingonische Spezialschiffe - da gibt es kein 1:1 Pendant
    4. Warbirds sind romulanische Spezialschiffe und kein Ersatz oder Pendant zu anderen Schiffen der Föderation oder KDF
    5. Die Schiffe der Gorn sind klassische Wissenschaftsschiffe bei der KDF
    6. Die Warbirds für die Levelphase sind vollkommen ausreichend um die Inhalte problemlos bestreiten zu können - ansonsten der Verweis auf Punkt 2

    Fazit: Im Gegensatz zum Traitsystem erleidest du keine Nachteile, welche nicht abgestellt werden könnten. Abgesehen davon, das die Levelphase ohnehin nur eine untergeordnete Rolle im Balancing spielt, steht es dir jederzeit frei die verschiedenen Möglichkeiten zu nutzen um diesen angeblichen Nachteil auszugleichen. Diese "Ich will das Beste für lau"-Metalität ist vollkommen Fehl am Platz.

    Und genau das ist eben nicht so!

    1) Es gibt eine Romulanische Fraktion - den so wird sie uns von den Entwiklern verkauft! Der Föderation oder der KVD treten nur die Catains bei nicht die gesamte Fraktion! Dazu verweise ich jetzt mal auf die Mission bei der man die Waffen auf der zerstörten Kolonie finden soll! Hier trift man auf einen Captain der gegnerischen Fraktion.

    2) Ja das kann man - möchte man sich aber einer bestimmten Fraktion anschliesen so hat man nur den Zugriff auf deren Schiffe, das bedeutet ist das für mich optimale Schiff bei der anderen Fraktion, so bin ich gezwungen mich gegen meinen eigentlichen Wunsch der anderen Fraktion anzuschließen um das bestmögliche Schiff zu bekommen. Ein ansich absolutes NO GO! Zumal mir auf diese Art und weise auch noch die Fraktionseigene Quantensingularität verwehrt wird.

    3) Es ist hier nie die Rede davon gewesen eine 1:1 Kopie irgendwelcher Schiffe zu gestallten, sondern die Schiffe grundlegend für alle drei Capainsklassen verwendbar zu machen. Der BoP ist lediglich ein Beispiel dafür das man bei den Klingone Schiffe hat die man auf jede Klasse halbwegs anpassen kann. Das ist der Unterschied.

    4) Ich zitiere hier mal den Dev Blog 16 "Mit der Einführung dieser Schiffe für den Rang Subadmiral I wurden die umgerüstete T’varo und die umgerüstete Dhelan von Subadmiral I zu Vizeadmiral aufgestuft. Dies gleicht umgerüsteter Sternenschiffe aller Fraktionen." - es sind sehr wohl schiffe als gleichwertig angegeben und sollen auch als solche Verwendung finden. Aber erst ab Subadmiral. Für die Zeit davor halt nicht und das wird bemängelt da ich als Romulaner nunmal auch ein Romulanisches Schiff verwenden möchte.

    5) Die Klingonen habe aber für alle Capitainsklassen passende Schiffe - die Romulaner leider nicht wirklich. Das ist der Unterschied.

    6) Sie sind ausreichend zweifels ohne, aber das ist ja nicht das Thema des Topics! Sie sind unausgewogen und damit leider nur Suboptimal als Schiffe der Fraktion Romulaner.

    Zu deinem Fazit) Wenn ich mich gerne den Klingonen Anschließen möchte, ich auf Grund fehlender Möglichkeiten bei den Warbirds aber das bestmögliche Schiff finden muss welches dann evtl. bei der Föderation zu finden ist, und ich mich dann evtl. dazu entschließen muss Föderation zu spielen dann ist das für mich sehr wohl ein entscheidender Nachteil.
    Und es geht hier nicht um das Beste für Lau - ansonsten wäre hier gefordert von Anfang an eine Scimitar zu fliegen - es geht hier lediglich darum das ganze Besser angepast zu gestallten und zwar so das ich nicht auf eine Klasse oder auf die Verwendung der Schiffe anderer Fraktionen begrenzt bin. Denn schließlich wurde uns ja versprochen das man nicht gezwungen sein wird Schiffe der anderen Fraktion zu fliegen - momentan ist aber eher das Gegenteil der Fall.

    Wir diskutieren hier über den IST Stand der Romulanischen Schiffe - nicht darüber ob sich das irgendwie umgehen lässt!

    Immerhin sollen die Leute gerne Romulaner spielen und nicht zwangsweise Föderation oder Klingonen mit nem Romulanischen Char.
    Denn sonst haben wir wieder das Problem das sich fast alle der Föderation anschließen weil es da die größte Schiffsauswahl gibt.

    In meinen Augen ist man schlicht nicht gewillt gewesen das Problem der Fraktionseigenen Schiffe so zu lösen das jede Fraktion alle Klassen abdecken kann daher hat man mal schlicht entschieden das man als Romulaner den eben KVD oder Föderation als Bündnis wählt und gut ist.

    Edit

    Dazu kommt erschwerend hinzu das du nur 6 Boffplätze insgesamt bekommst, da du aber schon zu Anfang 2 Wissenschaftler benötigst und als Comander bei der Di´deridex Klasse noch einen 2 Techniker benötigst, hast du am Ende nur noch Platz für 1 Taktiker.
    Zwar braucht man bei der jetzigen Auslegung der Schiffe nur 2 Taktiker, insgesamt aber ist das ein Nachteil gegen über der Föderation die 3 Taktiker verwenden kann oder die Klingonen die auch zum teil 3 Taktiker verwenden könnte. Für die andere Klassen gilt das natürlich auch.
    STO - nicht SO - Fraktionsschiffe für Jede Fraktion, nicht nur KVS und Föderation!
  • haarspalterhaarspalter Captain Beiträge: 522 Arc Nutzer
    bearbeitet Mai 2013
    derbock203 schrieb: »
    ...sprich es sind von beginn an anpassungen an den spielstil möglich.

    vom spielgefühl her ist das etwa so als ob du zb. der föderation nur die cruisersparte lassen würdest, und alle anderen wären nur über den c-store erhältlich.

    ...aber das ist eben etwas womit sich einige scheinbar nicht anfreunden können.

    Unter dem Strich rödelt man in den Warbirds die Schiffsklassen ein Stückweit der Reihe nach durch, wenn man mal vom klassischen SCI-Ship absieht. Was man aber dazu auch nicht verschweigen darf: die Warbirds sind durch die Bank weg Hybriden und spezialisieren sich erst ab Subadmiral. Da werden einfach nur Vergleiche gezogen, die nicht passen.

    Ob sich Spieler damit anfreunden oder nicht, ist vollkommen egal. Sie können die vorhandenen Schiffe nutzen, bessere im C-Store kaufen oder sie lassen es halt bleiben. Das ist keine Frage der Balance, sondern nur eine persönliche Befindlichkeit.

    @Obain

    1. belanglose Spitzfindigkeit
    2. das ist auch bei den alten Fraktionen so, da musst du prioritäten setzen
    3. Die Schiffe sind grundlegend für alle Klassen verwendbar. Eine feste Zuordnung von Schiff und Capt. gibt es nicht und ist auch nicht sinnvoll.
    4. alles unterhalb von LvL 50 spielt ohnehin keine nennenswerte Rolle
    5. die Schiffe der Gorn (pure Sci) müssen auch gekauft werden
    6. du meinst, sie entsprechen nicht deinen Wünschen - die jedoch, spielen hier keine Rolle

    Wenn du in deinem Fazit so schön über deinen persönlichen Nachteil lamentierst, machst du dabei offenkundig, dass du nicht in der Lage bist für x Stufen mit einem Schiff zu fliegen, welches nicht zu 100% deinen idealen Anforderungen entspricht. Das ist kein spieltechnischer Nachteil, sondern deine persänliche Präferenz, welche nicht erfüllt wird. Schiffe mit universalen BOs sind im Store verfügbar, wenn du diese lieber fliegen willst. Ansonsten habe ich dir andere Möglichkeiten aufgezeigt. Du musst halt nur Prioritäten setzen, denn alles gibts nicht. Niemand zwingt dich zu irgendwas, außer du selbst. Friss oder Stirb! Es liegt an dir.
    Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.
  • laraniralaranira Überlebender von Romulus Beiträge: 90 Arc Nutzer
    bearbeitet Mai 2013
    [Jammern]Ich gebe dir ja Recht das die Warbirds unausgewogen sind. JA und auch Die mangelnde Auswahl an Klassenspezifischen Warbirds in der Levelphase ist ein Minuspunkt der recht frusten kann.

    Aber mit den Warbirds habe ich Andere Taktiken Als mit Der FED und KDF ausprobiert.
    Versuch und Irrtum. Ein Nerviger aber erfolgreicher Weg.
    Ich bekomme mit nem WB die meisten Gegner schneller platt als mit ner standard Eskorte.

    Aber gerade diese Nachteile weniger Energie. ein zugegeben mieses BO-Layout und eine suboptimale Konsolenlandschaft. Zwingen einen zum Umdenken!
    Ab VA kommt man mit nem WB sowieso an die KDF und FED ran. Im Levelbereich sind halt Techniker und Wissenschaftler zur Zeit die gelackmeierten.

    Warum wohl die Bindung an FED und KDF? Um da etwas auszugleichen. Und Entwickelungszeit zu sparen! Zeit ist Geld.

    Aber die romulaner Haben zum jetzigen Zeitpunkt zu wenig Schiffsmodelle um alle Klassen abzudecken.
    Daher würde ich für alle Warbirds ab Lvl 20 vorschlagen eine Taktische, 1 technische und eine für unsere Wissenschaftler einzuführen. (Aus Kostengründen eher unwarscheinlich) [/Jammern ende]

    Es wird in der Zukunft noch früh genug Anpassungen geben.
    Bis dahin weniger jammern und mehr rumprobieren.
    [SIGPIC]ICH LIEBE ES WEN EIN PLAN FUNKTIONIERT.[/SIGPIC]

    Sie werden nich wissen wer sie getötet hat!
  • laraniralaranira Überlebender von Romulus Beiträge: 90 Arc Nutzer
    bearbeitet Mai 2013
    Oder besser noch. Die Spieler Passen sich an!
    Mir machen die Warbirds Mit allen Klassen Spaß!
    Auf Holodeck werdemn Meine Romis nur Warbird Fliegen.
    [SIGPIC]ICH LIEBE ES WEN EIN PLAN FUNKTIONIERT.[/SIGPIC]

    Sie werden nich wissen wer sie getötet hat!
  • obainobain Commander Beiträge: 668 Arc Nutzer
    bearbeitet Mai 2013
    haarspalter schrieb: »

    1) Da werden einfach nur Vergleiche gezogen, die nicht passen.

    2) Das ist keine Frage der Balance, sondern nur eine persönliche Befindlichkeit.

    3) Friss oder Stirb! Es liegt an dir.

    1) Es werden keine Vergleiche gezogen!
    Es wird darauf aufmerksam gemacht das man die Schiffe insgesamt auch hätte Klassenspezifischer hätte Gestalten können.
    Nicht umsonst enthält die Überschrift auch ein Fragezeichen ;)

    2) Es ist auch keine Frage der Balance - wurde niemals behauptet!
    Das zu behaupten wäre auch Blödsinn da man ja auf die Schiffe der Klingonen oder der Föderation zurückgreifen kann.

    3) Kommt von dem Spieler der am lautesten wegen der FREI wählbaren Traits geschrien hat - LOL

    Noch mal ganz klar es geht darum das die Romulanischen Schiffe unausgewogen sind und das im Bezug auf die Boffs und die Konsolen.
    Das bedeutet nicht das sie keinen Spaß machen (auch wenn der Mogai etwas arg träge ist), oder das sie von sich aus zu den anderen Schiffen nicht balanced wären.
    Sie sind untereinander unausgewogen und bieten für die einzelnen Klassen zu wenig Anpassungsmöglichkeit. Nicht mehr und nicht weniger.

    Wer das anders sieht darf das gerne auch begründen, aber nicht mit Schiffen der anderen Fraktionen oder mit Schiffen für Euro - den die haben nichts mit den Romulanischen Schiffen zu tun.

    Also bitte Haarspalter wenn du hier was beitragen willst dann bleibe mit deiner Beurteilung mal bei den Romulanischen Schiffen die jeder für den Levelaufstieg bekommt, den um diese geht es hier.
    STO - nicht SO - Fraktionsschiffe für Jede Fraktion, nicht nur KVS und Föderation!
  • alaquilonalaquilon Lt. Commander Beiträge: 227 Arc Nutzer
    bearbeitet Mai 2013
    Ja das es unausgewogen ist, muss man als Fakt sehen.
    Bei Level 20, gibt es ein Schiff, das eher als Eskorte zu zählen ist, bei Level 30, ist es zweifelsohne ein Kreuzer.
    Eine Wahl als Romulaner, hat man da nicht. Auch nicht als Zenstore Variante.

    Es gibt ein einziges Schiff mit Commander Science, aber auffällig Viele mit Lt. Commander Science. Kein Taktiker Commander UND Tak Lt Commander...
    Taktisch ausgelegte Schiffe, haben deswegen, soweit ich sehe, Auch keine ideale Zusammensetzung. Weder BO, noch Konsolen Plätze.
    Bei Technikern, überwiegen beim ersten Überblick, auch eher science Kreuzer.

    Viele Schiffe, könnte ein Science gebrauchen, oder es sind Science Sachen dabei, aber für keine Klasse wirklich ideal.

    Ich finde es schon wichtig, das man über diese Missstände redet.
    Denn sonst, heisst es, "Die sind doch wunderbar zufrieden, keiner reklamiert, also machen wir genau so weiter".
    Es ist ja oft genug gezeigt worden, das die Betreiber, nicht wirklich Spielahnung haben.

    Sonst würden die so Zeugs nicht machen.

    Fero, würde beispielsweise, nicht behaupten, das es eine gute Idee ist, "Warpcoil" auf 9 zu skillen, wäre er wirklich ein erfahrener Spieler...

    My humble Opinion...
  • nashalkrinnashalkrin Veteran der Sternenflotte Veteran der Sternenflotte Beiträge: 9
    bearbeitet Mai 2013
    Also für mich hört sich das hier auch nach einer persönlichen Enttäuschung an nach dem Motto ich will einen Raptor mit Battlecloak, ach und am besten sollen die Typen die Kistenschlüssel kaufen die Entwicklung bezahlen, damit ich das schiff bekomme so wie ich es haben will.
    Für mich ist der notorische Energiemangel auf den WaBis ein echtes Problem, (ich schwimme sonst in Energie ) aber so isses hält mit Herausforderungen. Die perfekte Kombination wie ich sie gerne bei dem födis hätte, gibt auch nicht. Da müsste ich einen Klingonen spielen, aber den stelle ich mir dann wiederum anders vor.
    Ich nehme dass dann halt hin, sp habe ich das bestmögliche Für meine födis meine klings und Für meinen rom werde ich auch etwas finden.
    Aber meinen Lieblingsengi wird nicht im grün geben.
    Die romulanischen Schiffe sind halt anders. Auch sind die in der Serie nicht einfach nur aggressiver und deswegen müssten da mehr taktische Konsole oder BO-Plätze rein.... Nö nö ich finde es ist schon okay so dass es alles etwas vielschichtiger ist.
  • aliyaah24aliyaah24 Fähnrich Registered Users Beiträge: 10
    bearbeitet Mai 2013
    Friss oder stirb? - unglaublich!

    wenn Cryptic diese Denkweise hätte, dann gäbe es gar kein Forum, und schon gar nicht F2P


    Mir persönlich fiel bei LoR auf, dass das erste Schiff, welches man auf der Flucht von Virimar bekommt, kein universal Schiff ist. Aufgrund der Story ist es nicht zwingend notwendig, wäre aber sinnvoll, um den Diskusionen wie diesen ein ENDE zu machen.

    Das die Romulaner wenig von Taktik halten, sieht man auch an der Story. Der Schwerpunkt liegt auf List und Überraschung. Es soll einem Spieler möglich sein, in einem unterlegenen Schiff siegreich aus der Schlacht zu gehen. Und dies ist meiner Meinung nach sogar viel zu gut gelungen.

    Dennoch sollten die Romulaner ein taktisches Spezialschiff ähnlich wie Defiant haben können. Ob kostenlos oder per Dilizium oder C-Store ist dahingestellt. Varianten gibt es bereits.

    Rebalancing wird es sicher noch geben.
    Meine Empfehlung: Spezialschiffe für alle Klassen sollen es geben.
    Aber dennoch würde ich das Spiel persönlich wie folgt rebalancieren:

    FED: Reduzierung der Taktik BO's und Konsolen, erweitereter Schwerpunkt auf Technik und Defensive; Beibehaltung des Energiemanagments.

    KDF: Reduzierung der Technik BO's und Konsolen, da Schwerpunkt auf Taktik und Offensive liegt Anpassung des Energiemanagments wie bei Romulanern.

    Romulaner: Beibehaltung des Schwerpunkts auf Wissenschaft und List. Beibehaltung des Energiemanagments.

    Somit wird das Spiel zum Schere-Stein-Papier-Prinzip. LoR ist der erste schrittweise Versuch genau dieses einzuführen, welches noch auf Seite der FED und KDF hinkt.

    Ein Galaxy-Kreuzer lässt sich immer noch viel zu leicht von einem Tier 2 Warbird abschiessen.
  • nashalkrinnashalkrin Veteran der Sternenflotte Veteran der Sternenflotte Beiträge: 9
    bearbeitet Mai 2013
    aliyaah24 schrieb: »
    Friss oder stirb? - unglaublich!

    ...

    Rebalancing wird es sicher noch geben.
    Meine Empfehlung: Spezialschiffe für alle Klassen sollen es geben.
    Aber dennoch würde ich das Spiel persönlich wie folgt rebalancieren:

    FED: Reduzierung der Taktik BO's und Konsolen, erweitereter Schwerpunkt auf Technik und Defensive; Beibehaltung des Energiemanagments.

    KDF: Reduzierung der Technik BO's und Konsolen, da Schwerpunkt auf Taktik und Offensive liegt Anpassung des Energiemanagments wie bei Romulanern.

    Romulaner: Beibehaltung des Schwerpunkts auf Wissenschaft und List. Beibehaltung des Energiemanagments.
    ...

    Das'n super Vorschlag. Ehrlich das gefällt mir!
    :smile:
  • darthpetersendarthpetersen Veteran der Sternenflotte Beiträge: 948 Arc Nutzer
    bearbeitet Mai 2013
    nashalkrin schrieb: »
    Das'n super Vorschlag. Ehrlich das gefällt mir!
    :smile:

    Stimmt, der Vorschlag gefällt mir auch ganz gut. Hebt die Eigenschaften der einzelnen Völker/Großreiche mehr hervor, wo wir nun drei Fraktionen im Spiel haben.

    Erinnert mich ein wenig an das Spiel Birth of Federation, wo die spielbaren Fraktionen auch eine Gewichtung hatten.
    bannerSTO.png
  • obainobain Commander Beiträge: 668 Arc Nutzer
    bearbeitet Mai 2013
    An sich ein Netter Vorschlag - wenn man das aber umsetzen möchte muss man so ziemlich das gesamte Spiel vollständig umkrempeln - das wird vermutlich eher nicht so kommen.

    Das Problem beginnt nämlich schon bei den Klassen an sich, den da ist schon ein verhunstes Schere, Stein, Papier System.

    Und diese Klassensystem nochmal auf spezielle Fraktionen und deren Vorlieben anzupassen so das auch die Fraktionen als das Schere, Stein, Papier System funktionieren das ist zu viel aufwand - befürchte ich jetzt mal zumindest.

    Morgen wird man ja sehen wie das am Ende im Realgefüge des Spiels dann funktionieren wird.
    Ich finde jedenfalls das man, gemessen an den Klassen, die Schiffe zu schlecht anpassen kann.
    Zumindest habe ich derzeit den Eindruck, vielleicht ändert sich das ja auch im Spielverlauf auf dem Holodeck.
    STO - nicht SO - Fraktionsschiffe für Jede Fraktion, nicht nur KVS und Föderation!
  • outspacehunter01outspacehunter01 Fähnrich Registered Users Beiträge: 1
    bearbeitet Mai 2013
    aliyaah24 schrieb: »
    Friss oder stirb? - unglaublich!


    Das die Romulaner wenig von Taktik halten, sieht man auch an der Story. Der Schwerpunkt liegt auf List und Überraschung. Es soll einem Spieler möglich sein, in einem unterlegenen Schiff siegreich aus der Schlacht zu gehen. Und dies ist meiner Meinung nach sogar viel zu gut gelungen.

    Dennoch sollten die Romulaner ein taktisches Spezialschiff ähnlich wie Defiant haben können. Ob kostenlos oder per Dilizium oder C-Store ist dahingestellt. Varianten gibt es bereits.
    .

    hm.. alles gut :) nur mal als ansatz:
    Ha’feh-Angriffswarbird

    Erhalt: Kostenlos mit dem Aufstiegs-Token oder durch Erwerb mit Dilithium
    Klasse: 5
    Hüllenstärke: 31.000
    Schildmodifikator: 0,9
    Mannschaft: 500
    Waffen: 4 Bug, 3 Heck
    Geräteplätze: 2
    Brückenoffiziersstationen: 1 taktischer Commander, 1 taktischer Lieutenant Commander, 1 technischer Fähnrich, 1 technischer Lieutenant, 1 wissenschaftlicher Lieutenant
    Konsolenplätze: 4 Taktik, 3 Technik, 2 Wissenschaft
    Wendegeschwindigkeit: 16
    Impulsmodifizierer: 0,2
    +15 Energie auf Waffen
    Kann mit Kanonen ausgerüstet werden
    Singularitätswarpkern
    Romulanische Kampftarnung

    http://sto.de.perfectworld.eu/news/?p=132152
  • asmodheusasmodheus Karriereoffizier Career Officer Beiträge: 9
    bearbeitet Mai 2013
    Und das Gejammer geht weiter.

    Leute, ist euch mal aufgefallen, dass sich eure Diskussion im Kreis dreht? *vorallemhaarspalterundobainanguck*

    Ganz abgesehen davon:

    Ja, die Romulaner haben derzeit weniger Schiffe mit weniger Spezialisierungsmöglichkeiten als die anderen Fraktionen. Diese kommen erst im Endgame. Man sollte hier bedenken, dass das bei den Klingonen anfangs auch so war. Es gab nur wenige Kreuzer und das einzige richtige Wissenschaftsschiff war der Träger. Das wurde erst nach und nach verbessert und ich nehme an, dass es bei den Romulanern ähnlich sein wird. Ab Subadmiral darf man sich ja spezialisieren. Außerdem muss ich größtenteils dem Herrn haarspalter zustimmen. Für die Levelphase reichen die vorhandenen kostenlosen Schiffe mehr als nur aus und danach gibt es auch Schiffe für jeden Spielstil.

    Und ja, die Romulaner SIND eine eigene Fraktion. Man schließt sich nicht der FED oder KDF an, sondern wählt einen der beiden als Verbündeten. Die Roms mögen als Fraktion noch etwas unfertig sein, aber Storytechnisch passt das einfach, weil Nation im Aufbau. Abwarten und sehen, was die Zeit bringt.


    *just my thoughts to the whole discussion*
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.