Wir haben nun auch einen deutschsprachigen Discord-Server für Neverwinter, schaut vorbei:
https://discord.gg/zXcRR97

Tod aus der Tiefe

sylitar
sylitar LeibeigenerBeiträge: 107 Abenteurer
bearbeitet Juni 2014 in Quest Feedback
Seid gegrüßt, verehrte Abenteurer von Neverwinter!

Das Juwel des Nordens braucht in meiner neuen Kampagne erneut Hilfe gegen böse Mächte, die Neverwinter in die Knie zwingen wollen. Dazu die Daten:

Kampagne: Tod aus der Tiefe
Kennung: NWS-DSRCKRXQO
Autor: @sylitar
Dauer: unbestimmt, da Kampagne noch nicht fertig
Beschreibung: "Feldwebel Knox bittet um die Hilfe tapferer Bürger und Söldner bei einem Routineeinsatz in der Kanalisation. Interessenten melden sich bitte bei Wächter Frinko in der Nähe der Klingenhandels."
Als Ihr Euch auf dieses Stellenangebot einlasst, ahnt Ihr noch nicht, welches dramatische Abenteuer auf Euch zukommen wird...

Gerne verweise ich auch noch mal auf mein anderes Projekt, das im Katalog finden könntet, indem ihr unter „Beste“ sucht und zu dem in folgendem Thread euer Feedback hinterlassen könnt: http://nw-forum.de.perfectworld.eu/showthread.php/63272-Magierjagd?
Post edited by sylitar on

Kommentare

  • sylitar
    sylitar Leibeigener Beiträge: 107 Abenteurer
    bearbeitet Februar 2014
    Ich habe nach intensiver Arbeit den ersten Abschnitt der Kampagne fertig gestellt:

    Name: Abschnitt 1: Außer Kontrolle
    Kennung: NW-DKOS84E49
    Autor: @sylitar
    Durchschnittliche Dauer: 20 Minuten
    Beschreibung: Es ist nur ein reiner Rountineeinsatz, der erledigt werden soll. Aber ist es nicht seltsam, dass für einen Einsatz von größter Einfachheit öffentlich Verstärkung gesucht wird?
    Es ist offensichtlich, dass hier etwas faul ist; und herauszufinden was das ist und wie man dagegen vorgehen kann, ist Eure Aufgabe.
    Doch schon bei Eurer Ankunft stellt Ihr fest, dass die Lage bei weitem nicht unter Kontrolle zu sein scheint wie vorgegeben.

    Dabei handelt es sich um mein zweites Foundry-Projekt, in dem ich versucht habe die Schwächen meines Erstlings zu kompensieren. So weit es mir möglich war, habe ich versucht sowohl für storyinteressierte Spieler als auch für kampffokussierte und rätselfreudige Spieler diese Quest attraktiv zu machen; aber man kennt das von sozialen Netzwerken: Diejenigen, die alles können, können nichts richtig gut. Ich hoffe, dass das bei meiner Quest nicht allzu ausgeprägt ist.
    Das Ende mag etwas abrupt erscheinen, jedoch handelt es sich ja nur um einen Teil einer Quest, die in mehrere Abschnitte unter dem Banner einer Kampagne unterteilt wurde, sodass davon auszugehen ist, dass offene Fragen später noch beantwortet werden.
    Um endlich mal zum Punkt zu kommen: Ich hoffe, dass es Spaß macht diese Quest zu spielen und keine Fehler auftreten werden (falls das der Fall sein sollte bitte sofort melden!). Unabhängig davon dürft Ihr hier gerne eine mehr oder weniger ausführliche Bewertung hinterlassen. Über konstruktive Kritik sowie Verbesserungsvorschläge bin ich sehr erfreut.
  • sylitar
    sylitar Leibeigener Beiträge: 107 Abenteurer
    bearbeitet März 2014
    Ich möchte nun die Fortsetzung der Kampagne vorstellen:

    Name: Teil 2: Unter uns begraben
    Kennung: NW-DM582SZJ5
    Autor: @sylitar
    Beschreibung: Die Invasion der Kobolde in der Kanalisation der Protector's Enclave konnte dank Eurer Hilfe abgewehrt werden. Doch die Gründe für den Angriff der Kobolde sind weiterhin ungewiss; und auch das plötzliche Auftauchen lebender Rüstungen bleibt ein Rätsel.
    Nun ist es an der Zeit, in den Tunneln unter der Kanalisation Antworten auf diese Fragen zu suchen. Sicher ist, dass die Kobolde dort auf der Suche nach etwas waren - aber wonach?

    Normalerweise schreibe ich an dieser Stelle immer Romane an Kommentaren zur Quest.
    Das spare ich mir dieses mal und wünsche einfach nur viel Spaß beim Spielen und bitte um Bewertungen und hilfreiche Kritik, die ihr hier auch gerne in ausführlicher Form hinterlassen könnt.

    :D
  • sylitar
    sylitar Leibeigener Beiträge: 107 Abenteurer
    bearbeitet März 2014
    Ich komme nun dazu, den "Showdown" der Kampagne zu verkünden:

    Name: Teil 3: Atem der Verderbnis
    Kennung: NW-DANXGPKS5
    Autor: @sylitar
    Beschreibung: Die Grabungen in den Tunneln unter der Kanalisation haben ergeben, dass die Kobolde auf der Suche nach dem Eingang zu einem verschollenen Gewölbe waren. Dank Eurer Hilfe konnte die Versiegelung des Gewölbeeingangs gebrochen werden.
    Nun ist es an der Zeit Untersuchungen aufzunehmen, um dem lange vergessenen Gewölbe sein dunkles Geheimnis zu lüften können...

    Die Quest wurde von mir nur im Einzelspielermodus getestet, weshalb es möglich ist, dass in Gruppen Bugs auftreten.
    Wie auch immer, es wäre sehr freundlich, mir entdeckte Fehler mitzuteilen, um das Projekt stetig verbessern zu können.
    Wenn ihr einen großen Mitteilungsbedarf habt, ist dieser Thread der ideale Ort, um euch über das Projekt auszulassen.
    Viel Spaß beim Spielen!

    :D
  • solfeam
    solfeam Leibeigener Beiträge: 149 Abenteurer
    bearbeitet März 2014
    Morgen,

    Ich habe mal den ersten Teil deiner Kampagne gespielt.

    Besonders gut gefällt mir, dass du die Dialoge so ausführlich machst, es gibt fast immer mehrere Antwortmöglichkeiten mit ausführlichen Antworten, sodass man (falls man denn möchte), viele Informationen sammeln kann, was die Story gut unterstützt.

    Die Kämpfe waren größtenteils einzelspielerfreundlich, abgesehen von den Bosskämpfen, die wie gewohnt etwas schwerer sind, aber so soll das ja denke ich auch.

    Mein persönlicher Favorit war ja die Jump&Run Passage, die gefällt mir irgendwie am besten :)

    Grüße
    Solfeam
    NWGermanFoundry
    Der Channel für deutsche Foundry Autoren

    Ihr habt Fragen zur Foundry oder sucht einen Testspieler?
    Schreibt mir bitte ingame :)
  • solfeam
    solfeam Leibeigener Beiträge: 149 Abenteurer
    bearbeitet März 2014
    Moin moin,

    ich bin nun auch dazu gekommen, Teil 2 & 3 zu spielen.

    Teil 2 war meiner Ansicht nach gut, allerdings etwas schwierig für mich, da ich teilweise viele Feinde besiegen musste und mit meinem GF lauter Kreise gerannt bin, da die einfach nicht sterben wollten :D

    Teil 3 widerum war fantastisch (würde es ein besseres Wort geben, würde ich es hier einsetzen, der dritte Teil war sozusagen mein Highlight!). Die Verstecke sind einfach cool animiert, teilweise sogar mit Sound/passenden Effekten, und dieses mal konnte ich auch kämpfen, ohne minütlich dem Tode knapp entronnen zu sein :)

    Insgesamt gefällt mir, dass du die Dialoge deiner Foundrys so ausführlich gestaltest, und so detailliert das Geschehen schilderst.

    Fehler habe ich keine gefunden, abgesehen davon, dass in Teil 3 der eine Torwächter im Tor steht, man kann es aber trotzdem öffnen.

    Grüße
    Solfeam
    NWGermanFoundry
    Der Channel für deutsche Foundry Autoren

    Ihr habt Fragen zur Foundry oder sucht einen Testspieler?
    Schreibt mir bitte ingame :)
  • cushparl
    cushparl Visionär der Foundry Beiträge: 861 Abenteurer
    bearbeitet Juni 2014
    *staubwisch* *hochschieb*

    20 Spiele, Durchschnittszeit 22 Minuten, immer noch absolut spielenswert: Einreichen bitte ^^

    Hinweise auf mögliche letzte Verbesserungen hab ich in den Ingame-Kommentar geschrieben. :)
  • sylitar
    sylitar Leibeigener Beiträge: 107 Abenteurer
    bearbeitet Juni 2014
    Ich bin überrascht, cushparl: Du kannst dich mit deiner Kritik so kurz fassen, dass sie in einen Bewertungskommentar passt? ;) Ich bin natürlich dankbar für deine Rückmeldung und das "Dailymachen", wobei ich mich dabei frage: Kann man Dich eigentlich als Daily-Runner arrangieren?^^ "Ärger in der Bucht", "Die Eskorte" und "Der Gedanke" hast du ja schließlich auch so lange gespielt, bis sie daily geworden sind. Leider bisher ohne die gewünschte Wirkung. :D
    Ich weiß deinen Einsatz natürlich zu schätzen.

    Zu deinen Verbesserungsvorschlägen kann ich nur sagen: "Berechtigt".
    - Soweit ich weiß wurde die Stapelbarkeit heimlich eingeführt, da habe ich wohl vergessen nachzurüsten.
    - Und Musik ist eigentlich immer da, sie wird nur nicht abgespielt^^ Mal sehen, ob sich da was machen lässt :)

    Was das Feature angeht: Ich fürchte, ich muss dich auf nächste Woche vertrösten - frag nicht warum.
    Außerdem: Meine Foundry neben dem "Experiment" im Feature ... - da geht meine Quest doch unter^^
  • cushparl
    cushparl Visionär der Foundry Beiträge: 861 Abenteurer
    bearbeitet Juni 2014
    sylitar schrieb: »
    - Und Musik ist eigentlich immer da, sie wird nur nicht abgespielt^^ Mal sehen, ob sich da was machen lässt :)

    Strange. Im Endkampf hatte ich nämlich Musik, deswegen hatte ich angenommen im Rest der Quest hättest du sie mit Absicht weggelassen - was gut sein kann, aber mir etwas zu viel der Stille war; deswegen die Anmerkung.
    sylitar schrieb: »
    Was das Feature angeht: Ich fürchte, ich muss dich auf nächste Woche vertrösten - frag nicht warum.
    Außerdem: Meine Foundry neben dem "Experiment" im Feature ... - da geht meine Quest doch unter^^

    Oo. Wenn das so ist sollte ich dir vielleicht nicht verraten, dass ich nächste Woche Teil 2 anmelden wollte ... ^^
  • medusale1981
    medusale1981 Leibeigener Beiträge: 1
    bearbeitet Juni 2014
    sylitar schrieb: »
    Ich komme nun dazu, den "Showdown" der Kampagne zu verkünden:

    Name: Teil 3: Atem der Verderbnis
    Kennung: NW-DANXGPKS5
    Autor: @sylitar
    Beschreibung: Die Grabungen in den Tunneln unter der Kanalisation haben ergeben, dass die Kobolde auf der Suche nach dem Eingang zu einem verschollenen Gewölbe waren. Dank Eurer Hilfe konnte die Versiegelung des Gewölbeeingangs gebrochen werden.
    Nun ist es an der Zeit Untersuchungen aufzunehmen, um dem lange vergessenen Gewölbe sein dunkles Geheimnis zu lüften können...

    Die Quest wurde von mir nur im Einzelspielermodus getestet, weshalb es möglich ist, dass in Gruppen Bugs auftreten.
    Wie auch immer, es wäre sehr freundlich, mir entdeckte Fehler mitzuteilen, um das Projekt stetig verbessern zu können.
    Wenn ihr einen großen Mitteilungsbedarf habt, ist dieser Thread der ideale Ort, um euch über das Projekt auszulassen.
    Viel Spaß beim Spielen!

    :D

    Hallo, ich stecke gerade mit einem Freund in diesem Teil der Kampagne fest. Wir sollen den versteckten Raum freilegen, können aber leider nur den nördlichen Energieträger benutzen, da wir für den südlichen wohl leider etwas zu klein sind. Die zwergische Gewerkschaft möchte daher Protest ob dieser Diskriminierung einlegen ;) (Wenn wir hüpfen, bekommen wir die Anzeige zur Interaktion, können sie dann aber natürlich nicht durchführen.) Eine Trittmöglichkeit für die etwas zu kurz geratenen unter uns würde sicherlich nicht nur Zwerge, sondern auch Halblinge und andere Minderheiten freuen ;) Der spielbare Teil hat aber wirklich Spaß gemacht. Danke ;)
  • sylitar
    sylitar Leibeigener Beiträge: 107 Abenteurer
    bearbeitet Juni 2014
    Hallo medusale1981,

    vielen Dank für deinen Problembericht, allerdings bin ich sehr über dieses Problem verwundert. Ich habe es extra so eingestellt, dass man nur mit dem Podest und nicht dem Kristall selbst interagieren muss, damit niemand zu klein. Zudem kann ich keinen besonderen Höhenunterschied zu dem anderen Podest erkennen. Mein Charakter mag zwar ein Tiefling sein, kommt aber dennoch so nah an das Podest heran, um damit interagieren zu können.
    Es wäre hilfreich, wenn dies ein anderer Zwerg bestätigen könnte.
  • famoira#2492
    famoira#2492 Indomitable Beiträge: 417 Abenteurer
    # closed - veraltet
Diese Diskussion wurde geschlossen.