Wir haben nun auch einen deutschsprachigen Discord-Server für Neverwinter, schaut vorbei:
https://discord.gg/zXcRR97

Warum hat der Hunting Ranger "seine Ruhepausen" im Nahkampf?

ll10
ll10 LeibeigenerBeiträge: 140 Abenteurer
bearbeitet Februar 2017 in Waldläufer-Hütte
Hallo,

ich bin am verzweifeln, wenn ich von Fernkampf in den Nahkampf wechsele. Mein Hunting Ranger hat kürzzeitig regelmäßige Aussetzer, wo weder kritischen Schaden noch normalen Schaden verursacht. Er schwingt die Klingen, aber sie treffen nicht die Gegner. Daher verstehe ich nicht, warum der Char sich so verhält?

Eine meiner Theorie ist, dass ein Ladebalken für die freie Nähangriffe hinterlegt wurde und sobald dieser leer ist kann der Ranger kein Schaden anrichten, jedoch dafür läuft die Animation weiter. Die andere Theorie ist, dass es bloss Laggs sind die entstehen, wenn man zu oft die gleiche freie Kraft verwendet. Es kann, aber auch was andere Gründe und Erklärungen geben. Doch über Theorien komme ich nie dahinter, warum mein Ranger für "diese Ruhepausen" anfällig ist, wo er kein Schaden ausrichten kann.

Edit: Ich habe das Tempo mal verringert und auf die Animationen geachtet. Dabei ist viel weniger "dieser Ruhepausen" gewesen.

Es ist ein bekannter Bug, welcher noch nicht entfernt wurde.
Post edited by ll10 on

Beste Antwort

  • schlunzzz#4946
    schlunzzz#4946 Beiträge: 13 Abenteurer
    Antwort ✓
    Hab vorhin im englischen gelesen das es n bekannter bug ist. Einige gehen dann auch auf geteilter schuß. Wie. Istn du geskillt, wenn man fragen darf?

Antworten

  • schlunzzz#4946
    schlunzzz#4946 Beiträge: 13 Abenteurer
    Ich würde dir empfehlen das einfach mal in der festung an den puppen zu testen. Hört sich eher nach laggs an. Mit welcher kraft hast du das problem?
  • ll10
    ll10 Leibeigener Beiträge: 140 Abenteurer
    bearbeitet Februar 2017
    Mit der freien verfügbaren Kraft, wenn man Schnellschlag mehrmals hintereinander nutzt.
    Dabei habe ich oft, dass mein Char die Kraft am laggen ist wie du es gesagt hattest.

    Meine Gilden-Mitglieder sagten dazu nur es ist nicht so schlimm, aber Schnelles Schiessen und Schnellschlag ist die freie Kraft mit der ich Damage verursache. Zusammenspiel des Jägers und Vorsichtiger Angriff nutze ich nur zum buffen der Mobs.
    Post edited by ll10 on
  • ll10
    ll10 Leibeigener Beiträge: 140 Abenteurer
    Ich habe Schnelles Schießen/ Schnellschlag und Zusammenspiel des Jägers/ vorsichtiger Angriff. Da geteilter Schuss und gezielter Schuss in effektiv ist oder zu langsam wirkt. Ich will schon möglich schnell und effektiv killen. Ich bin halt in Richtung Gue­ril­lakämpfer unterwegs, schneller töten, mehr gewinnen.
  • schlunzzz#4946
    schlunzzz#4946 Beiträge: 13 Abenteurer
    Ich wollte eher wissen welchen der drei pfade du gewählt hast. Kanpf, fern oder fallensteller
  • ll10
    ll10 Leibeigener Beiträge: 140 Abenteurer
    Es ist geteilt in alle drei Pfade, aber hauptsächlich mehr Fallensteller. Ich nutze dabei mehr die Kombi Fernkampf-Nahkampf um einerseits die Buffs zu gewinnen und andereseits die Überlegenheit meiner Klasse zu wirken, in Fernkampf auf Distanz kämpfen und in Nahkampf mit flinken Hieben die Gegner um mir ausschalten.