Wir haben nun auch einen deutschsprachigen Discord-Server für Neverwinter, schaut vorbei:
https://discord.gg/zXcRR97

Wie könnte Cryptic Neverwinter retten ?

steampump
steampump LeibeigenerBeiträge: 3
bearbeitet Oktober 2013 in (PC) Allgemeine Diskussion
Wie könnte Cryptic Neverwinter retten ?

Kritik ohne vorschlägen bringen nichts. Wir können jedoch die entwikler auf fehlerhafte entscheidunge hinwesen. Hier meine beochtungen und vorschlägen.

1 Gleichgewicht von Gruppen.

Bis ungefähr level 55 bestäht ein mehr oder weniger ausgelichenes gleichgewicht zwischen Spieler im pvp , und spieler gegenüber gegner monster in skirmisch oder dungeons.
Jedoch ab level 60 spaltet sich die Kluft zwischen normal spieler , hardcoregamer, und reiche spieler die sich besseres im zenshop leisten können.
Das problem ist die besseren ausgerüsteten spieler verlassen die gruppen weil sie keine zeit verschwenden wollen, oder kicken die schwachen einfach raus.

Lösung:

Statt spieler am level zu messsen um gruppe zu bilden wär es besser sie am Rüstungswert zu messen, und auch die gegner in dungeons und skirmisch gemäss diesem wert anzupassen. Naturlich sollte auch der gewinn in den Truhen gemäss angepasst werden.


2 High speed leveling

Ihr habt sicher schon festgestellt das beten , handwerk , und events sie sehr schnell vorwäts bringen, leider viel zu schnell, daraus enstätt ein grosses problem. Dugeons und skirmische werden übersprungen und man hatt eine schlechte ausrüstung für die nächsten levels. Die rüstung kann man danach sehr schwer ersetzen, weil man die die geschenke der dugeon und skirmische verpasst hat. Die hohe geschwindichkeit bringt noch ein anderes problem mit sich, viele nette Rüstungsteile die man danach finden kann werden unbrauchbar weil sie zu tief sind. Die normalen Quest werden zu leicht in den überspungenen levels, und uninteressant.


Lösung: Xp nur beim spielen zu bekommen um lansammer vorwärts zu kommen. Dadurch
könnte man auch mal etwas aus den shops im spiel brauchen oder was vernuftiges mit den spezial Münzenkaufen. Als ich genug spezial Münzen gehabt habe war nichts mehr brauchbares zu kauffen dabei.


3 Handwerk

Würden man das handwerk im IRL einsetzten hätten wir ein Weltweiten zusammenbrüch der wirtschaft. Wer produziert schon was, was man nicht verkaufen oder brauchen kann ?

Lösung: wir brauchen verbrauchsgegenstände die sich nicht mit dem Shop oder mit den Lot gegenstände überkreuzen. Diese gegenständen sollte ihm richtigen spiel verwendet werden können und nicht nur im handwerkkreisslauf. Zum beispiel munition, potion, magische scrolls, temporäre verbesserungen, fun-gegenstände usw.
Post edited by steampump on

Kommentare

  • fuchz7
    fuchz7 Leibeigener Beiträge: 1
    bearbeitet Oktober 2013
    Grade deinen ersten Punkt stimme ich voll und ganz zu. Dazu sei noch gesagt dass das Que-System von vielen
    spielern einfach links liegen gelassen wird und lieber 3-4h in lfg nach party gesucht wird!
  • bariby
    bariby Leibeigener Beiträge: 313 ✭✭✭
    bearbeitet Oktober 2013
    also punkt 1. ist echt wichtig...

    zu punkt 2: ich denke das schnelle lvln ist vorhergesehen... also ich habs mir immer dadurch erklärt, dass dies ein D&D ist und nicht ein Grind MMo... hier ist nunmal alles auf die Dungeons Fixiert nicht aufs lvln... und "mit lvl 60 gehts erst richtig los" :D sag ich immer xD

    zu 3. was heißt IRL :o

    aber die überschrift "neverwinter retten" find ich ein bisschen krass übertrieben oO als obs den bach runter geht xD
  • karakla1
    karakla1 Unbesiegbar Beiträge: 713 Abenteurer
    bearbeitet Oktober 2013
    Erstmal zum Thread-Titel: Wo muss Neverwinter gerettet werden?
    Ich spiele seit dem Start der Open Beta und hatte ein paar Wochen nach dem release eine größere Pause gemacht. Ich bin wieder gekommen und es gab zwei große Contentpatche und ich hatte bei weitem nicht das Gefühl das es weniger Spieler wurden. Und der Servermerge wurde schon in der Open Beta thematisiert und es wurde damals schon gesagt das der kommen wird, nur wann das seien wird ist unklar.
    Daraus nun blanke Panik zu machen "Neverwinter ist im sterben" "Neverwinter muss gerettet werden" ist totaler Humbug.

    Zu Punkt 1: Schwachsinn. Wie sollst du jemals merken das dein Charakter besser wird wenn die Gegner nicht mehr an deinem Level bemessen werden, sondern an deinem Gearscore der misst wie stark dein Charakter ist. Dann brauch ich nicht in Instanzen gehen um bessere Ausrüstungen zu farmen wenn die Gegner sowieso immer gleich stark gegenüber mir sind, was wiederum einen beträchtlichen Teil des Spiels kürzen würde.

    Zu Punkt 2: Ja man levelt sehr schnell, manchmal auch zu schnell. Ich war 60 und hatte noch 4 Gebiete vor mir. Ich habe sie dennoch gemacht. Grund: Errungenschaften (Prestige) und sie sind ganz gut um die Begleiter zu leveln. Zudem wollte ich mir diese mal ansehen.

    ZU Punkt 3: Das Handwerk muss irgendwie angepasst werden. Es macht wirklich keinen Sinn das man irgendwie nur *SQUEEEK* bekommt wenn man den Beruf steigert, selbst wenn man noch selber Levelt. Entweder glieder man den Beruf besser auf, anstatt 20 Stufen sind es 60, dafür gehen die aber etwas schneller und haben auf dem jeweiligen Stufen passendes Equipment.
    Ich hatte Lederverarbeitung mit gestuft und konnte NIE nützliche Ausrüstung daraus erhalten, ich konnte alles direkt in die Tonne tretten.
    Mit dem älter werden kommt die Erkenntnis wie unbedeutend das eigene Leben und das jeden einzelnen Menschen auf diesem Planeten ist, den jede Entscheidung die ein jeder Mensch trifft ist im angesicht des großen Gleichmachers unbedeutend da du vergisst und vergessen seien wirst und während dir dies bewusst wird, wirst du dir einer anderen viel wichtigeren Frage bewusst: Bist du wirklich frei?
  • craeh1
    craeh1 Leibeigener Beiträge: 265 ✭✭✭
    bearbeitet Oktober 2013
    ZU Punkt 1: Im englischem Forum gibts in DC build, "sentinel cleric - tank pvp" - angesicht vieler blauer Items dürfte der GS nicht allzuhoch sein, und kann bestimmt künstlich nochweiter runtergetrieben werden.
    Ich denke da sollte man ehr eine "gespielte Spiele zu gewonnene Spiele" Statistik anschaffen und nach der arbeiten.
    Wie gesagt, mit gewissen Builds und Items liegt der GS sehr tief, das resultat daraus ist aber übermächtig.
    Im PvE finde ich das jetzt nicht so störend, wenn die Gruppe von 9k bis 13k reicht... da könnte man vlt auch nen Filter reinhauen, die in erster Instanz die Leute mit ähnlichem GS zusammensetzt, aber ken musthave.

    Zu 2: Berufe und beten bringen einen garnicht soo voran, ich hab einen CW (mitlerweile wieder glöscht) in 2 Wochen auf Level 21 gebracht, dabei hab ich den nur gespielt bis ich beten konnte und Berufe hatte.
    Ich denke es sollte da reichen, die Questbelohnungen runterzusetzen.

    Zu 3: Ja, muss unbedingt angepasst werden. Ich mein, ich habs beim letzten Char wirklich mal versucht und mich nur auf den entsprechenden Rüstungsberuf konzentriert, keine Foundrys gespielt, kaum PvP, eigentlich sogut wie nur Storyline - trotzdem war das was ich herstellen konnte permanent weit unter dem, was ich so aufgesammelt und weggeworfen hab.


    Overall:
    Von einer "Rettung" würde ich hier keineswegs sprechen.
    Das sind alles (mehr oder weniger) Kleinigkeiten, die gemacht werden sollten - aber auch nicht zwingend müssen...
    Gut, das mit den Berufen, vermute ich, war falsch eingeschätzt - aber ich denke mit den Levelanstieg hat man sich dabei was gedacht... und passt ja auch mit den Gebieten zusammen, mit dem GWF war ich im Schnitt sogar immer 1-2 Level unter dem vorgeschlagenem Level.
    Tired of running dungeons with exploiters and cheaters? /Channel_Join NW_Legit_Community to play the right way!
  • steampump
    steampump Leibeigener Beiträge: 3
    bearbeitet Oktober 2013
    bariby schrieb: »
    zu punkt 2: ich denke das schnelle lvln ist vorhergesehen... also ich habs mir immer dadurch erklärt, dass dies ein D&D ist und nicht ein Grind MMo... hier ist nunmal alles auf die Dungeons Fixiert nicht aufs lvln... und "mit lvl 60 gehts erst richtig los" :D sag ich immer xD

    Muss dich leider entäuchen.
    Bin vor nicht langer zeit auf eine bemerkung im Forum gestossen Neververwinter ist mit der Lizenz von D&D4 und man soll sich die regeln anschauen....
    Vom Rollenspiel is nicht mehr als ein würfelschlacht spiel übergeblieben und hat nur noch ein geschichtlichen hintergrund mit dem Oririginal D&D . Eins Hollywood kulisse mit hohlem hintergrung ist geblieben. Deshalb werden wir auch nicht viel vom spiel erwarten können. Fan von D&D, D&D2, und D&D3.5 werden das nachsehen haben.
    Neververwinter ist nur D&D4 Lizens , Ein abgespekter Drachen.
  • bariby
    bariby Leibeigener Beiträge: 313 ✭✭✭
    bearbeitet Oktober 2013
    naya... den mittelpunkt am grinden seh ich jetzt auch nicht o.o

    also so schlecht find ich das jetzt nicht wie du das darstellst :O vllt ändert sich das ja noch bei dir mit den kommenden erweiterungen
  • xardas2903
    xardas2903 Leibeigener Beiträge: 56 ✭✭
    bearbeitet Oktober 2013
    Solange Diskutiert wird, lebt das Spiel ja noch. Das ist schon mal gut. Das größte Problem ist, daß das hier niemand liest, der auch was bewirken kann. So einen Thread gibts hier auch schon. Das wichtigste wäre, diese Diskussion an jemand heranzubringen, der auch etwas im Game bewirken kann (evtl. ein Produzent?).

    Meiner meinung nach ist das grundlegend Übel das Pay to Win! Das macht sehr vieles kaputt. Wenn man ins Auktionshaus schaut, um welche horrende Summen von AD dort gehandelt wird, dann fragt man sich doch woher die ganzen Diamanten kommen. Die Möglichkeit sich mit ZEN Astraldiamanten zu kaufen bewirkt im Spiel eine enorme Inflation. Die ganzen Daily-Quests sind ja kaum mehr was wert, wenn man täglich vllt 16.000 AD bekommt.

    Die Berufe sind nach meiner Erfahrung, ich hab erst 2 auf Level 13, und 1 auf Level 10, kaum was wert. Wenn z.b. die Tränke so teuer wären, daß man Alchemie umbedingt braucht um selbst welche herzustelen wäre es anders. Das selbe gilt fürs Schmieden und für die Ausrüstung. Da fehlt die Balance. So lange es aber möglich ist sich mit Euros einfach was zu kaufen wir man das nicht lösen können.

    Natürlich wird man immer einen besseren/stärkeren Gegner treffen. Sei es ob bessere Rüstung, besser geskillt oder einfach taktisch besser. Ich habe mit meinem Zweihandwaffenkämpfer 9300 Ausrüstungswert. Da kommen Leute daher mit 13- oder 14.000 und mehr. Was soll ich da machen???

    Man soll mal grundlegend nachdenken. Dann führt alles zu Pay to Win. Aber genau das wollen die Hersteller. Deswegen hat die Diskussion hier meiner Meinung nach nicht viel sinn. Auch wenns gut ist daß wir diskutieren. :)
  • avasss
    avasss Wächter von Neverwinter Beiträge: 408 Abenteurer
    bearbeitet Oktober 2013
    Meiner meinung nach ist das grundlegend Übel das Pay to Win!
    *gäääähhhhhhhhhhn*

    Ich habe mit meinem Zweihandwaffenkämpfer 9300 Ausrüstungswert. Da kommen Leute daher mit 13- oder 14.000 und mehr. Was soll ich da machen???
    erspielen (beinhaltet auch ein bisschen kognitives denkvermögen) / geld investieren / oder sein lassen :)
    :oZitat: "Es gibt schon einen Thread zu diesem Thema, bitte produziert euch dort.":o
  • xardas2903
    xardas2903 Leibeigener Beiträge: 56 ✭✭
    bearbeitet Oktober 2013
    erspielen (beinhaltet auch ein bisschen kognitives denkvermögen) / geld investieren / oder sein lassen
    erspielen:
    Als nicht Arbeitsloser, der wochentags nur am Abend spielen kann, ist es nicht möglich mit "Berufsspielern" mitzuhalten. Auch wenn die restliche Zeit des RL komplett mit Neverwinter erfüllt wäre, geht das nicht.

    geld investieren:
    Ist gegen die Überzeugung vieler Spieler. Auch gegen meine.

    oder sein lassen:
    Ja, den Frust. ;)
  • avasss
    avasss Wächter von Neverwinter Beiträge: 408 Abenteurer
    bearbeitet Oktober 2013
    aber was erwartest du dir - du kannst nicht die zeit aufbringen - du willst kein geld ausgeben.
    was wäre denn deiner meinung nach die lösung dafür? das hast du doch in jedem game - oder?
    in abo mmos haben die leute mit mehr zeit schneller bessere ausrüstung, in f2p jene die mit echtgeld nachhelfen und/oder viel zeit investieren.

    ich selbst bin auch berufstätig, mache unter der woche grad nur die berufe u. beten, max. ein gefecht noch u. am wochenende komme ich auch nur wenn überhaupt zu 1-2 dungeons.
    mein gearscore ist zwar etwas besser als deiner, weil ich 2-3 teile durchs AH ergänzt habe, aber hey - mich störts nicht.
    ich wusste worauf ich mich einlasse und genieße die zeit die ich in neverwinter verbringen kann, anstatt mich drüber zu ärgern dass andere leute bessere ausrüstung haben. :)
    :oZitat: "Es gibt schon einen Thread zu diesem Thema, bitte produziert euch dort.":o
  • kalindra
    kalindra Leibeigener Beiträge: 674 Abenteurer
    bearbeitet Oktober 2013
    "Retten" finde ich etwas überdramatisiert, aber es wäre schon schön, wenn sie es mal hinkriegen würden, halbwegs stabilen und korrekten Code auszuliefern, statt für jeden korrigierten Bug zwei neue Fehler einzubauen.
    Oder auch mal auf die Spieler hören, die sich seit Wochen über den 'anhaltenen Kampfmodus'-Bug oder Monate über fehlenden Sound in den Foundries oder von Anfang An über das PvP-'Sytem' beschweren, statt am Layout von Texten zu Feilen.
    Oder auch mal selber mitspielen ("eat your own dogfod") und so die offensichtlichsten Exploids zu bemerken und zeitnahe zu fixen.
  • xardas2903
    xardas2903 Leibeigener Beiträge: 56 ✭✭
    bearbeitet Oktober 2013
    Ich behaupte mal, dass Neverwinter noch sehr ausbaufähig ist. Neue Orte und Quests hinzuzufügen wäre sicher kein Problem. Daß mit Level 60 Schluss ist, fördert auch nicht gerade die Motivation.
    Das PvP ist ja im Grunde das Team King of the Hill von Unreal Tournament. Ein Campture the Flag oder ein Death Match wäre im PVP doch geil. Oder einfach mal PvP in der Protectors Enclave machen. Einfach mal das "friendly Fire" für eine Stunde ausschalten. Da würde richtig die Post abgehen. :D
    Die Bugs sind ein Problem, ja. Mein Spiel beendet sich häufig wenn ich in der Bank oder im AH bin. Das nervt hin und wieder etwas.
    Wir sind hier noch immer in einer Beta, soweit ich da richtig liege. Das muß man schon bedenken. Wir können hier leicht reden, ohne Einblick in die Entwicklung zu haben. Solche MMOs sind schon extrem Komplex. Wir als Beta-Spieler sind ja im Grund die besten Tester. ;)
  • paskud123
    paskud123 Leibeigener Beiträge: 2
    bearbeitet Oktober 2013
    Ich behaupte mal, NWO ist nicht mehr zu retten weil es stinklangweilig ist !
  • bariby
    bariby Leibeigener Beiträge: 313 ✭✭✭
    bearbeitet Oktober 2013
    xardas2903 schrieb: »
    Wir sind hier noch immer in einer Beta, soweit ich da richtig liege. Das muß man schon bedenken. Wir können hier leicht reden, ohne Einblick in die Entwicklung zu haben. Solche MMOs sind schon extrem Komplex. Wir als Beta-Spieler sind ja im Grund die besten Tester. ;)
    will nur was anmerken :P

    http://www.buffed.de/Neverwinter-PC-235686/News/Neverwinter-Open-Beta-endet-am-20-Juni-2013-Final-Event-Invasion-vom-14-bis-zum-19-Juni-1074414/
    ich denke wir sind schon ne weile raus aus der beta :P da steht auch "Um die Beta spektakulär abzuschließen, plant Entwickler Cryptic ein Event [...] Am 20. Juni 2013 erscheint das Spiel schließlich offiziell"


    stinklangweilig isses für die, die nicht wissen was man mit lvl 60 zu tun haben.
  • smoerebroetchen
    smoerebroetchen Leibeigener Beiträge: 319 ✭✭✭
    bearbeitet Oktober 2013
    xardas2903 schrieb: »
    erspielen:
    Als nicht Arbeitsloser, der wochentags nur am Abend spielen kann, ist es nicht möglich mit "Berufsspielern" mitzuhalten. Auch wenn die restliche Zeit des RL komplett mit Neverwinter erfüllt wäre, geht das nicht.

    geld investieren:
    Ist gegen die Überzeugung vieler Spieler. Auch gegen meine.

    oder sein lassen:
    Ja, den Frust. ;)

    Die Probleme wirst du in jedem Multiplayerspiel haben - sei es WoW, Rift, HdRO, [Platzhalter für Name], wie auch immer.... und egal ob mit monatlichen Abo-Gebühren oder die Legion von F2P spielen mit angeschlossenem Shop. Es gibt in allen Spielen die Möglichkeit durch a) intensien Zeiteinsatz - sei es weil man tagsüber Zeit hat da keine andere Beschäftigungsmöglichkeit da ist oder man kein sogenanntes RL hat und nach der Arbeit in die Welt eintaucht oder b) es einem Wert ist ein Teil seines frei verfügbaren Geldes einzusetzen, sich im Spiel einen mehr oder minder großen Vorteil zu er"arbeiten", und dieser entwickelt sich mit der Zeit zu dem Unterschied zwischen den sogenannten Ab- und Zu Spielern und den Dauerzockern.

    Es ist dein gutes Recht zu sagen: hey, ich will das ohne Geldeinsatz spielen - aber das darfst du dann den anderen nicht vorwerfen. Mir ist es zu mühsam jetzt noch die vielzahl an Threads zu suchen wo schon erwähtn wurde das hier im Gegensatz zu vielen anderen "F2P" Spielen du dir kein spielwichtigen Vorteil erkaufen kannst - das überlasse ich dir wenns dich denn interessiert :)

    Wenn es jemandem gelingen würde ein Spiel zu entwickeln welches völlig paritätisch die Erfolge im Spiel und den Fortschritt gerecht zwischen den beiden extremen Spielertypen aufteilt (es gibt noch genügend andere dazwischen - aber die ignorier ich hier mal) - hmmm , das Spiel wäre sicher der Renner.

    Es liegt in der Natur der F2P spielen das sie nach einer gewissen Zeit den Reiz des neuen verlieren, man hat das meiste gesehen, ist im Endgame Bereich angekommen, hat keine Lust die Möglichkeit des erneuten Levelns mit einem anderen Char wahrzunehmen...... sprich, es wird langweilig und man wendet sich was anderem zu. Hinzu kommt das durch den geringeren Geldfluss als Abospiele die Kreativabteilung sicher nicht das Ausmass hat wie bei hmm, sagen wir mal Blizzard - und selbst die haben nicht alle Monat neuen Content nachgereicht.

    Letztendlich spielt man diese Spiele solange sie einem noch Spass machen und man zumindest irgendwie eine wie auch immer geartete Unterhaltung dadurch erhält - ist dies nicht mehr vorhanden.... ja was zum Teufel macht man dann noch hier ? ;)

    Der beste Beweis für intelligentes Leben außerhalb unserer Hemisphäre ist der, das noch
    niemand versucht hat Kontakt mit uns aufzunehmen............

  • karakla1
    karakla1 Unbesiegbar Beiträge: 713 Abenteurer
    bearbeitet Oktober 2013
    Ich finde es immer wieder interessant wie Grenzdebil einige Leute sind.
    "Ich spiel nur zwei Stunden pro Tag, der andere fünf Stunden, ich will genauso weit sein wie der!"
    Das ist unmöglich. Ihr könntet genausogut verlangen das Eis nicht auf Wasser schwimmt oder das ihr in 10 Jahren genauso alt wie euer Kumpel seien wollt, der aber aufeinmal wieder 10 Jahre älter ist als ihr.

    Diejenigen die sich intensiver mit irgendwas beschäftigen werden IMMER weiter sein als diejenigen die sich nur mal so nebenbei damit beschäftigen.
    Mit dem älter werden kommt die Erkenntnis wie unbedeutend das eigene Leben und das jeden einzelnen Menschen auf diesem Planeten ist, den jede Entscheidung die ein jeder Mensch trifft ist im angesicht des großen Gleichmachers unbedeutend da du vergisst und vergessen seien wirst und während dir dies bewusst wird, wirst du dir einer anderen viel wichtigeren Frage bewusst: Bist du wirklich frei?
  • melbarion
    melbarion Leibeigener Beiträge: 104 ✭✭✭
    bearbeitet Oktober 2013
    karakla1 schrieb: »
    Ich finde es immer wieder interessant wie Grenzdebil einige Leute sind.
    "Ich spiel nur zwei Stunden pro Tag, der andere fünf Stunden, ich will genauso weit sein wie der!"
    Das ist unmöglich. Ihr könntet genausogut verlangen das Eis nicht auf Wasser schwimmt oder das ihr in 10 Jahren genauso alt wie euer Kumpel seien wollt, der aber aufeinmal wieder 10 Jahre älter ist als ihr.

    Diejenigen die sich intensiver mit irgendwas beschäftigen werden IMMER weiter sein als diejenigen die sich nur mal so nebenbei damit beschäftigen.

    Ach was. Das ist doch alles Pille Palle.

    Stell Dir mal vor. Ich fahre mit meinem Auto jeden Tag zur Arbeit seit ich meinen Führerschein besitze und bin immer noch nicht Formel 1 Weltmeister.

    DAS ist mal wirklich ungerecht. :D
    Mammut von letzter Woche macht mich traurig.
  • karakla1
    karakla1 Unbesiegbar Beiträge: 713 Abenteurer
    bearbeitet Oktober 2013
    melbarion schrieb: »
    Stell Dir mal vor. Ich fahre mit meinem Auto jeden Tag zur Arbeit seit ich meinen Führerschein besitze und bin immer noch nicht Formel 1 Weltmeister.

    Ja genau, wieso kann ich nicht die Nummer 1 in Guild Wars 2 sein, wenn ich hier in Neverwinter über 500 Stunden gespielt habe.
    Cryptic, das ist ein No-Go, so wird Neverwinter sterben. ;)
    Mit dem älter werden kommt die Erkenntnis wie unbedeutend das eigene Leben und das jeden einzelnen Menschen auf diesem Planeten ist, den jede Entscheidung die ein jeder Mensch trifft ist im angesicht des großen Gleichmachers unbedeutend da du vergisst und vergessen seien wirst und während dir dies bewusst wird, wirst du dir einer anderen viel wichtigeren Frage bewusst: Bist du wirklich frei?
  • lokixxxxxxxxxxxx
    lokixxxxxxxxxxxx Leibeigener Beiträge: 10
    bearbeitet Oktober 2013
    Dungeons ab 8300 zu schwer, wir spielen in der Gilde sind alle über 10k und schaffen die meisten dungeons nicht.......ich schon, mit dem Schurken, im dauertarnmodus und kick dann die anderen Spieler, damit ich den loot hab. Aber wozu spiel ich dann eigentlich ein online game, wenn ich dauernd solo unterwegs bin?
  • tomxpro
    tomxpro Leibeigener Beiträge: 178 ✭✭✭
    bearbeitet Oktober 2013
    Dungeons ab 8300 zu schwer, wir spielen in der Gilde sind alle über 10k und schaffen die meisten dungeons nicht.......ich schon, mit dem Schurken, im dauertarnmodus und kick dann die anderen Spieler, damit ich den loot hab. Aber wozu spiel ich dann eigentlich ein online game, wenn ich dauernd solo unterwegs bin?

    Vor allem frage ich mich warum du das Forum an unterschiedlichen Stellen mit dem gleichen (unsinnigen) Quark vollspamst.
    [SIGPIC][/SIGPIC]
    Die Gilde Wolfsrudel ist seit kurzem wieder offen für neue Mitglieder.

    http://www.gilde-wolfsrudel.de | ts.gilde-wolfsrudel.de
    Unser Spotlight: wolfsru.de/neverwinter-spotlight
  • lokixxxxxxxxxxxx
    lokixxxxxxxxxxxx Leibeigener Beiträge: 10
    bearbeitet Oktober 2013
    Frag nicht, antworte :)
  • xgrandz02
    xgrandz02 Leibeigener Beiträge: 49 ✭✭
    bearbeitet Oktober 2013
    tomxpro schrieb: »
    Vor allem frage ich mich warum du das Forum an unterschiedlichen Stellen mit dem gleichen (unsinnigen) Quark vollspamst.

    -da kann ich ihn nur vollkommen zu stimmen,


    @lokixxxxxxxxxxxx
    wenn du gerade schlecht laune hast gehe an die frische luft.
    du muss nicht gleich bei jeden beitrag deine schlechte Stimmung verteilen.
  • spideymt
    spideymt Leibeigener Beiträge: 1,741 Abenteurer
    bearbeitet Oktober 2013
    BTT wie man NW retten ( obwohl ich der Meinung bin, das man das Spiel nicht retten müsste, sondern einfach mal die Wünsche der Spieler weiter gibt...) kann:

    FIXED ENDLICH ALLE DIESE GOTTVERDAMMTEN GLITCHE!!!
    Ich habe nun eine Woche ( hatte Urlaub) jeden Tag zu 3 DD Zeiten versucht MC Rnd Grp zu finden, die KEINE Glitche used. Das habe ich auch in meiner LFG Ansage mit rein geschrieben ( Habe mit CW 13 K GS Stone gesucht). Also 21 mal über eine Stunde gesucht und war dann insgesamt in 5 Grp drin, die zwar sagten, das sie nicht glitchten, aber erstmal brav den ersten Boss raus zogen. Natürlich habe ich dann die Grp verlassen, weil mir dann klar war, das die den Endboss auch glitchen würden.
    Nach der Woche habe ich dann mit meinem TR auch während DD nur nach T2 Dungeons gesucht, mit dem Hinweis, das ich keine Glitche usen möchte ( TR 12,5 GS Stone). 5 Anfragen für FH und ob ich von B1 durchlaufen könnte. 7 Anfragen als Runner für CN. NICHT EINE Grp Anfrage, die nen T2 Dungoen normal machen wollte.
    Nun warum ist das so? Ganz simpel: Es ist das dummdreiste DD System, das die Spieler dazu bringt, soviele Dungeons wie möglich in der Zeit zu schaffen. Ausserdem ist es in MC so, das dieser Dungeon einfach nur drecks mies nervig ist, da der Entwickler sich den "Spass" erlaubte, blauen!!!! Loot bei den Bossen zu programmieren und eine richtig miese Chance auf epischen Loot. Warum das so ist in nem Endgame Dungeon?? Weiß der Henker. Auch dieses dumme Gerücht, das man eine bessere Lootchance bekommt, wenn man in MC die Abenteurer Grp legt...BULL****! Getestet: 20 mal gelaufen..10 mal mit Grp, 10 mal ohne. Epischen Loot, in denen wir die Abenteuerer Grp machten? 0!!! Epischer Loot, in den Runs in denen wir die Abenteuerer Grp nicht machten? 4 ( Off hand und 3 Fragmente). Keine Ahnung wer dieses Gerücht verzapft hat, aber es stimmt nun mal nicht. Falls es vom Entwickler so gedacht war: ES FUNNZT NICHT. Checkt mal nach, was da wieder kaputt ist, bitte.

    Zusammenfassung:

    DD abschaffen!Sofort! Lasst die Kisten wie in Sharandar. Man hat immer ne Kiste aber nur eine ca. 20% ige Wahrscheinlichkeit auf epischen Loot. Das würde Spieler dazu bringen, nicht nur "gepresst" zu gewissen Zeiten diese Dungeons zu laufen.
    Blauen Loot in MC abschaffen! Sofort! Es kann nicht sein, das in ner Endgame Instanz *SQUEEEK* blauer Loot dropped...ergibt null Sinn.
    Und das Wichtigste: SCHAFFT ENDLICH DIESE GLITCHE AB. Von mir aus banned alle, die nachweislich Glitche usen. Solange die Glitche existieren, ist es jeden Tag ein Schlag ins Gesicht der ehrlichen Spieler und ihr mach euch absolut unglaubwürdig.
    Das sind auch keine neuen Punkte. Nur bekommt man hier null Rückinfo, ob und inwieweit man sich um diese Punkt kümmern will.
  • lassebierstroem
    lassebierstroem Leibeigener Beiträge: 101 Abenteurer
    bearbeitet Oktober 2013
    Ich möchte deinen Post, Spideymt, zum Anlass nehmen, etwas Grundsätzliches über Bug- und Glitchfixes loszuwerden. Es bringt rein gar nichts in einem Diskussionsforum allgemein zu fordern, dass die Entwickler Bugs und Glitches fixen sollen. Hier liest niemand von denen mit! Viele Spieler beschweren sich allgemein, und vielleicht nennen sie auch den Einen oder Anderen Fehler, aber nur sehr wenige machen sich die Mühe, diese auch an der richtigen Stelle zu melden.

    Nur weil ein Fehler im Spiel vielen Spielern bekannt ist und auch im Disskusionsforum darüber gesprochen wird, heißt das noch lange nicht, dass dieser auch den Entwicklern bekannt ist! Da hilft nur eins. Die Fehler mit genauer Erläuterung per Ticket an den Support schicken. Undzwar mehrfach, soviele Tickets wie möglich. Je mehr Tickets zu einem Thema beim Support landen, umso ernster wird das Problem auch behandelt. Und die Erfolgschancen steigen mit der Genauigkeit der Erklärung zum Fehler.

    Nun und noch etwas zur Dauer solcher Fixes. Wie sich jeder denken kann, sind bei solchen Problemen viele Menschen aus den unterschiedlichsten Ländern beteiligt. Mitteilungen müssen erst ausgetauscht werden (hier gibt es manchmal Verständigungsprobleme). Dann müssen die Fehler verifiziert und reproduziert werden. Ein Plan für den Fix wird erstellt, er wird programmiert. Eventuell müssen noch andere Dinge geändert werden, weil der Fix sich darauf auswirkt. Der Fix muss getestet werden. Manchmal muss nachgebessert werden. Wieder Qualitätskontrolle usw. usw. usw.

    Lange Rede kurzer Sinn, solche Dinge brauchen eben ihre Zeit. Habt einfach etwas Verständnis. Und wenn es euch wirklich wichtig ist, dass sich etwas verändert, dann beschwert euch nicht darüber, dass nichts passiert sondern fragt euch, was könnt ihr dazu beitragen, dass sich etwas verändert. Würde nur die hälfte aller Spieler ein Ticket mit dem Thema blauer Loot in MC bzw. Wahrscheinlichkeiten von epischen Loot an den Suppert schicken, würden sie sicher auch darüber nachdenken etwas daran zu ändern.
  • spideymt
    spideymt Leibeigener Beiträge: 1,741 Abenteurer
    bearbeitet Oktober 2013
    Aloha lasse,

    ich würde dir ja zu gern die Masse an meiner Tickets mal zukommen lassen...aber sei es wie es ist. Dein Argument "hinkt" ein wenig. Ich möchte dich hier daran erinnern, wie schnell der Valindra Bug gefixt wurde. Hier wurde schnell und im Sinne der Spieler reagiert. Warum nimmt man diesen Anlass nicht dazu, auch sich mal die restlichen Meldungen anzusehen?
    Warum mal nicht auf nem Testserver diese Glitche reproduzieren und dann weiter geben? Gerade als GM ingame kannst du sowas wesentlich einfacher feststellen und dann an die richtigen Stellen weiter geben.
    Ansonsten ist dein Ticket nur eines von Vielen und wird einfach nach Liste abgearbeitet. Daher:
    Wenn es bei dem Valindra Bug so einfach war, warum dauert es dann so lange wenigstens die wichtigsten Glitche zu fixen?
    Meldungen an Support? Haben ich und viele andere schon gemacht. Aber ich frage mich, was passiert eigentlich mit den Meldungen ingame, wenn massenweise Spieler nach B1 in FH Quests als nicht lösbar melden. Wo laufen solche Meldungen auf? Sollte da nicht mal einer darüber nachdenken, warum gerade diese eine Quest so dauerhaft als nicht lösbar gemeldet wird? Ein wenig logisches Denken kann ich hier doch auch voraus setzen, denke ich.
  • tomxpro
    tomxpro Leibeigener Beiträge: 178 ✭✭✭
    bearbeitet Oktober 2013
    Ich muss Spidey in Sachen Bugfixing recht geben.
    Bisher wurde immer zeitnah auf Bugs reagiert, die Cryptic selbst frisch erzeugt hat (Events etc) oder die das Gleichgewicht des AD / Zen Systems deutlich zu deren Nachteil beeinflusst haben.
    Die ganzen Gewölbe- und Gegner-Bugs bestehen schon seit Ewigkeiten und einige davon wären wirklich schnell zu beheben.
    Und auf der Ebene der Programmierer weiß man mit Sicherheit um diese Bugs.
    [SIGPIC][/SIGPIC]
    Die Gilde Wolfsrudel ist seit kurzem wieder offen für neue Mitglieder.

    http://www.gilde-wolfsrudel.de | ts.gilde-wolfsrudel.de
    Unser Spotlight: wolfsru.de/neverwinter-spotlight