Wir haben nun auch einen deutschsprachigen Discord-Server für Neverwinter, schaut vorbei:
https://discord.gg/zXcRR97

Ganz schön ruhig hier trotz des Events am Wochenende

spidey#3367
spidey#3367 Beiträge: 1,401 Abenteurer
Aloha,

hat es hier eigentlich keinen erwischt am Wochenende beim "safe guard ban" Event? Alle noch da?
Du willst Spass und dich über Inkontinenz unterhalten? Dann weißt du ja, wo du hin musst.
«134

Kommentare

  • odskyr#3177
    odskyr#3177 Beiträge: 749 Abenteurer
    :D vielleicht isses ja gerade deswegen so ruhig hier und nicht trotz dessen ;)
  • dravendrow76
    dravendrow76 Leibeigener Beiträge: 738 Abenteurer
    bearbeitet Mai 2017
    hab gerüchtehalber gehört davon, leider natürlich nix offizielles.
    Ich bin der Geist, der stets verneint! - Und das mit Recht;
    denn alles, was entsteht, ist wert, daß es zugrunde geht;
    Drum besser wär's, daß nichts entstünde.
    So ist denn alles, was ihr Sünde, Zerstörung, kurz, das Böse nennt,
    Mein eigentliches Element.

    Ich bin ein Teil des Teils, der anfangs alles war.
    Ein Teil der Finsternis, die sich das Licht gebar
    Das stolze Licht, das nun der Mutter Nacht - den alten Rang, den Raum ihr streitig macht
  • drakostar83
    drakostar83 Leibeigener Beiträge: 424 Abenteurer
    Gab glaub auch nur 1 kurze Info im englischen Forum dazu mehr nicht ;)
  • tom#6998
    tom#6998 Beiträge: 370 Abenteurer
    bearbeitet Mai 2017
    im englischen forum werden ja alle threads die mit der ban wave zu tun hatten direkt gelöscht :/
  • prapilius
    prapilius Leibeigener Beiträge: 177 Abenteurer
    Am Wochenende wurde hier ja auch groß aufgeräumt ...
    rvmd.png
  • spidey#3367
    spidey#3367 Beiträge: 1,401 Abenteurer
    Ich hab da mal beim customer servie nachgefragt, ob das Event noch viele Spieler betreffen wird und ob das wieder mal was mit Führung zu tun hat. Das sich ein Mitarbeiter meldet und die froh sind, dass ich da nachfrage, habe ich gestern schon schriftlich bekommen. Mal abwarten ob da wirklich noch eine Antwort kommt.
    Du willst Spass und dich über Inkontinenz unterhalten? Dann weißt du ja, wo du hin musst.
  • kolo7kol9
    kolo7kol9 Leibeigener Beiträge: 2,023 Abenteurer
    Ich hab gehört das es jetzt wenigstens ein Formular gibt falls man versehentliche gebannt wurde, man hat also wohl damit gerechnet^^
  • spidey#3367
    spidey#3367 Beiträge: 1,401 Abenteurer
    kolo7kol9 schrieb: »
    Ich hab gehört das es jetzt wenigstens ein Formular gibt falls man versehentliche gebannt wurde, man hat also wohl damit gerechnet^^

    Nop. Dieses Formular gibt es auf einer Site die man nicht nennen darf und wurde schon einmal entwickelt im Dezember 2015 als viele Spieler fälschlicher Weise gebanned wurden wegen angeblich zu vieler Sternenlichter.
    Asterdahl hat das damals auch eingeräumt. Irgendwie hat sich mit dem neuen Patch auch das Keygate wieder eingeschlichen. Gerüchteweise wird auch wieder Führung genauestens beobachtet und da wohl sehr über die Strenge geschlagen was Spielpausenerteilungen betrifft.
    Leider erfährt man halt wieder null. Man hört auf dem Server nur immer wieder Spielernamen die nicht mehr spielen dürfen. Tja...ich schau mal was der Costumer Service so erzählt. Natürlich darf ich ja keinen Schriftverkehr posten, aber die Essenz der Antwort sollte ich schon posten dürfen.
    Du willst Spass und dich über Inkontinenz unterhalten? Dann weißt du ja, wo du hin musst.
  • kolo7kol9
    kolo7kol9 Leibeigener Beiträge: 2,023 Abenteurer
    Danke Dir Spidey :)

    Ich hatte ja 2015 bei den Sternlichtpaketen dazu gehört. Diese 8 Stunden gebannt werde ich nie vergessen *Schauder*....
  • sheydrale
    sheydrale Tante für alle Belange Beiträge: 1,402 Community Moderator
    Guten Abend zusammen,

    Die Maßnahmen betrifft Bot-Aktionen, die durch das System identifiziert worden sind. Sollte es Fragen zu einem Bann geben, steht euch unser Kundenservice unter [email protected] zur Verfügung. :)

    - Sheydrale -
    Beste Grüße

    Sheydrale
    Community Team


    [ Allgemeines Regelwerk | Forenregeln | Schreibt mir eine E-Mail: [email protected] ]

    Stay Connected: [ Facebook & Twitter ]
    Aktuelle Videos: [ Neverwinter Youtube-Channel ]

    Aktuelle Vorschau und Info: [ Erweiterung 12: Tomb of Annihilation ]
    Aktuelle Fehler: [ [Tomb of Annihilation] Bekannte Fehler,- und Problemberichte ]
    Aktuelles Feedback: [ [Tomb of Annihilation] Feedback ]

    Aktuelles Gildenspotlight: [ Die Kolonie der Atlanter - Best of ]
    Aktuelles Foundryspotlight: [ - ]

    i332wyod.png
  • kolo7kol9
    kolo7kol9 Leibeigener Beiträge: 2,023 Abenteurer
    Die Maßnahmen betrifft Bot-Aktionen, die durch das System identifiziert worden sind.

    Genau! Wir waren/sind nur Kollateralschaden...nich der Rede wert...
  • spidey#3367
    spidey#3367 Beiträge: 1,401 Abenteurer
    Nur mal so eine kurze Zwischeninfo vom Costumersupport (übersetzt):
    "Leider können wir dir keine Informationen geben über Dinge die Ingame zur Sicherheit der Spieler gemacht werden. Falls dein Account gebanned wurde, kannst du dich gerne nochmal an uns wenden."
    Tja...irgendwie ein wenig mysteriös das Ganze. Die Comm erfährt mal leider bei sowas wie einem Massenbann nicht viel. Ich will ja gar nicht über Botten usw. Bescheid wissen, sondern es würde mich nur interessieren ob diese Banns wirklich alle gerechtfertigt waren und ob es hier nicht ( wie in der Vergangenheit) evtl. mal wieder zu einem Fehler des Security Guards kam...
    Du willst Spass und dich über Inkontinenz unterhalten? Dann weißt du ja, wo du hin musst.
  • kolo7kol9
    kolo7kol9 Leibeigener Beiträge: 2,023 Abenteurer
    Ich versteh auch nicht warum man nicht einfach sagen kann" Schaut Leute, wir tun was wir können gegen Botts, manchmal kann da was schief gehen weil...und deshalb entschuldigen wir uns...blablabla...und so fort.." Das tut doch nicht weh und alle sind happy...
  • spidey#3367
    spidey#3367 Beiträge: 1,401 Abenteurer
    tom#6998 schrieb: »
    im englischen forum werden ja alle threads die mit der ban wave zu tun hatten direkt gelöscht :/

    Nicht nur das. Sogar wenn du nur fragst ob es einen Banwave gibt, wird gelöscht UND du bekommst automatisch eine Verwarnung, mit dem Hinweis das solche Dinge nicht dsikutiert werden dürfen. Es gibt zwar einen indirekten Versuch darüber zu reden, aber auch hier war schon die Ankündigung vom Mod das man sich auf dünnem Eis bewegt:

    https://www.arcgames.com/en/forums/neverwinter/#/discussion/1231134/what-is-a-botter

    Ich verstehe es nur nicht, warum es so schwer ist der Com bei so einer Sache wie einer Bannwelle ein paar Infos zu geben. Wurden wirklich keine Fehler gemacht beim Bannen? Warum beschweren sich dann soviele das sie gebanned wurden wegen angeblichem Botten, obwohl sie nicht gebottet haben? Werden hier wieder Accs gebanned, weil sie sehr sehr viele Chars mit Führung haben? Wer erinnert sich noch an die Diskussion um diese omnöse Fair Use Policy?
    Du willst Spass und dich über Inkontinenz unterhalten? Dann weißt du ja, wo du hin musst.
  • tom#6998
    tom#6998 Beiträge: 370 Abenteurer
    Also einer den ich kenne wurde mitlerweile wieder entbannt. Und der support meinte sie hatten wohl einen fehler bei ihrem anti bot system
  • spidey#3367
    spidey#3367 Beiträge: 1,401 Abenteurer
    bearbeitet Mai 2017
    Welchen Fehler haben sie denn zugegeben und bei was hätte denn lt. Support dein Bekannter angeblich gebottet?
    Post edited by spidey#3367 on
    Du willst Spass und dich über Inkontinenz unterhalten? Dann weißt du ja, wo du hin musst.
  • athanasios#7116
    athanasios#7116 Beiträge: 794 Abenteurer
    Hallo alle zusammen,

    spidey#3367 schrieb: »
    Wer erinnert sich noch an die Diskussion um diese omnöse Fair Use Policy?
    Die Fair Use Policy sind sogenannte interne Richtlinien, die nicht publik gemacht werden. Wie diese Diskussion endete dürfte bekannt sein. Eine Weitere aufleben zu lassen, sollte nicht das Ziel sein ;)

    spidey#3367 schrieb: »
    Welchen Fehler haben sie denn zugegeben und bei was hätte denn lt. Support dein Bekannter angeblich gebottet?
    tom#6998 schrieb: »
    Also einer den ich kenne wurde mitlerweile wieder entbannt. Und der support meinte sie hatten wohl einen fehler bei ihrem anti bot system

    Siehe auch:
    "Privaten Schriftverkehr posten
    Es ist nicht erlaubt Nachrichten zu posten, die privat verschickt oder erhalten wurden. Dies beinhaltet, aber beschränkt sich nicht auf:
    • PN von anderen Nutzern und den PWE-Angestellten.
    • Schriftverkehr von dem Kundendienst oder den Moderatoren.
    • Diskussionen über disziplinarische Maßnahmen im Forum oder im Spiel."

    Zitat kreatyve:"[...]even though it toes the line a bit on our forum rules. Please be careful to not cross the line. Don't insult people, and don't openly discuss exploits or bans.[...]"

    Gruß
    Athanasios
    Athanasios
    Community Moderator
    (Nov. 2015 - 22.06.2017 )
    a91b14dbec93ea4bab3c1b97ed6f3d7d1488203794.jpg
  • kolo7kol9
    kolo7kol9 Leibeigener Beiträge: 2,023 Abenteurer
    Ist immer schön zu sehen bei welchen Posts gaaanz fix reagiert wird....und bei welchen nicht.....eher nie.....
  • prapilius
    prapilius Leibeigener Beiträge: 177 Abenteurer
    Ich vermisse hier den ein oder anderen Thread, welcher am Sonntag verschwand.
    rvmd.png
  • kcdynet8989
    kcdynet8989 Leibeigener Beiträge: 524 Abenteurer
    spidey#3367 schrieb: »
    Nur mal so eine kurze Zwischeninfo vom Costumersupport (übersetzt):
    "Leider können wir dir keine Informationen geben über Dinge die Ingame zur Sicherheit der Spieler gemacht werden. Falls dein Account gebanned wurde, kannst du dich gerne nochmal an uns wenden."
    Tja...irgendwie ein wenig mysteriös das Ganze. Die Comm erfährt mal leider bei sowas wie einem Massenbann nicht viel. Ich will ja gar nicht über Botten usw. Bescheid wissen, sondern es würde mich nur interessieren ob diese Banns wirklich alle gerechtfertigt waren und ob es hier nicht ( wie in der Vergangenheit) evtl. mal wieder zu einem Fehler des Security Guards kam...

    Nein Sind Sie Nicht !
    spidey#3367 schrieb: »
    tom#6998 schrieb: »
    im englischen forum werden ja alle threads die mit der ban wave zu tun hatten direkt gelöscht :/

    Nicht nur das. Sogar wenn du nur fragst ob es einen Banwave gibt, wird gelöscht UND du bekommst automatisch eine Verwarnung, mit dem Hinweis das solche Dinge nicht dsikutiert werden dürfen. Es gibt zwar einen indirekten Versuch darüber zu reden, aber auch hier war schon die Ankündigung vom Mod das man sich auf dünnem Eis bewegt:

    https://www.arcgames.com/en/forums/neverwinter/#/discussion/1231134/what-is-a-botter

    Ich verstehe es nur nicht, warum es so schwer ist der Com bei so einer Sache wie einer Bannwelle ein paar Infos zu geben. Wurden wirklich keine Fehler gemacht beim Bannen? Warum beschweren sich dann soviele das sie gebanned wurden wegen angeblichem Botten, obwohl sie nicht gebottet haben? Werden hier wieder Accs gebanned, weil sie sehr sehr viele Chars mit Führung haben? Wer erinnert sich noch an die Diskussion um diese omnöse Fair Use Policy?



    Liegt Daran da sie mehr wie 20+ Chars haben und damit ad´s verdienen ,sprich führung !


    spidey#3367 schrieb: »
    Welchen Fehler haben sie denn zugegeben und bei was hätte denn lt. Support dein Bekannter angeblich gebottet?

    Mehr wie 20 chars und führung!

    Bear würde gebannt weil er 50+ Chars hatte und damit seine ad´s gemacht hat ,one year back oder so !



    Hallo alle zusammen,

    spidey#3367 schrieb: »
    Wer erinnert sich noch an die Diskussion um diese omnöse Fair Use Policy?
    Die Fair Use Policy sind sogenannte interne Richtlinien, die nicht publik gemacht werden. Wie diese Diskussion endete dürfte bekannt sein. Eine Weitere aufleben zu lassen, sollte nicht das Ziel sein ;)

    spidey#3367 schrieb: »
    Welchen Fehler haben sie denn zugegeben und bei was hätte denn lt. Support dein Bekannter angeblich gebottet?
    tom#6998 schrieb: »
    Also einer den ich kenne wurde mitlerweile wieder entbannt. Und der support meinte sie hatten wohl einen fehler bei ihrem anti bot system

    Siehe auch:
    "Privaten Schriftverkehr posten
    Es ist nicht erlaubt Nachrichten zu posten, die privat verschickt oder erhalten wurden. Dies beinhaltet, aber beschränkt sich nicht auf:
    • PN von anderen Nutzern und den PWE-Angestellten.
    • Schriftverkehr von dem Kundendienst oder den Moderatoren.
    • Diskussionen über disziplinarische Maßnahmen im Forum oder im Spiel."

    Zitat kreatyve:"[...]even though it toes the line a bit on our forum rules. Please be careful to not cross the line. Don't insult people, and don't openly discuss exploits or bans.[...]"

    Gruß
    Athanasios

    Wo ist dann unsere meinungsfreiheit siehe akrtikel 5 in deutschen gesetz buch.


    kolo7kol9 schrieb: »
    Ist immer schön zu sehen bei welchen Posts gaaanz fix reagiert wird....und bei welchen nicht.....eher nie.....

    Kennst du es anders in nwo ? ich nicht ! ein grund warum ich forum mod hier sein will .Meinungen sollte man schon vertretten dürfen ;)


    MFG
    KC





    Neverwinter Support: [email protected]







    Twitch Channel


    Twitter





  • talon1970
    talon1970 Leibeigener Beiträge: 307 Abenteurer
    Forenbetreiber haben aber auch eine Art "Hausrecht", in denen sie bestimmen können was gepostet werden darf und was nicht.
    Ansonsten würde irgendwann mal (in jedem Forum) alles mit politisch bis religös radikalen Posts überschwemmt werden.

    Und, das muss man ganz nüchtern sehen, es ist das offizielle Forum, welches natürlich auch zu Werbezwecken dient.
    Sollte sich ein Neueinsteiger hierher verirren und erstmal Sachen von Dev oder Moderatorseite lesen: "Jo Ok unser Anti Bot Algorhytmus war wohl falsch eingestellt bzw Consuela unsere mexikanische Putzfrau hat da einen Schalter zu stark poliert, was zur Folge hatte, dass mal 90% der Spieler mit einem Bann belegt wurden. Schuldigung kommt nicht wieder vor."

    Der überlegt sich wohl zweimal, ob er das Spiel installiert und auch mal Echtgeld (ohne das geht halt irgendwann mal nichts mehr) investiert.

    P.S. Würde mich trotzdem mal interressieren ab wann genau die Fair Policy Regel in Kraft tritt.
  • spidey#3367
    spidey#3367 Beiträge: 1,401 Abenteurer
    bearbeitet Mai 2017
    talon1970 schrieb: »
    P.S. Würde mich trotzdem mal interressieren ab wann genau die Fair Policy Regel in Kraft tritt.

    Damit habe ich mich sehr intensiv 2015 auseinander gesetzt und versucht das mit Hilfe eines Offies raus zu finden. Es sind Policies die du nirgends nachlesen kannst, die aber für evtl. Sanktionen ran gezogen werden können. Man muss sich das vorstellen wie ein Blankoticket, in das ich nur den Namen des Spielers einsetzen muss und das Datum ab wann dieser Spieler sanktioniert wird. Es bringt auch nichts darüber zu diskutieren. Diese Policy kann dir keiner zu 100% genau erklären, auch von Offiseite nicht. Im Endeffekt kann man damit jeden Spieler bannen/verwarnen/sperren bei dem man nur den Eindruck hat, da ist was faul. Beweise für die Sanktion braucht man erst mal nicht. Es reicht schon der Verdacht.
    Klingt komisch, ist aber so.
    Wo ich dir zustimme ist der Hinweis mit dem Hausrecht. Manchmal sollten einige hier mal erst 3 mal tief Luft holen, bevor sie rigendwas mit Meinungsfreiheit und Paragraphen schreiben ( sry, kcdynet). Spätestens bei der Anmeldung zum Forum hat man sich bereit erklärt die Forenregeln zu beachten. Wenn ich auf ne Party gehe und irgendwas erzähle was dem Gastgeber nicht gefällt, kann der mich auch vor die Tür setzen. Da brint mir die Meinungsfreiheit herzlich wenig ^^
    Du willst Spass und dich über Inkontinenz unterhalten? Dann weißt du ja, wo du hin musst.
  • spidey#3367
    spidey#3367 Beiträge: 1,401 Abenteurer
    bearbeitet Mai 2017
    tom#6998 schrieb: »
    Also einer den ich kenne wurde mitlerweile wieder entbannt. Und der support meinte sie hatten wohl einen fehler bei ihrem anti bot system

    Kann aber auch an dem Statement von NW liegen:
    https://www.arcgames.com/de/forums/nwde#/discussion/105348/nachricht-des-management-teams-von-neverwinter

    "sodass wir einige der Accounts, die von der letzten Bann-Welle betroffen waren, auf Bewährung freigeben und unter Beobachtung stellen werden. "

    Wenn man fies ist, kann man an dem Statement auch raus lesen, das man sehr wohl Accounts gebanned hat, die nicht sauber waren aber wenn man dann sowas liest:

    "und den Spielstil unser passioniertesten Spieler in unsere Erwägungen miteinbeziehen.:"

    ...dann hat dein Bekannter sehr wohl etwas gemacht, was nicht in Ordnung war aus Sicht von NW, aber evtl. soviel gecashed, dass man den Whale nicht von der Leine lassen will. Ich lehne mich mal ganz frech aus dem Fenster und übersetze "passioniertesten" mit "bisher gut Geld gezahlt".
    Also wenn ich für mich das Statement zusammenfasse, dann sind alle gebanned worden die gegen die ToS verstossen haben. Die meisten bleiben gebanned und die Whales kommen mit einer Bewährung davon. Die behaupten, dass Cryp Fehler beim Bannen gemacht hat und das auch zugab, können das nicht mal auf der verbotenen Site bestätigen.
    Daher:
    GZ das man Casher wieder laufen lässt. Für mich macht das keinen Unterschied ob Casher oder non Casher. Beide haben den Bann verdient. Leider ist das Unrechtbewusststein bei solchen ( Sry für den Ausdruck) Affen in der Regel nie vorhanden. Da gibt es dann so "tolle" Aussagen wie :"Wenn es verboten ist, warum kann man es dann nutzen das Fremdprogramm??" "Selber schuld, wenn die so eine Lücke ingame haben. Hätten sie sich besser schützen sollen". Am besten ist aber immer noch "Ich wusste nicht das ich was falsch mache. Woher soll man das auch wissen, wenn es einem nicht genau erklärt wird".
    Daher habe ich meine Meinung dahin angepasst, dass dieses Mal wohl wirklich nur die Bad Guys erwischt wurden und Cryptic keinen Fehler machte, ausser die Whales wieder zurück auf Bewährung zu lassen.
    Post edited by spidey#3367 on
    Du willst Spass und dich über Inkontinenz unterhalten? Dann weißt du ja, wo du hin musst.
  • spidey#3367
    spidey#3367 Beiträge: 1,401 Abenteurer
    kcdynet8989 schrieb: »
    Nein Sind Sie Nicht !
    MFG
    KC

    Lt. Statement schon. Woher weißt du sowas eigentlich, ob Banns gerechtfertigt sind oder nicht? Was hast du denn für Quellen, dass du dir da so sicher sein kannst?
    Du willst Spass und dich über Inkontinenz unterhalten? Dann weißt du ja, wo du hin musst.
  • tom#6998
    tom#6998 Beiträge: 370 Abenteurer
    bearbeitet Mai 2017
    Ich lese das statement zwar ähnlich aber der bekannte von mir war 100% f2p spieler. Es wurden hier auch fehler von crypric gemacht
  • spidey#3367
    spidey#3367 Beiträge: 1,401 Abenteurer
    bearbeitet Mai 2017
    tom#6998 schrieb: »
    Ich lese das statement zwar ähnlich aber der bekannte von mir war 100% f2p spieler. Es wurden hier auch fehler von crypric gemacht

    Gleich Frage an dich. Quelle? Woher willst du das so genau wissen?
    BTW:In der Originalaussage im US Forum heissen diese Spieler auch nicht passioniert, sondern dedicated. Auch wenn ich mit Englisch nix am Hut ab, aber google ist da ne feine Sache.
    Du willst Spass und dich über Inkontinenz unterhalten? Dann weißt du ja, wo du hin musst.
  • tom#6998
    tom#6998 Beiträge: 370 Abenteurer
    bearbeitet Mai 2017
    Wie soll ich das bitte belegen? Seine kontoauszüge der letzten 3 jahre posten?

    Glaubs oder glaubs nicht. Wenn du meinst crypric macht keine fehler...

    Btw.
    Passioniert ist übersetzt dedicated
    https://m.dict.cc/deutsch-englisch/passioniert.html

    Also was willst du damit sagen?
  • spidey#3367
    spidey#3367 Beiträge: 1,401 Abenteurer
    bearbeitet Mai 2017
    Zuerst einmal wollte ich nicht wissen womit dein Kumpel ( Gildie, Bekannter) das bestätigen kann, sondern worauf du deine Aussage stützt das hier ( also in diesem Fall mit den Banns) von Cryp Fehler gemacht wurden. Und ka Ahnung warum du mit irgendwelchen Kontoauszügen kommst. Ich kann nur für einen Spieler garantieren hier ingame und das bin ich selbst. Evtl. schämt sich dein Bekannter das zu zu geben, oder evtl. will er nich doof da stehen weil er immer was anderes sagte usw. Es kann soviele Gründe geben. Und ich habe nicht gesagt das Crypt grundsätzlich keine Fehler macht ( Post# 9, mit dem Hinweis 2015 und den Sternenlichtern und da haben die Devs sehr wohl gesagt, dass sie Fehler machten). Du aber stellst hier die Behauptung auf, das Cryptic Fehler bei der augenblicklichen Situation ( dein einziger "Beweis" ist die Aussage deines Bekannten) machte. Dann sag welche. Sag deine Quelle. Ich finde nichts das dies bestätigen kann. Das würde doch nur den fälschlicher Weise gebanneden Spielern helfen. Und du hilfst doch gerne der Com.
    Und dedicated kann auch bedeuten:engagiert,hingebungsvoll,treu,überzeugt, gewidmet. Was ich damit sagen will? Das man das ganze Statement mit den dedicated playern auch lesen kann wie "zahlende (treu, gewidmete und engagierte)Spieler bekommen anhand ihres montären Einsatzes eine kürzere Bewährung oder gar keine und werden entbanned". Aber das ist nur meine Meinung.
    Es geht hier um das augenblickliche Verhalten und der augenblicklichen Bannwelle. Wenn du also Quellen hast, dass Cryp bei der aktuellen Bannwelle Fehler machte, dann gib sie preis.
    Du willst Spass und dich über Inkontinenz unterhalten? Dann weißt du ja, wo du hin musst.
  • janosch#7875
    janosch#7875 Beiträge: 359 Abenteurer
    bearbeitet Mai 2017
    Hallo zusammen,

    es gibt bans die durch das system automatisch greifen, welche es sind keine ahnung, juckt mich auch nicht.
    sollte ich mal fälschlicherweise in so einen filter fallen, wird der support angeschrieben und mit etwas spielausfall wird mein acc. wieder aktiviert, da ich keine bot´s benutze und diesen kickoutfilter durch spielintensivität ausgelöst habe.
    ( bei einem gespielten char, glaube ich mich da auf einer sicheren seite zu bewegen).
    eine information über solche ingamegreifende filter wäre 100% kontraproduktiv.
    die ausnutzer würden sich dadurch an die grenzen wagen und das übel was sie betreiben auf ein maximum steigern können.
    sowas hat im forum nichts verloren und sollte zwischen spieler und kundenservice geregelt werden.

    was etwas schlecht geregelt ist, ist folgende tatsache:
    durch spielupdates schleichen sich bugs ein, die einem spieler vorteile verschaffen.
    zuletzt habe ich sowas gelesen ( x-box/playstation... berufe....reliktwaffen)
    da wird man als spieler, dass etwas nicht stimmt, durch das forum darauf aufmerksam.
    was es genau ist, hat man selber keine ahnung und läst die sachen in berufen und deren aktionen, die mit der reliktwaffe etwas zu tun haben aus, um keine gefahr zu laufen etwas falsch zu machen.

    von moderatoren in diesem thread kommt dann die bestätigung, dass bugusing bestraft wird ( bestätigung für mich, dass da etwas nicht richtig läuft).
    bis heute weder eine information, dass etwas schief gelaufen ist und auch keine entwarnung, dass man diese berufe, bezogen auf die reliktressis ohne sorge nutzen kann.
    das ist sehr schade, weil man dann ingame mit wenig erfahrung und dadurch keinen vergleich von: "jetzt zustand zu früher",
    die finger von wichtigen sachen läßt und diese sachen nicht nutzen will, aus angst einen bug zu nutzen.

    lg jan

    edit: ein freund hat ein freund und dessen tochter ist 100% ehrlich. juhu, in einem onlinegame der absolute bringer für glaubwürdigkeit im forumbereich. ich habe schon zahlreiche spiele durch und wie heftig man von angeblichen sauberspielern und selbsternannten nocashplayern verquarkt wird, da kann ich dir ein lied von singen.
    von daher: nur etwas wahres ist wahr, wenn es aus deiner lage zu beweisen ist tom,,, alles andere ist blablabla.

    @ spidey: alles gut, außer deine meinung über bevorzugung von zahlenden kunden.
    wenn du dafür rechtliche hinweise liefern könntest, was mit etwas mehr recherche durchaus möglich wäre, würdest du dich auf einer sichereren plattform bewegen, als auf einer die nur aus deinem gefühl umschrieben wird.

    schließlich haben fast alle kunden ein recht darauf, ihr noch vorhandenen (rl geld) kapital nutzen zu können... zwinker^^

    lg jan


    Post edited by janosch#7875 on
    neverwinter_top.png
Diese Diskussion wurde geschlossen.